ANZEIGE

Scream 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Scream 2



      Erscheinungsjahr: 1997
      Produktionsland: USA
      Regie: Wes Craven
      Drehbuch: Kevin Williamson
      Produzenten: Cathy Konrad, Marianne Maddalena
      Musik: Marco Beltrami
      Kamera: Peter Deming
      Editor: Patrick Lussier
      Casting: Lisa Beach
      Cast:
      David Arquette.................................................Dwight "Dewey" Riley
      Neve Campbell.................................................Sidney Prescott
      Courtney Cox...................................................Gale Weathers
      Sarah Michelle Gelar.........................................Casey "Cici" Cooper
      Jamie Kennedy.................................................Randy Meeks
      Laurie Metcalf...................................................Debbie Salt
      Elise Neal.........................................................Hallie McDaniel
      Jerry O'Connel...................................................Derek Feldman
      Timothy Olyphant...............................................Mickey Aliteri
      Jada Pinket Smith..............................................Maureen Evans
      Liev Schreiber....................................................Cotton Weary

      Inhalt:

      Bei der Uraufführung des Filmes "Stab" (der eigentlich der erste Teil von Scream ist...) sind gleich haufenweise Leute mit der Maske aus dem ersten Teil im Kino. Aber nicht alle tragen das Kostüm nur zum Vergnügen, denn irgendjemand macht sich diesen Umstand zu Nutze um unerkannt zu morden. Handelt es sich bei diesen neuen Morden um die Tat eines Verrückten, der die Situation im Kino ausnutzt, oder will jemand die Serie des vergangenen Jahres fortsetzen?

      Für die Promotion des Filmes, der nach einem Buch der Reporterin Gale Weathers (Courteney Cox) gedreht wurde, sind diese neuen Ereignisse natürlich optimal, aber sie ist wahrscheinlich die einzige, die etwas positives in den Vorfällen sieht. Insbesondere Sidney Prescott (Neve Campbell), die in Woodboro nur knapp überlebt hat, ist ganz und gar nicht begeistert; nicht nur daß die Morde in dem Ort stattfinden, in dem sie studiert, nach dem Tod einer Studentin auf dem Campus ihrer Uni muß sie wiederum um ihr Leben fürchten und soll von der Polizei in Sicherheit gebracht werden. Aber so weit kommt es erst gar nicht, denn der Mörder ist sogar ihnen überlegen und Sidney entkommt ihrem Verfolger wieder nur knapp.

      Verdächtige gibt es mehr als genug. Angefangen bei der Reporterin Gale Weathers, über den Ex-Polizisten Dewey Riley (David Arquette), der seit einem Jahr humpelt und seinen rechten Arm nicht mehr bewegen kann, und einige Mitstudenten hat fast jeder ein (wenn auch noch so weit hergeholtes) Motiv. Nach und nach lichtet sich der Kreis der Verdächtigen, indem sie durch ihr Ableben beweisen können, daß sie nicht der gesuchte Killer sein können...

      FSK: ab 18
      Länge: ca. 120 Minuten
      Budget: 24.000.000 $
      Einspielergebniss USA: 101.363.301 $
      Einspielergebniss Weltweit: 172.363.301 $
      Verleih:
      - Craven-Maddalena Films
      - Dimension Films
      - Konrad Pictures
      - Maven Entertaiment
      - Miramax Films
      Release:
      - USA - 12. Dezember 1997
      - Germany - 23. April 1998
      - Switzerland - 23. April 1998
      - UK - 01. Mai 1998
      Drehorte:
      - Agnes Scott College - 141 E. College Avenue, Decatur, Georgia, USA
      - Ambassador Hotel - 3400 Wilshire Boulevard, Los Angeles, California, USA
      - Atlanta, Georgia, USA
      - Decatur, Georgia, USA
      - Georgia Institute of Technology, Atlanta, Georgia, USA
      (Public Policy classroom)
      - Los Angeles, California, USA
      - Rialto Theatre - 1023 S. Fair Oaks Avenue, South Pasadena, California, USA
      (movie premiere)
      - Royce Hall, UCLA, Westwood, Los Angeles, California, USA
      - UCI, Bochum, North Rhine - Westphalia, Deutschland

      Trivia:

      - Nach dem Erfolg des ersten Teiles war es nur eine Frage der Zeit, bis eine Fortsetzung folgen sollte. Wes Craven betonte aber in mehreren Interviews, dass Scream von vornherein als Trilogie geplant gewesen sei.
      - Auch hier stehen wieder vermeintliche „Filmregeln“ im Zentrum der Handlung, nach denen sich die Täter richten. Nur sind die Regeln bei Fortsetzungen andere als bei den Originalen.
      - Ein besonderes Highlight ist gleich zu Beginn die Filmvorführung von „Stab“. Hier tauchen Tori Spelling als Sidney und Luke Wilson als Billy auf. Weitere Cameoauftritte haben beispielsweise Heather Graham, Sarah Michelle Gellar und auch Wes Craven.
      - Die Schauspieler Rose McGowan und Matthew Lillard, deren Filmcharaktere im ersten Teil getötet wurden, sind im zweiten Teil in verschiedenen Szenen kurz im Hintergrund zu sehen.
      - Der Film spielte, bei Kosten von 24 Millionen US-Dollar, stolze 172 Millionen US-Dollar Weltweit ein.

      Links:

      - IMDb - imdb.com/title/tt0120082/
      - Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=271
      - Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Scream_2
      - OFDb - ofdb.de/view.php?page=film&fid=289
      - New Video - new-video.de/film-scream-2/
      - Schnittbericht - schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=156
      - Filmstarts - filmstarts.de/produkt/40080,Scream%202.html
      - Moviemaze - moviemaze.de/filme/74/scream-2.html
      - Trailer - youtube.com/watch?v=9U87t8x4ix0







      ----------------------------------------------- Scream 2 ---------------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()

      Fuer mich der beste Teil der "Scream"-Reihe, die ersten beiden kriegen von mir beide 10/10. Der zweite Teil ist auch genial, herrliche Anspielungen auf das Horrorgenre und Schwarzer Humor. :goodwork: Schon der Anfang ist fuer mich genial gemacht. Das Ende ist schon ein bisschen schraeg, aber auch sehr gut inszieniert, von mir eben 10/10. :goodwork:
      ich als riesen Screamfan bin natürlich auch von Teil 2 begeistert. Ich find der Teil ist auch gut gelungen. Aber an Teil 1 kommt nix ran :goodwork:
      Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde. Aber anstelle für jemanden zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein...um zu gehen.
      Für mich der beste Scream !
      War auch der erste Scream-Teil, den ich gesehen habe und gleichzeitig der erste Horrorfilm im Kino, war damals 14 Jahre alt !
      Deshalb hat der Film auch einen besonderen Stellenwert für mich, nach dem Kino damals fand ich ihn genial, hab mir auch die VHS später gekauft und einige Jahre später die Scream-Trilogy-Box.

      "Scream 2" schaue ich auch heute noch gerne an. Das Uni-Szenario gefällt mir besser, als die Handlungsorte von Teil 1 und 3, zudem finde ich den Film auch dramaturgisch leicht besser und v.a. auch spannender, als die anderen Teile.
      Den Soundtrack fand ich auch etwas besser, va wegen 2 Themes, bei denen ich später gemerkt habe, dass sie von "Operation Broken Arrow" geklaut wurden, aber egal :D

      9 / 10
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2:


      Teil 1 : 8/10
      Teil 3 : 6,5/10
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Scream 2 ist für mich möchte ich sagen sogar der beste Teil der Reihe!
      Und es spielt Sahra Michelle Gellar mit, wenn auch nicht so lange und im Hintergrund läuft Nosferatu das Original!:grins:


      We`re scanning the scene in the city tonight
      We`re looking for you to start up a fight
      There`s an evil feeling in our brains
      But it`s nothing new, you know it drives us insane
      Scream 2 ist meiner Meinung nach eine sehr gute Fortsetzung wenn auch nicht so gut
      wie sein Vorgänger ;) von mir gibts

      8 / 10

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      SCREAM 2 ist für mich ein Paradebeispiel dafür, dass eine Fortsetzung besser sein kann als das Original und steht somit für mich auf einer Ebene mit ALIENS oder T2.

      Jedes Mal, wenn CiCi, Randy, Micky und die anderen im Filmseminar über Fortsetzungen diskutieren und die aufzählen, die besser sind als Original, rufe ich laut "Scream 2" dazwischen. :D

      Dass SCREAM 2 Teil 1 schlägt, hat für mich folgende Gründe:

      Sidney Prescott

      Bereits in Teil 1 hielt ich Neve Campbell für die Idealbesetzung der Sidney. In Teil 2 ist ihr Charakter bei weitem ausgefeilter, was die Ereignisse aus Teil 1 noch intensiviert. Man geht mit ihr durch den Film, erlebt, was sie fühlt und wie sie denkt. Hier muss ich Kevin Williamson wirklich loben - ihren Charakter hat er sehr gut ausgefeilt.

      Noch mehr gelungene Anspielungen

      Ja, das ist echt klasse. :D
      Ich meine...hey...da sitzen alle Nebendarsteller einer Forsetzung in einem Klassenzimmer in einer Fortsetzung und diskutieren darüber, dass Fortsetzungen das Horrorgenre kaputt gemacht haben...
      Soviel Selbstironie muss belohnt werden! Ich muss da jedes Mal, wenn ich das sehe, ganz breit grinsen. Dafür beide Daumen hoch! :goodwork:

      Punkt 3 setz ich in nen Spoiler...das ist nämlich der Killer. ;)
      Spoiler anzeigen

      Timothy Olyphant

      Mal ganz abgesehen davon, dass mir damals schier die Augen rausgefallen sind vor Staunen, als der Killer seine Maske lüftete und Micky darunter war (hätte ich NIEMALS damit gerechnet), finde ich auch das Spiel von Timothy Olyphant einfach hervorragend. Sei es nun sein Blick, als er die Delta-landa-Zeta-Schwester sieht :tlol: oder seine packende Performance im Finale. Ich könnt ihm stundenlang zugucken, wenn er den Psychopathen spielt. :D


      SCREAM 2 bekommt von mir

      9/10 Messern

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2:
      ANZEIGE
      :grins: bin im mom. wieder im ScreamFieber und schau mir die Filme abends immer an.Und ich muss trotzdem sagen...wie ich schonmal erwähnte Teil 2 ist ok..aber ich finde 1 besser.
      Was ich so verdammt schade finde das" Spoiler ich sage wer stirbt jemand da von---->
      Spoiler anzeigen
      Randy in diesen Teil stirbt,ich mochte seine rolle sehr
      Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde. Aber anstelle für jemanden zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein...um zu gehen.
      Original von DarkFine
      Was ich so verdammt schade finde das" Spoiler ich sage wer stirbt jemand da von---->
      Spoiler anzeigen
      Randy in diesen Teil stirbt,ich mochte seine rolle sehr


      Kann Dir da nur zustimmen. ;)
      Spoiler anzeigen

      Sicher, es ist eigentlich schon logisch, dass er diese vielen Stiche nicht überlebt haben kann...


      Aber wenn man mal bedenkt, dass auch
      Spoiler anzeigen
      Dewey so einiges abbekommt (bei der Hetzjagd in den Schneideräumen der Uni) und da lebend wieder rauskommt...also dann hätte man auch Randy überleben lassen können.


      Dementsprechend blöd finde ich auch
      Spoiler anzeigen
      Randy's Comeback in Teil 3... :rolleyes:
      Original von Tyrant001
      Spoiler anzeigen
      War das nicht eig. nur altes Videomaterial oder war es doch LIVE ??


      Nee nee, das wurde schon direkt für Teil 3 aufgenommen. ;)

      In so einer Situation ist das ja auch relativ leicht, da
      Spoiler anzeigen
      Jamie Kennedy die Szene ja einspielen konnte, ohne auf Neve & Co. angewiesen zu sein.


      Beim ersten Entwurf des Drehbuches von SCREAM 2 sollte
      Spoiler anzeigen
      Randy ja überleben, um dann erst in Teil 3 umzukommen.


      Original von anni
      Spoiler anzeigen
      der Mörder bzw DIE Mörder
      waren jetzt nicht besonders einfallsreich.


      Inwiefern meinst Du das?

      Das Motiv?

      Oder bist Du bereits während dem Film drauf gekommen, wer nun dahinter steckt? Wenn ja, könntest Du mir DAS bitte erklären? Würd mich echt interessieren, wie man da drauf kommen kann.
      In Teil 1 hatte ich Vermutungen, in Teil 3 war ich mir fast sicher...aber in Teil 2 hatte ich bis zum Schluss keine Ahnung, wer hinter allem steckt.
      Original von JosephWilliam

      Original von anni
      Spoiler anzeigen
      der Mörder bzw DIE Mörder
      waren jetzt nicht besonders einfallsreich.


      Inwiefern meinst Du das?

      Das Motiv?

      Oder bist Du bereits während dem Film drauf gekommen, wer nun dahinter steckt? Wenn ja, könntest Du mir DAS bitte erklären? Würd mich echt interessieren, wie man da drauf kommen kann.
      In Teil 1 hatte ich Vermutungen, in Teil 3 war ich mir fast sicher...aber in Teil 2 hatte ich bis zum Schluss keine Ahnung, wer hinter allem steckt.


      Was ich meistens bei Filmen nicht leiden kann ist dass
      Spoiler anzeigen
      (bezogen auf billys mutter) einfach eine völlig "fremde" person am ende auftaucht und der mörder, bzw in dem fall die mörderin, ist. ist vielleicht schwer nachzuvollziehen weil viele sowas gut finden,aber meistens mag ich sowas einfach nicht. finde das oft nicht einfallsreich.
      Original von anni
      Was ich meistens bei Filmen nicht leiden kann ist dass
      Spoiler anzeigen
      (bezogen auf billys mutter) einfach eine völlig "fremde" person am ende auftaucht und der mörder, bzw in dem fall die mörderin, ist. ist vielleicht schwer nachzuvollziehen weil viele sowas gut finden,aber meistens mag ich sowas einfach nicht. finde das oft nicht einfallsreich.


      Dann dürftest Du aber rein theoretisch das Ende von SCREAM 3 auch nicht mögen oder?

      Denn
      Spoiler anzeigen
      Roman ist ja auch, wie Mrs. Loomis schon den ganzen Film über dabei und enttarnt sich erst am Schluss. Und dass Sidney nen Bruder hat wusste man bis dahin auch nicht. ;)
      Ist das dann nachvollziehbarer?
      Scream 2 ist wirklich eine geniale Fortsetzung. Da es sich aber um eine Trilogie handelt finde ich den Fakt, dass Scream 2 an die Qualität des Vorgängers herankommt nicht so überwältigend.
      Scream 2 finde ich den spannendsten aller 3 Teile. Damit meine ich vor allem die Szenen in denen Gale auf dem Campus verfolgt wird und Dewey ihr zu Hilfe kommen will.
      Das Ende kommt mir zwar zu erzwungen daher, ist aber super inszeniert.

      Wird Zeit, dass ich mir den Film mal wieder ansehe.
      Don't Start Thinking That

      You've Got The Best Of Me

      I've got some news for you:

      You ain't seen the last of me. No!

      Original von JosephWilliam
      Original von anni
      Was ich meistens bei Filmen nicht leiden kann ist dass
      Spoiler anzeigen
      (bezogen auf billys mutter) einfach eine völlig "fremde" person am ende auftaucht und der mörder, bzw in dem fall die mörderin, ist. ist vielleicht schwer nachzuvollziehen weil viele sowas gut finden,aber meistens mag ich sowas einfach nicht. finde das oft nicht einfallsreich.


      Dann dürftest Du aber rein theoretisch das Ende von SCREAM 3 auch nicht mögen oder?

      Denn
      Spoiler anzeigen
      Roman ist ja auch, wie Mrs. Loomis schon den ganzen Film über dabei und enttarnt sich erst am Schluss. Und dass Sidney nen Bruder hat wusste man bis dahin auch nicht. ;)
      Ist das dann nachvollziehbarer?


      Spoiler anzeigen
      Mrs Loomis ist den ganzen Film über schon dabei? In meiner Erinnerung kommt sie erst am Ende das erste mal zum Vorschein, bin mir da aber gerade auch nicht so sicher, hab den Film vor Jahren das letzte mal gesehen! Zum 3. Teil: Das Ende fand ich auch nicht besonders überraschend, spannend, einfallsreich oder toll! Das mit dem Bruder war für mich so als hätten die Filmemacher einfach keine bessere Idee gehabt. Hat mich auch ehrlich gesagt ziemlich gestört das er angeblich Billy, Stew, Mrs Loomis und den anderen beauftragt hat Sidney zu töten - das hat irgendwie die Idee des ersten Filmes (ist ja auch ne Parodie) für mich irgendwie zerstört. Was aber nicht heißt dass ich den 2. und 3. Teil schlecht fand, nur eben nicht herrausragend und schon gar nicht so gut wie den ersten!