ANZEIGE

The Place Promised In Our Early Days

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      The Place Promised In Our Early Days



      Originaltitel: Kumo no mukô, yakusoku no basho
      Land: Japan
      Jahr: 2004
      Genre: Science Fiction, Drama
      Regie + Drehbuch: Makoto Shinkai
      Laufzeit: ca 92 min.
      Altersfreigabe: ab 16 Jahren

      DVD bei Yesasia: klick (30$)


      Story:
      In einer fiktiven Parallelwelt wird Japan nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen der Japanischen Union und den U.S.A. aufgeteilt.
      Die Freunde Hiroki, Takuya und Sayuri werden von einem mysteriösen riesigen Turm auf der anderen Seite der Grenze in den Bann gezogen. Sie geben sich ein Versprechen: Sie werden ein Flugzeug bauen und damit über die Grenze fliegen, um das Geheimnis des Turms zu lüften.
      Als die junge Sayuri spurlos verschwindet stirbt der Plan der Jugendfreunde.

      Jahre später steht das geteilte Japan wieder kurz vor einem Krieg - und Hiroki findet Sayuri wieder, die seit ihrem Verschwinden im Koma liegt. Hiroki schmiedet einen Plan seine Freundin zu befreien. Dass Sayuris Koma mit dem geheimnisvollen Turm verknüpft ist, weiss er noch nicht. Sayuri wird zum Schlüssel, der die Tür zum Weltfrieden öffnen kann.
      (dvd-palace.de)


      Trailer: low , high

      Externe Reviews:
      Asianfilmweb
      Molodezhnaja

      Die deutsche Verleih-DVD erscheint am 01.08.2007. Fuer die Verkaufsversion gibt es noch kein Datum.






      Bilder
      • placepromisedinourearlydays.jpg

        31,76 kB, 230×320, 585 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DarkTNT“ ()

      Oh mal wieder ein politisch angehauchter Anime wie schön.Mir hat damals schon Jin-Roh sehr gut gefallen.Die Story macht aufjedenfall mal schon was her muss ich sagen.Die Animationsqualität sieht auch nicht schlecht aus.

      Im Trailer bekommt man einen sehr bedrückenden Score zuhören.Was wirklich sehr positiv ist.
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
      Der Film sieht sehr ansprechend aus IMHO. Schön und detailiert gezeichnet und wirkt auch sehr modern. Die politische Story ist auch mal wieder interessant und da werden bei mir auch Erinnerung zu Jin-Roh wach, der ziemlich genial war.
      Hab ich heute gekauft und wollt man schauen ob es schon einen Thread gibt. Und was sehe ich? einen thread :) da wollte ich gleich mal posten.

      hab ihn heute im müller gekauft für 17.xx

      die verpackung ist sehr schön und bieten n poster und noch ne art papierfoto. die dvd befindet sich in einem schönen pappschuber.

      nachdem ich den film gesehen habe, werde ich gleich posten.
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      sorry jungs, das review kommt frühestes heute spät abend, da einfach geiles wetter heute ist.

      kurzinofs:

      16:9
      90min länge
      TON: deutsch DD5.1, jap DD 5.1
      UT: deutsch

      bonus:
      interviews, kinotrailer, pons sprachkurs einführung in die japanische sprache


      --

      hmm kein making of oder storyboards, mal sehen. aber auf den sprachkurs bin ich ja mal gespannt.
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      ok hab ihn ja am sonntag noch gesehen

      zur story: muss ich nochmal anschauen, da ich beim ersten mal nicht alles 100%ig gecheckt habe

      der film bietet wenig action und das will er eigentlich auch nicht. ist mehr ein guter story film.

      was an dem film, sehr sehr sehr gut ist, ist die animationskunst. SUPER. super gut animiert und mit animationen wird nicht gegeizt. dann die farbauswahl und licht + schatteneffekte. super. echt ne gute mischung. den film lohnt es sich allein rein visuell anzusehen.

      das bonusmaterial find ich etwas schwach. das beste ist ja, ist ein animationsfilm, aber lauter trailer zu harten japanischen filmen drauf. teils ab18 freigegeben. fand ich dann schon heftig. hab mir eher anime trailer erhofft und auch gewünscht.

      fazit: 9 von10 punkten. muss ich nochmal anschauen ob er beim 2ten mal auch so gut visuell wirkt und ich dann den ganzen komplott mitbekomme. hat echt spass gemacht diesen anime zu sehen.
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      hach, wasn schöner film!
      mich haben vor allem die tollen zeichnungen begeistert, angefangen bei den detailreichen hintergründen, strahlend blauen himmeln, liebenswerten charakterdesign oder einfach die genialen lichtreflexe.
      story fand ich auch recht interessant, wenn auch ein bisschen verwirrend bzw. komplex, die ganze sache mit den parallel-universen hab ich nich so ganz kapiert.
      und dann dieser wunderschöne score.. hach.. wie's das cover schon vermuten lässt recht violinen lastig.. wunderschön, erweckt manchmal zu den genialen bildern leicht melancholische gefühle ;)

      zur dvd, die ist wirklich gelungen, erstmal die schöne verpackung.. son dünnes digipack(?) mit nem schuber drüber, sehr schön :) und ein tolles poster ist auch dabei.
      bonusmaterial.. ja okay, nurn paar interviews und dieser "japanisch kurs", für jmd dens interessiert bestimmt nicht schlecht, ich hätte ihn nicht vermisst ;)
      @newkid, wo sind denn die trailer zu den filmen 8o hab ich iwie gar nich gesehn :gruebel:


      9/10

      Original von Towlie

      @newkid, wo sind denn die trailer zu den filmen 8o hab ich iwie gar nich gesehn :gruebel:

      9/10


      hehe wir haben die gleiche punkte zahl vergeben :goodwork:

      die trailer sind ganz normal zu finden

      dvd einlegen

      letzer menüpunkt "Rapid eye movies"

      dann dort einfach auf movie to eat you draufklicken

      dann kommen 2-3 seiten voll von trailern. find ich bei so einem anime wirklich äusserst unpassend!
      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      ANZEIGE
      Ein ruhiger, romantischer Anime, in dem es um Paraleluniversen geht. Schön animiert, schöne Bilder und schöne Musik. Er ist nur beim ersten mal etwas verwirrend. Besonders die Idee des scheinbar unendlich großen Turms find ich interessant. Allerdings darf man sich während des Films nicht Fragen wie zur Hölle die das Ding innerhalb weniger Jahre gebaut haben. Der Film lässt viel Freiraum für Interpretationen und war auch ein wenig deprimierend, aber bei diesem Werk akzeptiere ich das einfach mal. Die Sci-Fi-Elemente kommen realistisch rüber. Die Flugzeuge sind einfach zu toll ausgedacht. Der strahlend blaue Himmel ließ mich auch von den schönen Landschaften träumen.

      Ich habe nur das eine oder andere mal einen Fehler entdeckt.
      Spoiler anzeigen
      Zum Beispiel als Hiroki mit dem einen Mädchen an der Bahnschranke steht und in der Front-Einstellung der Schatten der Panzer auf sie geworfen wird und in der Ansicht von hinten die Panzer keine Schatten mehr werfen
      Aber ich finde die Interpretationsmöglichkeiten sehr gelungen und lassen doch Hoffnung da.
      Spoiler anzeigen
      Ich für meinen Teil glaube nicht, dass die Liebe zwischen Sayuri und Hiroki verloren ist, sondern, dass sie sich neu verlieben werden. Außerdem ist der Krieg zwischen Japan und U.S.A., der später mit der zerbrochenen Allianz neu entfacht wird, eine Gleichsetzung mit den Freunden Hiroki und Takuya, die auch zuerst Freunde waren und dann durch den Verlust bzw. dem Verschwinden von Sayuri in einen Konflikt miteinander geraten sind.


      Alles in allem ist es ein schönes Werk, dass mal abseits von all den total überstiegenen Animes ist und jedenfalls mich in seinen Bann gezogen hat. 9 von 10 Punkten.
      So - hab mir den gerade angesehen .
      Hatte ja gar keine Ahnung , was mich erwarten würde .
      Fand den Film aber sehr schön - so ruhig - mit hübsch gezeichneten Bildern .
      Auch wenn ich ehrlich gesagt , vieles nicht verstanden hab - war so ein wenig künstlerisch abgehoben - aber dennoch gut auf seine Weise .
      Es gab halt leider sehr viel Kitsch - aber ist ja immerhin ein Anime - und da muss man halt damit rechnen .

      Ne aber bin zufrieden - die Musik war sehr schön - die verzauberten Bilder - und die Story ging auch iwie klar .
      Nicht ganz mein Fall - aber zum einmal Kucken gings .

      7.8/10 Pkt.


      Die Welt ist ein Abenteuer
      »The Place Promised in Our Early Days« erhält Re-Release


      Bereits vor einigen Jahren brachte KAZÉ Anime den Film »The Place Promised in Our Early Days« auf DVD und Blu-ray in den Handel. Durch einen Eintrag beim Online-Händler Amazon wurde nun bekannt, dass der Publisher demnächst einen Re-Release plant.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
    • Teilen

    • Ähnliche Themen