ANZEIGE

Monster Busters USA 1987

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Monster Busters USA 1987



      Originaltitel: Monster Squad, The
      Herstellungsland: USA
      Erscheinungsjahr: 1987

      Inhalt:
      Im kleinen Städtchen Smalltown fallen in einer Vollmondnacht Frankensteins Monster, Dracula und ein Wolfsmensch ein. Die Horrorgestalten sind auf der Suche nach einem magischen Amulett. Die beiden Freunde Sean (Andre Gower) und Patrick (Robby Kiger) stellen sich den Monstern entgegen. - Spritzige Parodie auf altbekannte Horrorklassiker.

      Habe noch kein Thread hierzu gefunden, ich habe den Film hmm bestimmt 10-13 Jahre nicht mehr gesehen, leider gibt es keine deutschsprachige DVD von dem Film :( aber eine US DVD gibt es mitlerweile mit vielen extras.

      ZUGERNE würde ich den Film nochmal sehen, aber selbst die VHS ist unauffindbar.
      ANZEIGE
      den Film hab ich sicher seit 15 Jahren nicht mehr gesehen! Mussten die Kids nicht eine Beschwörungsformel auf Deutsch aufsagen? Weiß nicht mehr genau wie die Synchro das gelöst hat, glaube mich aber zu erinnern, dass
      Spoiler anzeigen
      die "Jungfrau" einfach dem alten Mann nachgeplappert hat, wobei beide Deutsch sprachen :P


      Für eine Trailer zum US DVD-Release hier klicken.

      In Frankreich scheint die DVD schon am 4.Juli rauszukommen, glaub aber nicht, dass es die 2-Disc-Special-Edition ist. Vielleicht ist dort aber eine deutsche Tonspur drauf.

      Bei einem Preis von knapp 15 US Dollar für die 2-Disc-Edition (bei Amazon) kann man eigentlich nicht meckern, speziell beim derzeitigen Kurs.
      wow der trailer sieht ja klasse aus!!! schade das ich kein VHS player mehr habe, der film wird für 6 euro bei eBay angeboten, aber ich hätte trotzdem lieber die DVD.
      Mir hat der Film damals auch gefallen - weiß natürlich nicht wie das heute wäre....

      Ich kann mich noch erinnern, daß einige gute Jokes drin waren. z.B. ein sehr gelungener über Slasherfilme. Und ich kann mich daran erinnern, dass obwohl der Film auf eine eher jüngere Zielgruppe zugeschnitten war einige recht deftige Szenen drin waren
      Spoiler anzeigen
      ein zerfetzter Werwolf wenn ich mich recht erinner....


      Würd mir den zwar nicht ungesehen kaufen - aber halt gern noch mal gucken :)
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....

      RE: Monster Busters USA 1987

      Original von TylerDurden


      Habe noch kein Thread hierzu gefunden, ich habe den Film hmm bestimmt 10-13 Jahre nicht mehr gesehen, leider gibt es keine deutschsprachige DVD von dem Film :( aber eine US DVD gibt es mitlerweile mit vielen extras.



      Jo, ich wollte gerade einen Thread erstellen zu einen meiner Lieblingsfilme aus alten zeiten :)

      aber dann habe ich diesen hier gefunden

      Mittlerweile gibt es ne fette 20 jahrestag DVD aus USA für paar Euros, die ist gekauft.

      Kann nur sagen: TOPFILM, wer goonies ect, mag M U S S hier zuschlagen.

      amazon.com

      Komme was wolle ... Ich bin bereit :)
      Haha......ich habe ihn auf VHS !!!!!!! :D

      Ich habe gerade in meinem uralten Video-Verzeichnis nachgesehen, und er ist auf Kasette Nr.27 mit der Erstverfilmung von Godzilla (1956).
      Ich weiss allerdings nicht mehr, woher ich den Film aufgenommen habe > Fernsehen oder Leihvideo.
      Werde mir den Film baldigst ansehen. :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Uatu“ ()

      Der Film ist für sich einfach nur großartig und mir persönlich sehr ans Herz gewachsen. Habe vor ein paar Wochen mit meinem jüngeren Cousin ein Stand By Me/Monster Busters Doublefeature gemacht und er war genau so wie ich total begeistert. Absolut empfelenswert!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyrannosaurus Rex“ ()

      Ich hab' noch meine alte VHS, die ich der Videothek damals abgekauft hatte. Ein geiles Cover, besser als das jetzt von der DVD. Der Film selbst ist total klasse, sozusagen eine Mischung aus Goonies und den klassischen Universal-Monsterfilmen.

      Spoiler anzeigen
      Besonders geil ist der Tritt in die Eier des Werwolfs :hammer:


      @ Schwambo:

      Wenn Du den Film bekommen hast, wäre es toll, wenn Du hier nochmal etwas dazu schreiben könntest. Besonders interessieren würde mich die Bildqualität und ob das Wendecover das gleiche Motiv trägt wie die FSK-Flatschen-Seite. Bei Elvira - Mistress of the Dark hat man nämlich das alte Video-Cover als Wendecover angeboten...
      Original von Hulk

      @ Schwambo:

      und ob das Wendecover das gleiche Motiv trägt wie die FSK-Flatschen-Seite. Bei Elvira - Mistress of the Dark hat man nämlich das alte Video-Cover als Wendecover angeboten...


      Das Wendecover ist identisch mit der Vorderseite nur eben ohne FSK Siegel.
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"
      Hab die DVD auch endlich bekommen und freu mich so wahnnsinnig mir den Film nach all den Jahren wieder anschauen zu können. Hatte zwar noch ne VHS-Kopie von damals, aber da ich mir den Film als Kind fast täglich angeschaut habe war die nicht mehr so frisch. :D
      80er Atmosphäre, cooler Soundtrack, gute handgemachte Effekte und Masken. Goonies treffen auf die Universalmonster.

      Ich hatte mehrfach das Gefühl, dass sich Joss Whedon für seine Serie Buffy, in punkto Atmosphäre, Dialogwitz und Szenerien an diesem Film orientiert hat.

      Also wer Goonies, Buffy und die Universal Monster mag, der kann mit diesem Film nichts verkehrt machen...

      7 von 10
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      Hab' den Film letzte Woche auch mal wieder gesehen, war aber die VHS-Version. Das "Deutsch", das da verwendet wird für den Bannspruch, ist schon ziemlich schräg. Daher die Frage an diejenigen, die die DVD haben:

      Ist das auch so ein "Ami-Movie-Deutsch" in der Originalfassung, oder sprechen die da ein Deutsch, das Sinn ergibt?