Lieblingssoundtracks- und Komponisten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Minsk und Boo.

      Lieblingssoundtracks- und Komponisten

      Ich liebe Filmmusik. Die Musik kann einen sonst mittelmäßigen Film so viel besser machen, oder auch soviel schlechter (aktuelles Beispiel bei "Dororo"). Die Palette der unterschiedlichen Arten von Soundtracks ist äußerst vielseitig im asiatischen Kino und dahinter haben sich einige grandiose Komponisten versammelt, die einem dem Spass am asiatischen Kino noch einmal erhöhen.

      Überraschenderweise stammt mein Lieblingssoundtrack - allgemein gesehen - aus Asien nicht von einem dortigen Komponisten. Verantwortlich für diesen, meiner Meinung nach, besten, geilsten, bombastischsten und schlichtweg grandiosesten Soundtrack aller Zeiten ist der deutsche Hollywoodkomponist Klaus Badelt, für seine Leistung in Chen Kaige's Fantasyepos "The Promise". Ich habe hier die Soundtrack-CD aus Hong Kong und höre sie regelmäßig. Ich bekomme immer wieder Gänsehaut und es ist ein tolles Gefühl, den Stücken zuzuhören.

      Das ist meine Referenz. Aber es gibt noch weitere tolle Soundtracks und auch Komponisten, die ich gleich aufführen werde. Dieser Thread dient also dazu, dass ihr eure Lieblingssoundtracks- und Komponisten schildert, denn das Thema ist im Filmbereich sicherlich eines der Wichtigsten.

      Meine Lieblingskomponisten

      Lee Byung-Woo
      Jo Yeong-Wook
      Taro Iwashiro
      Naoki Sato
      Akihiko Matsumoto
      Kenji Kawai

      Meine Lieblingssoundtracks

      The Promise - Klaus Badelt
      Umizaru 2: Limit of Love - Naoki Sato
      Negotiator: Mashita Masayoshi - Akihiko Matsumoto
      Brotherhood - Lee Dong-Jun
      Shinobi - Taro Iwashiro
      Lorelei - Naoki Sato
      The Classic - Jo Yeong-Wook
      Sympathy for Lady Vengeance - Jo Yeong-Wook
      A Tale of two Sisters - Lee Byung-Woo
      Daisy - Shigeru Umebayashi
      Running Wild - Kenji Kawai
      House of Flying Daggers - Shigeru Umebayashi

      Richtig fetzig sind auch die Soundtracks zu Survive Style 5+, Scrap Heaven und Stereo Future!
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Morty“ ()

      Einfach mal aufs Unterforum achten, hier gehts um asiatische Soundtracks ;)

      Was mich betrifft fallen Soundtracks mir eher selten extrem positiv auf (soll heißen, ich nehme notiz von guten Soundtracks, habe sie aber nicht weiter im Kopf) da sie für mich wirklich nur Filmuntermalung sind. Das ist nicht abwertend gemeint, sie machen einen enorm wichtigen Teil eines Films aus, aber mir fällt der eben nur auf wenn er aussergewöhnlich ist oder eben aus einzelnen, mir zusagenden, modernen Liedern besteht. Finde es ansonsten auch eher unspannend mir die CDs davon separat vom Film anzuhören. Mit einer Ausnahme jedoch (was den asiatischen Bereich angeht):
      House of Flying Daggers - Shigeru Umebayashi
      Der sticht für mich stark heraus, habe dazu auch die CD (wenn auch durch Beilage einer Special Edition DVD aber den hätte ich mir sonst auch so gekauft).
      Der beste Asia-Soundtrack ist für mich ganz klar der von Oldboy. Jedesmal wenn ich den Soundtrack höre habe ich sofort die Filmbilder im Kopf und bekomme Lust auf den Film. So geht es mir auch bei den Soundtracks von Azumi und Battle Royale. Die Soundtracks der Wong-Kar-Wai Filme sind auch richtig klasse, vorallem In the Mood for Love.


      Lieblingskomponisten aus Asien habe ich recht wenig, am liebsten höre ich die Soundtracks von Joe Hisaishi, Joseph Koo und Frankie Chan.

      Soundtracks:

      - Snake in the Eagle's Shadow - 2 Tracks: Jean Michel Jarre's Oxygen Part II und Space: Magic Fly.
      - Die Soundtracks von den Wong Kar-Wai Filmen, vor allem von Frankie Chan (Ashes of Time, Chungking Express(Faye Wong)...)
      - A Better Tomorrow, The Sword, Terracotta Warrior - Joseph Koo
      - The Killer
      - Takeshi Kitano(Hana-Bi, Sonatine) und von einigen Ghibli Filmen - Joe Hisaishi
      - Twilight Samurai, Love and Honor
      - Oldboy
      Mein Lieblingskomponist:
      Joe Hisashi (einfach nur genial der Mann!)

      Meine Lieblingssoundtracks:
      Princess Mononoke
      Hwal - The Bow
      Welcome to Dongmakgol
      Kikujiro's Summer
      Il Mare
      Rules of Dating
      Battle Royale
      Jin Roh
      Isabella
      The Promise
      Crouching Tiger, Hidden Dragon
      House of Flying Daggers

      PS: Werden mit der Zeit wohl noch Einige dazukommen!

      Update1: Kikijiro's Summer hinzugefügt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „jane_doe“ ()

      Meist sind die geklauten Western Themes recht passend in den Oldschool Kung Fu Filmen. (Danke noch an Hainz, der mir sagen konnte woher der Stahlfaust Theme stammt.) Bei den 80er HK Action Filmen sind die meisten Kantopop Songs recht gut, und auch nicht so ein Gesäusel wie sonst (fast) immer.

      Richtig überzeugt hat mich Joe Hisashi, der viele Themes für Ghibli und Kitano geschrieben hat. Den find ich richtig Klasse. Ein weiterer Super Theme ist, der von "Merry Christmas Mr. Lawrence"

      Wer sich den mal anhören will, hier gibt ne Kostprobe *click* Das ist allerdings ne Live Version von dem Theme. Geschrieben wurde er von Ryuichi Sakamoto, der auch selber im Film eine Rolle hat, als Capt. Yonoi.
      In sachen Asia Soundtrack hab ich nur zwei Lieblingssoundtracks und die wären Die Töchter des Chinessichen Gärtners und House of Flying Daggers die ich einfach klasse fnde, ich hoffe es werden in zukunft noch viele folgen
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      Meine Lieblingssoundtracks gehören zu den beiden asiatischen Filmen, die ich auch insgesamt als meine Lieblinge bezeichnen würde. Nicht zuletzt der Soundtrack hat sie erst zu dem gemacht, was sie für mich bedeuten ...

      OLDBOY & INFERNAL AFFAIRS
      ANZEIGE
      Graben wir mal das Thema wieder aus... :D

      Lieblingskomponisten Fallen mir auf anhieb nur ein:

      Shigeru Umebayashi
      Tan Dun
      Joe Hisaishi

      Lieblingssoundtracks:

      Ye Yan - The Banquet
      Curse of the Golden Flower
      Taeguki
      Fearless
      Fighter in the Wind
      Failan
      Daisy
      Wu Ji - The Promise
      Memories of a Geisha (Zwar kein richtiger Asia Film aber was solls...)
      My Sassy Girl
      und alle Soundtracks der Studio Ghibli Filme

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Master_MO“ ()

      - Basil Poledouris
      - Jerry Goldsmith
      - Alan Silvestri

      Das sind meine Top-Drei. Gleich dahinter kommen John Williams und Ennio Morricone.

      Aber Basil Poledouris kann imho niemand toppen. Komme was wolle. Conan, Flesh+Blood, Starship Troopers oder auch der Score zu Farewell to the King sind allesammt großartig und da gibts garantiert noch Soundtracks die ich noch nicht kenne.