Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Freitag der 13. Teil VIII - Todesfalle Manhattan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Freitag der 13. Teil VIII - Todesfalle Manhattan

      Freitag der 13. VIII - Todesfalle Manhattan



      Erscheinungsjahr: 1989
      Produktionsland: USA
      Oringaltitel: Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan
      Sprache: Englisch
      Genre: Horror
      Regie: Rob Hedden
      Drehbuch: Victor Miller, Rob Hedden
      Produzent: Randy Cheveldave
      Musik: Fred Mollin
      Kamera: Bryan England
      Editor: Steve Mirkovich, Ted Pryor
      Casting: David Cohn, Fiona Jackson
      Cast:
      Todd Shaffer............................................Jim Miller
      Tiffany Paulsen........................................Suzi Donaldson
      Tim Mirkovich..........................................Young Jason
      Kane Hodder...........................................Jason Voorhees
      Jensen Daggett.......................................Rennie Wickham
      Barbara Bingham....................................Miss Colleen Van Deusen
      Alex Diakun............................................Deck Hand
      Peter Mark Richman................................Charles McCulloch
      Warren Munson.......................................Adm. Robertson
      Fred Henderson......................................Chief Engineer Jim Carlson
      Scott Reeves..........................................Sean Robertson
      Gordon Currie.........................................Miles Wolfe
      Saffron Henderson..................................J. J. Jarrett
      Martin Cummins.....................................Wayne Webber
      Vincent Craig Dupree..............................Julius Gaw
      Sharlene Martin......................................Tamara Mason
      Kelly Hu................................................Eva Wantabe
      Jasper Cole...........................................Trainer
      David Jacox...........................................Other Boxer
      Ken Kirzinger.........................................New York Cook

      Inhalt:

      Wieder einmal wird Jason durch einen Stromschlag zu neuem Leben erweckt. Er schleicht sich als blinder Passagier an Bord eines Ausflugsschiffes, das gerade auf dem Weg nach New York ist. Nachdem er bereits auf der Reise einige Opfer mehr auf seiner Liste notieren kann, erreicht er Manhatten, wo er sich zunächst in der Kanalisation versteckt und sich dann auf die Jagd macht...

      FSK: ab 18
      Länge: 100 Minuten
      Budget: 5.000.000 $
      Opening Weekend USA: 6.251.310 $
      Einspielergebniss USA: 14.343.976 $
      Verleih:
      - Horror Films
      - Paramount Pictures
      Release:
      - USA - 28. Juli 1989
      - Deutschland - 01. Dezember 1989
      Drehorte:
      - Manhattan, New York City, New York, USA
      - New York City, New York, USA
      - Vancouver, British Columbia, Canada
      Alternative Titel:
      - Fredagen den 13:e del 8 - Schweden
      - Freitag, der 13. Teil 8 - Todesfalle Manhattan - Deutschland
      - Martes 13: Parte 8 - Argentinien
      - Perjantai 13. päivä osa 8 - Finnland
      - Piatek 13 czesc VIII: Jason zdobywa Manhattan - Polen
      - Sexta-Feira 13 Parte 8 - Jason Ataca Nova York - Brasillien
      - Sexta-Feira 13 Parte VIII - Terror em Manhattan - Portugal
      - Vendredi 13, chapitre 8: Jason à Manhattan - Canada (Video Titel)
      - Vendredi 13, l'ultime retour - Frankreich (Video Titel)
      - Venerdì 13: incubo a Manhattan - Italien
      - Viernes 13 VIII: Jason toma Manhattan - Spanien

      Soundtrack-Liste:

      - "The Darkest Side Of The Night"
      Performed by Metropolis
      - "Say This To Me"
      Written by Ric Johnston
      Performed by Neo a4
      Courtesy of Duke St. Records
      - "Tamara's Bio Project"
      Written by Rob Hedden
      Performed by Rob Hedden and Murray Middleman
      Courtesy of Quayton Music
      - "Broken Dream"
      Written by Fred Mollin and Stan Meissner
      Performed by Terry Crawford
      - "J.J.'s Blues"
      Written by Stan Meissner
      - "Stalker's Rocker"
      Written by Steve Linn
      Performed by Steve Linn and Tim Yalda
      - "Living In The City"
      Written and Produced by Stan Meissner
      - "Strike"
      Written by Bob Hayman and John Powell
      Performed by The Koo
      Courtesy of Delta Records
      - "(Theme From) New York, New York"
      By John Kander and Fred Ebb

      Trivia:

      - Der Mann, den Jason in den Spiegel wirft, ist Ken Kirzinger – und der spielte Jason in Freddy vs. Jason.
      - Das Budget des Filmes betrug ca. vier Millionen US-Dollar. Er spielte in den USA 14 Millionen US-Dollar ein. Nur Jason X spielte weniger ein. Das weltweite Einspielergebnis, inklusive Verleih und Video/DVD, beträgt ca. 30 Millionen US-Dollar.
      - Beim 8. Teil mussten ebenfalls Schnitte durchgeführt werden. 8 Szenen waren davon betroffen. Darüber hinaus wurden alle Filmmorde in drei unterschiedlichen Härtestufen gedreht. Zumeist wurde die 1. Stufe, somit die harmloseste, verwendet.
      - In Deutschland musste Freitag der 13. Teil VIII um weitere 7 Szenen geschnitten werden. Die Gesamtschnittdauer beträgt 81 Sekunden. Die italienische DVD erhielt eine per tutti-Freigabe. Dies kommt der deutschen ohne Altersbeschränkung-Freigabe gleich.

      Links:

      - IMDb - imdb.com/title/tt0097388/
      - Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=6462
      - Wikipedia - de.wikipedia.org/wiki/Freitag_…0%93_Todesfalle_Manhattan
      - Schnittberichte - schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=425



      ----------------------------- Friday the 13th Part VIII: Jason Takes Manhattan ------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      @ Schwambo

      Warum gerade Teil 4 ?
      Der 4 ist doch gerade einer der besten zusammen mit Teil 3 eigentlich das Non-Plus Ultra der Reihe ??

      Zum Thread.
      Mal wieder klasse Milan :goodwork:
      Leider ist das mein Hass Film neben dem 5 Teil³...
      Konnte es nicht leiden wie sie auf nem Boot rum schippern und dann in dieses überkriminelle Manhattan rein kommen.

      Echt mal
      Spoiler anzeigen
      Sie kommen da an werden nach 10 sekunden überfallen und ausgeraubt...


      Aber das Ende, ist ein bisschen her das ich den FIlm sah, ist mir auch etwas.. suspekt.
      Spoiler anzeigen
      Warum liegt Jason da nochmal als Kind in dieser Suppe ?


      Luna
      Fand den Teil eigentlich ganz gut :)

      Besonders die Szenen in Manhattan haben mir sehr gut gefallen :] und bieten mal was neues als nur das Camp "Crystal Lake" ;)
      Spoiler anzeigen
      Am Ende hatte ich mit Jason sogar einbisschen Mitleid :(


      Für mich auf jeden Fall eine solide Fortsetzung =)

      7 / 10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      RE: Freitag der 13. VIII - Todesfalle Manhattan

      Original von Milan
      In Deutschland musste Freitag der 13. Teil VIII um weitere 7 Szenen geschnitten werden. Die Gesamtschnittdauer beträgt 81 Sekunden. Die italienische DVD erhielt eine per tutti-Freigabe. Dies kommt der deutschen ohne Altersbeschränkung-Freigabe gleich.


      :what:

      :aha:

      :tlol: :tlol: :tlol: :tlol:

      Oh Mann ich krieg mich nicht mehr. Bin hier grad am Tränen lachen.

      Das kann doch unmöglich der Ernst von denen sein oder? :tlol:

      Ein in Deutschland ab 18 Jahren freigegebener Film erhält in Italien keine Altersbeschränkung?!?!?!??!??
      Wie beschränkt ist das bitte? :uglylol:

      *räusper*

      Für mich geht beides ins Extrem: FREITAG 8 muss man sicher nicht ab 18 Jahren freigeben. In der Schnittfassung, die ich zu Hause habe könnte man den Film ab 16 Jahren freigeben, was IMO die ideale Freigabe für diesen Film wäre.
      Den Film quasi für alle Altersgruppen freizugeben halte ich für sehr gewagt. 16 oder 18 hin und her, aber 16 ist das Minimum. Es werden immerhin auch zig Leute ermordet und das muss IMO weder ein Kleinkind noch ein junger Teenager (Alter 11-14) sehen. :nono:

      Zum Film: IMO der Tiefpunkt der Reihe. Keine sonderliche Spannung, keine interessanten Charaktere - einfach sinnlos und dumm...und vor allem im Gegensatz zu 6 und 7 nicht mal mehr trashige Partyunterhaltung...
      Der mit Abstand schwächste Teil der Reihe - selbst ohne Schnitte wäre da nicht viel zu retten - irgendwann wird der zwar der Vollständigkeit halber in meinem Regal stehen - aber halt irgendwann.....

      Die "Serienoptik", die schwache Inszenierung und dieser "Love-Boat-Typ" nerven nur....

      Erstaunlicherweise enthällt der Film die beiden besten Gags der gesamten Reihe...

      und zwar

      Spoiler anzeigen
      Als Jason den Ghettoblaster von den Jugendlichen kaputttritt - und die ihn anmachen und er nur kurz die Maske lüftet - und als das eine Mädel sich in die Bar rettet und ruft "Ein Irrer will mich umbringen" - und als Reaktion kommt nur "Willkommen in New York"


      Ansosnten belanglos - und der Tiefpunkt der Reihe - und das für den letzten offiziellen Freitag der 13te Film - eigentlich eine Schande....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      "Die italienische DVD erhielt eine per tutti-Freigabe. Dies kommt der deutschen ohne Altersbeschränkung-Freigabe gleich"


      oh ja typisch, früher bin ich ja noch oft nach italien gegangen. So einmal im jahr, hab da, glaub auf Italia 1 immer horrorfilme geguckt die bereits um 19 anfingen :-).
      Dort habe ich auch der achte teil das erste mal gesehen, plus the re-animator. Italien is von dem her recht schick :P
      Naja der film ist eigentlich ganz in ordnung, aber wirklich nur uncut zu genießen, die schauspieler sind ganz in ordnung, und machen ihre rollen überzeugend. kane hodder als jason natürlcih spitzenklasse obwohl ich den """"""""keine ahnung: perversen""""""""""Jason aus 3 und 4 vorziehe (hinterherrennen usw.)

      kann mir einer nur mal das ende erklähren?
      Spoiler anzeigen
      jason löst sich in der suppe new york´s auf und wird zu "staub"??? ok das jason danach als kind dort liegt, ist ja nur ne einbildung der einen frau, aber wieso löst er sich so auf? ich weiß wei f13 ist nicht alles zu erklähren aber warum?
      Spoiler anzeigen
      Evtl war er so zerätzt ( :D ) das er sich zu Staub aufgelöst hat , kann mich nur dran errinern wie er Weggeätzt wurde

      they say you were created to do great things,
      but words only come to life when you believe
      stop blending in
      start speaking out!
      don't miss your opportunity

      ANZEIGE
      Original von Andyman
      Original von Zebrahead
      Spoiler anzeigen
      Evtl war er so zerätzt ( :D ) das er sich zu Staub aufgelöst hat , kann mich nur dran errinern wie er Weggeätzt wurde


      he he, ja schon klar, aber wieso haben die das im film gemacht, wenn er im 9. teil wieder putz munter rumläuft, das muss doch einen hintergrund gehabt haben?


      Dafür gibts ne einfache Begründung - Anschlußfehler ;)

      Abgesehen davon das ab Teil 9 die Filme nicht mehr in die Fd13te Reihe gehören - sondern auch andere Namen haben da die Rechte an Jason zu New Line gegangen sind - der Rest nicht ;)

      In Teil 9 ist er ja auch plötzlich wieder am Cristal Lake....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Super Sach ... jetzt fangen wir also auch noch an, innerhalb der "Friday"-Reihe über Logik zu diskutieren! :freaky:

      Der achte Teil gehört für mich zu den schwächeren der Reihe - war zwar immer noch recht unterhaltsam (vor allem auf dem Boot gab es die eine oder andere wirklich gelungene Splatter-Szene), aber gerade der Schluss innerhalb der Stadt war ziemlich misslungen ... und wenn ich an solche Szenen wie die mit dem Schwarzen Jungen auf dem Dach denke sogar noch ziemlich lachhaft.

      Über Schauspieler etc. brauchen wir nicht zu diskutieren ...

      Alles in allem also ein annehmbarer Jason-Film, aber letztlich halt doch nur die schon viel zu oft dagewesene 0815-Fortsetzung. Teil 9 hat da dagegen verdammt viel aufgeholt. :hammer:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Das ist wirklich ein Film der verschenkten Chancen.
      Dabei hätte man mit der Story,das Jason in Manhatten wütet,einen echt guten Friday -Film
      drehen können.Leider ist dies neben dem 5.Teil der Schwächste der Serie.

      Der Titel ist in meinen Augen ein ziemlicher Ettikettenschwindel.
      Eher hätten sie den Film " Jason auf hoher See"nennen sollen weil,
      Spoiler anzeigen
      die Handlung zum Größten Teil sowieso auf dem Schiff spielt.
      .
      Abgesehen davon enhält der Film
      Spoiler anzeigen
      das wohl be...... Make up von Jason
      Prüfstelle gibt den ungeschnittenen Film ab 16 Jahren frei!
      Bekanntlich wurden ja Teil 2 und Teil 5 bis 8 kürzlich vom Index gestrichen. Paramount ließ daraufhin verkünden, dass diese Fortsetzungen eine Neuprüfung bekommen werden. Der zweite Teil bekam schon eine FSK 16 und auch Freitag der 13. - Todesfalle Manhattan bekommt nun eine Jugendfreigabe ab 16 Jahren.

      >> KLICK <<


      Original von Herbert West
      aber ich möchte die unrated fassungen sehen-
      mir ist bei vielen morden ein schnitt aufgefallen und ich denke
      die unrated versionen zeigen die ein oder andere szene etwas ausführlicher...

      Ich habe es gerade im Anfangspost gelesen. Das habe ich gar nie gewusst. Das mit den 3 Härtegraden war mir aber bewusst. Ob man wohl auch an der Szene mit der Giftmülltonne herumgeschnipselt hat? Also die Szene ist ja sowas von widerlich. Da wird mir schon schlecht, wenn ich nur daran denke. Die alleine rechtfertigt schon eine Freigabe ab 18 Jahren. :uglylol:


      Quelle:Freitag der 13. Master Kompendium

      "Die ursprüngliche Fassung lief 120 min.!

      Wie üblich waren eine Vielzahl von Schnitten notwendig, um ein R-Rating zu erhalten:

      Spoiler anzeigen

      - Jims Tod war blutiger. Jason rammt ihm die Harpune in den Bauch, reißt sie heraus und entfernt damit auch die Eingeweide

      - Suzys Tod: Eigentlich hätte man sehen sollen, wie Jason den Pfeil in ihren Bauch stößt und ihn mehrmals dreht. Close-ups von ihrem blutigen Gesicht wurden entfernt

      - J.J.s Kopf wird von Jason zerschmettert

      - Tameras Tod sollte länger dauern. Jason ersticht sie mehrmals mit der Spiegelscherbe

      - Der Mann in der Sauna hätte durch zwei Darts in die Augen sterben sollen. Diese Szene wurde durch den Stein in den Bauch ersetzt, mußte aber auch noch gekürzt werden

      - Der Tod des Captains wurde auf verschiedene Arten gefilmt, wobei diese unterschiedlich blütig ausgefallen sind

      - Wayne wurde ursprünglich länger unter Strom gesetzt

      - Bei der vollen Todesszene von Mike sah man ihn auf den Spikes landen"


      Bei fast allen Teilen wurden Szenen geändert oder gekürzt um ein R-Rating zu erhalten.
      Das ist arrogante Anmaßung!