ANZEIGE

Step Brothers

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Step Brothers ( 2008 )

      Director:Adam McKay

      Writers:Will Ferrell
      Adam McKay

      Release Date:
      25 July 2008 (USA)

      Genre: Comedy


      Die Komödie Step Brothers von Produzent Judd Apatows erweitert den Cast mit Adam Scott (Beim ersten Mal) und Mary Steenburgen (Numb). Unter der Regie von Adam McKay (Der Anchorman) spielen sie neben Ulknudel Will Ferrell (Die Eisprinzen) und John C. Reilly (Kings of Rock - Tenacious D). Diese stellen zwei verwöhnte, kindische Männer dar, die immer noch bei ihren alleinerziehenden Eltern leben, Stiefbrüder werden und sehr zum Ärger der Eltern auch die besten Freunde werden. Weitere Rollen gingen an Adam Scott, der den jüngeren, sehr erfolgreichen Bruder von Ferrell darstellt und Oscarpreisträgerin Mary Steenburgen, die ihre Mutter spielt. Bereist in Elf spielte Steenburgen an der Seite von Ferrell. Das Drehbuch zu der Komödie, die ab nächsten Monat gedreht werden soll, verfasste Adam McKay zusammen mit seinem Kumpel Ferrell. Quelle

      ANZEIGE
      Endlich! Der erste Trailer zu Step Brothers ist online. John C Reilly und Will Ferrell scheinen wieder sehr gut zu harmonieren :D Besonders die Szene am Ende ist geil
      Spoiler anzeigen
      wie das Stockbett einstürzt
      :tlol:

      Zum Trailer


      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Original von shun
      Oh nice, der Film kommt schon am 11. September bei uns ins Kino :D

      Aber ein Semi-Pro Kinostart ist immer noch nicht bekannt? Das ist irgendwie merkwürdig :gruebel:


      Ahhh...da haben wir ja schon den Kandidaten, der den Platz von "The International" einnimmt. War zu erwarten dass man den Film vorverlegt.

      Was Semi-Pro angeht: Denkst du wirklich, dass ein Film über eine ehemalige US-amerikanische Basketball-Liga, die in Deutschland kein Mensch kennt hier wirklich einen großen Start bekommt? Zumal der Film sogar in den USA gefloppt ist? Und das, nachdem der letzte Sportklamauk von Ferrel, "Die Eisprinzen" hierzulande ebenfalls grandios untergegangen ist?

      Wenn, dann wird der Film hierzulande auf DVD erscheinen, alles andere wäre Geldverschwendung seitens des Verleihs.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Solange Boll Filme im Kino laufen bin ich auch zuversichtlich das auch Ferrell Filme die nicht so gut angekommen sind in den USA hier laufen werden ... ich glaub nicht das es hier ne Direct to DVD Produktion werden wird.

      Edit: Zumal niemand weiss ob Step Brothers nicht auch floppen wird... aber der hat schon nen dt. Starttermin :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „shun“ ()

      Au weja, das sind ja gleich drei Flüche auf einmal: Judd Apatow produziert und Will Ferrell und John C. Reilley sind in den Hauptrollen zu sehen. Ich mag weder den Humor von Apatow, noch seine Filme im allgemeinen - ich suche immer noch nach dem "Besonderen", was seine Filme scheinbar ja alle zu haben scheinen. Und ausserdem kann ich weder Will, noch John ausstehen: für mich zwei sehr nervige Darsteller, die immer und immer wieder in die gleichen Rollen schlüpfen. Das wird kein Film für mich, insofern: ignorieren!
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Monster Hunter
      2. Clouds
      3.
      All Together Now
      4. The Umbrella Academy S2
      5. Ratched S1
      6. The Mortuary Collection
      7. Rich Love
      8. His House
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Dune
      2. Fast & Furious 9
      3. Spiral
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. Mortal Kombat




      Ich habe mir den Trailer gerade zum ersten Mal angeschaut und... naja, zwei Mal konnte ich Schmunzeln, das war es dann auch schon. :(

      Die Thematik ist richtig abgedreht, aber das muss ich mir nicht geben. Ich bin Filmen, bei denen Judd Apatow seine Finger mit im Spiel hat, nicht abgeneigt, im Gegenteil. "Nie wieder Sex mit der Ex" ("Forgetting Sarah Marshall") finde ich richtig gut und witzig, auch wenn er hier nur Produzent war, "Beim ersten Mal" ("Knocked Up") fand ich im Kino schon sehr gut, nach dem Kauf der DVD und drei weiteren Besichtigungen des Films ist er langsam aber sicher einer meiner Lieblingsfilme geworden... Aber "Step Brothers" sieht für mich nicht nach nicht viel mehr als Klamauk aus und ich würde ihn jetzt schon in eine Reihe mit "Superbad" einordnen, den ich ziemlich schlecht fand.

      "Step Brothers": Kein Film für mich!


      Ich schließ mich Euch beiden einfach mal an.

      Bis heute habe ich nicht verstanden, was so toll an dieser Art von Humor sein soll.

      1. MAL, SUPERBAD...das ganze leidige Gedöns ist doch in gewisser Weise wie die XYZ MOVIEs - immer wieder der gleiche Humor und die gleichen Witze, nur in eine anderen Storyline verpackt.
      Natürlich ist der Humor von Apatow nicht soooo unterirdisch, aber ich hoffe, ihr wisst wie ich's meine. :D

      STEP BROTHERS ist ebenfalls kein Film, der mich auch nur ansatzweise reizt.

      Der einzige Film, bei dem ich ein klein wenig Hoffnung habe und den ich mir wahrscheinlich im Kino anschauen werde, ist PINEAPLLE EXPRESS. Ich glaub, der könnte nice werden. :goodwork:
      Nun auch mal mein Senf dazu!

      Zuallererst:
      Ich liebe Judd Apatow und ich finde seine Filme treffen zurzeit meine Art von Humor direkt ins Schwarze!

      Die Konstellation Judd + Will Ferrel passt schon sehr gut! Köstlich zum Beispiel Anchorman oder Ricky Bobby!

      Wenn dann noch John C. Reily dazu kommt ist es schon wieder ein pluspunkt! Früher noch ernster Schauspieler in Gangs of N.Y. oder Boogie Nights, kann sich jetz aber schon richtig gut zum Affen machen ;) Mein persönliches Highlight: John C. Reily als Dewey Cox!

      Und zu guter letzt die Regie von Adam McKay der mich schon mit Ricky Bobby voll überzeugen konnte und kurz drauf mit Anchorman total begeistert hat, da stehen die Chancen eigentlich super für mega-lustige Unterhaltung!

      Aber bei Will Ferrel ist es wie bei vielen Dingen: Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn! Ich gehöre dazu, die voll und ganz hinter ihm stehen und sehnsüchtig auf jeden Film warten! Wenn ich eine niveaulose Komödie sehen will, wo ich sagen kann: Hirn aus, Film an und ablachen" kommt mir zurzeit höchstwahrscheinlch etwas mit Will Ferrel in den DVD Player.... oder halt irgendetwas wo Judd Apatow seine Hände im Spiel hat!

      Mir persönlich hat der Film super gefallen und reiht sich nahtlos in die Will Ferrel Filme wie z.B. "Semi-Pro", "Ricky Bobby", "Anchorman", "Blades of Glory", "A night at the Roxburys", etc oder Judd-Apatow-wirkt-mit-Filme wie "Superbad", "Beim ersten Mal", "Forgetting Sarah Marshall", "Pineapple Express", "Dewey Cox", "Anchorman", "Jungfrau, 40, männlich, sucht...", "Drillbit Taylor" und Konsorten ein!

      Doch leider leben gerade diese Filme durch ihren Wortwitz der allerdings nur in der O-Ton-Fassung seine volle Herrlichkeit entfallten kann!

      Trotzdem gilt:

      Super Unterhaltung, die auch nach dem 10. Mal anschauen noch Bauchweh vom Lachen bereitet!

      Ich vergebe 8/10 Obi-Wan-Kenobis! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kernseif“ ()