ANZEIGE

Steamboy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Bewertung 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (0) 0%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (1) 100%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      STEAMBOY

      kurze info zum inhalt von der german otaku site:

      Die Geschichte in "STEAM BOY" dreht sich um eine neue Erfindung Mitte des 19. Jahrhunderts kurz vor der ersten Weltausstellung in London. Eine geheimnissvolle mechanische Kugel soll in den Mittelpunkt der Geschichte geraten, welche eine unendliche Kraft in sich trägt: Dampf unter riesigem Druck und sehr hoher Dichte umschließen zukönnen und dadurch riesige, ungeahnte Kräfte zulassen könnte. Ein Kampf um dessen Eigentum und Nutzung entbrennt zw. einer amerikanischen Stiftung (OHARA-Stiftung?) und den Erfindern (Eddy und Loyd-James Stimson?) bzw. dessen Sohn Ray. Ray reisst sich die Kugel unter den Nagel und verschwindet auf dem Gelände der Weltausstellung. Eine Verfolgunsjagt beginnt und Geheimnisse, die die Welt verändern, treten ans Licht der Welt.
      Eine technitisierte Fantasygeschichte in der aufflammenden Industriebwegung des 19. Jahrhunderts!

      und hier die offizielle homepage

      und für alle, welche keine lust haben auf trailersuche zu gehen, hier der link zu den trailer


      *BAMF*

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      So endlich konnte ich mir mal Steamboy (Directors Cut) anschauen. Einer der aufwändigsten Anime-Filme überhaupt. Der Film wird zurecht gelobt was sein Character-Design und die Effekte betrifft. Der Score gefiel mir auch sehr gut. Die deutsche Synchronisation war auch vollkommen gelungen.

      Die Synchronisationsprecher passten super zu den jeweiligen Charakteren. Mir gefiel auch der Gedanke der Story gut.Fand aber den Erzählfluss der Geschichte nicht gut, eher langweilig und unspektakulär. Werde mir Steamboy aber nochmal anschauen müssen. Vielleicht wird der Film beim zweiten Mal besser

      5/10
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      In seiner Bewertung und Kritik kann ich Tomtec voll zustimmen. Steamboy ist leider ein trauriges Beispiel dafür, dass grandiose Bilder nicht immer überzeugen können. Zwar liefert Steamboy eine nie dagesehene Optik, kann jedoch Story technisch und vorallem im Spannungsbogen nicht 100% überzeugen. Ich hoffe jedoch Katsuhiro Otomo, der seinerseits einst mit Akira im Westen das Anime tauglich machte, kombiniert in Zukunft die hervorragende visuelle Optik von Steamboy mit einem besseren Drehbuch. Eigentlich muss er ja nicht beweisen, dass er dies drauf hat.
      Ich freue mich auf seine neuen Projekte in naher Zukunft.

      Steamboy Directors Cut
      6/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:
      Hab den Film schon etliche Jahre in meiner Sammlung, aber hab ihn locker 7 Jahre nicht mehr gesehen ... gestern schob ich die DVD mal wieder in den Player.

      Erstmal muss ich sagen, dass die Animationen immer noch hervorragend sind. Das Zusammespiel aus CGI und animierten Bildern sah bisher in keinem Anime besser aus ... selbst die neuen Evangelion-Teile übertrumpfen Steamboy in dieser Hinsicht nicht.

      Das erfrischende Steampunk-Setting punktet ebenso. Schade nur, dass die Charaktere alles sterbens langweilig und obendrein noch gähnend unkreativ designt sind. Der Score kommt erst ganz Ende so richtig zur Geltung. Zuvor plätschert er nur so vor sich her.

      Der Erzählfluss wurde ja schon von einigen angekreidet und das kann ich nur so Unterschreiben. Vorallem die zweite Hälfte bescherte mir, trotz der ganzen Action, einige Gähner. Hier wären 20min weniger mehr gewesen.

      Blöd, dass bei so einem Mammutwerk so verdammt viel Potential verschenkt wurde. Der Grundstein mit den astreinen Animationen und dem coolen Setting war ja schließlich fast idiotensicher. Naja ... so bleibt ein austauschbarer Anime, den sich ein geneigter Fan durchaus mal ansehen kann. Ich vergebe gnädige

      7/10

      Dampfkugeln
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      Koch Media veröffentlicht "Steamboy" auf Blu-ray!

      VÖ: 17. Juni 2021

      ​"Steamboy" ist mit einem Budget von 22 Million Dollar eine der teuersten Animeproduktionen überhaupt und erscheint hierzulande als limitierte Digipak-Edition im Schuber inklusive Booklet, DVD und Bonus-DVD. Zur Sonderausstattung gehören die Kinofassung, ein Making-of, Interviews und weitere Extras. Die deutschen und japanischen Tonspuren liegen in DTS-HD Master Audio 5.1 vor.

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-news/fi…ay_update_2_vorbestellbar
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      »Steamboy«: Neuer Termin für Blu-ray-Release gelistet


      In knapp anderthalb Monaten wollte KSM Anime den Anime-Klassiker »Steamboy« in einer neuen Ausgabe auf Blu-ray veröffentlichen. Durch Einträge bei Media Markt und SATURN wurde nun allerdings bekannt, dass sich die Veröffentlichung um etwa zwei Monate verzögern wird.


      Zum ganzen Artikel - Hier klick
      1. Genndy Tartakovsky's Primal 2. Love, Death & Robots 3. Castlevania 4. Yakuza goes Hausmann 5. Dota: Dragon's Blood
    • Teilen

    • Bewertung 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        9 (0) 0%
      3.  
        8 (0) 0%
      4.  
        7 (1) 100%
      5.  
        6 (0) 0%
      6.  
        5 (0) 0%
      7.  
        4 (0) 0%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        2 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%