ANZEIGE

Cannibal - The Musical (von den South Park Machern)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Cannibal - The Musical (von den South Park Machern)

      Bewertung für "Cannibal - The Musical" 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (1) 100%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Cannibal - The Musical



      Herstellungsland: USA (1996)
      FSK: 16
      Genre: Komödie, Trash, Western
      Regie: Trey Parker
      Schauspieler: Trey Parker, Matt Stone, Dian Bachar


      Story:

      Colorado Anfang des 19. Jahrhunderts ... mitten in den Rocky Mountains! Genau dort befindet sich eine Gruppe von Goldsuchern, die auf ihr großes Glück hoffen. Ihr Führer, der naive aber nette, Alferd Packer (Trey Parker). Dieser hat sich die Reise in Richtung Goldquellen jedoch ein wenig leichter vorgestellt. Nicht nur das sein geliebtes Pferd geklaut wird, nein die Gruppe wird auch noch von Hunger, durchgeknallten Fallenstellern und japanischen Indianern gemobbt. Da hilft nur eine positive Einstellung, das Buch Mormon und fröhliche Lieder zu singen ...


      Ja der 1. Film von Trey Parker und Matt Stone. Da sie während ihres Studiums zuviel Zeit in eben diesen investierten, ging ihnen so der Uniabschluß flöten, doch immerhin hatten sie nun einen Film vorzuweisen. Unterstützung bekamen sie von der Trashmovie Produktionsfirma Troma. So drehten sie also mit Mitstudenten diesen witzigen und durchweg amüsanten Film. Es handelt sich um eine Art Musical .. mit witzigen Liedern (Let's build a Snowman .. haha zum schiessen) und teilweise auch sehr drastischem Einsatz von Kunstblut. Die Anfangsszene z.B. ist sehr splattrig .. doch obacht, denn der restliche Teil des Films geht in eine völlig andere Richtung. Ja selbst Romantik kommt vor ^^

      "Cannibal - The Musical" basiert auf einer wahren Geschichte. Alferd Packer gab es wirklich und er wurde als 1. Amerikaner wegen Kannibalismus verurteilt. Wie die Geschichte ausging? Schaut euch den Film an ^^. Ja, es ist ein Low Budget Film .. das merkt man sowohl an der Austattung, als auch an den Schauspielern. Nichtsdestotrotz sieht man nette Panorama Aufnahmen und die Hauptrollen sind allesamt schlichtweg passend ... Trey Parker selbst mimt Alferd Packer und auch Matt Stone spielt eine der Hauptrollen.

      Es regiert schwarzer Humor, stark überzeichnete Dramaturgie und vereinzelt übertriebene Gewalt. Eben genau die Dinge, für die ich die beiden einfach knuddeln könnte .. sprich "South Park", "Team America" und ihre restlichen Werke. Auch "Cannibal The Musical" reiht sich natlos hinter diesen Filmen ein. Er besitzt jedoch ein paar Längen und hält sich in Sachen derber Humor und Geschmacklosigkeit stark zurück.Wie auch immer ... ein witziger Film, den ich jedem Fan von schwarzem Humor ans Herz legen würde! Meinungen??

      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ao$hi“ ()

      Hatte auf einer Troma DVD den obskuren Trailer gesehen und mir den Film nun auch mal ausgeliehen, nachdem mich der Name Trey Parker neugierig gemacht hatte. Zumal ich ja auch Film Musicals sehr gerne sehe.
      Die Musik aus Team America find ich einfach großartig, sowohl der Score als auch die vielen von Trey selber komponierten, getexteten und gesungenen Songs. :goodwork:

      Canibal! The Musical ist von 1993 (stand zumindest im Abspann) und somit ja ein absolutes Frühwerk und Kumpel Matt Stone ist auch als Darsteller dabei.

      Das ganze ist halt ein No Budget Film mit vermutlich Freunden und Bekannten gedreht und sieht auch dementsprechend aus. Der Trailer ist vermutlich schon vor dem Film extra gedreht worden, da dort zum Teil ganz andere Darsteller und Szenen zum Zuge kommen und alles NOCH billiger aussieht. :D Leider sind 1, 2 witzige Szenen daraus nicht im Film dabei.

      Die Songs fand ich fast alle sehr eingängig und witzig. Mein absoluter Favorit ist dieser „Snowman“ Song. We can build him tall we can build him not so tall. *sing*

      Gerade am Anfang (außer die ersten 2 Minuten :P) gibt es etwas Leerlauf bis zum ersten Spitzen-Gag, aber dann fand ich den durchweg spaßig (z. B. die Indianer, der unzerstörbare Typ, Snowman Song, falls ich den noch nicht erwähnt haben sollte :P, die Trapper uvm.).

      Ich kann den Film jedem empfehlen der: Trey Parkers Humor mag und sich für sein frühes Schaffen interessiert und Filme mit Gesangseinlagen mag, kreative skurile Amateur Filme zu schätzen weiß.

      Da fallen mir im Forum shun, riga oder Tomtec ein z. B., die mal einen Blick wagen sollten. ;)

      Jeder der einen „normalen“ Film sehen will, sollte einen gaaaaaanz großen Bogen um Canibal the Musical machen. :D

      Ich finde es klasse was Trey Parker da mit minimalem Aufwand aus dem Hut gezaubert hat. Sehr innovativ aufjedenfall.


      Ich fühlte mich sehr gut unterhalten! :goodwork:

      8/10 Indianer
      Selbstgemachtes zum Wochenende.

      "Cannibal: The Musical" von Dustin Goebel

      Cannibal-The-Musical-001


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Bewertung für "Cannibal - The Musical" 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        9 (0) 0%
      3.  
        8 (1) 100%
      4.  
        7 (0) 0%
      5.  
        6 (0) 0%
      6.  
        5 (0) 0%
      7.  
        4 (0) 0%
      8.  
        3 (0) 0%
      9.  
        2 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%