ANZEIGE

Caroline Munro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Caroline Munro

      Caroline Munro



      * 16.01.1950 in Windsor, Berkshire (England)

      Ihre Karriere begann mit 16 Jahren, als sie in Großbritannien den Wettbewerb "Gesicht des Jahres" gewann. Sie arbeitete anschließend als Model in Werbespots und kam schließlich zum Film. Ihr bekanntester Auftritt ist der als Strombergs tödliche Helikopterpilotin in Der Spion, der mich liebte die letztlich jedoch von Bond getötet wird. Weniger bekannt sind ihre Musikaufnahmen und Auftritte in Musikvideos sowie Theaterauftritte. Sie war mit dem britischen Sänger Colin Blunstone liiert, der nach der Trennung das Lied 'Caroline goodbye' (1971) veröffentlichte. (Quelle : wikipedia)



      Filme :
      • Gun Crazy (1969)
      • Where’s Jack? (1969)
      • Das Schreckenskabinett des Dr.Phibes (1971)
      • Dracula jagt Minimädchen (1972)
      • Captain Kronos, Vampirjäger (1973)
      • Sindbads gefährliche Abenteuer (1974)
      • Der Teufel in ihr (1975)
      • Der sechste Kontinent (1976)
      • James Bond 007: Der Spion, der mich liebte (1977)
      • Mit Schirm, Charme und Melone (1977) TV / 1 Folge
      • Star Crash - Sterne im Duell (1978 )
      • Maniac (1980)
      • Fanatic - Love To Kill (1982)
      • Slaughter High - Die Todesparty (1986)
      • Cinderella: The Shoe must go on (1986) TV
      • El aullido del diablo (1987)
      • Maigret (1988 )
      • Faceless (1988 )
      • Demons 6 – Dead Eyes (1989)
      • To Die For (1994)
      • Flesh for the Beast (2003)
      • Domestic Strangers (2005)
      • The Absence of Light (2006)
      • Turpin (2009)
      • Eldorado (2012)
      • Inspector Barnaby - Death and the Divas (2013)
      • Vampyres (2015)
      • Crying Wolf (2015)
      Stellar Quasar and the Scrolls of Dadelia (2016)
      • Cute Little Buggers (2017)
      • House of the Gorgon (2019)
      • The Haunting of Margam Castle (2020)
      • Keoma Rises (2020)
      • 315 Wicked Way (2020)



      mit Christopher Lee in „Dracula jagt Mini-Mädchen



      Caroline Munro in "James Bond - Der Spion, der mich liebte"


      Caroline Munro ist mir zum ersten Mal in meiner Jugend in „Dracula jagt Mini-Mädchen“ aufgefallen. Später kamen dann solche Granaten wie „Star Crash“ oder auch der weitgehend unterbewertete Slasher „Maniac“ dazu. Unvergessen auch ihr Auftritt in „Der 6. Kontinent“ … hauptsächlich wegen ihrer doch recht spärlichen Garderobe. Seit Ende der 80er hat sich Caroline Munro recht rar in Filmen gemacht, tritt jedoch häufig bei Filmbörsen und Conventions auf. So durfte ich sie dann auch vor vier Jahren auf einer Filmbörse kennenlernen, wo sie sich lange mit mir unterhielt und mein belgisches „Der 6. Kontinent“-Plakat nicht nur signierte, sondern auch mit allerlei Extras verzierte. Eine sehr sympathische und immer noch toll aussehende Frau, völlig ohne Starallüren. Schön, dass Caroline Munro mittlerweile auch wieder in die Filmwelt zurückgekehrt ist. So drehte sie u.a. „The Absence of Light“ mit dem nicht weniger kultigen David Hess („Der Schlitzer“, „Last House on the Left“), der bis jetzt jedoch leider noch nicht in Deutschland erschienen ist.



      Caroline Munro heutzutage
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „kinski“ ()

      Alles Gute zum 72. Geburtstag :birthday:

      Last Watch:
      1. Yakuza goes Hausmann 2. Dota: Dragon's Blood 3. AIKa R-16: Virgin Mission 4. Pacific Rim: The Black 5. How Heavy Are the Dumbbells You Lift?