Angepinnt Fragen zu Horrorfilmen - Wer weiß es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 661 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daleron.

      Fragen zu Horrorfilmen - Wer weiß es?

      Also ich bin der festen überzeugung das bei dem Film The Lost Boys eine Szene vorkommt die ich mal beschreibe so weit ich sie in Erinnerung habe.


      Eine Frau oder Man keine Ahnung geht alleine spazieren. Es ist dunkel und links neben ihr sind große Gitterstäbe. Sie/ER hört Geräusche von Inline Skates. Ich glaube das dies so ne Bande ist. Die sind auf jeden Fall Böse;)

      Sie/Er hört sie näher kommen. Die Inline "Gang" macht mit einem scharfen Gegenstand keine Ahnung welcher Geräusche an den Gitternstäben. Sie fahren daran lang und man sieht glaub ich nur die Krallen oder ähnliches wie sie an den Stäben vorbeifahren. Macht dann eben dieses Geräusch. Die Frau/Der rennt Weg.

      So mehr weiß ich nicht von der Szene. Habe mich wirklich angesträngt.


      Und die 2te Szene war ich auch der Meinung das sie bei Lost Boys vorkam.



      Ist nur was kleines aber immerhin. Ich finde keine Ruhe;)


      Ein Mann. Keine Ahnung ob es ein Bampir oder Zombie ist sitzt angelehnt an einer Wand. Sein Bauch sieht man wie er ganz dick ist. Ich weiß nun nicht ober platzt oder nur aufgeht. Auf jeden Fall fließen da ne Menge Madden aus seinem Bauch. So Wurmartige Vicher. Er ist auf jeden Fall Böse der Typ.



      So also ich weiß sonst immer ganz gut Bescheid in Sachen Szenen etc.

      Aber hier spielt mir mein Gehirn wohl echt ein Streich gespielt.


      Liebe Community HELP MEEEEEEe :hammer: :hammer:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Data“ ()

      RE: Mein Gehirn spielt mir ein Filmstreich

      Original von Tido
      Ein Mann. Keine Ahnung ob es ein Bampir oder Zombie ist sitzt angelehnt an einer Wand. Sein Bauch sieht man wie er ganz dick ist. Ich weiß nun nicht ober platzt oder nur aufgeht. Auf jeden Fall fließen da ne Menge Madden aus seinem Bauch. So Wurmartige Vicher. Er ist auf jeden Fall Böse der Typ.

      Die Szene ist meiner Meinung nach aus "Fright Night 2".
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      RE: Mein Gehirn spielt mir ein Filmstreich

      Ich schließe mich MacReady`s Aussage an und behaupte,dass auch die erste beschriebene Szene aus "Fright Night 2 - Mein Nachbar der Vampir" ist > von Tommy Lee Wallace.

      Da ist nämlich ein Vampir (männlich,allerdings mit etwas weiblicher Aufmachung) in einer Flurszene (in einer Schule glaube ich) mit Inline-Skatern durch die Gänge gekurvt und hat seine Krallen überall langgekratzt,um das Opfer nervöser zu machen.

      Die Sache mit den Maden ist auch richtig > dem Vasallen der Obervampirin (eine Art Ghul) hat der oben genannte Vampir mit seinen Krallen unbeabsichtigt den Bauch aufgeschlitzt,wodurch seine Hauptspeise >> Käfer und Insekten < unverdaut und lebendig aus den Bauchöffnungen hervorquoll. :burger:

      Beide Fright Night-Filme sind echt ein Hammer,und gerade die Filmcharaktere im zweiten Teil sind abgedreht. :freaky:

      RE: Mein Gehirn spielt mir ein Filmstreich

      Original von Uatu
      Ich schließe mich MacReady`s Aussage an und behaupte,dass auch die erste beschriebene Szene aus "Fright Night 2 - Mein Nachbar der Vampir" ist > von Tommy Lee Wallace.

      Da ist nämlich ein Vampir (männlich,allerdings mit etwas weiblicher Aufmachung) in einer Flurszene (in einer Schule glaube ich) mit Inline-Skatern durch die Gänge gekurvt und hat seine Krallen überall langgekratzt,um das Opfer nervöser zu machen.

      Die Sache mit den Maden ist auch richtig > dem Vasallen der Obervampirin (eine Art Ghul) hat der oben genannte Vampir mit seinen Krallen unbeabsichtigt den Bauch aufgeschlitzt,wodurch seine Hauptspeise >> Käfer und Insekten < unverdaut und lebendig aus den Bauchöffnungen hervorquoll. :burger:

      Beide Fright Night-Filme sind echt ein Hammer,und gerade die Filmcharaktere im zweiten Teil sind abgedreht. :freaky:




      Ja genau MacReady und du habt Recht.


      Ich glaube da wo ich grade lese wie du es schreibst kommen mir die Erinnerungen wieder hoch.


      War die Szene mit den inlinern nicht draussen auf einem Hinterhof oder sonstiges?

      Und die Szene mit dem Bauch: Platzt der auf oder öffnet er sich nur langsam?

      Wäre Cool wenn ihr Bilder aus den Szene hättet da ich nix gefunden hab per Google.

      Danke euch

      Horrorfilmfragen? - Fragt Dr. Mac, Prof. Joerch und ihr Team

      Hallo liebe Gemeinde,

      habe vor einiger Zeit einen Film im Kino gesehen und möchte die DVD Kaufen, falls es sie schon gibt. Leider kenn ich den Titel nicht :headbash:

      Der Film handelt von zwei Leuten die in einem Raum eingesperrt sind und beide sind angekettet.
      Spoiler anzeigen
      in der Mitte des Raums liegt eine - vermeintliche - Leiche, was sich aber später als der Initiator der ganzen Aktion heruasstellt.


      Die beiden angekettenen müssen verschiedene Aufgaben lösen um sich zu befreien ...

      Kann mir jemand helfen was den Titel dieses Films anbelangt?

      Vielen Dank schon mal für eure Hilf im voraus!

      Scuff

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Das Metall“ ()

      Joerch im Wunderland? :grins:

      Aber ich denke unser Metalchen hat wieder ein paar Bierchen zu viel gehabt gestern. Jetzt müssen erstmal seine Gehirnzellen wieder ins Leben zurückfinden.

      Um Dir zu helfen, Du meinst: Nightmare - Mörderische Träume ("A nightmare on Elm Street")
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"