ANZEIGE

True Grit - Vergeltung (Coen Brüder)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 128 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      Original von Olly
      Oder hier: >> youtube.com <<


      Sieht ja ganz gut aus, freue mich schon auf den Film.
      Viele der bisherigen Filme der Coens enthielten Versatzstücke aus diversen Westerneinflüssen. Aber ein reiner Western hat bislang in ihrer Vita gefehlt. Würde mich aber nicht wundern wenn es dieses mal wie ein Western aussieht aber inhaltlich wieder Coen typisch ganz andere Genres ausgeschlachtet werden. So oder so, es wird wieder ein einmaliger Ritt! :D
      Signatur lädt...
      Original von patri-x
      Einfach nur Wow! Der Trailer verrät zwar nicht viel, aber ich freue mich tierisch auf den Film!

      Wenn ich mir den Trailer ansehe, dann sehe ich den Wayne-Film im modernen Look (was auch die Schauspieler miteinschließt). Das sieht ja nach einem starren 1:1-Remake aus. Ich hoffe doch, dass dem nicht so ist und der Trailer einen falschen Eindruck vermittelt. Bei aller Liebe für die Coens und Bridges, da hätte man sich vielleicht doch lieber an etwas Originellem wagen sollen. Bin da noch nicht so überzeugt. Weiß nicht was die Coens da geritten hat.
      e.V.
      Ich habe No Country for old Men vorallem aufgrund der Stimmung und der Atmosphäre geliebt und wenn ich mir jetzt so den Trailer von True Grit ansehe, kommt genau dieses Feeling der Coen Brüder wieder hoch. :hammer:

      Trailer sieht sehr schön aus. Kenne das Original nicht und kann dazu nichts sagen, aber True Grit wird auf jeden Fall erstmal auf die Most Wanted Liste bei mir gesetzt. :goodwork:
      Hatte ja schon geschrieben gehabt das ich mich auf den Film freue, liegt auch daran das nicht sehr viele gute Western gedreht werden.

      Wenn ich mir den Trailer ansehe, dann sehe ich den Wayne-Film im modernen Look (was auch die Schauspieler miteinschließt). Das sieht ja nach einem starren 1:1-Remake aus. Ich hoffe doch, dass dem nicht so ist und der Trailer einen falschen Eindruck vermittelt. Bei aller Liebe für die Coens und Bridges, da hätte man sich vielleicht doch lieber an etwas Originellem wagen sollen. Bin da noch nicht so überzeugt. Weiß nicht was die Coens da geritten hat.


      Da muss ich dir zustimmen, viele Szenen im Trailer sahen fast 1:1 aus wie beim Film mit dem Duke. Dabei hatte ich vor kurzem noch gelesen gehabt, das sie kein Remake drehen, sich an die Buchvorlage halten, da der Wayne Film sich etwas entfernt hatte usw.

      Ich bin mir jetzt nicht sicher, da ich den alten Film schon eine weile nicht gesehen hatte, aber beim Endfight
      Spoiler anzeigen
      den man auch im Trailer sieht, hat Bridges mit 2 Revolvern geschossen, war das nicht im original ein Gewehr gewesen ? ( zumindest beim Wayne Western )
      Hi Leute,

      also ich lese meist nur mit, da kaum Zeit zum schreiben da ist, aber bei diesem Film muss ich mal meiner Freude Kund tun.

      1. Bin ich ein großer Fan von den Coens, die haben mir ein paar der unterhaltsamsten Moviestunden geliefert!! (The Big Lebowski, Fargo, No Country for Old Men)

      2. Ich liebe Western, der letzte der mich wirklich beeindruckt hat war natürlich 3:10 to Yuma. Crowe und Bale haben mir als Filmpaar dort gut gefallen :)

      3. Mein absoluter Lieblingsschauspieler Jeff Bridges, nicht nur wegen seinem Dude, sondern wegen Crazy Heart....ich fand den Film einfach nur WoW (nein nicht das doofe MMORPG Ding :D) Den Oscar hat er auf jeden Fall verdient!

      Zum Film selbst. Sieht sehr schön aus. Darsteller gut gewählt, Bridges und Brolin find ich super, die Wahl von Matt Damon gefällt mir nicht soo gut. Irgendwie mag ich den Kerl nicht so gern und in einen Western passt er auch nicht richtig, wirkt für mich im Trailer als einziger Störfaktor, leider. Aber ich bin super gespannt, was daraus wird und wünsche den Coens einen weiteren großen Erfolg und natürlich uns allen einen neuen guten Western!

      So long,
      BloodRaiN

      PS: Freut mich das die Versuche das Western-Genre wiederzubeleben nicht aufhören! (Open Range, 3:10 to Yuma, Appaloosa usw.)
      Original von BloodRaiN


      Zum Film selbst. Sieht sehr schön aus. Darsteller gut gewählt, Bridges und Brolin find ich super, die Wahl von Matt Damon gefällt mir nicht soo gut. Irgendwie mag ich den Kerl nicht so gern und in einen Western passt er auch nicht richtig, wirkt für mich im Trailer als einziger Störfaktor, leider.

      PS: Freut mich das die Versuche das Western-Genre wiederzubeleben nicht aufhören! (Open Range, 3:10 to Yuma, Appaloosa usw.)


      Muss dir in beiden Punkten zustimmen.

      Ich hab mich unglaublich über diesen Trailer gefreut und ich bin überzeugt das die Coens hier einen weiteren Klassiker auf die Leinwand zaubern.

      und Matt Damon werde ich einfach ignorieren :D
      Anarchism
      stands for liberation of the human mind from the dominion of religion,
      the liberation of the human body from the dominion of property, liberation from shackles and restraint of government.

      It stands for social order based on the free grouping of individuals.

      *Emma Goldman*



      PG-13 war mir klar (auch wenn ich mal mit dem R-Rated-Gedanken gespielt habe). Wie das Original wird auch das hier beste Familienunterhaltung werden. Ich erhoffe mir, dass das Remake das Original schlägt, was im Bereich des Möglichen liegt. Alleine schon durch die Präsenz von Bridges, Damon, Brolin wird das zu schaffen sein. Bin auch gespannt wie sich die (fast unerfahrene) Hailee Steinfeld schlägt. Aber an der Seite des Dude dürfte da nicht viel schief gehen. ^^

      Vielleicht inszenieren die Coens doch noch einen Spaghetti-Western (irgendwann) und holen damit dieses gewaltige Subgenre aus der Versenkung. Dann wird es aber richtig abgeben.

      Coens 4 ever! :goodwork:
      e.V.