ANZEIGE

Stargate "The Ark Of Truth"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ant3x.

      Stargate "The Ark Of Truth"

      The Ark of Truth




      Story: Robert C. Cooper

      Regie: Robert C. Cooper

      Cast: Ben Browder, Amanda Tapping, Christopher Judge, Michael Shanks, Claudia Black, Beau Bridges, Tim Guinee, Morena Baccarin, Greg Anderson, Sarah Strange, Spencer Maybee, Julian Sands, Martin Christopher, Currie Graham

      Erscheinungsdatum (US): 11. März 2008
      Erscheinungsdatum (D): Leih: 18. April
      Kauf: 2.Mai
      Länge: 97 Min.

      Story: Der Krieg gegen die Ori geht in die entscheidende Phase. Eine Entscheidung muss schnell herbeigeführt werden ansonsten drohen die Armeen des Gegners die Erde durch schiere Übermacht zu überrollen. In diese Ungewissheit des Ausganges hinein erscheint die Hoffnung auf eine Waffe, die den Krieg wenden könnte. Die Lade der Wahrheit. Doch ihren Ruheort vermutet das Team tief im Territorium des Feindes. Eine eilige Expedition wird über das Schicksal der Erde entscheiden müssen.



      Hintergrund: Nach der Nicht-Verlängerung der Serie Stargate Sg1 durch den amerikanischen SCIFI-Kanal war die Geschichte um die Helden aber noch längst nicht zu Ende erzählt. Die Serie war dem Sender zwar inzwischen zu teuer geworden, MGM war sich aber sicher, dass die weltweit verbreitenden Fans eine Weiterführung der Geschichte unterstützen würden.
      Und so kam es dazu, dass die Grundidee einer elften Season nun in einem Film verarbeitet wird, der den Kampf gegen die Ori zur Entscheidung tragen wird. Man darf gespannt sein.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frank Castle“ ()

      Original von Schnipsel
      Wie cool ist das denn 8| *megafreu*

      Das Problem dabei is nur, dass man dazu die 10. Staffel endlich mal anschauen müsste, und ich komm einfach nich dazu :(


      Das ist ne verdammt gute Nachricht. Als ich den Trailer auf der 1 DVD der 10. Staffel gesehen habe, wurde mir ganz anders. Das wird definitiv ein Fest für alle SG Fans und ich bin mir sicher, dass es viel Action, gute Effekte und vorallem den tollen StarGate eigenen Humor geben wird.
      Nahezu unglaublich aber machbar und allemal einen Versuch wert: Zum "Denglisch" gibt es eine sinnvolle Alternative - die deutsche Sprache.

      Datum der Veröffentlichung bekannt

      Von seiten des Vertriebes (FOX) wurde nun das genaue Datum der Veröffentlichung in Deutschland bekannt gegeben.

      Demnach kommt die Leih-DVD am 18. April in die Videotheken, ab dem 2. Mai steht die DVD dann auch in den Läden zum Kauf bereit.
      Demnach vergehen vom Europastart in England nur vier Tage, bis wir ihn auch hier sehen können.

      Quelle: Klick
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      So, dann möchte ich doch mal meine Meinung zum lang erwarteten Film abgeben.

      Insgesamt hat er mir eigentlich doch sehr gut gefallen. Man kann von dem Film zweifelsohne keine Wunder erwarten, das ergibt sich schon aus zwei Faktoren. Erstens das geringe Budget für einen kompletten SciFi-Film, zum anderen der Zwang nach dem Ende der Serie die Story in diesem Film die Geschichte um die Ori beenden zu müssen.

      Man hätte dadurch zwei Aspekte erwarten können. Erstens, dass der Film etwas "billig" wirkt, was aber zumindest im Vergleich zur Serie nicht der Fall ist, im Gegenteil wirken die meisten Dinge wie Effekte und Kulissen noch etwas hochwertiger. Das zweite wäre, dass der Film zu "gerusht" wirken könnte. Aber auch das bleibt aus, man hat nicht das Gefühl, dass etwas schnell beendet werden müsste, man nimmt sich die nötige Zeit und findet auch reichlich ruhigere Momente im Film.

      Was natürlich keiner genaueren Beobachtung gebraucht ist der Cast. Dieser ist bekannt und routiniert und alle verkörpern ihre Rolle in gewohnter Qualität, auch die ganzen Gaststars wie Sarah Strange, Morena Baccarin oder aber Tim Guinee. Wirklich herausragende Aspekte sind allerdings auch nicht zu vermelden, wobei es allerdings auch eher unwahrscheinlich ist nach 10 Jahren noch einen Aspekt des Schauspiels zu finden, den man zuvor in der Serie noch nicht gesehen hat.

      Bei Regie und Drehbuch übernahm Stargate-Urgestein Robert C. Cooper die Verantwortung in die Hand. Dass Robert bereits so lange bei der Serie ist erweist sich dabei sowohl als Fluch als auch als Segen.
      Fluch deswegen weil man doch merkt, dass ein wenig die frische fehlt, dass vllt die ein oder andere frische Idee fehlt. Segen ist es weil Robert mit dem was er kann und was sich bei den Fans auch als beliebt erwiesen hat, weiß umzugehen, so dass nur wenig Grund zu echten Beschwerden ist und man qualitativ doch über dem Niveau der Serie ankommt.

      Komplett neu wurde der Soundtrack eingespielt, der meiner Meinung nach von Joel Goldsmith sehr gut gemacht wurde. Man erkennt einiges wieder, hört aber auch immer neue Aspekte heraus und die epochalen Klänge machen einfach Spaß.


      Als Fazit könnte man sagen, dass man hier viel bekanntes bekommt und vieles was man an der Serie geliebt hat. Wer die Serie kennt und mag sollte demnach hiermit auch zufrieden sein und darf sich zudem auf den zweiten Film "Continuum" freuen, der, von den Storyfesseln gelöst, verspricht um einiges epischer zu werden. Trailer schon gesehen??? Trailer - Continuum
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      The Ark of Truth ist bei Maxdome aufgetaucht!

      RTL II hat vermutlich nicht die Rechte für den DVD-Film. Diese liegen wohl bei der ProSieben-Sat1-Mediagroup. Somit könnte eine Ausstrahlung auf Kabel1 möglich sein, wenn sich RTL II nicht mit der Mediagroup einigen kann.

      Eine Ausstrahlung ist daher vorerst nicht in Sicht!

      Quelle


      A Survivor is born!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ant3x“ ()