ANZEIGE

Witchblade - Die Serie (Anime)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Witchblade - Die Serie (Anime)

      Panini Video hat sich mit der Animationsserie Witchblade aus dem japanischen Studio Gonzo wieder mal ein Meisterwerk für den DVD-Release geangelt.
      Die Animationen sind vom feinsten und die neue Storyline ist einfach genial.
      Wunderbar ausgearbeitete Charaktere und wie sie interagieren sind außerdem eine kräftige Stärke dieser Serie.
      Heute erscheint Volume 4 der 6 DVDs.



      In der Serie geht es um die junge Frau Masane Amaha, die nach einer gewaltigen Explosion, in dessen Epizentrum sie sich befand, ihr Gedächtnis verlor.
      Das einzige was ihr geblieben ist, ist ihre kleine Tochter Rihoko.
      Jahre nach der Katastrophe wird Masane von der Kinderfürsorge verfolgt, die versucht Rihoko aus der engen Mutter-Tochter-Beziehung zu reißen.
      Als dies der Kinderfürsorge fasst gelingt, kommt Masane mit einer merkwürdigen Person in Kontakt, die man auch als X-Con bezeichnet und auf brutalste Art und Weise tötet.
      Durch dieses gefährliche Aufeinandertreffen erwacht die Witchblade in Masane und verwandelt sie in eine tödliche Amazone...

      Die Beziehung zwischen Masane und Rihoko steht in der Serie stark im Vordergrund, was der Serie sehr viel gefühlstiefe verpasst und auch die Geheimnisse die sich um die Witchblade und andere Charaktere verstricken , machen immer wieder Spaß auf mehr. Wer also Serien mit Verstand und Tiefgang mag ist bei Witchblade keineswegs schlecht bedient. Dabei kommt natürlich auch die Action nicht zu kurz.
      Und allein das Titellied lässt die Erwartungen auf das was kommt nur weiter sprießen.

      Titelsong : youtube.com/watch?v=yTF7I2YFevc&feature=related


      Was aber von Anfang an klar sein sollte ist, dass diese Serie völlig eigenständig agiert und nur sehr wenig mit den US-Comics von Top Cow zu tun hat.
      www.highlander-forum.de
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Ich hatte schon von der Serie gehört bzw. Bilder und eine Statue dazu gesehen. Ich dachte bisher, es wäre die Sarah Pezzini Story eben nur in Anime Form.
      Mal sehen, vielleicht lege ich mir mal DVD vol.1 zu


      Das Forum für Fanboys/Girls und Toy Hunter - Es wäre uns eine Ehre, wenn Sie sich zu uns gesellen würden
      Witchblade ist sehr cool. Ich bin ein Fan der Comics. Die Zeichnungen und Character-Designs sehen wirklich gut aus. Zurzeit sind mir 25€ für ein Volumen zuviel. Mal sehen....der Trailer und die musikalische Begleitung sind mal sehr ansprechend.:grins:

      Auf Metacafe.com könnt ihr euch einen Trailer anschauen. Zum Trailer: Hier Klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Schon ein wenig her das ich die Serie durchgesehen habe, die Zeichnungen und Animationen fand ich zumindest durchaus gelungen. Das Ende war für einen Anime auch halbwegs annehmbar, auch wenn ich mir doch manches anders gewünscht hätte.

      Spoiler anzeigen
      Ich hätte es lieber gesehen wenn die Witchblade nicht selber dafür sorgt das der Träger immer schwächer wird, und stirbt
      @Grafspee

      Spoiler anzeigen


      Das Ende war einfach nachvollziehbar. Die Witchblade gibt dem Träger einfach die Kraft zum Kämpfen. Und absorbiert für die Kämpfe das Leben des Trägers. Das konnte man schon an den Kopien der Witchblade Waffen sehen.


      Ich finde das Ende sehr passend. Klar vom dramatischen Part, eher unpassend. Am Schluss entsteht, ja sozusagen eine kleine Familie. Und durch den Tod von Masane gibt es eigentlich kein Happy End.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Original von Tomtec
      @Grafspee

      Spoiler anzeigen


      Ich finde das Ende sehr passend. Klar vom dramatischen Part, eher unpassend. Am Schluss entsteht, ja sozusagen eine kleine Familie. Und durch den Tod von Masane gibt es eigentlich kein Happy End.


      Spoiler anzeigen
      Ich sagte ja nicht das ich das ende schlecht finden würde, nur ich hätte es besser gefunden wenn die Witchblade sich da zu den anderen unterscheiden würde. Und sie nicht die Lebensenergie der Trägerin Absorbiert sondern die Trägerin eher mit der Zeit immer Stärker wird, und Masane später dann vollkommen außer Kontrolle Gerät und gegen alles und jeden Kämpft.