2012 (Roland Emmerich)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 628 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      2012 (Roland Emmerich)

      Bewertung für "2012" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      2012

      Zum Teaser-Trailer!

      Erscheinungsjahr: 2009
      Produktionsland: USA
      Orginaltitel: 2012
      Deutscher Titel: -
      Sprache: Englisch
      Genre: Action, Thriller
      Regie: Roland Emmerich
      Drehbuch: Roland Emmerich, Harald Kloser
      Produzenten: Roland Emmerich, Harald Kloser
      Musik: Harald Kloser
      Kamera: Dean Semler
      Schnitt: David Brenner, Peter S. Elliot
      Casting: Susan Taylor Brouse, Judy Lee, April Webster
      Produktions-Design: Barry Chusid
      Art-Direction: Ross Dempster, Kendelle Elliot, Dan Hermansen, Don Macaulay
      Set-Decoration: Elizabeth Wilcox
      Kostüm-Design: Shay Cunliffe
      Cast:
      John Cusack.......................................Jackson Curtis
      Amanda Peet......................................Kate Curtis
      Thandie Newton...................................-
      Woody Harrelson.................................-
      Danny Glover.......................................Präsident Wilson
      Chiwetel Ejifor......................................Adrian Hemsley

      Inhalt:

      Nach dem ein Wissenschaftler eine unangenehme Entedeckung macht, wird es in dem Film etappenweise immer schlimmer auf der Erde. Eine Menge an Katastrophen stehen bevor, die sich um den Mayakalender drehen und im berüchtigten Jahr 2012 ihren Höhepunkt finden. Leute aus allen möglichen Bevölkerungsschichten erleben alle ein eigenes kleines Abenteuer in Mitten von Chaos und Zerstörung.
      Quelle: Movie-Infos

      Verleih:
      - Columbia Pictures
      Produktionsfirmen:
      - Centropolis Entertainment
      - Farewell Productions
      - Sony Pictures Entertaiment (SPE)
      Release:
      - USA - 10. Juli 2009
      - Deutschland - 16. Juli 2009

      -------------------------------------------------------- 2012 -------------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      2009?

      Ui, ui ... das hört sich schon verdächtig nach einem *schnell-runterkurbeln-damit-wir-nächstes-Jahr-auch-noch-ein-paar-Blockbuster-haben*-Unternehmen an (Stichwort Autorenstreik). Gerade deswegen denke ich, wird sich betreffendes Studio auch nicht lange lumpen lassen wird - schließlich waren Emmerichs CGI-Granaten noch nie ne wirklich Enttäuschung für Hollywoods Gewinnbilanz.

      Persönlich hab ich nichts gegen seine Filme (ist meist leicht verdauliche und daher unterhaltsame Popcorn-Kost) und würde mir daher auch "2012" durchaus im Kino ansehen. Gerade Emmerich versteht es ja, die Welt so pompös, wie kein anderer untergehen zu lassen. Ob aber so ein auf hektisch fertig gestelltes Drehbuch, und die darauf folgende Pre-Production, die Dreharbeiten und schließlich die Post-Production, die in einem ähnlich schnellen Tempo stattfinden müssten, gut gehen kann, ist für mich nicht nur fraglich, sondern auch äußerst kritisch. Hoffe, der gute Roland übernimmt sich da nicht ...

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Das Thema hört sich gundsätzlich erstmal viel interessanter an, als sein angeblich geplantes "Reise ins Ich" Remake.
      Emmerich würde mit Sicherheit aus dem Thema Weltuntergang etwas spektakuläres zaubern.
      Allerdings halte ich den vermuteten Startermin in 2009 für komplett unrealistisch, besonders wenn man bedenkt, das in den letzten Jahren zwischen den Emmerich Blockbustern immer 4 Jahre lagen.
      Original von Carsten2005
      Ich finde das Projekt klingt wie "2012: The War for Souls " von Michael Bay :gruebel:

      2012: The War for Souls (Michael Bay)

      was für ein Zufall ..... :D

      da hätt ich glatt noch 2 weitere aktuelle Verfilmungen zum Thema "2012" anzubieten:

      Domsday
      (Neil Marshal, Kino-Start USA: 14. März 2008 )
      imdb.com/title/tt0483607/

      2012: Domsday
      (Nick Everhardt, - The Asylum DVD-VÖ 14. Februar 2008
      imdb.com/title/tt1132130/

      Obwohl "The Apokalyse" von The Asylum ja auch ein Endzeit- und Weltuntergangs-Thema ist.

      IN der Akte X - Serie war "2012" ja auch ein Thema. :goodwork:

      usw.

      (ausserdem gibst im Internet auch ziemlich viele Untergangs-Verschwörungs-Theroie-Seiten mit merkwürdigen Sachen, wie z.b. Sekten-Werbung schon nahe kommt)
      <table><tr><td>
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=6864b90b9668b950ab7ed078a07c8c67df8bfc36-aHR0cDovL2NvbW11bml0eS5tb3ZpZS1pbmZvcy5uZXQvYXR0YWNobWVudC5waHA%2FYXR0YWNobWVudGlkPTcxNDA%3D&s=a1c8017ef2d190b6f36f4d83c6006adf6622b620[/img]
      <br>
      [quote]Der Kino-Film "Krieg der Welten" von Steven Spielberg, erhielt von der Filnbewertungsstelle Wiesbaden das [b]Prädikat "besonders wertvoll".[/b] Im Gegensatz Batman Begins(wertvoll) Per Anhalter d.d. Galaxis(wetrvoll), die im gleichen Monat anliefen.[/quote]<br>
      [quote] Erzähler: Evolution = Das Universum/die Welt/Planet/Erde/ die Natur (Mikro-Organismen) entscheidet, die Evolution entscheidet immer."(H.G.Wells: Moral über die Werte d. Leben, Natur,menschl.Emotionen/Verhaltensweisen,Umdenken, über.Schatten.springen/usw.)[/quote]
      </td><td>
      [quote]Anspielung "Schläfer" = „Sind das Terroristen?!“ - „Nein, die kommen von ganz woanders her…“
      „Du meinst, aus Europa?“ - [b]„Nein,[/b] Robby, ich meine [b]nicht Europa!!!“ - "In Europa is es noch viel schlimmer!" "Die Japaner haben sie fertig gemacht, dann können wir das auch ...")[/b][/quote]
      [quote]Zitat "Ogilvy":<br>
      [color=orangered][i][b]"Das ist kein Krieg, dass ist eine Ausrottung!<br>
      Die, planen das schon seit Millionen von Jahren und das war nur die Vorhut. Da kommt noch viel mehr."[/b][/i][/color][/quote]<br>
      </td></tr></table>

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „uNa“ ()


      Von dredd

      Das Thema hört sich gundsätzlich erstmal viel interessanter an, als sein angeblich geplantes "Reise ins Ich" Remake.


      Ich glaube Emmerich wollte kein Remake von "Die Reise ins Ich" machen, in dem ja damals Dennis Quaid und Meg Ryan die Hauptrollen spielten. Ich glaube, er wollte ein Remake des 1966'er Sci-Fi Filmes "Fantastic Voyage" machen. Der behandelt zwar prinzipiel eine ähnliche Geschichte, aber eher auf ernstem Niveau. "Die Reise ins Ich" war ja eher ne Komödie.

      Was das Projekt 2012 betrifft... Also ich finde Emmerich seine Filme eigentlich alle super (bis auf "Der Patriot", den fand ich tatsächlich sehr schwach). Es sind halt, wie schon gesagt wurde, sehr leicht verdauliche Effekt- und Actionkracher, bei denen die Story doch meit in den Hintergrund rückt. Daher freue ich mich auch schon auf "10.000 BC", auch wenn das zeitliche Umfeld des Streifens glaub gewöhnungsbedürftig sein dürfte.

      Aber zu 2012 kann ich nichts sagen. Zwar ist Emmerich ein Zerstörungskünstler (zumindest im Kino). Aber irgendwann ist die Erde dann oft genug in die Luft gegangen, oder was auch immer mit ihr passiert... Und eine so kurzfristige Produktion klingt sehr fraglich, zumal noch nichtmal auf IMDB etwas gelistet ist.

      Zur Story: Es ist ja schön und gut, immer ein Effektfeuerwerk geboten zu bekommen, aber mich würde doch mal eher die Folgen daraus interessieren. Damit möchte ich auf den Film "The Apokalypse" ansprechen, den uNa bereits erwähnt hat. Denn der Trailer zu dem Projekt sah noch nicht mal schlecht aus (Storytechnisch zumindest. Schlecht gemacht dürfte er trotz alledem sein :grins: ).

      Lassen wir uns einfach mal überraschen. Was anderes wird uns ja nicht übrig bleiben. Aber es würde mich freuen, wenn ihr Neuigkeiten posten würdet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hoeriman“ ()

      Es hört sich zumindest interessant an. Was sich genauer dahinter verbirgt weiß anscheindend noch niemand. Warten wir es ab ob es wieder ein Naturkatastrophenaufguss o.ä. wird, denn die Szenarien für den "Hollywood-Weltuntergang" sind ja schon oftmals in mehr als einer Variante erschienen, z.B. Deep Impact, Armageddon usw.

      Ich denke aber auch, das es wie schon geschrieben wurde, eher Popcorn-Kino, denn ein anspruchsvoller und tiefgehender Film werden wird. Aber hey, Emmerich macht eben Hollywood Blockbuster, thats Entertainment.
      Original von dredd
      Original von Carsten2005
      Ich finde das Projekt klingt wie "2012: The War for Souls " von Michael Bay :gruebel:

      2012: The War for Souls (Michael Bay)

      Ist das noch bei Bay???
      Der ist ja wohl erstmal mit Transformers 2 beschäftigt. Könnte mir gut vorstellen, das Emmerich das Projekt übernommen hat.


      also laut imdb ist es noch bei Bay und hat ein geplanten Erscheinungstermin für 2010.


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Original von burtons
      Original von dredd
      Original von Carsten2005
      Ich finde das Projekt klingt wie "2012: The War for Souls " von Michael Bay :gruebel:

      2012: The War for Souls (Michael Bay)

      Ist das noch bei Bay???
      Der ist ja wohl erstmal mit Transformers 2 beschäftigt. Könnte mir gut vorstellen, das Emmerich das Projekt übernommen hat.


      also laut imdb ist es noch bei Bay und hat ein geplanten Erscheinungstermin für 2010.

      Sind das nicht unterschiedliche STORY's bei beiden Projekten? :headscratch:

      Bay - verfilmt einen Roman
      Emmerich - will etwas mit Aliens zerstören die Erde (als Weltuntergangs-Szenario) ? ?

      Oder will Emmerich eine "eigene Idee" umsetzen?

      Oder hab ich das falsch verstanden?

      Nunja, was BAY's Projekt "2012" angeht - so wird das wohl etwas eng mit 2010 werden:
      Nach "Transformers 2" will Bay sich bevorzugerweise "Bad Boys 3" widmen (ist sein Lieblingsprojekt, waas er schon längst machen wollte, bevor alles andere kam)
      <table><tr><td>
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=6864b90b9668b950ab7ed078a07c8c67df8bfc36-aHR0cDovL2NvbW11bml0eS5tb3ZpZS1pbmZvcy5uZXQvYXR0YWNobWVudC5waHA%2FYXR0YWNobWVudGlkPTcxNDA%3D&s=a1c8017ef2d190b6f36f4d83c6006adf6622b620[/img]
      <br>
      [quote]Der Kino-Film "Krieg der Welten" von Steven Spielberg, erhielt von der Filnbewertungsstelle Wiesbaden das [b]Prädikat "besonders wertvoll".[/b] Im Gegensatz Batman Begins(wertvoll) Per Anhalter d.d. Galaxis(wetrvoll), die im gleichen Monat anliefen.[/quote]<br>
      [quote] Erzähler: Evolution = Das Universum/die Welt/Planet/Erde/ die Natur (Mikro-Organismen) entscheidet, die Evolution entscheidet immer."(H.G.Wells: Moral über die Werte d. Leben, Natur,menschl.Emotionen/Verhaltensweisen,Umdenken, über.Schatten.springen/usw.)[/quote]
      </td><td>
      [quote]Anspielung "Schläfer" = „Sind das Terroristen?!“ - „Nein, die kommen von ganz woanders her…“
      „Du meinst, aus Europa?“ - [b]„Nein,[/b] Robby, ich meine [b]nicht Europa!!!“ - "In Europa is es noch viel schlimmer!" "Die Japaner haben sie fertig gemacht, dann können wir das auch ...")[/b][/quote]
      [quote]Zitat "Ogilvy":<br>
      [color=orangered][i][b]"Das ist kein Krieg, dass ist eine Ausrottung!<br>
      Die, planen das schon seit Millionen von Jahren und das war nur die Vorhut. Da kommt noch viel mehr."[/b][/i][/color][/quote]<br>
      </td></tr></table>
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „uNa“ ()

      Original von uNa
      Sind das nicht unterschiedliche STORY's bei beiden Projekten? :headscratch:

      Bay - verfilmt einen Roman
      Emmerich - will etwas mit Aliens machen?

      Oder hab ich das falsch verstanden?

      Nunja, was BAY's Projekt "2012" angeht - so wird das wohl etwas eng mit 2010 werden:
      Nach "Transformers 2" will Bay sich bevorzugerweise "Bad Boys 3" widmen (ist sein Lieblingsprojekt, waas er schon längst machen wollte, bevor alles andere kam)


      was den Inhalt betrifft kann ich jetzt nichts sagen (ich hab weder grosses Interesse an Bays noch an Emmerichs Film), aber ich denke schon das es unterschiedliche Projekte sein dürften.

      Und was "Bad Boys 3" betrifft würd ich erstmal abwarten, sicher müssen da Will Smith/Martin Lawrence auch Zeit und Bock dazu haben. Also liegt das nicht allein in Bay seiner Hand


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Bay - verfilmt einen Roman
      Emmerich - will etwas mit Aliens zerstören die Erde (als Weltuntergangs-Szenario) ? ?


      Genau das gegenteil, Bay macht die Aliens machen die Erde Platt Story und Emmerich den anderen in dem denke ich die Natur ihre Wut rauslassen wird.


      EDIT: Burtons war schneller
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MadMax“ ()

      Original von MadMax
      Bay - verfilmt einen Roman
      Emmerich - will etwas mit Aliens zerstören die Erde (als Weltuntergangs-Szenario) ? ?


      Genau das gegenteil, Bay macht die Aliens machen die Erde Platt Story und Emmerich den anderen in dem denke ich die Natur ihre Wut rauslassen wird.


      EDIT: Burtons war schneller

      Hä?

      jetzt bin ich verwirrt .... ups... :headscratch:

      IN der "BAY"-Verfilmung hab ich nichts von Aliens gelesen .... :headscratch:

      Oder um was geht es in dem Buch "2010: The War of Souls" ?
      (gebe zu, hab es nicht gelesen, sorry)

      Nunja, im Prinzip wissen wir wohl alle noch nichts zur Story - beide Story*s sind ja bisher noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen.

      Vom Grund her, macht ja eigentlich jeder Regisseur seine "eigenen Stil-Film" ... :D
      <table><tr><td>
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=6864b90b9668b950ab7ed078a07c8c67df8bfc36-aHR0cDovL2NvbW11bml0eS5tb3ZpZS1pbmZvcy5uZXQvYXR0YWNobWVudC5waHA%2FYXR0YWNobWVudGlkPTcxNDA%3D&s=a1c8017ef2d190b6f36f4d83c6006adf6622b620[/img]
      <br>
      [quote]Der Kino-Film "Krieg der Welten" von Steven Spielberg, erhielt von der Filnbewertungsstelle Wiesbaden das [b]Prädikat "besonders wertvoll".[/b] Im Gegensatz Batman Begins(wertvoll) Per Anhalter d.d. Galaxis(wetrvoll), die im gleichen Monat anliefen.[/quote]<br>
      [quote] Erzähler: Evolution = Das Universum/die Welt/Planet/Erde/ die Natur (Mikro-Organismen) entscheidet, die Evolution entscheidet immer."(H.G.Wells: Moral über die Werte d. Leben, Natur,menschl.Emotionen/Verhaltensweisen,Umdenken, über.Schatten.springen/usw.)[/quote]
      </td><td>
      [quote]Anspielung "Schläfer" = „Sind das Terroristen?!“ - „Nein, die kommen von ganz woanders her…“
      „Du meinst, aus Europa?“ - [b]„Nein,[/b] Robby, ich meine [b]nicht Europa!!!“ - "In Europa is es noch viel schlimmer!" "Die Japaner haben sie fertig gemacht, dann können wir das auch ...")[/b][/quote]
      [quote]Zitat "Ogilvy":<br>
      [color=orangered][i][b]"Das ist kein Krieg, dass ist eine Ausrottung!<br>
      Die, planen das schon seit Millionen von Jahren und das war nur die Vorhut. Da kommt noch viel mehr."[/b][/i][/color][/quote]<br>
      </td></tr></table>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „uNa“ ()

      Original von burtons
      Original von dredd
      Original von Carsten2005
      Ich finde das Projekt klingt wie "2012: The War for Souls " von Michael Bay :gruebel:

      2012: The War for Souls (Michael Bay)

      Ist das noch bei Bay???
      Der ist ja wohl erstmal mit Transformers 2 beschäftigt. Könnte mir gut vorstellen, das Emmerich das Projekt übernommen hat.


      also laut imdb ist es noch bei Bay und hat ein geplanten Erscheinungstermin für 2010.

      Zumindest ist der Status des Projekts unknown, durchaus möglich das Bay da gar nicht mehr dran arbeitet. 2010 würde sowieso eng, da vorher noch Transformers 2 gemacht wird.
      Aber egal, wenn Emmerich solch ein Projekt angeht, wird es sicher spektakulär.
      Original von burtons
      weitere Diskussionen zu Michael Bays Streifen bitte in den vorgesehen Thread führen, danke!

      Ja, schon klar.

      Hier geht es aber um die "vergleichweise" STORY .....

      die gleiche Story - oder welche Thematik vom Grundkern her?

      Die Erde bzw. die Natur zerstört sich bzw. rächt sich (selbst)
      Alien zerstört die Erde
      Virus zerstört die Erd-Bevölkerung (gibts ja auch z.b. aktuell durch "Domsday" von Neil Marshall + u.a. aktuelle Filme)


      Aktuell zu EMMERICHS Projekte
      hab ich eine sehr erstaunliche News gefunden:

      Indempendence 2:
      aus einem aktuellen Interview vom 20.02.2008 von Emmerich mit der TV Movie zum Film "10 000 B.C.":

      Gerüchten über einen Fortsetzung seines Kinohits "Independence Day" will der Erfolgsregisseur nicht widersprechen. "Es wird mit Sicherheit einen zweiten Teil geben. Aber irgendwie kommt mir bislang immer etwas dazwischen."

      presseportal.de/pm/6568/1139315/tv_movie

      also "Independence Day 2" ist wohl im "Warteschleifen-Zustand" ..... und will er wohl wirklich noch verwirklkichen.
      Zumindest scheint er es sich vorzunehmen. Aber irgendwie kommen wohl interessante (aktuellere?) Film-Thematiken bevorzugt ..... naja
      2005 gfab es ja noch Interviews, indem das Projekt nicht realisiert bar mehr wäre bzw. abgebrochen wurde endgültig (oder auf Eis, naja).
      <table><tr><td>
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=6864b90b9668b950ab7ed078a07c8c67df8bfc36-aHR0cDovL2NvbW11bml0eS5tb3ZpZS1pbmZvcy5uZXQvYXR0YWNobWVudC5waHA%2FYXR0YWNobWVudGlkPTcxNDA%3D&s=a1c8017ef2d190b6f36f4d83c6006adf6622b620[/img]
      <br>
      [quote]Der Kino-Film "Krieg der Welten" von Steven Spielberg, erhielt von der Filnbewertungsstelle Wiesbaden das [b]Prädikat "besonders wertvoll".[/b] Im Gegensatz Batman Begins(wertvoll) Per Anhalter d.d. Galaxis(wetrvoll), die im gleichen Monat anliefen.[/quote]<br>
      [quote] Erzähler: Evolution = Das Universum/die Welt/Planet/Erde/ die Natur (Mikro-Organismen) entscheidet, die Evolution entscheidet immer."(H.G.Wells: Moral über die Werte d. Leben, Natur,menschl.Emotionen/Verhaltensweisen,Umdenken, über.Schatten.springen/usw.)[/quote]
      </td><td>
      [quote]Anspielung "Schläfer" = „Sind das Terroristen?!“ - „Nein, die kommen von ganz woanders her…“
      „Du meinst, aus Europa?“ - [b]„Nein,[/b] Robby, ich meine [b]nicht Europa!!!“ - "In Europa is es noch viel schlimmer!" "Die Japaner haben sie fertig gemacht, dann können wir das auch ...")[/b][/quote]
      [quote]Zitat "Ogilvy":<br>
      [color=orangered][i][b]"Das ist kein Krieg, dass ist eine Ausrottung!<br>
      Die, planen das schon seit Millionen von Jahren und das war nur die Vorhut. Da kommt noch viel mehr."[/b][/i][/color][/quote]<br>
      </td></tr></table>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „uNa“ ()

      Go Emmerich, Go! Du bist unser deutschstammiger Parallelspielberg!
      Nur hoffentlich wird sich der örtliche Fokus nicht auf den "Big Apple" legen, denn so sehr sich diese Metropole auch für einen Katastrophenschinken eignet, wurde sie doch bereits zu häufig (insbesondere von Herrn Emmerich persönlich) als Kulisse für dieses Genre ausgewählt.
      Was unsere Epoche kennzeichnet, ist die Angst, für dumm zu gelten, wenn man etwas lobt, und für gescheit, wenn man etwas tadelt. - J. Cocteau

      Glotzt nicht so romantisch! - B. Brecht

      Le sentiment est plus que la raison. - J.-J. Rousseau

      Was interessiert mich denn der Nobelpreis! Ich bin als Schriftsteller so was wie die erste Stufe einer Rakete: Ich kann eine sehr große thematische Last auf relativ geringe Höhe transportieren und einer Menge Menschen eine Einführung in ein wissenschaftliches Thema geben. Danach allerdings muss ein anderer übernehmen. - M. Crichton

      I love it if people are getting eaten by dinosaurs, don't you? - S. Winston

      Ich will die Unsterblichkeit nicht durch mein Werk erringen. Ich will sie dadurch erringen, dass ich nicht sterbe. - W. Allen

      The only time I'm totally happy is when I'm watching films or making them. - S. Spielberg


      Was darf die Satire? Alles. - K. Tucholsky

      Das ist doch alles doof und ich auch! - Daffy Duck

      Wir haben mit der Vergangenheit abgeschlossen, aber die Vergangenheit nicht mit uns.