ANZEIGE

Angriff der Killertomaten (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von giovannangelo.

      Angriff der Killertomaten (Remake)

      Angriff der Killertomaten: Remake des Kulttrashs aus dem Jahr 1978

      Kent Nichols möchte die Magie des Originals wieder einfangen


      Kent Nichols und Douglas Sarine, die Schöpfer der Hit-Webserie "Ask a Ninja", arbeiten an einer Adaption des Kulttrashfilmes Angriff der Killertomaten aus dem Jahr 1978. Nichols wird mit dem Streifen sein Regiedebüt geben.

      weitere infos...

      quelle: moviegod
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Manhunt“ ()

      Wie geil ist das denn ?!
      Ich selbst kenne das Original nicht, aber sowas darf ich mir garantiert nicht entgehen lassen! Ask a Ninja ist ja an sich schon sowas von genial gewesen, die Antworten die er da gibt strotzen sowas von vor sarkasmus und selbst ironie das man nicht anders kann als zu lachen!
      Ich bin mal gespannt ob sich Trash heutzutage noch in den Kinos durchsetzen kann! :hammer:

      Luna
      Hab den Film nie richtig sehen können nur Auschnitte....
      Trash vom Feinsten :)

      Hab die Cartoon Serie aber sehr geliebt.

      Würd mich echt freuen :)
      Dieser Film braucht kein Remake! :uglylol:

      Ein Remake von Angriff der Killertomaten also. Mir hat er damals, als ich klein war, gefallen. Den zweiten habe ich, leider Gottes, nie gewesen und kann ich mich nur noch dumpf an die Serie erinnern.

      Keine Ahnung ob die Quelle verlässlich ist, aber der Film wird sowas von unbeachtet an mir vorbeirauschen. Gerade den Charme wird man nicht mehr einfangen können. :rolleyes:
      Also das ist mal ... interessant!
      Den Film habe ich damals nie gesehen. Nur die Zeichentrickserie! Die hab ich geliebt. Ich hab damals dann Tomaten genommen, Kleber, Papier und Stifte und hab alle Tomaten nachgebastelt. Die Punkertomate war mein Liebling...

      Ich hab mal einen Film gesehen, in dem ein Ausschnitt aus dem Film gezeigt wurde. Es war nicht viel und ich glaub nicht, dass ich das Spoilern muss: Auf einem Parkplatz "fuhr" eine Tomate einer Frau mit Einkaufswagen entgegen und sie schrie, wie am Spieß. Interessanterweise konnte man unter der Tomate die Rädchen sehen, auf denen sie fuhr.

      Edit: Das Titellied der Zeichentrickserie fand ich immer cool - Aaah soviele Erinnerungen auf einmal, wenn ich die Bilder sehe....
      Biollante.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BallisticSpinal“ ()

      Original von BallisticSpinal
      Also das ist mal ... interessant!
      Den Film habe ich damals nie gesehen. Nur die Zeichentrickserie! Die hab ich geliebt. Ich hab damals dann Tomaten genommen, Kleber, Papier und Stifte und hab alle Tomaten nachgebastelt. Die Punkertomate war mein Liebling...






      :tlol:
      all zu lange hattest du dann aber nicht von denen, oder? :tlol:




      remake kann kommen obwohl ich sehr gespannt bin wie sie diesen horror-trash remaken wollen
      Ich meine der erste war nen Kultklassiker aber auch nicht sonderlich gut, um das mal festzuhalten. Trotzdem seh ich den mir immerwieder zu gerne an :D

      Aber nen Remake davon ? Warum ? Weshalb ? Was verspricht man sich davon ?
      "I was actually the president of the "voting sucks" club in highschool" - "oh jeah, how´a that go?"
      - "eeeeh i never get re-elected" (Metalocalypse)

      Aktuelle Film Fav´s 2008
      1. The Dark Knight
      2. John Rambo
      3. Iron Man

      Album des Monats
      System of a Down - Mezmerize

      Serien Highlight
      Robot Chicken
      Ich bin im allgemeinen ja gar kein Freund von Remakes (wie wohl bekannt ist) ...

      allerdings hab ich mich bei "Attack of the Killer Tomatoes" schon immer gefragt, ob der Film nicht auch wirklich geil werden könnte, wenn diesmal wirklich ernste und seriöse Ansätzen dahinter stehen würden.
      Ich meine, das Original ist ja mit Absicht schlecht gemacht worden und nimmt sich daher auch zu keiner Sekunde selbst ernst (übrigens ein Grund, warum eine Jury ihm damals den Titel "Schlechtester Film aller Zeiten" absprechen wollte). Daher frage ich mich eben, wie das Resultat aussehen würde, wenn dahinter ein bisschen Ernsthaftigkeit mit einem Schuss Selbstironie im Stile von "Black Sheep" stecken würde.

      Ich liebe das Original für seine Schlechtheit ... aber diesem Remake steh ich doch mal etwas offener entgegen - vorausgesetzt, die Ansätze stimmen.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      ANZEIGE
      Also ich weiß nicht.... mit Remakes verhällt sich das ja eigendlich immer nach dem gleichen Prinzip:

      Kenn Ich
      Hab ich als Kind gemocht.
      Das ist ja voll doof/toll
      Das seh ich mir jetzt an.

      Aber im Endeffekt sollte die Remake Abteilung in Hollywood wirklich sich im Vorfeld mal klarmachen, welche Neuverfilmungen wirklich Sinn machen und welche einfach dämlich sind.
      "I was actually the president of the "voting sucks" club in highschool" - "oh jeah, how´a that go?"
      - "eeeeh i never get re-elected" (Metalocalypse)

      Aktuelle Film Fav´s 2008
      1. The Dark Knight
      2. John Rambo
      3. Iron Man

      Album des Monats
      System of a Down - Mezmerize

      Serien Highlight
      Robot Chicken
      Dem Remake seh ich mit Freude entgegen ich mein viel schlechter kann der Film ja nicht werden, was nicht heisst das man die legendären alten Teile nicht doch noch in den Dreck ziehen kann :bad: Ich würd sagen wir lassen uns einfach mal überraschen.


      Original von Mediensüchtiger
      Also ich weiß nicht.... mit Remakes verhällt sich das ja eigendlich immer nach dem gleichen Prinzip:

      Kenn Ich
      Hab ich als Kind gemocht.
      Das ist ja voll doof/toll
      Das seh ich mir jetzt an.

      Aber im Endeffekt sollte die Remake Abteilung in Hollywood wirklich sich im Vorfeld mal klarmachen, welche Neuverfilmungen wirklich Sinn machen und welche einfach dämlich sind.


      Da kann ich dir nur zustimmen irgendwie ist auch dieser ganze "Remake-Wahn" nicht so das was ich mir unter dem Veröffentlichen "neuer" Filme vorstelle. Es gibt Filme bei denen ein Remake wirklich Wunder bewirkt aber in vielen Fällen kann man es einfach nur in die Tonne treten weils auch ncihtmehr viel Beziehung und auch die Stimmung vom alten Film rüberbringt.

      MFG Dr.Grind
      Ganz ehrlich so ein Remake interessiert mich nicht die Bohne....war schon als orginal schlecht und hat mir trotz Trash Kult Status nicht gefallen, sowas brauch ich nun wirklich nicht....also man merkt langsam das den Filmemachern die ideenausgehen, wenn sie schon so ein Remke planen :freaky: :crazy2:
      Most Wanted

      1. American Sniper
      2. Batman vs Superman: Dawn of Justice
      3. The Hateful Eight
      4. Jurassic World
      5. Star Wars: The Force Awakens
      6. The Avengers 2
      7. The last Day on Mars
      8. James Bond - Spectre

      Für das Original war ich damals sofort Feuer und Flamme - bis ich es dann gesehen habe - der Film ist an so vielen Stellen unfreiwillig misslungen, das der mutwillig misslungene Teil leider etwas untergeht....

      Den Ansatz fand ich damals absolut Top - aber das dann vieles total Sch.... umgesetzt wurde hat die Grundidee zu etwas "billigem" gemacht - leider...

      Gags wie z.B. der viel zu Enge Konferrenzraum waren vom Ansatz ja nicht mal schlecht - aber halt schwach umgesetzt...

      Sehe das wie Data - mit einem gewissen Budget und einem gewissen "Ernst" könnte ein Remake echt was werden...

      Neben der killenden Riesentit(t)e aus "Was sie schon immer über Sex wissen wollten..." waren die Tomaten das mit Abstand beste Mittel zur Tierhorrorverarsche :)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Original von gonn
      die trick serie basiert ja ehr auf teil 2 , und die trick serie hat ja sexy traa gehabt , der film bzw teil 2 georg cloony ;) wäre bestimmt geil wenn der mit spielen würde. teil 1 fand ich nicht so berauschend da ich von der trickserie mehr erwartet hatte, dafür war teil 1 zu "wahr"


      Die Augen und den Mund bekamen sie aber erst im dritten Film. :grins: