ANZEIGE

Muttertag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Muttertag



      Freigabe: Indiziert

      Erscheinungsjahr: 1980

      Produktionsland: USA

      Länge: 91min - Uncut

      Regisseur: Charles Kaufman

      Cast: Nancy Hendrickson, Deborah Luce, Tiana Pierce, Holdon McGuire, Kevinm Lowe, Billy Ray McQuade

      Story:
      Die Wälder bergen ein furchtbares Geheimnis:
      In einem abgelegenen Haus wohnt eine verrückte Mutter mit ihren beiden wahnsinnigen Söhnen.
      Als drei College-Freundinnen in die Fänge des tödlichen Trios geraten und eine von ihnen unter sadistischen
      Umständen getötet wird, beschließen die beiden anderen, grausame Rache zu üben.
      Es beginnt ein blutiger Kampf mit den erbarmungslosen Söhnen und ihrer verrückten Mutter, der in einem schockierenden Finale ums nackte Überleben endet.




      Was haltet ihr von diesem Film ?
      Ich habe gehört das er durch seine Gewaltdarstellung sehr umstritten ist,
      wie steht ihr dazu und wie würdet ihr diesen Film bewerten ? Lasst es uns wissen!

      Luna
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lunatic“ ()

      also ich fand ihn ziemlich schei*** muss aber gestehen, dass ich nicht bis zum schluss durchgehalten habe. da er mir ab der mitte einfach zu stumpfsinnig wurde, und ich einfach keine lust hatte diesen dreck weiterzuverfolgen. ob die indizierung berechtigt, oder nicht, vermag ich leider nicht beurteilen zu können, da ich wie gesagt, ab der mitte keine böcke mehr hatte. was ich aber sehen könnte, war nicht unbedingt einer indizierung werd. (meine meinung)!
      In der heutigen Zeit ist die Indizierung nicht mehr gerechtfertigt finde ich, allerdings sah das 1980 halt noch anders aus :freaky:
      Ich hatte auf jeden Fall mal vor mir den Film anzusehen da ich ihn wirklich noch nie gesehen habe doch in unseren Videotheken werden keine beschlagnahmten Filme zum Verleih oder Verkauf angeboten. Kann ich höchstens mal auf einer Filmbörse gucken wenn mal wieder eine in meiner Nähe ist denn so als Blindkauf will ich auch nicht unbedingt so viel für den Film dann ausgeben.

      Allerdings muss ich sagen finde ich es nicht übertrieben das der Film indiziert ist, okay beschlagnahmt weiß ich jetzt nicht ob das noch unbedingt nötig war aber die Indizierung finde ich auf jeden Fall irgendwie schon berechtigt. Auf schnittberichte.de sind nämlich so einige Szenen bei dem SB dazu abgebildet und die sind schon ganz schön krass finde ich vorallem die
      Spoiler anzeigen
      Vergewaltigungsszenen
      und daher ist das schon nachvollziebar.
      Hab den auch zuhause, in so einer auf 1000 Exemplare limitierten Version.

      Die Indizierung war für damalige Verhältnisse sicher mehr als gerechtfertigt, da, wie ich finde einige Gewaltszenen schon recht derb ausgefallen sind.

      Wie soll man so einen Film nun bewerten?
      Abgesehen davon, dass man keinerlei Neues beim Alten entdeckt und , wie könnte es anders sein, drei hoffnungslos hilflose Mädchen die Hauprotagonisten stellen, die übrigens Perfekt fürs überleben in der Wildnis ausgerüstet sind mit : Schlafsäcken (ohne Zelt), Bier und Gras ;) , gibt es an dem Film doch einige ganz positive Sachen.

      Angefangen bei der Story, die zwar einfach gestrickt ist (Mädchen werden Opfer / später Täter/Racheengel), dennoch vom Erzähltempo für mich sehr ansprechend gestaltet wurde; was soviel heißt, auf die erste Gewaltszene, und die war doch gewaltig, musste man keine 10 Minuten warten und auch die Charaktere, vor allem die Bösewichte wurden anfänglich gleich solide eingeführt indem man etwas mehr über ihre Behausung den Alltag und das Regime, geführt von der psychopathischen Mutter, erfährt.

      Der erste Teil des Films (sprich: Charakterr- und Storyeinführung) schließt mit einer sehr amüsanten und witzig-skurrilen Trainigssequenz, die die beiden zurückgeblieben Brüder unter Anleitung ihrer Mutter absolvieren müssen ab.
      Spoiler anzeigen
      Diese Übungen, dienen vermutlich dazu, dass die Brüder, das für ihre Mutter wichtigste, nämlich: einen Mord korrekt auszuführen, lernen sollen. Bestehen aus einigen seltsam anmutenden Lektionen wie Sandsäcke aufschlitzen und dergleichen

      Am besten Beschreiben könnte man es wohl noch mit dem Untertitel : Rocky meets Trash oder so ähnlich.

      Nun nach dem ersten Teil des Films, geht es nun um das übliche Blabla was unter anderem heißen soll, es werden Fluchtversuche unternommen, verletzte Kolleginnen versorgt und Rachepläne geschmieded.(Dies ist dann doch stellenweise etwas fade Kost, wie ich mal ganz unverblümt sagen darf, doch dies wendet sich natürlich immer mehr zum Positiven, da ja noch der 3 Part des Films auf uns wartet)

      Eben jener, zeigt das, worauf der mitgenommene und mit den Mädchen mitfiebernde Zuschauer sehnlichst gewartet hat. Die "braven" Teens, die eigentlich nur einen harmlosen Camping-Trip geplant haben dürfen nun zurückschlagen und zwar mit aller Härte, denn sich einen Urlaub von 3 misanthropen und geistesgestörten Hinterwäldlern versauen zu lassen, geht nun echt zu weit.
      Die Rachesequenzen, in denen die Mädchen ihre Widersache systematisch und grausam in ihre Einzelteile zerlegen, gehören zweifelsohne zu den härtesten und, so finde ich auch ansprechendsten und besten Sequenzen von Muttertag. Hier wird etwas mit dem Brotschneidemesser hantiert dort etwas mit chemischen Säuren und schlussendlich wird der Mutter einfach die Luft abgedreht: was wünscht Splatterfan sich mehr? Richtig: eine angemessene Reihenfolge des Tötens :D , und die bekommt man hier auch nach allen Regeln der Kunst, die darin besteht sich langsam anzuschleichen und alle 3 nacheinander zu töten frei nach dem Motto: Das Beste, hier ist natürlich die Mutter gemeint, kommt zu Schluss ;)

      Wer genaueres wissen will: einfach selbst anschauen, den Film sollte es mittlerweile zu Schleuderpreisen geben ;)

      Für wen ist dieser Streifen nun geeignet?

      Slasherfreunde werden an dem Teil sicherlich ihren Spaß haben zumal auch einige (unfreiwillig?!) komische Elemente enthalten sind und die beiden zurückgebliebenen Brüder dem Ganzen noch zusätzlich etwas Slapstick verpassen; die Krone setzt dem Film zweifelsohne die Titelstellende Mutter auf mit ihrer herrlich irren, kranken und doch irgendwie liebenswürdigen Art :D

      Für Horror-Fans der neuen Schule die auf Streifen wie '28 Weeks Later", "Rob Zombies Halloween" o.Ä abfahren wird dieses doch schon in die Jahre gekommenes Teil vermutlich nichts sein, doch für all jene, die mit älterer Kost kein Problem haben und die etwas in die Jahre gekommenen Effekte + dämliche Genre-Klischees verschmerzen können, wird Muttertag ordentlich Unterhalten.

      Ich würde dem ganzen 5/10 Punkten geben, natürlich sehr subjektiv, da ich anders als z.B der User 'kinski' der ja mit solch älteren Genrevertretern mehr anfangen kann (wie mir scheint), eher nicht so der Horror-Typ bin.

      Hab diese "kleine Rezension", falls man das überhaupt so nennen kann, nur mal eben schnell abgetippt, da ich den Film selbst schon ewig nicht mehr gesehen habe und dieser Thread Erinnerungen geweckt hat ;)

      Ist zwar nicht qualitativ und ansprechend, doch hoffe ich, zumindest irgendjemandem ein kleines Bisschen geholfen zu haben :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pr0phet“ ()

      Der Film war in den 80ern sogar von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt worden...
      Damals war grad so eine Brutalfilm-Welle am Gange und das ganze Genre wurde sehr kritisch betrachtet - somit hab ich den Film damals wie jeder andere in einer miesen VHS-Kopie gesehen.... (Ebenso wie Evil Dead z.B.)

      Das Verbot des Filmes ist glaub ich einer der wenigen Gründe warum der Film damals sehr angesagt war - denn als Film an sich ist er schon recht schwach und vom Grunde eine noch billigere Kopie von TCM gewesen...
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Aloha
      Der Film gefiel mir nicht so ich fand nen halt irgendwie komplett langweilig die szenen waren Teils ziemlich gut dargestellt aber die Story traf absolut nicht so bei mir ein wie ich es mir erhofft habe. Ich hab nen mir zwei mal angeschaut, da mein Freundeskreis über nichts anderes mehr reden konnte als sie den Film in die Hände bekommen haben, um das gute an diesem Film zu finden und war einfach nur enttäuscht :(
      Muttertag bekommt auf meiner vergrindeten Skala maximal ne 4/10

      MFG Dr.Grind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr.Grind“ ()

      Original von Manhunt
      ist er eigentlich immer noch beschlagnahmt, oder wurde er bereits neu geprüft ? ich mein, für heutige verhältnisse dürfte er wohl ziemlich harmlos wirken ?

      Wohl er umgekehrt. ^^
      Also ich finde bzw. wurde mir öfters gesagt das die das früher nich immer so eng gesehen haben, naja und wenn man das mit heute vergleicht. Heutzutage wird doch alles mögliche auf den Index gesetzt und man denke doch nur mal daran was so alles die letzten Monate erst wieder indiziert und/oder beschlagnahmt wurde. Also da würde ich meinen das das heutzutage alles krasser geworden ist und gerade zum Beispiel dieser Film ehr in der heutigen Zeit schlimmer rüberkommt als es früher der Fall war.
      Und soweit ich weiß ist der immernoch beschlagnahmt, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit wohl auch bleiben. Denn wie ich schon sagte, so krass wie es in der heutigen Zeit geworden ist kann ich mir das nicht wirklich vorstellen das der wieder freigegeben wird, jedenfalls nicht ungekürzt.
      Ich gehöre auch zu den wenigen Leuten die den Film recht geil fanden.
      Hatte ich auch uncut auf DVD und habe sie verliehen...... :aargh:

      Der erste Film von Troma.
      Vie schwarzer Humor, ein bißchchen splatterig und absolut Trashig.
      Die beiden Söhne sind doch Kult! :D

      8 von 10
      ANZEIGE
      Original von shun
      Für alle die diesen Film haben wollen, aber ihn nirgends mehr bekommen .. hab ich ne gute Nachricht :P

      Bei dtm.at wird am 16.06. eine Neuauflage erscheinen und zwar im 3D Metalpack. Der Spass soll 17,99€ kosten.

      Aber guckt es euch am besten selbst an -> *Klick Klick*


      Wer möchte sich schon diese Gurke kaufen. :grins: Einen Film, den man nicht ernst nehmen sollte. Die kranke Mutter und ihre verblödeten Söhne sind schon eine kaputte Bande.

      Lustig, fand ich auch die Trainingseinheiten der beiden Knaben. Typischer 70/80er Horrorfilm, der mehr schlecht als recht ist. :P Gegen Ende dreht sich der Spieß um und wird zum Revenge-Movie. Kauft euch lieber Toxic Avenger von Troma. :]


      6/10
      Last Watch:
      1. Yakuza goes Hausmann 2. Dota: Dragon's Blood 3. AIKa R-16: Virgin Mission 4. Pacific Rim: The Black 5. How Heavy Are the Dumbbells You Lift?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Original von Tomtec
      Kauft euch lieber Toxic Avenger von Troma. :]


      Da kann ich sowieso sofort zustimmen ... bester Film ever :goodwork:

      Naja wer Trash-Horror mag, wird auch bei Muttertag seinen Gefallen finden ... denke schon das dieser Film genug Anhänger hat und der "indiziert" Faktor spielt dabei ja auch ne große Rollen bei manchen Leuten :p

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „shun“ ()

      Original von shun
      Original von Pullmoll
      Kennt einer diese Veröffentlichung ? wie ist denn das Bild. Seh ich grad zum ersten mal :freaky:


      shop.dtm.at/product_info.php?products_id=23973

      Das ist das 3D Metalpack was jetzt veröffentlicht wurde (selbe Verpackung wie die limited Crank Edition)


      Ahso, deswegen habe ich bis jetzt nicht gesehen. Ist wohl eine MetalPak-Reihe von XT, jut jut, das freut mich.

      edit:
      Frag mich welche noch als Holo MetalPak veröffentlicht wird, bis jetzt weiß ich nur von
      Halloween 2
      Day of the Dead
      Muttertag
      Man-Eater



      CSI: NY s8 / Dexter s6 / TBBT s5 / Simpsons s22 / Akte X s7
      Pan Am s1 / Person of Interest s1 / Ringer s1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Pullmoll“ ()

    • Teilen