ANZEIGE

Christopher Nolan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 236 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Burning schrieb:

      Scholleck schrieb:

      Ich hab ja auch schon 2 UHD-Filmchen aber weder einen dafür nötigen Player noch einen geeigneten TV. :uglylol:
      Welchen Film hast du dir noch nur wegen dem Cover auf UHD zugelegt? :tlol:


      Na das Wonder Woman Steelbook in der Cyber Monday Woche, da ich das normale verpasst habe. :megacool: :grins:

      ANZEIGE

      Ratty schrieb:

      TLCsick schrieb:

      Der eigentliche Grund für mein plötzlich starkes Interesse an UHD Filmen ist jedoch die HDR Funktionalität. Bisher konnte ich HDR nur an Spielen testen und verdammt, ich feiere und genieße es. Hatte mit einer solchen Aufwertung wirklich nicht gerechnet gehabt und kann es daher nicht erwarten solch technisch herausragende Filme mit HDR erneut zu sehen.


      Ich kann mich mit HDR überhaupt nicht anfreunden. Das fühlt sich so an, als würde man ne Seifenoper wie GZSZ betrachten...hat mir damals schon in der Kinoaufführung vom Hobbit nicht gefallen...nene, lieber 24 anstatt 48 Frames.


      Du meinst HFR (High-Frame-Rate). Ich rede von HDR (High Dynamic Range)

      Im falle von HFR bin ich ganz bei dir, brauche ich auch nicht ... aber schau dir mal HDR on/off Vergleichsbilder an. Das ist einfach groß.

      Scholleck schrieb:

      Burning schrieb:

      Scholleck schrieb:

      Ich hab ja auch schon 2 UHD-Filmchen aber weder einen dafür nötigen Player noch einen geeigneten TV. :uglylol:
      Welchen Film hast du dir noch nur wegen dem Cover auf UHD zugelegt? :tlol:


      Na das Wonder Woman Steelbook in der Cyber Monday Woche, da ich das normale verpasst habe. :megacool: :grins:


      Na, dann hoffen wir mal, dass du die Dinger in naher Zukunft auch abspielen kannst :D
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Das Krisselbild von Following in 4k wäre doch mal was *g*

      Die Box klingt nicht verkehrt, aber ein Upgrade geht hier erstmal nicht. Da müsste ich viel investieren, und da ich eh jeden Film (bis auf TDKR) von ihm hier stehen habe, bin ich erstmal geizig.

      Hätte ich die Technik schon hier, wäre es aber eine Option. Gerade Interstellar und Inception lohnen sicherlich.

      Burning schrieb:

      Scholleck schrieb:

      Burning schrieb:

      Scholleck schrieb:

      Ich hab ja auch schon 2 UHD-Filmchen aber weder einen dafür nötigen Player noch einen geeigneten TV. :uglylol:
      Welchen Film hast du dir noch nur wegen dem Cover auf UHD zugelegt? :tlol:


      Na das Wonder Woman Steelbook in der Cyber Monday Woche, da ich das normale verpasst habe. :megacool: :grins:


      Na, dann hoffen wir mal, dass du die Dinger in naher Zukunft auch abspielen kannst :D


      Eine normale Blu-ray ist ja zum Glück bisher immer dabei gewesen. Also so sehr eilt es nicht. ;)

      Und bei der Nolan-Box scheint das ja auch der Fall zu sein. :)

      Mittlerweile gibt es auch Bilder von der Collection. Genau die Cover, welche ich mir gewünscht habe.
      Bilder
      • christopher-nolan-collection-4k-blu-ray 2.jpg

        1,39 MB, 1.051×1.249, 75 mal angesehen
      • christopher-nolan-collection-4k-blu-ray.jpg

        114,96 kB, 900×633, 38 mal angesehen
      Bleiben Sie Zuhause !!!
      Er hatte ja mal Interesse an einem Bond-Film bekundet. Der nächste würde ja grob ins Nolan-Zeitfenster passen. Big-Budget-Erfahrung hat er, halber Brite ist er und den Aktion/Spannungs Mix kriegt er auch gebacken. Von daher ... wer weiß. Kenne ein paar Bond-Fans die da schon wild drauf spekulieren.
      Da es der 25. Bond-Film wird, wird man sicher auch versuchen einen dicken Fisch für das Jubiläum an den Hacken zu bekommen.
      Obwohl ich zu den Leuten gehöre, die seine letzten Filme nicht mehr ganz so gut fanden. Irgendwie ist von seinen Independet Wurzeln nicht mehr viel übrig und für meinen Geschmack sind seine Filme arg kommerziell geworden. Aber für einen Bond Film fände ich wäre er eine wirklich spannende Wahl.

      Käpt'n Ahab schrieb:

      Obwohl ich zu den Leuten gehöre, die seine letzten Filme nicht mehr ganz so gut fanden. Irgendwie ist von seinen Independet Wurzeln nicht mehr viel übrig und für meinen Geschmack sind seine Filme arg kommerziell geworden. Aber für einen Bond Film fände ich wäre er eine wirklich spannende Wahl.

      Absolut. Allerdings will Nolan wohl nur einen Bond machen, wenn dieser mit einem neuen Darsteller kommt. Da der nächste Film also wieder ein Craig wird, wird Nolan wohl nicht Bond 25 machen. Auch wenn es passt. Aber das Interview mit Nolan, wo er auf einer Neubesetzung besteht, findet sich weiter vorne*. Glaube ich.

      * - also im Bond-Thread.

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      GregMcKenna schrieb:


      Absolut. Allerdings will Nolan wohl nur einen Bond machen, wenn dieser mit einem neuen Darsteller kommt. Da der nächste Film also wieder ein Craig wird, wird Nolan wohl nicht Bond 25 machen. Auch wenn es passt. Aber das Interview mit Nolan, wo er auf einer Neubesetzung besteht, findet sich weiter vorne*. Glaube ich.


      Ja, das mit der Neubesetzung hatte ich auch gehört. Vor dem Hintergrund fand ich die Debatte, ob der olle Craig noch einen machen soll, oder in Rente geht, ganz drollig. Da haben sicher einige Produzenten Fingernägel gekaut.
      Ob man allerdings einem Regisseur (selbst einem Nolan) so viel Einfluss auf das Franchise und Mitspracherecht bei der Besetzung des, über sicher mehrere Filme festgelegten Hauptdarstellers einräumt, möchte ich aber stark bezweifeln. Grad weil Nolan ja nur einen Film machen will. In dem Fall hätte es mich nicht gewundert, wenn Tom Hardy das Rennen als neuer Bond gemacht hätte. Der wäre auch meine erste Wahl als neuer Bond gewesen.
      a) Entweder einen Genre-Film (Stephen King-Adaption? Warner - "It" - erfolgreichster Horrorfilm - kleiner Strohhalm ^^ ).

      b) Oder einen großen Fantasyfilm mit Orks, Trollen usw. (aber ob sich das ohne 3D heute noch umsetzen lässt? Toll wäre es).

      Das wäre mein Wunsch für Film #11. :)
      Bleiben Sie Zuhause !!!
      Christopher Nolan schreibt einen Essay, in dem er die Nation auffordert, den Kinos zu helfen, zu überleben.

      "Wenn die Leute über Filme nachdenken, richten sich ihre Gedanken zuerst auf die Stars, die Studios, den Glamour. Aber im Filmgeschäft geht es um alle: die Leute, die an den Konzessionsständen arbeiten, die Ausrüstung betreiben, Eintrittskarten nehmen, Filme buchen, Werbung verkaufen und die Toiletten in den lokalen Kinos reinigen. Normale Menschen, von denen viele eher Stundenlöhne als Gehälter zahlen, verdienen ihren Lebensunterhalt mit den günstigsten und demokratischsten Treffpunkten unserer Gemeinde."

      "...da der Kongress die Anträge auf Unterstützung von allen möglichen betroffenen Unternehmen prüft, hoffe ich, dass die Menschen unsere Ausstellungsgemeinschaft als das sehen, was sie wirklich ist: Ein wichtiger Teil des sozialen Lebens, der vielen Menschen Arbeit und allen Unterhaltung bietet. Dies sind Orte der fröhlichen Vermischung, an denen die Arbeiter den Menschen, die kommen, um einen Abend mit Freunden und Familie zu genießen, Geschichten und Leckereien servieren. Als Filmemacher kann meine Arbeit ohne diese Arbeiter und das Publikum, das sie willkommen heißen, niemals vollständig sein." [...]


      Link(Quelle): variety.com/2020/film/news/chr…eaters-closed-1203541336/


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020