ANZEIGE

Stefanie Heinzmann - Masterplan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Stefanie Heinzmann - Masterplan

      Stefanie Heinzmann
      Masterplan





      Stefanie Heinzmann ist die Gewinnerin von Stefan Raabs Casting-Show: "Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf" oder kurz SSDSDSSWEMUGABRTLAD.

      Mit ihrem ersten Song "My Man Is A Mean Man", mit dem sie wochenlang auf Platz 3 der Singlecharts stand, konnte sie mich bereits überzeugen. Sie war zwar bei der Show nicht meine Favoriten, den Sieg gegönnt habe ich jedoch, da sie eine sehr sympathische Person ist und zudem eine sehr interessante Stimme hat.

      Das Album hätte ich mir jedoch niemals gekauft, wenn ich nicht den Zweitplatzierten vor einiger Zeit bei TV-Total gesehen hätte. Gregor Meyle ist mir bereits bei Raabs Show aufgefallen, weil er ein außergewöhnliches Talent ist. Weil mir seine Songs sehr gut gefallen haben, habe ich mir das Album von ihm zugelegt und wollte Stefanie Heinzmanns Album ein klein wenig damit vergleichen, weshalb ich auch ihres gekauft habe.

      Hier zunächst einmal die Titelliste mit meinen Bewertungen:

      01. Masterplan - 7,5/10
      02. My Man Is A Mean Man - 8/10
      03. Like A Bullet - 8,5/10
      04. Can't Get You Out Of My System - 7/10
      05. I Bet She Doesn't Feel It - 6/10
      06. Don't Call This Love - 6/10
      07. Revolution - 9/10
      08. Free Love - 7/10
      09. If I Don't Love You Now - 9/10
      10. Painfully Easy - 9/10
      11. Best Thing You Ever Did - 6/10
      12. Only So Much Oil In The Ground - 9/10
      13. Do Your Thing - 7/10
      14. Xtal - 9/10

      Schnitt: 7,71/10


      Dieser Schnitt ist okay, aber noch nicht wirklich gut. Das Album hat einige Hits, aber auch genauso viele Songs, nur nur knapp über den Schnitt reichen. Flops sind zum Glück gar nicht vorhanden.

      Als ich das Album zum ersten Mal gehört habe, war ich nach der Hälfte etwas geschockt, weil ich noch nie so viele mittelmäßige Songs auf einem Album gehört habe. Die zweite Hälfte jedoch wurde viel besser. Wenn ich mir ein Album kaufe, bleibt es nie beim ersten Hören, egal, wie ich es finde. Einige Songs brauchen zwei bis drei Anläufe, bis man endeckt, was wirklich hinter ihnen steckt. So war das auch hier der Fall.

      Ich möchte hier jetzt nicht alle Songs ansprechen, aber einige sind mir doch sehr wichtig. Hätte ich "My Man Is A Mean Man" nicht gekannt (was schwer sein müsste, wenn einem Stefanie Heinzmann ein Begriff ist), dann hätte ich das Album nicht gekauft. Der Song gefällt mir, ohne dass ich besondere Gedanken dabei habe. Genau das Gleiche ist bei "Masterplan" und "Like A Bullet" der Fall, zwei Songs, dir mir persönlich ein kleines Lächeln aufs Gesicht zaubern. "Revolution" schafft das auch, wirklich ein toller Song!

      Zwei Kracher, die das Album vorzuweisen hat, sind: "If I Don't Love You Now" und "Only So Much Oil In The Ground". Diese Songs gehen ab und haben richtige Ohrwurmqualitäten, besonders aber "Only So Much Oil In The Ground", der kräftig und mit viel Elan gesungen ist. Diese Songs machen Fun und haben das gewisse Extra.

      Überraschend fand ich zwei Nummern auf der Platte: "Xtal" und "Painfully Easy" sind zwei sehr ruhige Balladen, die ich hier nicht vermutet hätte. "Painfully Easy" hat mich in den ersten fünf Sekunden ein wenig an "My Immortal" von Evanescence erinnert, danach aber nicht mehr. Der Song ist sehr schön und im Refrain kraftvoll gesungen. So ziemlich das beste Stück auf dem Album. "Xtal" hingegen ist ein sehr ruhiger Song, der wirklich gefühlvoll von Stefanie und wenn ich richtig informiert bin, ihrem Bruder gesungen wurde.

      Das Album hat ein wenig Soul, einige Songs sind jedoch recht popig, was ich dem Album in keinster Weise negativ anrechne, weil ich das mag!

      Im Gegensatz zu Stefanie Heinzmanns Album steht das Album von Gregor Meyle, welcher den zweiten Platz bei Stafan Raabs Casting-Show machte. Er singt im Gegensatz zu ihr deutsch, was mir eigentlich nicht so gut gefällt. In diesem Fall muss ich jedoch sagen, dass Gregor Meyle die Nase weit vorne hat, denn sein Album finde ich viel besser.


      Fazit:
      Stefanie Heinzmann hat eine interessante Stimme und sie weiss, damit umzugehen und hat mit "Masterplan" ein solides Album herausgebracht, welches einige gute Songs zu bieten hat.

      Aufgerundet:

      8/10
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern::stern2::stern2:


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „svenjacobs1“ ()

      Ah, noch einer, der Stefanie kennt?!

      Sie wohnt nicht so weit von mir weg, Eyholz ist nahe von dem Ort, wo ich herkomme (etwa 10 Minuten mit dem Auto)... Ich kenn sie sogar persönlich ;). Hab nämlich bei Raab ihr die Daumen gedrückt. Sie ist eine sehr sympathische Person und sehr nett.

      Ich besitze ihr Album nicht, weshalb, muss ich nicht erklären. Aber ich freue mich über Stefanies Erfolg, denn sie hat ihn wirklich verdient. Singen kann die Lady allerdings, habe sie schon mit "Bigfish" (der Band, in der sie vorher die Sängerin war) mehrfach auf der Bühne erlebt und sie hat eigentlich immer eine gute Show abgeliefert :).

      Ich hoffe, sie wird weiterhin Erfolg haben! Ich würde es ihr auf alle Fälle sehr gönnen!
      Wieder mal ne sehr gute Kritik!;)
      Also ich finde die Lieder von ihr richtig gut! Man bedenke, dass sie erst 19 ist!
      Die neue Single "Like a Bullet" finde ich fast genau so gut wie ihre erste Single!
      Also ist mal was anderes! hat auf jeden Fall gute Erfolgschancen, wenn sie so weitermacht!
      Ich liebe ihre Stimme. So 'ne Mischung von KT Tunstall und Joss Stone.
      Sie hat so eine powergeladene Stimme die immer gute Laune verbreitet.
      Stefanie war bei Raab's Castingshow von Anfang an meine Favoritin. Einfach ein klässe Mädel!!! :goodwork:

      Ich muss unbedingt auch mal ins Album reinhören!
      Drive fast on empty streets with nothing in mind
      except falling in love and not getting arrested.
      Yeah, Revolution for Sommerhit... :goodwork:

      Ihr neuer Song ist ja so der :hammer:

      Ich glaub, ich muss mir echt mal das Album besorgen. Wird mir bestimmt sehr gefallen. Denn ihre 3 bisher veröffentlichten Songs fand ich schon grandios...

      Und Svens Kritik bestätigt mein Gefühl nur noch :hammer:
      Original von Carsten2005
      Yeah, Revolution for Sommerhit... :goodwork:

      Ihr neuer Song ist ja so der :hammer:

      Ich glaub, ich muss mir echt mal das Album besorgen. Wird mir bestimmt sehr gefallen. Denn ihre 3 bisher veröffentlichten Songs fand ich schon grandios...

      Und Svens Kritik bestätigt mein Gefühl nur noch :hammer:


      Oh ja, mach das! Das Album ist wirklich toll. Viele Songs höre ich auch heute noch fast täglich und das muss bei einem Album auch so sein.

      Ich habe übrigens meine Bewertung auf 8/10 hochgesetzt, da ich "Revolution" und auch "Like a Bullet" inzwischen viel besser finde als noch nach den ersten paar Mal Hören.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „svenjacobs1“ ()

      gehört zwar nicht mehr zum masterplan album (welches ich auch voll toll find :goodwork: ) aber ich packs trotzdem mal hier rein.

      stefanie heinzmanns neues video zum metallica cover "the unforgiven"



      den song und das video find ich super, mag ihre schlichten musikvideos sehr, die stimme is sowie klasse und stefanie is einfach n sympathisches mädchen :goodwork:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Towlie“ ()

      Original von Towlie
      stefanie heinzmanns neues video zum metallica cover "the unforgiven"


      Das "The Unforgiven" Cover, ist einer von 6 Songs vom aktuellen "German Tribute to Metallica" Projekt. ;):) Das Original ist immer noch um Welten besser. :):]

      Nur zur Info :goodwork: Nichts gegen deinen Musikgeschmack Towlie. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()