ANZEIGE

The Tudors

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 38 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ElMariachi90.

      The Tudors





      Ausstrahlung US: Showtime (Kabel)
      Ausstrahlung Deutschland: Pro Sieben (Ausstrahlung ist für Samstag Abend geplant)


      Creator/Story: Michael Hirst

      Cast:

      - Jonathan Rhys Meyers (Matchpoint, MI: 3)
      - Henry Cavill (Stardust)
      - Natalie Dormer
      - Maria Doyle Kennedy
      - Nick Dunning
      - Jeremy Northam
      - Henry Czemy
      - Sam Neill
      - Callum Blue


      Story: Die Geschichte dreht sich, wie der Name bereits andeutet um das Hause Tudor, genauer um die Herrschaft Heinrich des VIII. von England während des 16. Jahrhunderts.

      Heinrich ging in die Geschichtsbücher ein, da er durch seinen laschen Umgamg mit dem Sakrament der Ehe die Trennung Englands von der römisch-katholischen Kirche heraufbeschwörte.

      Die Geschichte Heinrich des VIII. ist gerade in der jüngsten Vergangenheit mehrmals auch im Kino Thema eines Filmes gewesen. Gerade erst wurde "Die Schwester der Königin" gezeigt, in dem es direkt um die Beziehung Heinrichs zu Anne Boleyn geht, letztes Jahr war "Elizabeth" zu sehen, seine Tochter.

      ------------------------------------------


      - Showtime hat die Serie gerade erst um eine dritte Staffel verlängert: Klick

      - Die ersten beiden Staffeln (Staffel 2 läuft zurzeit in Amerika) haben jeweils 10 Folgen.

      - Insgesamt ist eine Ausstrahlung von 6 Staffeln geplant, bei der sich jede Staffel einer Ehefrau widmet.


      Auszeichnungen:

      - Nominiert für zwei Golden Globes

      - Nominiert für 4 Emmys (2 gewonnen)

      ------------------------------------------


      Homepage: Klick
      IMDB: Klick

      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Frank Castle“ ()

      Original von GrafSpee
      hmm, gibts eigentlich mal irgendwelche anzeichen das die Serie es auchmal nach Deutschland schafft, sie geht jetzt zumindest bald in die nächste Staffel. Und gerade diese Epoche fand ich immer recht interessant auch scheint die Serie sehr gut umgesetzt zu sein.


      ...Alsoooo...ich hab mich nochmal umgesehen und das hier rausgefunden:

      Die Serie (Staffel 1) läuft ab 7. Juni diesen Jahres (samstags) immer um 20.15 Uhr.
      Die erste Staffel (10 Folgen) wird in einem Stück gezeigt.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Original von Frank Castle
      Original von GrafSpee
      hmm, gibts eigentlich mal irgendwelche anzeichen das die Serie es auchmal nach Deutschland schafft, sie geht jetzt zumindest bald in die nächste Staffel. Und gerade diese Epoche fand ich immer recht interessant auch scheint die Serie sehr gut umgesetzt zu sein.


      ...Alsoooo...ich hab mich nochmal umgesehen und das hier rausgefunden:

      Die Serie (Staffel 1) läuft ab 7. Juni diesen Jahres (samstags) immer um 20.15 Uhr.
      Die erste Staffel (10 Folgen) wird in einem Stück gezeigt.


      auf welchem Sender denn, Pro 7 könnte ich mir vorstellen.
      Original von GrafSpee
      Original von Frank Castle
      Original von GrafSpee
      hmm, gibts eigentlich mal irgendwelche anzeichen das die Serie es auchmal nach Deutschland schafft, sie geht jetzt zumindest bald in die nächste Staffel. Und gerade diese Epoche fand ich immer recht interessant auch scheint die Serie sehr gut umgesetzt zu sein.


      ...Alsoooo...ich hab mich nochmal umgesehen und das hier rausgefunden:

      Die Serie (Staffel 1) läuft ab 7. Juni diesen Jahres (samstags) immer um 20.15 Uhr.
      Die erste Staffel (10 Folgen) wird in einem Stück gezeigt.


      auf welchem Sender denn, Pro 7 könnte ich mir vorstellen.


      Jep, Pro Sieben...

      hatte ich vergessen nochmal zu sagen, steht aber auch schon oben im Eingangspost...
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Naja ich denke schon das man schon ein wenig auch interesse haben sollte was die Geschichte und die Thematik angeht, auch weil man ja da wohl auch die Geschichte um alle 6 Frauen von Heinrich dem 8ten erzählen will.

      Kannst ja mal bei youtube gucken da gibt es reichlich Making ofs, da kann man sich schon einen eindruck machen ob man mit der Serie etwas anfangen kann oder nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()

      Macht, Sex und Tod!

      Diese drei Worte sollen die Serie beschrieben, habe ich zumindest einmal gelesen. Naja... Ich gebe Serien öfters mal eine Chance, wollte auch heute die erste Folge von "Die Tudors" sehen und jetzt sehe ich, dass es heute von 20.15Uhr bis 22.55Uhr geht. Von wegen eine Folge. Dann werde ich wohl heute einmal reinschalten und wenn es mir gefällt, habe ich ja heute schon 1/4 der Serie gesehen!

      Noch bin ich aber skeptisch!


      also die serie hat mir sehr gut gefallen man vollte aber zumindest wiki einträge zu den peronen und der complexen handlung nachlesen um voll im bilde zusein, klar wird dann viel gespoilert . was mich wundert ist die handlung die dochschnell vorangeht und mit was die nächstenfolgen bzw die nächste staffel gefüllt wird die wohl eher wirklich die trudors zeit als das leben von heinrich des achten .
      wie er als 150 kg kolossgezeigt wird ist für mich schon eine frage, den der schauspieler ist doch verdammt fit und jung.

      einwenig kitschig" wie ist den französisch?" :) und immer die bösen franzmänner.
      zumal man hier ja doch die achsobösen engländer die man in braveheart hasste hier die guten sind.

      aber die serie ist wohl der neue trend geschichte zuverfilmen, warten wir auf das leben von amerikanischen präsidenten, oder helmut kohl, oder gar auf das leben berühmter leute.

      2234 die hiltons (paris) ihre jetzige familie ist ja schon eine verfilmung wert.
      Nachfolgender Beitrag enthählt ganz leichte Spoiler, die deswegen nicht makiert sind. Wenn man die Werbung gesehen hat, ist der Beitrag aber gar nicht tragisch!

      Heute habe ich Folge 4-6 auf ProSieben gesehen und ich bin - leider, muss ich hier sagen - etwas enttäuscht.

      Aber fange ich erst einmal letzte Woche bei Folge 1-3 an. Die ersten drei Folgen haben mir nämlich ganz gut gefallen, auch wenn Folge 1 fast nur aus Sex bestand! Ich fand die Charaktere sehr gut dargestellt und die Kulissen haben mich stellenweise umgehauen. Man hat Henry (Heinrich) VIII kennengelernt, dass Frauen seine Schwäche sind und dass er gerne herrscht! Es war interessant zu sehen, wie entschieden wurde, ob Krieg geführt werden sollte, auch wenn das wohl nicht dem entspricht, wie es damals gewesen war. In den ersten drei Folgen wurden die Grundsteine gelegt, die hauptsächlich aus seiner Ehefrau, seinen Geliebten, seinen Kindern und den Beziehung zu anderen Königshäusern bestehen. Diese Grundsteine mussten gelegt werden und danach erhoffte ich mir für die nächsten Folgen etwas mehr Tempo... Nicht wirklich "Tempo", sondern einfach etwas... "mehr", damit ich von der Serie wirklich mitgerissen werden kann.

      Folge 4-6 haben das aber leider nicht ganz geschafft, denn ich fand - trotz der schnellen Erzählzeit - dass sich die Folgen ein wenig in die Länge gezogen haben. Hier gab es meiner Meinung nach einiges, was doch recht unnötig war. Vieles anderes war aber interessant, wie zum Beispiel der Entschluss, dass Henry (Heinrich) VIII die Scheidung von seiner Frau möchte. Wäre er bei dem Reitunfall gestorben, gäbe es keinen ehelich gezeugten, männlichen Nachkommen! (Dann sollte er es vielleicht mal mit der Frau versuchen, anstatt mit tausenden Geliebten :D). Und jetzt kommt Anne Boleyn und stellt alles auf den Kopf... Scheidung, ich dachte das wäre ein Hauptthema der Serie, weil Henry VIII unter anderem deswegen in die Geschichtsbücher einging (Neben seinen ganzen Frauen). Das kommt aber erst in Folge 5 bzw. 6 vor und noch wird diskutiert, ob der Papst einberufen werden soll, die Scheidung zu erlauben. Der Papst hatte seiner Zeit die Vermählung zwischen Heinrich VIII und Königin Katherine gestattet, obwohl die Bibel besagt, dass ein Mann niemals die Frau seines Bruders heiraten solle (was in dem Fall zutraf), da die Kinder in der Ehe sonst allesamt sterben würden. Das trifft nicht ganz zu, aber Henry möchte dennoch die Scheidung. Zwar hat er ein Kind mit seiner Königin, aber es ist "nur" eine Tochter, die seinen Thron sowieso nicht besteigen darf. Er möchte einen Sohn und denkt, seine Frau kann ihm keinen Sohn schenken. Deshalb möchte er die Scheidung, ein weiterer Grund ist Anne Boleyn, in der Henry die Frau seiner Träume sieht und er sie bittet, seine Mätresse zu sein. Sie möchte jedoch keinen Sex vor der Ehe... Noch einmal einen kleinen Schritt zurück: In den ersten fünf Folgen gab es lediglich die Kühle in der Ehe zwischen Henry und Katherine zu sehen, aber naja, das wird sich ja jetzt ändern. Staffel 1 hat ja noch 4 Folgen! :rolleyes: Aber insgesamt finde ich es ein ziemlich Hick/Hack in der Serie, stellenweise ist das schon auf Seifenopern-Niveau, ob das früher auch alles so kompliziert war, sei einfach mal dahingestellt.

      Wie gesagt, es gibt wirklich interessante Szenen, aber bisher ist "Die Tudors" noch keine Serie, die mich wirklich mitreißen kann. Sie zieht sich etwas in die Länge, es gibt immer wieder lange Passagen zwischen den interessanten und wichtigen Szenen. Die ganze Angelegenheit mit Henrys Schwester und dem portugisischem König fand ich ziemlich langweilig, wobei ich bei einer Szene lachen musste. Applaus nach dem Akt :rock:... Das hat zwar nicht viel Zeit in Anspruch genommen, aber mich hat es gelangweilt. Ich weiß nicht, wie wichtig das für den weiteren Verlauf der Serie ist, aber wenn die ursprüngliche Geschichte schon verändert wurde (Aus 2 Schwestern wurde eine gemacht!), dann scheint das für die Serie kein wichtiger Bestandteil gewesen zu sein. Das alles ist jedoch vollkommen klar, wenn jetzt schon die dritte Staffel produziert wird. Es musste ja Platz nach oben gelassen werden, hätte man das Leben des Königs in 10 Folgen gepackt wäre das vielleicht etwas zu viel gewesen, aber man hätte auch keine anderen Staffeln drehen können, bei einem Erfolg wäre das ja unmöglich gewesen, stimmts, liebe Fernsehproduzenten? ;)

      Somit habe ich jetzt drei fünftel der Serie gesehen, finde sie bisher ganz nett, aber noch nicht zufriedenstellend. Die Kulissen sind einfach toll, die Aufmachung ist sehr hochwertig und es erfreut, sowas im TV zu sehen! Auch gefallen mir die Schauspieler wirklich gut, allem voran Jonathan Rhys Meyers, leider schafft es die Serie insgesamt gesehen nicht, mich ganz zu überzeugen. Die ersten 6 Folgen fand ich für Serienverhältnisse knapp über dem Schnitt, wäre da nicht das hohe Budget, was die Serie zu einer Augenweide macht!


      ANZEIGE
      Hab heute mal die 4. Folge der 1. Staffel anguckt (was man sich alles anguckt, wenn kein Fußball läuft^^) und muss sagen, naaaaaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaa, so schlecht fand ich das gar nicht, der Erzählstill gefällt mir sogar ganz gut. Der Schluss war zwar bisschen unspektakulär, aber sonst gings eigentlich. :)
      Hab mal ne Frage, es gibt ja noch ne 2 Staffel die im Herbst starten soll, wird das dann die letzte sein oder wird es dann noch eine 3 irgendwann geben? Dank im voraus.
      Original von Fox
      Hab heute mal die 4. Folge der 1. Staffel anguckt (was man sich alles anguckt, wenn kein Fußball läuft^^) und muss sagen, naaaaaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaa, so schlecht fand ich das gar nicht, der Erzählstill gefällt mir sogar ganz gut. Der Schluss war zwar bisschen unspektakulär, aber sonst gings eigentlich. :)
      Hab mal ne Frage, es gibt ja noch ne 2 Staffel die im Herbst starten soll, wird das dann die letzte sein oder wird es dann noch eine 3 irgendwann geben? Dank im voraus.


      Eine dritte Staffel ist bestätigt, man will die ganze Geschichte zu Heinrich erzählen und ich kann mir gut vorstellen das es am ende 5-6 Staffeln werden.
      Da mich solche historische stoffe sehr interessieren hab ichs mir mal reingezogen,eigentlich nicht schlecht gemacht,was ich mich frage ist ob Jonathan Rhys-Meyes den könig auch in den späteren staffeln spielen wird schliesslich wurde der gute Heinrich im alter ziemlich fett,vielleicht verpassen sie ihm einen spezial-bodysuit oder so :tlol:
      "Die menschliche Dummheit ist weiter verbreitet als Wasserstoff im Universum und hat eine deutlich grössere Halbwertszeit."Frank Zappa.

      RE: The Tudors

      Original von greek freak
      Da mich solche historische stoffe sehr interessieren hab ichs mir mal reingezogen,eigentlich nicht schlecht gemacht,was ich mich frage ist ob Jonathan Rhys-Meyes den könig auch in den späteren staffeln spielen wird schliesslich wurde der gute Heinrich im alter ziemlich fett,vielleicht verpassen sie ihm einen spezial-bodysuit oder so :tlol:


      jo, das müssen sie ja dann machen, dazu hat Heinrich dann später aus seinen Wunden geeitert, und stank fürchterlich wenn er noch weitergelebt hätte würde es mich nicht wundern wenn ihm da auch irgendwelche Gliedmaßen abgefault wären. Jedenfalls könnte man ihn später nur noch tragen.
      Laut historischen quellen war Heinrich so fett dass sein bett und sogar sein thron verstärkt werden mussten,was ich am meisten witzig fand war der fakt das er sich von einer seiner 8 frauen,übrigens eine deutsche prinzessin,scheiden hat lassen weil er sie zu hässlich fand und auch noch seinen kanzler gefeurt hat der die hochzeit arrangiert hatte,der typ war echt geil :tlol:
      "Die menschliche Dummheit ist weiter verbreitet als Wasserstoff im Universum und hat eine deutlich grössere Halbwertszeit."Frank Zappa.

      RE: The Tudors

      Original von greek freak
      Laut historischen quellen war Heinrich so fett dass sein bett und sogar sein thron verstärkt werden mussten,was ich am meisten witzig fand war der fakt das er sich von einer seiner 8 frauen,übrigens eine deutsche prinzessin,scheiden hat lassen weil er sie zu hässlich fand und auch noch seinen kanzler gefeurt hat der die hochzeit arrangiert hatte,der typ war echt geil :tlol:


      Es waren 6 Ehefrauen, und wer weiß wie viele andere Frauen er nebenbei noch hatte.

      Von der ersten hat er sich ja Scheiden lassen, die zweit wurde hingerichtet, die dritte starb dann am Kindbettfieber. Die Vierte "Anna von Kleve" also die deutsche Prinzessin hatte es jedenfalls besser getroffen, sie hat als Abfindung 3.000 Pfund bis an ihr Lebensende bekommen, dazu dann noch verschiedene Grundstücke und Schlösser und die überlebte sogar Heinrich um 10 Jahre. Die Fünfte Ehefrau wurde dann wegen Ehebruchs enthauptet lustiger weise war sie die Cousine von Anne Boleyn die man ja auch Enthauptet hat. Seine letzte Ehefrau überlebte Heinrich zwar aber auch nur ein Jahr lang, sie starb dann an der Geburt ihrer Tochter.

      Da gibt es auch noch andere Monarchen in England, die es auch ganz schön wild getrieben haben Karl der 2 soll sogar 350 Nachkommen gehabt haben. Wenn man sich auchmal anguckt was die da so alles angestellt haben wundert es mich auch das es in England noch Monarchen gibt. Aber die anderen in Russland, Deutschland oder Frankreich hat man zum Teufel gejagt. :grins:
      So...
      Staffel 1 ist also heute zu Ende und wenn ich ehrlich sein soll, habe ich mir von "Die Turdors" viel mehr erhofft.

      Die Geschichte an sich hatte sehr viel Potenzial, aber ich bin immer noch der Meinung, dass pro Folge einfach zu wenig erzählt wird, was für meinen Geschmack dazu führte, dass sich die Serie ziemlich in die Länge gezogen hat, trotz lediglich 10 Folgen.

      Die Kulissen sind zwar klasse und auch die Schauspieler machen ihre Sache wirklich gut, aber ich bin der Meinung, dass pro Folge einfach zu wenig passiert ist. Eigentlich verständlich, es muss ja viel Platz für möglich viele Staffeln gelassen werden!

      Toll gespielt, toll gefilmt, tolle Kulissen. Leider lag der Unterhaltungswert unter meinen Erwartungen, geschichtlich gesehen eine interessante Serie, wenn auch nicht 100%ig geschichtstreu (hier kommt der GeschichtsLKler raus :D)...

      Staffel 1:

      6,5/10
      :stern::stern::stern::stern::stern::stern::halbstern::stern2::stern2::stern2:


    • Teilen

    • Ähnliche Themen