Highlander (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 116 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von -Makaveli-.

      Highlander (Remake)

      Hollywood hat ja bekanntlich immer sehr frische Ideen auf Lager oder? Guter Witz! Diesen Witz bringe ich deshalb, weil ein sehr unnötiges Remake eines Klassikers auf uns zukommt, der noch nicht einmal so Alt ist und zudem gerade erst auch ein Sequel erschien. Es handelt sich um den Highlander.

      Summit Entertainment wollen den Film aus dem Jahre 1986 neu auflegen und heuerten die Co-Autoren der Comicverfilmung "Iron Man" an. Art Marcum und Matt Holloway sollen also das Drehbuch verfassen. Im von Russell Mulcahy gedrehten Original spielen Christopher Lambert, Sean Connery und Clancy Brown die Hauptrollen. Der Film zog vier Fortsetzungen und drei TV-Serien mit sich. 'Summit' erwarben die Rechte von 'Davis/Panzer Productions'. Peter Davis, einer der Produzenten des Originals, soll auch im Remaeke mitwirken!

      Story des Originals: Der Highlander Connor MacLeod ist unsterblich. Als er 1536 eine sonst tödliche Wunde überlebt, wird er aus seinem Dorf vertrieben. Ein anderer Unsterblicher, der Spanier Ramirez, unterweist ihn im Schwerterkampf und klärt ihn auf: Wenn ein Unsterblicher einen anderen Unsterblichen enthauptet, geht dessen ganze Kraft und dessen ganzes Wissen auf ihn über. Der letzte Überlebende erhält die Macht, die gesamte Welt zu beherrschen. Diese Macht darf nicht in falsche Hände geraten. Bei einem Treffen im heutigen New York treten die letzten Überlebenden zum Endkampf gegeneinander an. Der Highlander trifft auf den stärksten der Unsterblichen: den mörderischen Barbaren Kurgan. Denn am Ende kann nur einen geben...

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      ANZEIGE
      naja dann oute ich mir hier mal als highlanderfan! :D

      also ich halte von dem geplanten remake absolut nichts.....NADA!!

      ich finde es gibt filme die man nicht remaken sollte.

      und grade bei diesem film auch noch. wenn man highlander hört denkt man sofort an lambert der ja durch diesen film erst den durchbruch hatte glaube ich. und sean connery einer der besten schauspieler die es gibt wie ich finde

      und als schmankerl noch die unglaubliche musik von queen...........wer will da noch ein remake wo dann vl auch noch tokio hotel die musik macht das ist einfach zum :wc:
      Ich muss hier mal wieder den Teufelsadvokaten spielen:

      Wenn wir mal alle ehrlich sind steckt der Highlander-Karren tief im Dreck. Und zwar sogar im DTD-Dreck...

      Darüberhinaus verdient, zumindest aus meiner Sicht, der erste Film bei weitem nicht die Verehrung, die er so von allen Seiten zu bekommen scheint (könnte aber auch an meiner Phobie gegenüber allem, was aus den 80ern kommt, liegen)

      Ich schaue insofern mit Zuversicht in Richtung des Projektes, dass man nun erstens die Möglichkeiten hat alles so darzustellen, wie es sein soll, damit die Kulissen nicht wie Kulissen aussehen sondern halbwegs echt, und zweitens will man ja bereits hier mehr auf die Geschichte der Charaktere und der Unsterblichen eingehen. Etwas, was man ja später vor allem in der Serie versucht hat und auch nur dort mit mäßigem Gelingen.

      Ein groß angelegtes Sequel ist schon alleine dewegen abwegig weil alles was zuletzt kam einfach mies war. Von daher werde ich ein neues Großprojekt, das die Idee der Unsterblichen, die ich an sich sehr mag, entwickeln will nicht von Beginn an verurteilen.

      Ich bin mal gespannt, wen man als Regisseur wird verpflichten können.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Ich muss mich Frank Castle anschließen, wenn auch nicht ganz. Aber bitte lest doch erstmal, was ich zu sagen habt und werft dann erst die Steine :D

      Highlander gehört ganz sicher zu den Filmen, mit denen ich groß geworden bin. Zu sehr faszinierte mich der Mythos der unsterblichen Schwertkämpfer auf Erden. Unvergesslich Christopher Lamberts Paraderolle, die ihm Weltruhm bescherte. Ich oute mich mal als großer Queen Verehrer und kann getrost sagen, dass ich am Anfang des Films immer wieder gerne "Here we are. Born to be kings. We're the princes of the universe." gegen die Mattscheibe singe.
      Leider lief die Karriereleiter für die Highlanderfilme nicht besonders gut. Das fing damals an, mit den massiven Schnittänderungen, die man an Highlander II verschachtelte und auf einmal war der Film, also der Ursprung der Unsterblichen auf einem anderen Planeten. Erst die Renegade Fassung des Films bügelte die Problematik irgendwie aus und machte den Film halbwegs nachvollziehbar.
      Gerade hier setze ich bei meiner Beführwortung eines Remakes an. Das Highlander Franchise hat es einfach verdient ein Remake zu bekommen und eine neue Chance. Im Moment ist der Name Highlander wirklich relativ am Boden. Mit den letzten Filmen, die allemal Direct-to-DVD Qualität hatten und einem wirklich verhunzten und nahezu lächerlichen Finale in "The Source" ist es an der Zeit, mal wieder Schwung rein zu bringen.

      Dabei müsste man gar nicht die Story des ersten Teiles 1:1 wieder auf die Leinwand bringen. Im Highlander Anime fand ich die Story, rund um den Ursprung des dortigen Unsterblichen geradezu genial erfrischend. Ich hoffe irgendwie, dass man bei einem Remake nicht den Vorgänger 1:1 übernimmt und damalige Fehler wiederholt.
      Leider sehe ich die Chancen einen Highlander in einem coolen Trenchcoat zu sehen relativ gering :(

      Wenn wir schon gerade am rumfantasieren sind, wie geil wäre ein Highlander Teil von John Woo? Ich glaube geiler würde es kaum gehen :goodwork:
      :nono: also ich fand highlander 1 genial alles war so cool, aber dann kam teil 2 der einfach alles überden haufen gefahren hat und nix von mythos übrig lies..
      die serie ja die war schon ehr an teil 1 aber spielte eben in der zeit mit teil 1 erweiterte das universum ordendlich aber lies leider auch zu das man nicht Connor MacLeod folgt sonden einm verwanten der irgendwan den löffel abgibt. klar trat Connor MacLeod als gast auf aber da hätte man schon gleich einen neustart machen sollen.
      dan kamen eben filme wie teil 3 , endgame und das wirr werden der serie.
      ein remake wäre bestimmt intressant wenn man nicht Connor MacLeod wieder in den focus rücken würde.

      zumal Connor MacLeod eigendlich ein superheld ist und was besonderes, aber heute wird jumper ja auch mit highlander verglichen. . vielleicht sollte man den titel einfach ändern mehr tiefe rein weiter in der vergangenheit anfangen, und sich von highlander differenzieren . wenn etwas gut "geklaut" ist und gut ist wollen fans eben fortsetzungen.

      anderseits erwartet uns highlander 2 das remake. :freaky:
      Also so langsam wirds lästig ... hat man denen in Hollywood ins Gehirn geschissen.
      Sorry wenn ich das so hart sage aber warum grad Highlander warum?? Einer der Fantasy-Klassiker überhaupt.

      Ich finde das Remake überflüssig, das bruach die Welt nicht. Nein ich werde mich nicht damit anfreuden!! Sorry!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      bei jumper sagen doch viele boha das ist so episch wie .. was weiss ich und die story wird noch fetter das war ja erst der anfang einer saga man fiebert ja totakl mit und vieles wurde noch nicht erklärt.

      aber so episch wie highlander teil 1 deckt alles eigendlich in einen film ab , rückblenden und verschiedene epochen. was mich wundert warum man ramirez junge jahre noch nicht verfilmt hat.

      ich denke in einen remake muss er wohl der hauptbösewicht sein :nono:, der nach seinen gefakten tot auftaucht" du kannst deinen freund nicht töten, ich habe dich die ganze zeit benutzt.".
      Hollywood ist nicht mehr das was es einmal war...nur noch unnötige Remakes oder unzählige Sequel..dass macht doch keinen Spaß mehr.

      Wie schon meine Vorredner gesagt haben, ein Remake zu machen nach einem Vorbild in dem Soundtrack, Darsteller und Handlung so gut zusammengepasst haben, wird definitiv sehr sehr schwierig bis gar unmöglich sein...wobei ich mich mit meinen Äußerungen zurückhalten muss,
      da viele Projekte ja schon im vorraus zerissen wurde und dann am Ende einen großartigen Erfolg feiern konnte (vgl Casino Royal)

      Aber mein erster Gedanke der mir im Kopf erschien, als ich die Meldung gelesen hatte, war:
      Muss nicht sein
      ANZEIGE
      Tja das sieht man das Hollywood keine idee hat Holywood ist für mich gestorben wer will schon Remake von Highlander sehen? der Orginal mit Sean Connery und Christopher Lambert war großartig und besonders der Soundtrack von Queen und ein Remake von Robocop braucht kein Mensch
      [img]https://www.movie-infos.net/cms/ImageProxy/?image=c800a18bffe7cf54618843b0f67277fec269718f-aHR0cDovL3d3dy50aGVkZWFkYm9sdC5jb20vaW1hZ2VzL2xpbXBfYml6a2l0X2dvbGRfY29icmFfYi5qcGc%3D&s=cf58e6ab48a12e357029a00d4948b79c2ceaf054[/img]
      Hmmm....weiß nicht, was ich davon halten soll. Auf der einen Seite ist es so, dass HIGHLANDER (der 1.Teil) schon wegweisend war: einmalig in der Optik, sensationell in der Musik und spannend/mystisch/lustig zugleich in der Erzählung. Auf der anderen Seite ist es ebenso wahr, dass gleich mit Teil 2 der Karren in den Dreck gezogen wurde. Zwar ist durch den tollen Auftritt von Sir Connery bei Teil 2 noch nicht alles verloren, aber die Grundidee, die sowohl Teil 1 als auch die Musik so berühmt, so großartig, so "einzigartig" (There could be only one!) gemacht hat, wurde zerstört. Teil III hat dann der Idee den Todesstoß versetzt, Teil 4 gehört zu den schlechtesten Filmen, die ich je gesehen habe und die Serie...naja, da lass' ich mich jetzt erst gar nicht darüber aus, da dann zu viel meines Textes hier zensiert würde.

      Es ist ein ganz ganz schmaler Grad, auf dem dieses Remake wandert, die Chancen stehen 9:1, dass man den Film vergeigt. Die übrigen 10 Prozent will ich ihm aber nicht absprechen und bin mal gespannt...
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Original von Hulk
      Hmmm....weiß nicht, was ich davon halten soll. Auf der einen Seite ist es so, dass HIGHLANDER (der 1.Teil) schon wegweisend war: einmalig in der Optik, sensationell in der Musik und spannend/mystisch/lustig zugleich in der Erzählung. Auf der anderen Seite ist es ebenso wahr, dass gleich mit Teil 2 der Karren in den Dreck gezogen wurde. Zwar ist durch den tollen Auftritt von Sir Connery bei Teil 2 noch nicht alles verloren, aber die Grundidee, die sowohl Teil 1 als auch die Musik so berühmt, so großartig, so "einzigartig" (There could be only one!) gemacht hat, wurde zerstört. Teil III hat dann der Idee den Todesstoß versetzt, Teil 4 gehört zu den schlechtesten Filmen, die ich je gesehen habe und die Serie...naja, da lass' ich mich jetzt erst gar nicht darüber aus, da dann zu viel meines Textes hier zensiert würde.

      Es ist ein ganz ganz schmaler Grad, auf dem dieses Remake wandert, die Chancen stehen 9:1, dass man den Film vergeigt. Die übrigen 10 Prozent will ich ihm aber nicht absprechen und bin mal gespannt...


      Aber ein 2tes mal funktioniert das nicht ... Highlander war und ist einzigartig!!! Und wird es bleiben ... manche Filme sollte man einfach nicht Remaken!!

      Obwohl Teil 2 noch auf der Mytik-Welle von Highlander schwomm und noch einiges gut machte. Teil 3 war dann wohl schon total überflüssig, genauso wie Teil 4. Und von Teil 5 will ich erst gar nicht anfagen weil der war ja absolut bescheuert!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Da kann man mal sehen...ich war bis eben im festen Glauben, dass es ERST die Serie gab, und dann den Film. Nunja, ich bin jedenfalls quasi mit der Serie aufgewachsen, an die Filme kann ich mich kaum noch erinnern. Auf jeden Fall hatte ich Princes of the universe auch als Abilied :D

      Müsste mir Teil 1 wohl noch mal angucken um zu entscheiden, was ich von einem Remake halte...
      counter: 337
      "Hello again | friend of a friend | I knew you when | our common goal | was waiting for | the world to end." The Clash at Demonhead
      Nett! Highlander ist einer der Fälle, wo ich mich über eine Neuauflage prinzipiell freue, weil das Konzept mit der Unsterblichkeit einfach sehr cool ist und deutlich mehr Potenzial vorhanden ist, als bis jetzt ausgeschöpft wurde. Der erste Film und teilweise auch die Serie kamen dem schon nahe, aber da ist noch wesentlich mehr drin. Jetzt bleibt natürlich abzuwarten, ob Summit das auch gut hinbekommt und ob die richtigen Leute involviert sind.
      Ich hoffe auf jeden Fall, dass ein starker Neustart im Sinne von Batman Begins klappt. Das Konzept hätte sich gute Filme verdient. Es sollte kein traditionelles Remake sein, sprich das Original nur mit besseren Effekten etc., aber danach sieht es ja nicht aus. Bin also mal optimistisch :)

      Highlander remake

      Nachdem ich gestern mitbekommen habe das Robocop wieder verfilmt wird und nur mit dem kopf schuetteln konnte kommt schon das naechste remake das niemand braucht,es ist schon schlimm genug das die reihe mit den erbaermlichen sequels in den dreck gefahren wurde und jetzt das:headbash: .Das original ist wird immer unereicht bleiben,alleine der soundtrack von Queen ist einfach nur genial.
      "Die menschliche Dummheit ist weiter verbreitet als Wasserstoff im Universum und hat eine deutlich grössere Halbwertszeit."Frank Zappa.

      RE: Highlander remake

      Original von greek freak
      Nachdem ich gestern mitbekommen habe das Robocop wieder verfilmt wird und nur mit dem kopf schuetteln konnte kommt schon das naechste remake das niemand braucht,es ist schon schlimm genug das die reihe mit den erbaermlichen sequels in den dreck gefahren wurde und jetzt das:headbash: .Das original ist wird immer unereicht bleiben,alleine der soundtrack von Queen ist einfach nur genial.


      Gut gesprochen!!!

      Ein Remake das niemand braucht!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men