Creed - Rocky’s Legacy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 421 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von John J. Rambo.

      Creed - Rocky’s Legacy

      Deine Bewertung für "Creed - Rocky’s Legacy"? 26
      1.  
        10/10 (3) 12%
      2.  
        9/10 (11) 42%
      3.  
        8/10 (7) 27%
      4.  
        7/10 (3) 12%
      5.  
        6/10 (2) 8%
      6.  
        5/10 (0) 0%
      7.  
        4/10 (0) 0%
      8.  
        3/10 (0) 0%
      9.  
        2/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Ja, ihr braucht gar nicht so zu gucken, das sage ich nicht, MGM´denkt grad über den 7. Rocky nach.
      Allerdings muss es nicht unbedingt ein Film mit Rocky sein, sondern mit seinem Sohn als Hauptdarsteller, so eine Spin Off!
      Ist zwar ne nette Geldgeier Idee, aber für die meisten Rocky Fans, einschließlich ich, wäre so eine Story mit Robert unangebracht.
      Ein Rocky mit Stallone selber natürlich, aber kein "Jetzt hat sein Sohn für ihn alles übernommen" Film.
      Und schon gar nicht mit diesem Milo Ventimiglia, er ist nicht Rocky´s Sohn!!!

      Quelle

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      MGM denkt nach, aber Sly wird da net mitmachen, für ihn ist die Geschichte mit "Rocky Balboa" zu Ende, hat er im Gegensatz zum vierten Rambo oft genug verlauten lassen . Alles was danach kommt (ich hoffe das da nix kommt) ist nur noch MGM`s Süppchen die die Rechte haben...


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Mag sein, aber ein Rocky ohne Stallone wäre der tot für die Reihe und das wissen auch die Produzenten, glaube kaum das ein Film ohne ihn funktioniert (und seien wir ehrlich noch ein Teil MIT ihm auch nicht mehr, man sollte aufhören wo es am schönsten ist!). Also ich denke das es bei einem Gerücht bleiben wird...


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Hoffe mal das es nicht dazu kommt.
      Die Reihe ist mit Rocky Balboa abgeschlossen! Sly hat, wie ich finde, einen würdigen und guten Abschluss hin bekommen. Das Reicht und man braucht jetzt echt keinen weiteren mehr.
      Oh man uns bleibt auch nichts erspart :rolleyes:
      "Ich traf auf ein sechsjähriges Kind mit einem blassen, farblosen Gesicht, emotionslosen Blick und den schwärzesten Augen die ich je sah.
      Ich habe acht Jahre lang versucht mit ihm in Kontakt zu treten und dann nochmal sieben Jahre um zu verhindern, dass er jemals wieder auf freien Fuß gesetzt wird.
      Ich weiß zu gut was sich hinter diesen Augen verbirgt. Er ist das absolut Böse.."
      (Dr. Sam Loomis)
      Versteh doch mal einer die Regisseure. Erst sagte Sly, dass Rambo 4 der letzte sei, jetzt wird ein Neuer angekündigt, und jetzt DAS! OK, Rambo täte ein weiterer Teil ganz gut, aber ich finde, die Rocky-Reihe ist beendet. Das wird wahrscheinlich wieder ein müder Versuch, eine Filmlegende durch einen Newcomer zu ersetzen, nur um die Reihe weiterzuführen...
      Für mich bleibt Stallone der einzig wahre Rocky, egal ob nach 7 oder 20 Rocky-Teilen!!
      Also eigentlich bin ich immer für Fortsetzungen.
      Wenn bei Rambo ein 5. Teil kommt bin ich begeistert.

      Aber von ROCKY möchte selbst ich keine Fortsetzung haben.
      Der Film hatte wirkllich einen würdigen Abschluss und ich glaube auch nicht das eine Fortsetzung kommt.

      Allerdings wenn einer kommen würde :D dann wäre es für mich jetzt auch kein Beinbruch dann versuche ich mich drüber zu freuen. Weil ich bin nicht wie viele andere die dann meinen dieser Film würde die ganze Reihe dann versauen. Die ROCKY Filme werden für mich immer den gleichen Stellenwert haben ganz egal was noch kommt.
      Aber irgendwie wäre ich auch echt auf die Story gespannt ! :goodwork:
      adrians rache :)

      eigendlich hätte nun das was in rocky 5 kam stattfinden sollen, rocky ist nun trainer einer boxschule , aber ungefähr der hälfte wird er nochmal zumkampf herausgefordert, von ivan dragos sohn der erstmal rocky schützling zerlegt hat und nun seinen vater rächen will.

      aber das problem der rocky filme ist eben das es eigendlich nach teil 1 keine fortsetzungen hätte geben müssen.
      oder man hätte einen anderen titel wählen sollen wie "box-academy" dann hätte man weitere teile drehen können die die thematik haben, alle boxfilme die ich kenne sind rocky 1-6 und eben nur die bio filme, raging bull, hurrican, ali.
      die mehr oder weniger mit boxen zutuen haben fehlt nur noch tyson.

      und ob du gekommst xxxx $ für einen kampf eine story bietet weiss ich auch nicht bei rocky 10. Rocky ist 120 jahre alt und will es noch mal wisse um neune organe zubekommen kämpft der den fight seines leben mit einen gegner der nicht von dieser welt ist.
      ANZEIGE
      Original von predator01
      Versteh doch mal einer die Regisseure. Erst sagte Sly, dass Rambo 4 der letzte sei, jetzt wird ein Neuer angekündigt, und jetzt DAS! OK, Rambo täte ein weiterer Teil ganz gut, aber ich finde, die Rocky-Reihe ist beendet. Das wird wahrscheinlich wieder ein müder Versuch, eine Filmlegende durch einen Newcomer zu ersetzen, nur um die Reihe weiterzuführen...
      Für mich bleibt Stallone der einzig wahre Rocky, egal ob nach 7 oder 20 Rocky-Teilen!!


      Es ist nicht der Regissuer, es sind eher die Produzenten .... Rocky 6 hat eine Menge eingespielt und dieses Potential wurde erkannt und will man auch nicht so schnell fallen lassen. Es geht immer ums Geld!! Mehr nicht!!

      Was mich betrifft so kann ich auf einen neuen Rocky-Film verzichten. Der letzte war der WAR der LETZTE!!!! Ich brauch keinen siebten!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Ganz eurer Meinung!

      Rocky ist mit Pauken & Trompeten abgegangen und soll nun im mehr als verdienten Ruhestand bleiben! Besser als mit "Rocky Balboa" konnte man die Serie nicht abschließen!
      Bitte, bitte, bitte, liebes Hollywood - lasst es gut bleiben! :bow:

      Einen Nachfolger ausbilden wäre ja auch Quatsch, denn sowas haben wir ja schon in Rocky V gesehen, also: Finger wech!!! :headbash:

      Gegen einen weiteren Rambo hätte ich allerdings nix, da Teil $ wieder mehr Pep in die Serie brachte und Stallone ja eh recht früh einen weiteren Teil nicht ausgeschlossen hat! Also, nur zu! :goodwork:

      LG, Matze
      Die einzige "würdige" Fortsetung wäre wenn er sich dann selber verarschen würde.
      Ich erinnere mich an Slys Kommentar nachdem er ROCKY IV abgedreht hatte auf die Frage von Reportern ob es einen 5. Teil geben würde:
      "Gegen wen sollte ich denn noch Boxen... Gegen ET?" :tlol:
      Da hatte keiner mehr mit 2 Fortsetzungen gerechnet.

      Das ist doch schonmal ne Idee.
      Rocky wurde eingefroren und wird 300 Jahre später wieder aufgetaut weil dei Ausserirdischen einen Boxer haben der die Erdenmenschen alle platt macht.
      Nur Rocky kann helfen.

      Sone art DEMOLITION MAN nur im Boxmilieu!! :gruebel:

      Eigentlich ne gute Idee.
      Glich mal ein skipt schreiben und Stallone schicken! :D ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      Och ne, bitte tut uns das nicht an, "Rocky Balboa" war ein gelungener Abschluss der ganzen reihe. Man könnte Rocky zwar als Trainer zeigen nur das hatten wir ja auch schon bei Teil 5.

      Ich hoffe wirklich Sly lässt es endlich auch mal gut sein, aber wie man Hollywood kennt nehmen die einfach einen anderen Darsteller das ist dehnen ja egal. :crazy2:
      Original von GrafSpee
      Och ne, bitte tut uns das nicht an, "Rocky Balboa" war ein gelungener Abschluss der ganzen reihe. Man könnte Rocky zwar als Trainer zeigen nur das hatten wir ja auch schon bei Teil 5.

      Ich hoffe wirklich Sly lässt es endlich auch mal gut sein, aber wie man Hollywood kennt nehmen die einfach einen anderen Darsteller das ist dehnen ja egal. :crazy2:


      Dann kommt garantiert ein Prequell.
      Rockys hartes Leben in den Slums von Philadelphia ! :D


      Die sollen lieber ein Remake drehen !!!!! :hammer:


      nee nee war nur Spass
      Naja, vlt verhilft der mögliche 7te Teil der Serie zu einem, derzeit zu beliebten, Neustart?? :freaky:

      Wie schon erwähnt ist mit "Rocky Balboa" ein würdiger Abschluss der Filme geschaffen worden. Aber das war aufgrund des 5ten Teiles ja auch noch nötig.

      Sollten sie das Franchise noch zu weiteren Geldeinnahmen verwenden, wäre eine Distanzierung zu den anderen Filmen nötig. An den Charme der alten Charaktere wird nichts rankommen.

      Da müssten neue Wege gegangen werden.

      Wäre ein sehr schwieriges Projekt für das Team.
      Ob viele es wollen oder nicht.Wenn nicht jetzt,dann viel. 15o.20jahren :headscratch:
      Ich denke man kann es sich gut vorstellen das Rocky irgendwann
      in in die Fußstapfen von "Mickey" trettet,und dann als alter mann, an der seite
      z.b. seines Sohnes oder einen Newcomer ein Trainer wird.Ähnlich wie bei "Tommy Gun" in Rocky 5 :gruebel:

      "Was wird dir diese Welt bedeuten ohne mich..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „King Conan“ ()