Sherlock Holmes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 229 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Stone.

      Bin sehr gespannt wie der Film wird. Bin großer Sherlock Holmes -Fan und daher etwas vorsichtig. Auf jeden Fall bezweifle ich das die neueste Verfilmung an die Klassiker mit Basil Rathbone und Nigel Bruce rankommen wird, diese zwei waren wie geschaffen für das Duo Holmes und Watson.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Noah“ ()

      Bin sehr gespannt wie der Film wird. Bin großer Sherlock Holmes -Fan und daher etwas vorsichtig. Auf jeden Fall bezweifle ich das die neueste Verfilmung an die Klassiker mit Basil Rathbone und Nigel Bruce rankommen wird, diese zwei waren wie geschaffen für das Duo Holmes und Watson.


      Da bin ich ganz deiner Meinung, dass dies Zwei eine wirklich perfektes Duo waren.

      Ich denke, dass Robert Downey Jr. einfach zu Jung ist um Sherlock Holmes zu spielen außerdem ist Sherlock eine großer hager Mann, mit einem Hageren Gesicht und einer Habichtsnase, so sieht Downey Jr. ja nicht wirklich aus. Ich find das halt nur etwas Schade, dass Guy Ritchie eine wohl eigene Interpretation bringt als eine wirklich tolle Verfilmung angelehnt an Holmes von Conan Doyle.
      Original von JohnnyDark

      Ich denke, dass Robert Downey Jr. einfach zu Jung ist um Sherlock Holmes zu spielen außerdem ist Sherlock eine großer hager Mann, mit einem Hageren Gesicht und einer Habichtsnase, so sieht Downey Jr. ja nicht wirklich aus.


      Zu jung ist Downey ganz sicher nicht mit seinen 43 Jahren. Basil Rathbone war auch nur 4 Jahre älter, als er zum ersten Mal Sherlock Holmes spielte. Und was seine Wandlungsfähigkeit anbelangt (ohne dass ihm jetzt gleich eine Hakennase wächst) hat er bereits in "Chaplin" gezeigt.

      Außerdem glaube ich, dass diese Charaktervisage den Holmes auf jeden Fall hinkriegt : :)
      Original von Milan
      Downey Jr. ist meiner Meinung nach die perfekte Wahl für Sherlock Holmes, nur Russell Crowe als Watson kann ich mir nicht vorstellen. Ausserdem passen Downey Jr. und Crowe nicht zusammen als Sherlock & Watson.


      Warum kommt mir diese Aussage so dermaßen bekannt vor ??? :gruebel: :headscratch: :gruebel:

      Ach ja ... deswegen :
      Original von kinski
      Ich kann mir Crowe ganz im Gegenteil überhaupt nicht in der Rolle vorstellen. Und das liegt jetzt nicht nur alleine daran, dass ich Crowe überhaupt nicht ausstehen kann. Vielmehr kann ich mir das Gespann Downey/Crowe nicht vorstellen, da passt der eine für mich nicht zum anderen.


      :D
      Zu jung ist Downey ganz sicher nicht mit seinen 43 Jahren. Basil Rathbone war auch nur 4 Jahre älter, als er zum ersten Mal Sherlock Holmes spielte. Und was seine Wandlungsfähigkeit anbelangt (ohne dass ihm jetzt gleich eine Hakennase wächst) hat er bereits in "Chaplin" gezeigt.


      Okay Downey ist schon verwandlungs fähig nur hätte ich nie im Leben an ihn gedacht wenn ich an Sherlock Holmes denke. Ich warte einfach mal die ersten Bilder ab.
      Das Crowe Watson spielen soll gefällt mir auch nicht wirklich, bei Watson hab ich zwar jetzt kein genaues Bild eines Schauspielers im Kopf müsst ich jetzt mal genau nachdenken, aber Crowe auf keinen fall.
      Ein passender Holmes Charakter wäre mir jetzt auch noch eingefallen, außer Adrien Brody, könnte ich mir auch James Cromwell als Holmes vorstellen. Es gab mal vor ein paar Jahren vier Fernsehfilme in denen Matt Frewer Holmes spielte den fand ich auch ganz gut als Holmes, also vom optischen her, von der Handlung war da schon öfters mal etwas anders als im Buch. Hugh Laurie könnt ich mir auch als Holmes vorstellen, da ja Dr.House viele Anspielungen auf Sherlock Holmes hat und sie sich ja auch sehr ähnlich sind.
      Original von kinski
      Original von Milan
      Jude Law ist dabei!

      Er wird Dr. Watson spielen. Die Produktion beginnt Anfang Oktober in London.

      Quelle: latinoreview.com/news/sherlock…-the-law-on-his-side-5413


      Und was ist aus Crowe geworden ? :headscratch:


      jude law finde ich keine so gute wahl. crowe als dr. watson war nur ein gerücht. jedoch soll er zu den anwärtern für die rolle des professor moriarty zählen.
      ANZEIGE
      er sieht tatsächlich ein wenig aus wie charlie chaplin.
      man hat halt doch das übliche sherlock holmes outfit (->anhang) im kopf, darum siehts bissl komisch aus, aber man wollte wahrscheinlich weg von dem klischee, und hat deshalb auf das typische outfit verzichtet.

      da wirkt er als würde sein sherlock son schusseliger exzentriker werden, was aber nicht negativ gemeint ist. bin gespannt, freu mich schon auf den film :hammer:
      Bilder
      • Holmes-Image-Loupe.jpg

        83,8 kB, 297×444, 244 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ghostface“ ()

      Original von alpa
      er sieht tatsächlich ein wenig aus wie charlie chaplin.

      ehm ja. hm. stimmt. leider irgendwie.

      wie groß ist downey eigentlich? gut, mag ne komische frage sein, aber auf den photos sieht er so klein / normal und fast untersetzt aus, was ihn eher unsicher wirken lässt, mit den schultern so nach vorn. aber sherlock holmes ist gerade nicht dieser unsichere monk-typ, sondern eher gerissen, selbstbewusst, immer überlegen; optisch eher lang, großgewachsen und hoch aufgeschossen, siehe alpers bild. die besetzung überzeugt mich daher bisher noch nicht sooo wirklich, aber ich mag downey gern und bin generell dafür offen, von ihm eines besseren belehrt zu werden - hättn wir beide was von ;)

      ps. jude law als dr watson? :grins: (frei nach "lache, wenns zum weinen nicht reicht" :rolleyes: ). der müsste ja in bester method acting-manier noch diverse kilos zunehmen. trau ihm nicht zu, dass er sich in soweit verunschandeln würde für ne rolle. außerdem triffts arzu auf den kopf: dem "zu glatt" kann ich durchaus zustimmen. aber wie bei downey gilt auch hier: bin eher skeptisch, aber nicht in "lawnotwatson.com"-extremen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      RE: Sherlock Holmes

      Original von Frank Castle
      ...
      Story: Der genaue Storyverlauf ist noch nicht bekannt, allerdings hat Guy Ritchie gesagt, dass man auch Downeys körperliche Attribute mit in den Film einbringen möchte.
      ...


      Also bei den Bildern bin ich etwas stutzig. Aber ich weiß nicht ob Guy Ritchie auch der richtige Regisseur dafür ist. Das er an Charlie Chaplin erinnert ist ja nicht verwunderlich, er hat ihn auch schon in einem Biopic gespielt ;)

      Was ich mir aber vorstellen kann das er vielleicht zuerst einen gebrochenen Holmes spielt der sich im Laufe des Films entsprechend entwickelt.
      für mich kein vielversprechendes Projekt, Downey Jr. ist ein klasse Typ, er sieht hier aber tatsächlich aus wie Chapin mit breiter Hose und Hut (den er übrigens seinerzeit sehr gut verkörpert hat). Ihm fehlt eine dominante Statur und die markante Nase.

      Guy Ritchie hat immer mal seine Ups und Downs, ein blindes Vertrauen stellt sich da bei mir nicht ein. Jude Law wie hier auch schon erwähnt wurde ist einfach zu aalglatt für die Figur des Watson und auch allgemein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnfield“ ()