Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Cabin in the Woods

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Cabin in the Woods

      Bewertet: The Cabin in the Woods? 4
      1.  
        10/10 (1) 25%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (3) 75%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec


      The Cabin in the Woods





      The Cabin in the Woods (Originaltitel), USA 2011


      Studio/Verleih: Universum
      Regie: Drew Goddard
      Produzent(en): Joss Whedon
      Drehbuch: Drew Goddard, Joss Whedon
      Kamera: Peter Deming
      Musik: David Julyan
      Genre: Horror

      Darsteller:

      Richard Jenkins, Bradley Whitford, Jesse Williams, Chris Hemsworth

      Inhalt:

      Ein entspanntes Wochenende in einer Hütte im Wald, in der Mitte von Nirgendwo soll es werden, fernab der Zivilisation und jeglicher Beobachtung, kein Handy-Empfang, kein Internet, kein Mensch weit und breit. Nur fünf Freunde und die Natur – ein Abenteuer, ein großer Spaß. Selbst die Warnungen eines bedrohlich wirkenden Tankwarts können die Vorfreude nicht dämpfen. Zunächst wirkt die Hütte auch wie die Erfüllung aller Verheißungen. Doch dann entdecken die Freunde den verborgenen Zugang zu einem Keller – und als die Neugier gegen die Vernunft siegt, gehen sie zu fünft die knarzende Treppe hinab ins Dunkel... Gleichzeitig sitzen zwei Wissenschaftler weit entfernt in einem geheimen Labor tief unter der Erde und drücken ein paar Knöpfe...

      Kino-Start (D):06.09.2012
      Kino-Start (USA):13.04.2012
      Laufzeit:95 Minuten
      Altersfreigabe:ab 16 Jahren

      Budget:30.000.000 $


      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      So, noch immer gibt es keine Story aber mittlerweile einen Starttermin. :grins:

      Zunächst einmal darf der Film wohl in ein Horrorforum transferiert werden denn genau das ist er.

      Laut Whedon ist es der Horrorfilm, der alle Horrorfilme beenden wird.
      Dabei soll der Film frisch und neu wirken und ein eigenes Untergenre gründen.
      Was auch immer das heißt.

      Auf jeden Fall hat der Film schon einmal einen Starttermin: 23. Oktober 2009...Also eine Woche vor Halloween und damit wohl auch eine Woche vor Saw VI...falls der kommt.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Richard Jenkins und Bradley Whitford werden dabei sein !!!

      Richard Jenkins (Burn After Reading, The Visitor) und Bradley Whitford werden in dem Horror-Film von Drew Goddard eine Rolle spielen.

      Es handelt sich um eine einsame Hütte im Wald, die bald von 2 Büroangestellten aufgesucht wird. Doch es gibt eine Verbindung zwischen der Hütte und den zwei Personen.
      Das scheinen wohl die ersten Informationen zu sein.

      >> CLICK <<


      Ach, die können ihren Film hypen wie sie wollen. Ich liebe Cloverfield, wirklich. Es war der beste Film, den ich letztes Jahr im Kino gesehen habe (zu Hause auf DVD liess die Wirkung dann allerdings nach). Aber eine Story gab es da nicht im geringsten und ich bin ohnehin kein Fan davon, wenn ein Regisseur (bzw. Drehbuchautor), der zum ersten Mal in seinem Leben einen Film inszeniert, schon davon spricht, dass ihn alle Horrorfilm Fans lieben werden, ohne auch eine einzige Szene gedreht zu haben. Schon sehr mutig. Klar, ich bin gespannt auf The Cabin in the Woods, aber trotzdem...
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Original von carmine
      Ach, die können ihren Film hypen wie sie wollen. Ich liebe Cloverfield, wirklich. Es war der beste Film, den ich letztes Jahr im Kino gesehen habe (zu Hause auf DVD liess die Wirkung dann allerdings nach).


      Inwiefern hat denn Cloverfield etwas mit Cabin in the Woods zu tun?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Finnigan“ ()

      Drew Goddard war für die Drehbücher zu Cloverfield und Cabin in the Woods verantwortlich - bei Cabin wird er jedoch zum ersten Mal Regie führen.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Jigsaw
      2. Stranger Things (S2)
      3. It (2017)
      4. Death Note (S1)
      5. The Babysitter
      6.Gerald's Game
      7. Man In An Orange Shirt (S1)
      8. Wonder Woman
      9. Dragon Ball Super (S3)
      10. American Pie 4




      MOST WANTED MOVIES/TV SHOWS 2018
      1. Love, Simon
      2. Call Me By Your Name
      3. Halloween
      4. Mulan
      5. A Quiet Place




      Die ersten drei Poster!
      Die Poster bauen aufeinander auf und ergeben ein naja >>amüsantes<< Spielchen. Hoffe, dass auch der Film das Genre ein wenig das aufs Korn nimmt. Dann könnte wirklich etwas Brauchbares dabei rauskommen.

      >> bloody-disgusting.com <<


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Original von Sylar
      Es geht also um 2 Büroangestellte die ne Beziehung zu einer Hütte im Wald haben? Klingt für mich irgendwie etwas nach Lost!



      Klingt für mich eher nach fehlgeleiteter Libido :baby:

      Horrorfilme sind eher nicht so mein Genre, irgendwie packen die mich nicht richtig (klingt paradox :D). Es gibt auh ein paar Ausnahmen. Hoffentlich wird Cabin in the Woods so eine, klingt echt interessant die Story.

      Deutscher Kinostart bekannt

      Der Film hat jetzt endlich einen deutschen Kinostart bekommen, aber einen, bis zu dem es noch etwas hin ist. Erst ab dem 4. Februar 2010 dar es los gehen mit dem Horror. Dann geht man zusammen mit den Filmen "Zeiten ändern sich", "Unsere Ozeane" und "Did you her about the Morgans" auf Zuschauerjagd.

      Quelle: Insidekino.de
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Frank Castle“ ()

      The Cabin in the Woods kommt erst 2011 und in 3-D

      Die Reaktionen von der Testvorführungen sollen wohl so "phänomenal" gewesen sein, das sich das Studio dazu entschieden hat einen Schritt weiter zugehen, und sich nun sechs Monate mehr Zeit nehmen will um "Cabin in the Woods" in 3-D zu konvertieren. Der deutsche Start bleibt aber weiterhin der 25.03.2010.

      Link(Quelle): KLICK


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Das dämlichste was ich seit langem gehört habe. Erst 2D, dann, weil der Film so gut ist ein Jahr stereoskopisch aufmotzen? Blablabla. Paranormal Activity ist billigstes 2D und haut die Leute von den Stühlen, ich rieche da eine Leiche im Keller. Wenns nicht ein Whedon Film wäre würde ich jetzt wüste Behauptungen in den Raum stellen. Oder ist etwa MGMs drohende Zahlungsunfähigkeit daran schuld?
      Signatur lädt...