ANZEIGE

X-Men: Erste Entscheidung (X-Men: First Class)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 800 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Bavarian.

      Es steht noch nichts offizielles fest, aber ich denke mal das es nur noch eine Frage der Zeit ist bis was offenbart wird!!!

      Und bis es soweit ist, könnte man ja darüber diskutieren was dieses mal Thema sein könnte oder ob es sich lohnen würde einen 4ten Teil rauszubringen und sich anzuschauen!!???

      Was meint ihr dazu!!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      ANZEIGE
      Klar nur her mit den X-Men.
      Es gibt ja noch einige Charaktere die man gerne sehen würde.
      Gambit ist ganz klar vorne und auch Angel und Nightcrawler sowie mehr von Collossus würde mir gefallen.

      In einem möglichen 4.Teil kann man ja dann mehr auf die Mutantenbekämpfung eingehen (auch wenn am Ende des 3.Teils ja noch verhandelt wird).
      Aber die Sentinels wären ne coole Einführung.
      Fraglich ist ob auch bei einer Fortsetzung alle Stars mit an Bord wären.
      Da ja nebenbei noch die Spin-Offs laufen,wird es sicherlich schwierig.
      Storm (Halle Barry) ist im 3.Teil besser geworden und war auch sehr sympatisch,ob Halle aber nochmal mitmachen will.

      4.Teile sind schon eine ganze Menge,aber im X-Men Universum gibt es sicherlich noch viel zu erzählen.
      Man könnte auch den Aufbau der X-Men durch Magneto im vierten Teil voranbringen.

      Was gäbe es den noch so für Gegner für die X-Men?

      Ich kann von Verfilmungen solcher Art einfach nicht genug kriegen.Wir werden sehen was die Schauspieler dazu sagen
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Es were der Hammer wen es gleich noch mal eine Triollogie geben würde.
      Am besten were es wen sie alle teile gleich zeitig drehen würde das hätte den Vorteil das sie nicht eine gewisse Zeit warten müssen bis alle Schauspieler Zeit haben und es were billiger.
      Um was es sich im bezug auf Story handeln könnte weiss ich nicht ich kenne mich nicht so aus mit X Men aber ich weiss das es manchmal zimlich komische geschichten gibt.
      Ich were 100% für einen 4ten teil da mir die ersten 3 sehr gut gefallen haben.
      Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Politiker und einem Telefonhörer?
      Antwort: Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat. :D
      Naja ... das war ja wohl klar, dass ein vierter Teil kommen würde. Immerhin kann man die Geldmaschine "X-Men" noch weiter auspressen. Aber ich finde, man hat mir der Trilogie eine gute Filmreihe geschaffen. Das ganze noch einmal zu starten, ist für mich nicht sinnvoll, denn mit dem Heilmittel hat man letzlich doch alles erzählt, was es für den Mainstreamzuschauer interessantes zu sehen gibt.

      Klar, die Comics der Mutanten reichen wahrscheinlich in den 4-stelligen Bereich und daher sind Geschichten genug vorhanden. Aber ob das für einen Otto-Normal-Verbraucher wie mich noch interessant ist, wenn halt nix neues mehr dabei raus kommt, wage ich zu bezweifeln ...

      Außerdem gingen so viele Hauptcharaktere im dritten Teil drauf, ich halte es nicht für möglich, diese glaubhaft wieder zurück zu holen. Und ohne diese, will ich den vierten Teil eigentlich nicht sehen ... :nono:

      Mal schaun, wie sich das Projekt weiter entwickelt.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry."

      David Chase

      Naja aber wer X-Men 3 gesehen hat weiss das

      Spoiler anzeigen

      Ja einige teilweise wichtige Charaktere gestorben sind, allen voran Prof. X
      Klar es gibt noch genug andere Mutanten aber ich finds trozdem schade
      Das Ende lies ja darauf schliessen das ein 4. Teil kommt


      aber ich habe von nem Freund gehört das dies der letzte sein sollte...Desweiteren soll es ja in den amerikanischen Kinos noch ein längeres Ende geben wie bei uns. Weiss jemand was darüber ?


      Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt!
      Ich kenn gratmal noch zwei Geschichte, man kann aber nur eine davon umsetzen.
      Ich wär für die Apokalypse Story :goodwork:. diese Geschichte sollte dann in zwei Teilen sein. Im ersten sollte man die Aktivitäteten spüren die zur vorbereitung von apokalypse führen. wollte der Kerl nicht alle Menschen in Mutanten verwandeln? Dies kenne ich nur aus der X-men serie.
      Im zweiten verbünden sich so alle Mutanten die sie finden können um gegen Apokalypse vor zu gehen.

      PS: Die alternative wie Cyclops und Rouge vielleicht zurück kommen könnten habe ich schon in X-Men 1-3 Thread geschrieben.
      Original von Nibbler
      Naja aber wer X-Men 3 gesehen hat weiss das

      Spoiler anzeigen

      Ja einige teilweise wichtige Charaktere gestorben sind, allen voran Prof. X
      Klar es gibt noch genug andere Mutanten aber ich finds trozdem schade
      Das Ende lies ja darauf schliessen das ein 4. Teil kommt


      aber ich habe von nem Freund gehört das dies der letzte sein sollte...Desweiteren soll es ja in den amerikanischen Kinos noch ein längeres Ende geben wie bei uns. Weiss jemand was darüber ?


      Spoiler anzeigen


      Also ich weiß jetzt nicht, ob du bis zum bitteren Ende gewartet hast (nach Abspann), denn da kam noch eine kurze Szene und diese wurde auch hier in Deutschland gezeigt! Prof. X hat ja schon im Film vorher irgendetwas davon erzählt, dass man sich in im Koma liegende Menschen transferieren kann, irgendwie sowas meinte er und wurde dann glaub ich auch von jemanden unterbrochen oder sowas, ich bin mir nicht mehr ganz sicher. Auf jeden Fall sieht man am Ende dann einen im Koma liegenden Patienten und eine Ärztin kommt rein um zu kontrollieren ob alles in Ordnung ist. Auf jeden Fall schaut sie sich den Patienten an und der Patient wacht auf und hat Prof. X Stimme, sprincht die Ärztin an und so weit ich mich erinnern kann meinte die Ärztin dann: Xavier?? Und dann war der Film zu ende!

      Daraus lässt sich ja schliessen, dass Prof X. in einem anderem Körper weiter lebt und er somit doch nicht "tot" ist, also praktisch noch ein Anzeichen auf einen möglichen 4. Teil.

      Before I Self Destruct - November 17th
      Für Teil vier - falls denn einer kommen sollte - wünsche ich mir, dass Rogue
      Spoiler anzeigen
      ihre Fähigkeiten zurückbekommt (hoffe das Heilmittel wirkte nur vorübergehend)
      und dass ihre jetzige Fähigkeit nur eine Vorstufe ist und dass sie sich noch entwickeln muss zu der Rogue, die sie im Comic ist.

      Ich finde aber, die sollten jetzt erstmal ne längere Pause machen. Das tut dem Franchise gut... nicht dass es noch das selbe Schicksal wie Schumachers Batman filme erleidet. Ich will dann eine reifere Rogue sehen... einen iceMAN und evtl archangel... und somit könnten die auch Apocalypse dann im vierten langsam einführen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Goran“ ()

      Original von Goran
      Für Teil vier - falls denn einer kommen sollte - wünsche ich mir, dass Rogue
      Spoiler anzeigen
      ihre Fähigkeiten zurückbekommt (hoffe das Heilmittel wirkte nur vorübergehend)



      kann man eigentlihc vermuten, dass dem so ist, da ja
      Spoiler anzeigen
      magneto am ende des 3. teils auch wieder eine eisenfigur bewegen kann


      In Absentia Luci Tenebrae Vincunt
      ANZEIGE
      Wow das ging ja schnell!!

      So, ich persönlich denke das man den X-Men-Franchise nicht so schnell fallen lassen wird wie manche glauben, vorallem da die Charaktere sich grosser beliebtheit erfreuen und desweiteren sehr viel Geld einbringt!! Jedoch das wichtigste ist das die Storys ja grundlegend in den Heften vorgegeben sind.
      Für eine längere Pause wäre ich auch da man erst die ersten 3 Teilen sacken lassen sollte um für die SpinOffs vorbereitet zu sein. (Die wie mal hoffe bald kommen sollten).

      Was die Story für den 4ten angeht wünsche ich mir auch absolut die Apocalypse-Storyline ... ->
      Spoiler anzeigen
      Info zu Apocalypse: Er ist der erste und stärkste Mutant von allen, noch mächtiger als Magneto und Xavier zusammen. Er wurde in Ägypten geboren. Sein Bestreben ist die Herrschaft über alle Mutanten der Welt und die Vernichtung der Menschen, er verfolgt den "Recht des Stärkeren"-Weg und alle Schwachen müssen sterben. Er hat mehrmals die Welt nach seinen Formen umgestaltet und die X-Men fast schon vernichtet, aber nur im letzten Moment. In der Storyline "Age of Apocalypse" (wurde fortgesetzt) ist die Welt nach dem Tod von Xavier und dem Erscheinen des M`Kraan-Kristalls in eine alternative Realität abgetriftet, in der En Saba Nuhr (richtiger Name von Apocalypse) die Herrschaft übernahm, ganz Amerika und deren Bevölkerung fast durch seine "Vier Reiter der Apokalypse" vernichtete. Jedoch rechnete er nicht mit dem Sinneswandel von Magneto, denn nach dem Tod von Xavier sah er ein das sein Weg falsch war und gründete zu Ehren seines Freundes die X-Men die sich gegen Apocalypse wandeten. Magneto lehrte die Mutanten um sich herrum die Lehren Xaviers und verdeutlichte ihnen den Traum von der friedlichen Koexistenz zwischen Menschen und Mutanten!! Während dieser Kriegsphasen verliebten sich Rogue und Magneto ineinander, heirateten und bekamen später einen Sohn den sie Charles nannten!!
      Während dieser Zeit tauchte urplötzlich ein Mann auf der sich selber Bishop nannte und behauptete das diese Realität falsch sei und wieder gerade gebogen werden musste. Jedoch glaubte ihn keiner, ausser Magneto!!
      Jedenfalls lief alles darauf hinaus das Magneto und seine X-Men gegen Apocalypse antraten um ihn und den M`Kraan-Kristall zu zerstören, jedoch gleichzeitig verfestigte sich der Widerstand gegen Apocalypse unter der Leitung Sean "Banshee" Cassidy in Europa und es wurde Atombomben auf Amerika abgefeuert!!!
      Es herrschte also innerhalb und ausserhalb des Landes Krieg!!!


      Tja die Storyline selber ist ellenlang da noch auf bestimmte unbekannte und bekannte X-Charaktere eingegangen wird!! Na Jedenfalls könnte man die ganze Storyline für eine Trilogie nehmen, was ich auch sehr stark hoffe da dies nicht in einen einzigen Film passen würde, dafür ist die Story zu komplex!!!

      Natürlich gibt es noch andere Storys die genommen werden könnten!! Ich selber werde in den nächsten Tagen weitere Storys fürne Verfilmung aufführen damit ihr einen Gesamtüberblick habt!!

      Na jetzt jedoch bin kaputt und kann nicht mehr tippen .... ahh eis wo ist das eis!!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Indy“ ()

      Original von Goran
      Für Teil vier - falls denn einer kommen sollte - wünsche ich mir, dass Rogue
      Spoiler anzeigen
      ihre Fähigkeiten zurückbekommt (hoffe das Heilmittel wirkte nur vorübergehend)
      und dass ihre jetzige Fähigkeit nur eine Vorstufe ist und dass sie sich noch entwickeln muss zu der Rogue, die sie im Comic ist.

      Ich finde aber, die sollten jetzt erstmal ne längere Pause machen. Das tut dem Franchise gut... nicht dass es noch das selbe Schicksal wie Schumachers Batman filme erleidet. Ich will dann eine reifere Rogue sehen... einen iceMAN und evtl archangel... und somit könnten die auch Apocalypse dann im vierten langsam einführen.


      Jo das mit Rogue will ich auch. Aber wie schon gesagt wurde
      Spoiler anzeigen
      nachdem Magneto sie wieder hat wird sie , ihre wohl auch wieder bekommen. Und Mystic wohl auch.
      Original von LeonardoDede
      Original von Goran
      Für Teil vier - falls denn einer kommen sollte - wünsche ich mir, dass Rogue
      Spoiler anzeigen
      ihre Fähigkeiten zurückbekommt (hoffe das Heilmittel wirkte nur vorübergehend)
      und dass ihre jetzige Fähigkeit nur eine Vorstufe ist und dass sie sich noch entwickeln muss zu der Rogue, die sie im Comic ist.

      Ich finde aber, die sollten jetzt erstmal ne längere Pause machen. Das tut dem Franchise gut... nicht dass es noch das selbe Schicksal wie Schumachers Batman filme erleidet. Ich will dann eine reifere Rogue sehen... einen iceMAN und evtl archangel... und somit könnten die auch Apocalypse dann im vierten langsam einführen.


      Jo das mit Rogue will ich auch. Aber wie schon gesagt wurde
      Spoiler anzeigen
      nachdem Magneto sie wieder hat wird sie , ihre wohl auch wieder bekommen. Und Mystic wohl auch.


      Spoiler anzeigen


      Umso interessanter wird es jetzt, was Magneto dann mit Mistique machen wird, nach ihrem Verrat :)

      Before I Self Destruct - November 17th
      Ich bin zwar kein großartiger Experte auf dem Gebiet X-Men, auch wenn ich alle Filme gesehen habe, aber ich muss erstmal zustimmen, dass sie eine größere Pause machen sollten. Ebenfalls wünsche ich mir weniger Effekte und dafür mehr Story (ich hoffe ich mache mich jetzt nicht unbeliebt^^).
      Ich habe gehört X-Men 3 soll aus vielen Comics zusammen gepuzzelt worden sein, stimmt das?
      Na ja, sollte ein vierter Teil in den Kinos erscheinen, bin ich auf die Story gespannt.
      Der Mann ohne Herz

      "Ei ihr braven Jungen! Das lob ich, daß ihr mir so eine junge hübsche Braut mitgebracht habt!"
      Es gibt so gerüchte wegen einem Emma Frost Spin Off. Die hat ja wenn ich mich nicht irre auch eine Schule aufgemacht (zu mindest im Ultimate Universum.) für Mutanden oder? Das würde sicher im Spin Off gezeigt und in X Men 4 treffen beide Schulen aufeinander.

      Oder mit Onslaught könnte man sicher weiter machen das ende vom 3. teil könnte ja eine anspielung darauf sein.
      Sinistre könnte auch gehen aber wer ist das eigentlich?
      Die Sentinels wurden ja auch beim letzten mal eingefürt gibt genug Stoff mit diesen.
      Ich weiss nur es sollte nicht zu abgedreht sein also keine UFOs, Parrele Universen oder Zeitreisen. Wobei dan kann man Onslaught auch weglassen, wer ist das eigentlich?

      Habe viele Bilder von Marvel Figuren auf dem PC habe aber keine ahnug wer das ist was er kann und so weiter were nett wen jemand mir erklären kann wer Sinistre ist. Bei Onslaught weiss ich das es
      Spoiler anzeigen
      Prof. X und Magneto in einer Person ist
      mehr auch nicht.
      Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Politiker und einem Telefonhörer?
      Antwort: Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat. :D
      Ja genau danke lass es mal bei Google übersätzen.

      Ist zimlich gut gegangen habe da nur noch zwei fragen
      Spoiler anzeigen
      Ist er der Vater von den Summers Brüdern? und er Lebt wieder?
      Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Politiker und einem Telefonhörer?
      Antwort: Den Telefonhörer kann man aufhängen, wenn man sich verwählt hat. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Big Mac“ ()

      Nein Sinister ist nicht der Vater der Summersbrüder, er ist nur hinter den beiden her da sie die perfekten Mutanten sind - seiner Meinung nach jedenfalls!!!

      Der richtige Vater von den Summersbrüdern ist Major Christopher Summers, dieser jedoch lebt nicht mehr auf der Erde sondern ist Kommandant der Starjammers, ein Alienraumschiff und sehr mächtig. Und ist der Anführer einer Gruppe bestehend aus verschiedenen Aliens!!!

      Die Starjammers-Crew ist sone Art Forscher-Krieger-Flüchtlinge-Gruppe also Söldner.

      Sinister (Nathaniel Essex) ist ein Genetiker der die gleiche Evolutionstheorie wie Darwin vertritt (kannte ihn sogar höchstpersönlich), um jedoch mehr Macht und mehr Wissen im Bereich der Genetik zu bekommen ging er einen Deal mit Apokalypse ein und wurde dessen Sklave und Diener bis er sich von ihm befreite!!!

      Durch sein Wissen über Genetik klont er sich immer kurz vor dem Tod selbst!!
      So ist er wahrhaftig unsterblich!!!

      Also ich würde Weltraumschlachten, Paralelle Welten etc. befürworten, daraus kann man geile Storysw machen, vorallem im X-Men-Universum!!!

      Onslaught wäre dagegen zu komplex da sich die Storyline im ganzen Marvel-Universum abspielt, das heisst die Rächer, die F4, Spidey und viele mehr treten gegen Onslaught an. Hinzukommend spielt Franklin Richards ( ein mächtiger Mutant und der Sohn von Reed Richards und Susan Storm) eine entscheidende Rolle in diesem Konflikt der viele Marvelhelden das Leben kostet!!!!

      Also diese Storyverfilmung wäre sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich!!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men