ANZEIGE

My Bloody Valentine 3D (Remake)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 153 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      My Bloody Valentine 3D (Remake)

      My Bloody Kinohighlight 3D? 55
      1.  
        10/10 (7) 13%
      2.  
        08/10 (16) 29%
      3.  
        09/10 (8) 15%
      4.  
        06/10 (6) 11%
      5.  
        07/10 (9) 16%
      6.  
        04/10 (2) 4%
      7.  
        05/10 (7) 13%
      8.  
        02/10 (0) 0%
      9.  
        03/10 (0) 0%
      10.  
        01/10 (1) 2%
      My Bloody Valentine 3D (Remake)




      Regie: Patrick Lussier


      Drehbuch: Zane Smith


      Darsteller: Jensen Ackles, Jamie King, Tom Atkins, Kerr Smith, Edi Gathegi, Kevin Tighe, Megan Boone


      Kinostart (USA): 16. Januar 2009

      Kinostart (Deutschland): 21. Mai 2009


      Story: Vor zehn Jahren verursachte der unerfahrene Berkwerksarbeiter Tom Hanniger eine Tragödie, die die Kleinstadt Harmony für immer veränderte. Bei einem Unfall in den Tunneln starben fünf Menschen, der einzige Überlebende, Harry Warden, fiel ins Koma. Harry Warden jedoch sinnte schnell nach Rache. Exakt ein Jahr später, am Valentinstag, wachte er aus dem Koma wieder auf und tötete auf bestialische Weise 22 Menschen mit einer Spitzhacke, bevor er gestoppt werden konnte.

      Genau zehn Jahre später kehrt Tom Hanninger nach Harmony zurück, noch immer plagen ihn Schuldgefühle, weil er den Tot seiner ehemaligen Mitarbeiter auf dem Gewissen hat. Mitten in seine Bemühungen um Wiedergutmachung platzt seine Ex-Freundin Sarah, die mittlerweile mit seinem besten Freund Axel, dem Sheriff verheiratet ist.

      Doch Tom ist nicht der einzige, der aus Harmonys düsterer Vergangenheit zurückgekehrt ist. Als ein Killer mit einer Bergwerksmaske und einer Spitzhacke bewaffnet auftaucht und Menschenleben fordert, begreifen Tom und seine Freunde, dass es sich hierbei nur um einen handeln kann: Harry Warden...

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spike1981“ ()

      Auf dieses Horror-Remake freue ich mich schon gewaltig, allen voran wegen Jensen Ackles :grins: Jaime King finde ich auch ganz toll, das Original von 'My Bloody Valentine' war leider nicht so berauschend, deswegen bin ich umso gespannter was die aus dem Remake machen, ob es nun besser oder genauso schlecht wird bleibt abzuwarten, aber mit dem Hauptdarsteller kann ja eigentlich nicht viel schief gehen :D Mal schauen wann die ersten bewegten Bilder auftauchen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Ich kenne das Original leider nicht aber die Story liest sich auf jeden Fall ganz gut, klingt auch recht interessant. Doch Jensen Ackles? Damit bin ich eigentlich garnicht zufrieden, lässt sich zwar eh nichtmehr ändern aber trotzdem. Ich habe ihn bis jetzt noch nicht in einem Horrorfilm gesehen und ich kann mir so einen Film mit ihm auch irgendwie garnicht vorstellen, weiß auch nicht. Abgesehen davon bin ich von seiner Leistung auch nicht so überzeugt, hoffentlich versaut er es nicht. Naja aber einfach mal abwarten bis die ersten bewegten Bilder auftauchen, ich will nicht gleich den Teufel an die Wand malen.

      Aber eine Frage stellt sich mir...3D!? Heißt das auch dieser Film wird in so einem Stil wie Beowulf sein? Denn das würde das ganze für mich ehr uninteressanter machen!
      Fand das Original auch alles andere als gut. Wie viele Filme früher aus Kostengründen billig in Kanada produziert. Von daher kann es fast nur besser werden?! Die Dracula Filme von Patrick Lussier waren alles in allem okay und White Noise 2 konnte mich nach den schwachen ersten Teil positiv überraschen. Schön das es Tom Atkins auch mal wieder zu sehen geben wird. Hat man in den letzten Jahren nicht gerade mehr viel von ihm gesehen.
      Filme gesehen: 7971
      @ Missy

      Ich zitiere da mal den User Frank Castle. Der hat das eigentlich im "Iron Man 2" Thread recht treffend formuliert.

      Original von Frank Castle
      Original von Logan Constantine
      Ich bin völlig dagegen Iron Man 2 in 3-D das hatte noch gefehlt Horrorfilme werden in 3-D gemacht Crank 3 wird 3-D mir wäre lieber echte Schauspieler


      Leute, ihr müsst endlich mal unterscheiden lernen zwischen 3D und CGI.

      Das eine hat nämlich mit dem anderen rein garnichts zu tun.

      3D heißt, dass Szenen so gedreht wurden, dass man sie auf speziellen 3D-Leinwänden, von denen es zurzeit in den USA ungefähr 800 gibt,...in Deutschland so weit ich weiß noch fast garkeine, mit dieser modischen Brille so anschauen kann, dass es wirkt als würden einen die Bilder (Figuren, Explosionen oder was auch immer) anspringen.
      Das hat nichts mit am Computer animierten Gestalten zu tun.

      Fürs IMAX geschossene Aufnahmen wie im neuen Batman heißen, dass diese in der höchstmöglichen Auflösung (IMAX-Auflösung) gedreht wurden, also das schärfste, zurzeit mögliche Bild zur Verfügung steht.

      CGI heißt dagegen, dass Figuren am Computer erstellt wurde oder überarbeitet wurden etc....also sowas wie mit Arnie bei Term. 4 geschehen könnte. Oder eben sowas wie der Final Fantasy-Film, Beowulf etc.

      Dass Beowulf auch in 3D war und so schließt sich natürlich nicht aus aber wenn ihr lest, Crank 3D bzw. Iron Man 2 mit 3D-Elementen, denn das wird ja bestimmt kein ganzer 3D-Film, dann bedeutet das nicht, dass irgendwelche Figuren am PC gemoddelt wurden!!!



      Zum Thema: Kenne das Original nicht, hatte auch nie wirkliches Interesse, mir den Film anzusehen. Das Remake werd ich sicher gucken, auch wenn es nicht soooooo weit oben in meiner Most-Wanted-Liste steht.

      Also inhaltlich fetzt mich der Film ja nicht gerade weg, aber in 3D kommt er sicher extrem gut daher, werd ihn mir sicher reinziehen!!

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10


      Das Original hab ich damals gesehen und fand es da schon stinklangweilig. Zudem war der Streifen einfach mies in Szene gesetzt. Hatte mir den Streifen vor ein paar Monaten so nebenbei nochmal angeguckt, aber der Unterhaltungsfaktor ist gleich geblieben. Von daher bin ich mal gespannt, ob man diesmal mehr aus der Story rausholt als beim Original. Schlechter kann man es eigentlich nicht machen. Interessant wird der Streifen für mich schon alleine durch die Mitwirkung von Tom Atkins. =)
      Trailer ist da

      Klick

      Die promoten wirklich tierisch auf 3D...das könnte natürlich die größte Horrorfilmerfahrung ever werden...wenn die das richtig hinbekommn.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE
      Der Trailer sieht wirklich verdammt gut aus :hammer: Das lässt doch auf ein viel besseres Remake hoffen :) ist auch nicht sonderlich schwer das schwache Original zu übertreffen =) Hoffentlich spielt Jensen Ackles den Killer :D und das mit dem 3-D ist auch eine coole Idee, werde ich mir sicherlich nicht im Kino entgehen lassen, neben 'Friday the 13th' mein absolutes Must See !
      Gerade ebend den Trailer gesehen. Schaut schonmal sehr nett aus. Ich fande auch das Original gar nicht schlecht. Okay, habe den gesehen als ich noch ein Kind war. Vielleicht würde ich ihn heute nicht mehr so toll finden. :grins:

      Und das der Film in 3-D kommt ist echt cool. Ist bestimmt ein richtig geiles Erlebnis. Aber selbst wenn ich mich entscheide den Film im Kino zu gucken. Ein 3-D Kino gibt es bei mir leider nicht....
      Ich habe mir das Original damals auf DVD gekauft und angeschaut. Ich war nicht sonderlich begeistert, habe den Film aber auch nicht mehr so stark in Erinnerung, dass ich sagen könnte, was mir nicht gefallen hat. Aber das ist ein Film, den ich mir bestimmt noch einmal anschauen werde, so als Einstimmung zum Remake.

      Der Trailer zum Remake sieht nämlich richtig gut aus. Für meinen Geschmack könnte das ein 1 A Slasher-Remake werden. Bisher habe ich mich noch nicht so auf den Film gefreut, nach dem Trailer schon. Und die Szenen im Kino sind klasse und irgendwie witzig! :D


      Die 3D Technik scheint bei den Filmstudios immer mehr an Beliebtheit zu gewinnen. Final Destination 4, Step Up 3 und jetzt auch My Bloody Valentine. Gerade bei Horrorfilmen kann das zum reinsten Vergnügen werden, wenn man es richtig macht. Die Kinoszenen im Clip schaffen es durchaus Bock zu machen sich den Film mit einer 3D Brille anzusehen. Noch besser als ein Slasher wäre natürlich ein echter Schocker, wo man so richtig aus dem Hocker fliegt. Wobei auch hier wieder gilt: wenn man es richtig macht! Aber der Trailer zu My Bloody Valentine sieht auch so ganz ordentlich aus. Werde das Projekt auf jeden Fall im Auge behalten und sollte er es hierzulande auch auf die Leinwand schaffen, dann werde ich natürlich versuchen ihn mir in 3D anzusehen.
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      Original von Missy
      Ich kenne das Original leider nicht aber die Story liest sich auf jeden Fall ganz gut, klingt auch recht interessant. Doch Jensen Ackles? Damit bin ich eigentlich garnicht zufrieden, lässt sich zwar eh nichtmehr ändern aber trotzdem. Ich habe ihn bis jetzt noch nicht in einem Horrorfilm gesehen und ich kann mir so einen Film mit ihm auch irgendwie garnicht vorstellen, weiß auch nicht. Abgesehen davon bin ich von seiner Leistung auch nicht so überzeugt, hoffentlich versaut er es nicht. Naja aber einfach mal abwarten bis die ersten bewegten Bilder auftauchen, ich will nicht gleich den Teufel an die Wand malen.



      jensen ackles ist ein guter schauspieler und hat mit supernatural schon horrorerfahrungen en masse schöpfen können:)
      Für Gorehounds dürfte sich der Film durchaus lohnen:
      Rated R for graphic brutal horror violence and grisly images throughout, some strong sexuality, graphic nudity and language.
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten