Der Tag, an dem die Erde stillstand (1951)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Der Tag, an dem die Erde stillstand (1951)

      Bewertung: Der Tag, an dem die Erde stillstand (1951) 4
      1.  
        1 / 10 (0) 0%
      2.  
        3 / 10 (0) 0%
      3.  
        2 / 10 (0) 0%
      4.  
        5 / 10 (0) 0%
      5.  
        4 / 10 (0) 0%
      6.  
        7 / 10 (0) 0%
      7.  
        6 / 10 (0) 0%
      8.  
        9 / 10 (2) 50%
      9.  
        8 / 10 (1) 25%
      10.  
        10 / 10 (1) 25%



      Deutscher Titel: Der Tag, an dem die Erde stillstand
      Originaltitel: The Day the Earth Stood Still
      Produktionsland: USA
      Erscheinungsjahr: 1951
      Länge: 88 Minuten, USA: 92 Minuten
      Originalsprache: Englisch
      Altersfreigabe: FSK 12


      Regie: Robert Wise
      Drehbuch: Edmund H. North
      Produktion: Julian Blaustein
      Musik: Bernard Herrmann
      Kamera: Leo Tover
      Schnitt: William Reynolds

      Michael Rennie: Klaatu / „Mr. Carpenter“
      Patricia Neal: Helen Benson
      Hugh Marlowe: Tom Stevens
      Sam Jaffe: Professor Barnhardt
      Billy Gray: Bobby Benson
      Lock Martin: Gort
      Frances Bavier: Mrs. Barley
      Frank Conroy: Mr. Harley


      Trailer!


      Story:
      Eine fliegende Untertasse landet in Washington (D.C.) und wird von der Armee eingekreist. Aus dem Raumschiff steigt ein Mann im Raumanzug und beteuert in Frieden zu kommen; dennoch wird er von einem nervösen Soldaten angeschossen, nachdem er aus seinem Raumanzug einen Gegenstand hervorholte (der als Geschenk für den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gedacht war). Daraufhin entsteigt ein riesiger Roboter dem Raumschiff und vernichtet mit einem laserähnlichen Strahl die auf ihn gerichteten Gewehre, Panzer und Artilleriegeschütze der Streitkräfte, bis er auf Zuruf des Verletzten still verharrt. Der Außerirdische, der wie ein Mensch aussieht, wird in ein Krankenhaus gebracht, wo er sich einem Sekretär des US-Präsidenten als Klaatu vorstellt. Er bittet, die Führer aller Nationen herbeizurufen, da er eine wichtige Botschaft zu überbringen hat. Dies sei, so der Sekretär, aus politischen Gründen unmöglich.


      Mich wunderte grade das dieses Original noch nicht hier geführt wird, zumindest laut Sufu nicht. Denke mal wer sich in den nächsten Tagen das Remake anschauen wird sollte undbedingt diesen Klassiker der SF Geschichte gesehen haben.
      ANZEIGE
      Original erscheint im Mediabook!

      VÖ: 30. Juni 2017

      Auf Blu-ray bereits im Keep Case von 20th Century Fox erschienen (auch im Doppelpack mit dem 2008er-Remake), legt Filmconfect Home Entertainment nun noch einen drauf und kündigt ein limitiertes Mediabook zu "Der Tag, an dem die Erde stillstand" an. Extras: neben dem Original-Kinoplakat als Beilage könnt Ihr Euch auf zwei Audiokommentare (unter anderem von Robert Wise und Nicholas Meyer), isolierter Musiktonspur, mehreren Featurettes, Making of, Fox tönende Wochenschau - ein Bericht von 1951, Kommandiere Gort! - Das Spiel, Bildergalerien und Trailer freuen. Die Deutsche und Englische Tonspur ist in DTS-HD MA 2.0 (Mono) abgemischt.

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/6388…tillstand-im-mediabook-an

      Und auch ohne dem scheußlichen Remake. Scheint also eine rundum gelungene Edition zu werden.
      Bilder
      • Der Tag, an dem die Erde stillstand BD Cover.jpg

        280,75 kB, 1.148×1.500, 55 mal angesehen