ANZEIGE

Hard Rain

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schwambo.

      Bewertung für "Hard Rain" 2
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (2) 100%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%

      Genre: Thriller, Action, Katastrophe
      Land: USA 1998
      Länge: ca. 95 min.
      FSK: ab 16
      Regie: Mikael Salomon
      Drehbuch: Graham Yost
      Besetzung: Morgan Freeman, Christian Slater, Randy Quaid, Minnie Driver, Edward Asner....

      Story:

      Sintflutartige Regenfälle und ein drohender Staudammbruch haben Huntington zu einer Geisterstadt werden lassen. Ein perfekter Zeitpunkt für einen Überfall. Der alternde Gangster Jim will mit seinen Komplizen jenen Panzerwagen knacken, der den gesamten Bargeldbestand des Ortes in Sicherheit bringen soll. Mit dem Sheriff hat Jim zwar gerechnet, nicht aber mit dem Mut des Geldtransportfahrers Tom, der mit Hilfe der Restaurateurin Karen alles daran setzt, die ihm anvertrauten drei Millionen Dollar zu retten.

      Solider Actionfilm mit guter Besetzung und netten Effekten.

      6,5/10
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Habe den Film geliebt und liebe ihn noch immer. Solide Action in einem anderen Setting, das funktioniert hat und somit die Action auch wieder interessant machte.
      Der Cast und die Story haben somit auch funktioniert, ebenso wie die zahlreichen Nebenfiguren, welche jede ihren Beitrag leistete und teilweise auch gut besetzt waren.

      Da wurde noch an alles gedacht und nichts halbherzig hingeschludert. Irgendwie schade, Slater und Driver würde ich gerne noch regelmäßig im Kino sehen - am allerschönsten wäre natürlich Minnie Driver in einem Grosse Pointe Blank - Sequel. ;)

      Wie auch immer, Hard Rain ist ein solider Streifen der sich wusste etwas vom Actionbrei der 90er abzuheben und auch bei jeder Sichtung im TV wieder richtig gut kommt.

      7/10 (für mehr hat dann einfach der große Knall gefehlt - der Damm hat mir da nicht gereicht. :) )

      Auch dieser Film ist noch in den 90gern gedreht worden in dem noch
      traditionell das meiste, also sprich hier das Setting, per Hand gebaut
      wurde und das war bei Hard Rain zwar simpel aber umso authentischerwird hier doch eine ganze Kleinstadt unter Wasser gesetzt...

      Dieses Szenario ist der Story dienlich weil es ein Gefühl der Auswegslosigkeit erzeugt die Actionszenen sind spannend inszeniert und der Score von Christopher young hat Pepp und unterstützt jede Szene!!!

      Das
      allein bringt aber alles nur halb so viel wenn die Darsteller nur
      Beiwerk sind und das sind sie gottseidank nicht, Christian Slater spielt
      solide und darf den Helden spielen und zu Morgan Freeman muss man gar
      nichts mehr sagen, allein sein mitwirken wertet jeden Film auf top!!!

      Guter Actionthriller mit cooler und vor allem wässriger Atmosphäre

      7,5 /10
      Nach langer Zeit mal wieder geschaut und auch dies ist eine kleine 90er Jahre Action-Perle. Ein Action/Thriller Katz-und-Maus-Spiel in einem Katastrophen-Setting und mir ist heute aufgefallen, dass das ganze ein Western im modernen Stil ist. Raub der Postkutsche, Banditen gegen Uniformierte, alles in einer kleinen Stadt wo auch Korruption an der Tagesordnung ist. Und selbst der Friedhof, die Kirche und die Sheriff-Station passen dazu und natürlich das hilflose Mädchen welches gerettet werden muss. Der Film hebt sich auf jeden Fall ein wenig von den vielen vielen anderen Actionfilmen dieser Zeit ab.

      Schön hier den Schlagabtausch und später das Zusammenspiel von Christian Slater und Morgan Freeman zu sehen. Insgesamt wurde der Cast aber gut ausgewählt und vor allem der diabolische Sheriff wird halt mehr und mehr zum Antagonist. Auch Minnie Driver macht ihre Sache sehr gut und zum Glück wird hier auch nicht zu sehr versucht eine künstliche Romanze zwischen Slater und Driver zu kreieren.

      Was allerdings auf Blu-ray auffällt sind die recht billigen Effekte. Lasse ich die Miniaturen mit dem Staudamm, den Bäumen und der Stadt noch durchgehen, sieht man an allen Ecken und Enden die Studiokulisse und vor allem die wirklich schlechten CGI-Effekte, die zum Glück nicht so oft vorkommen. Die Kamerafahrt zu Anfang kommt aus der ganz frühen CGI-Hölle und das brennende Kirchendach ist dann wirklich schlecht animiert. Dafür passt aber wieder die musikalische Untermalung, die die Spannung gut transportiert. Insgesamt gibt es keine Längen und die Story schreitet schön voran. Auch die Actionszenen sind gut umgesetzt und die Kamera ist immer nah am geschehen, so das man förmlich im Wasser mitschwimmt.

      Gute

      7 von 10 MacGuffins

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man