The Sect

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      THE SECT



      Originaltitel : La Setta

      Alternativtitel : Demons 4 / The Devil’s Daughter

      Produktionsland : Italien
      Produktionsjahr : 1991

      Genre : Horror
      Lauflänge : 112 Minuten
      Freigabe : ab 18 Jahren

      Regie : Michele Soavi
      Drehbuch : Dario Argento, Gianni Romoli, Michele Soavi
      Produzent : Dario Argento
      Musik : Pino Donaggio


      Darsteller :
      Kelly Curtis
      Herbert Lom
      Mariangela Giordano
      Michel Adatte
      Carla Cassola
      Angelika Maria Boeck
      Giovanni Lombardo Radice
      Niels Gullov
      Tomas Arana



      Inhalt :
      1991. Seitdem die junge Lehrerin Miriam nach einem Autounfall einen geheimnisvollen alten Mann in ihr Haus aufgenommen hat, der kurz darauf stirbt, geschieht nur noch Schreckliches und Unfaßbares in ihrer Umgebung. Männer, die bisher ein normales Leben führten, werden plötzlich zu Mördern, zu wilden Bestien. Ein mysteriöses, weißes Tuch läßt jeden, der es berührt, verrückt werden. Unbekannte Insekten tauchen auf und dringen in menschliche Gehirne ein. Ein Netz aus Horror, Blut und Todesangst zieht sich immer dichter um Miriam. Welches Geheimnis birgt der tiefe Brunnenschacht in ihrem Keller? (Quelle: amazon)



      ------------------------------------------


      Einer der Filme unter Mitwirkung von Dario Argento (Drehbuch und Produktion), der in Deutschland nahezu völlig untergegangen ist. Zu Unrecht wie ich finde. Auch wenn Argento diesmal nicht selber Regie geführt hat, ist seine Handschrift deutlich zu spüren. Zudem ist Michele Soavi in diesem Genre ja auch kein Unbekannter und hat einige tolle Filme in seiner Filomgrafie aufzuweisen : „Stage Fright“ („Bloody Bird“), „Dellamorte Dellamore“, „The Church“ („Demons 3“).
      Netter Nebeneffekt : Herbert Lom als Moebius Kelly, dem geheimnisvollen alten Mann dem offenbar kein allzu langes Dasein in „The Sect“ gegönnt wurde. Kennt man ihn nur in seiner Rolle als durchgeknallter Chef-Inspektor Dreyfus, so wird man hier arg überrascht sein. Weitere Highlights : Tomas Arana (an der Seite von Asia Argento in „The Church“ zu sehen, außerdem eine nicht ganz unwichtige Person im Hollywood-Blockbuster „The Bodyguard“) und natürlich allen voran wieder einmal Giovanni Lombardo Radice in einer seiner zahlreichen skurillen Rollen.
      Die Story selbst ist im ersten Anlauf etwas schwer zu verstehen und wirkt phasenweise leicht zäh. THE SECT ist nicht unbedingt der Film, der beim ersten Mal gleich so richtig funktioniert, hat aber eine schön düstere Atmosphäre und erinnert mich von der Grundstimmung her desöfteren an „Phenomena“.

      Fazit : 8/10


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kinski“ ()

      Erstmals ungeschnitten im Mediabook!

      "The Sect" von Michele Soavi inszeniert und von Dario Argento produziert wird von Koch Media am 24. November 2016 in ein 3-Disc Mediabook gesteckt (mit Blu-ray und einer Bonus-DVD). Wie gewohnt wird es als Extras exklusive Interviews geben.

      Bisher kam der Film in Deutschland nur in einer um etwa 15 Minuten geschnittenen Fassung heraus (VHS / DVD).

      Quelle: schnittberichte.com/news.php?ID=10931#547083
      Bilder
      • The Sect Mediabook.jpg

        29,28 kB, 320×424, 7 mal angesehen


      Klar, es sind wenig Filme, die Soavi gemacht hat. Aber dafür könnte man alle relevanten Streifen an nem langen Filmabend hintereinander weg gucken und hätte 4x beste Unterhaltung: Aquarius (Stage Fright) --> The Church --> The Sect --> Dellamorte Dellamore. Ich mag alle 4, jeden auf seine Weise.
      "The Church" kommt in einer 110 €-Edition!

      '84 treibt es mal wieder auf die Spitze und veröffentlicht Michele Soavis großartigen Ghotic-Horror "The Church" in einer neuen 2k-Restauration in der Leatherbook Edition. Uncut und nummeriert auf 888 Stück.

      VÖ: 29. Juni 2018 - Preis: 110 €

      Extras:
      * Leatherbook aus Echtholz mit Holzschublade, braunes Kunstleder, Tief- und Goldprägung, ca. 23x18x5cm
      * durchnummeriertes Zertifikat
      * 84-seitiges Booklet
      * 1 Wendeposter
      * 3 Postkarten
      * 1 Überraschung

      * The Mystery Of The Cathedral (Michele Soavi, ca. 20 Min.)
      * Demons 3 (Franco Ferrini, ca. 14 Min.)
      * Father Giovanni (Giovanni Lombardo Radice, ca. 15 Min.)
      * Building The Church (Massimo Antonello Geleng, ca. 21 Min.)
      * Lotte (Asia Argento, ca. 9 Min.)
      * Holy Ground (Franco Casagni, ca. 10 Min.)
      * Trailer

      Bonus DVD:
      * 1.85:1-Fassung (16:9, ca. 98 Min., in SD Qualität)
      * Besuch am Filmset (Mahnmal St. Nikolai)
      * Artwork-Galerie
      * La Chiesa - Soundtrack
      * Soavi Trailer-Show

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/6804…n-der-leatherbook-edition

      Ich hoffe dieses Label bleibt endlich mal auf diesen Editionen sitzen. Das kann es echt nicht sein. :crazy2:
      Bilder
      • The Church Leatherbook.jpg

        165,22 kB, 550×778, 9 mal angesehen


      Es gab damals echt nen Asia Argento-Film, zu dem ich keinen Thread eröffnet habe? :what: :D Unglaublich!
      Hübsche Box ... aber wer zum Geier schmeißt für so was 110 Euro raus? Sorry, da müsste ich total bescheuert sein. Den Preis würde ich vielleicht bezahlen, wenn die angekündigte Überraschung ne Nacht mit Asia wäre. Ansonsten können die das Teil behalten.

      kinski schrieb:

      Es gab damals echt nen Asia Argento-Film, zu dem ich keinen Thread eröffnet habe? :what: :D Unglaublich!

      Das habe ich mich auch gefragt. :D Ich habe bestimmt 15 Minuten alles abgesucht.

      kinski schrieb:


      Hübsche Box ... aber wer zum Geier schmeißt für so was 110 Euro raus? Sorry, da müsste ich total bescheuert sein. Den Preis würde ich vielleicht bezahlen, wenn die angekündigte Überraschung ne Nacht mit Asia wäre. Ansonsten können die das Teil behalten.

      Anscheinend gibt es einige Sammler. Bei der ebenfalls 100 € teuren "Suspiria"-Edition wäre ich aber auch fast schwach geworden. X/

      Vielleicht? Wenn die Überraschung eine Nacht mit Asia wäre, dann würde ich nicht nur eine Leatherbox kaufen. Ein ganzes WE müssste schon drin sein. :crazy:


      ANZEIGE