ANZEIGE

Breaking Bad - Season 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Scholleck.

      Breaking Bad - Season 1

      Die DVD-Daten:
      Breaking Bad - Season 1
      Erscheinungstermin: 19. März 2009
      Label: Sony Pictures Home Entertainment

      Laufzeit: 332 Min.
      FSK: ab 16 Jahren
      Sprache: Deutsch, Englisch
      Tonformat: Dolby Digital 5.1
      Bildformat: 1.78:1
      Screenmenüs in Deutsch
      Untertitel: Deutsch, Englisch, Hindi, Türkisch
      Anzahl der Discs: 3
      Extras:
      - Audiokommentar zu "Der Einstieg"
      - Audiokommentar zu "In der Höhle des Löwen"
      - Entfallene Szenen
      - Hinter den Kulissen
      - Vince Gilligans Fotogalerie
      - Making of "Breaking Bad"
      - AMC Shootout-Interview mit Vince Gilligan und Bryan Cranston
      - Probeaufnahmen
      - "Breaking Bad" auf AMC
      - Trailer

      Episoden:

      * Pilot
      * Cat's in the Bag ...
      * ...and the Bag's in the River
      * Cancer Man
      * Gray Matter
      * Crazy Handful of Nothin'
      * A No-Rough-Stuff Type Deal

      vorbestellen


      Quelle
      ANZEIGE
      Muss sagen, nachdem ich die Blu-ray besitze, aber bei ´nem Kumpel ´nen kleinen Marathon (auf DVD / S1) gemacht habe, dass die Qualität leider nicht wirklich das Medium ausreizt und es schon größere Unterschiede zwischen DVD/Blu-ray gab. Ganz bestimmt ist die blaue Version besser, ohne Frage - aber ob´s der Aufpreis dann lohnt ist schwer zu sagen. Aber wie gesagt...hab nur den S1-Unterschied erlebt, kA wie sich das später verhält. Wobei der Aufpreis für die Blu-ray-Variante in dem Fall eh nicht arg schlimm ist...

      Ne 100%ige Antwort kann ich dir aber nun auch nicht geben.^^






      Hab S1 und S2 auf DVD und S3 und S4 auf BD (gab es mal für je 14,97 €). Finde auch, dass der Qualitätsunterschied nicht so arg groß ist. Muss aber dazu sagen, dass ich die Blu-ray's damals noch auf meinem alten 26 Zoll TV gesehen habe und man da in Sachen HD sowieso nicht die volle Pracht genießen konnte.

      Original von The Fiend
      hm bin noch so hin und her gerissen, mit einer leichten tendenz zur dvd.


      kauf dir die blu rays... kosten zwar n bisschen mehr, aber hat ne sehr sehr gute bildqualität... hab mir alle 4 staffeln auf der blauen scheibe geholt und habs nicht bereut... wirklich sehr geile qualität

      wies bei der dvd aussieht kann ich dir leider nicht sagen, sicherlich auch keine schlechte bildqualität

      wie groß ist denn dein fernseh?
      hehe, eine meinung so, eine andere meinung so und eine meinung die dazwischen liegt *gg*

      42" panasonic plasma tv. filme kauf ich mir z.b. nicht mehr auf dvd, sondern nur noch br. aber bei serien bin ich noch so hin und hergerissen, ob es so lohnenswert ist, oder man doch nur minimalen unterschied hat und man sich die dvd kauft.
      Ich werde auch bald zuschlagen, aber warte, bis auch die letzte Staffel im TV lief und dann alle im Handel erhältlich sind. Momentan muss ich eh erstmal etwas haushalten, da ich Ende der Woche die neue PS4 Konsole [URL=http://www.saturn.de/mcs/productlist/PS4-Konsolen,48352,457550.html]bei Saturn[/URL] vorbestelle!:-) Freu mich jetzt schon wie sonst was, wenn das Ding endlich auf dem Markt ist! Habt ihr zufällig ein konkretes Datum, wann der zweite Teil der letzten Staffel nun in Deutschland erscheint? In den Staaten müsste es doch schon angelaufen sein, oder?
      Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Max F.“ ()

      Hab mir nach all dem Hype um Breaking Bad mal die ersten beiden Staffeln auf Blu Ray geholt um selber mitzuerleben ob es den ganzen Rummel wert ist (zum Glück gabs die Staffeln grad als Angebot, sonst hätte ich wahrscheinlich noch länger mit mir gehadert)

      Staffel 1 habe ich jetzt durch und muss sagen: Joah, ist ne gute Serie, aber ob der Hype gerechtfertigt ist? Nach Staffel 1 definitiv nicht! Vielleicht wirds erst mit den anderen Staffeln ne Hammer Serie, aber aktuell war das gesehene doch etwas ernüchternd (oder meine Erwartungen waren einfach zu hoch)...
      ANZEIGE
      mir gefaellt bisher die aktuelle die 5 te am besten.

      die ersten staffeln haben sich immer in die laenge gezogen, dafuer kommt es jetzt auch intensiver.. da es mittel zum zweck war die hauptdarsteller richtig zu charakterisieren. das ist die starke von breaking bad, hier fuehlt, versteht und bangt man um die leute.

      dir blueht noch gutes!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „levi“ ()

      Original von elbingo
      Staffel 1 habe ich jetzt durch und muss sagen: Joah, ist ne gute Serie, aber ob der Hype gerechtfertigt ist? Nach Staffel 1 definitiv nicht! Vielleicht wirds erst mit den anderen Staffeln ne Hammer Serie, aber aktuell war das gesehene doch etwas ernüchternd (oder meine Erwartungen waren einfach zu hoch)...


      Staffel 1 ist mMn wirklich nur eine Staffel um "reinzukommen". Ist ja auch am kürzesten. Was auch (wenn ich mich nicht irre) an dem damaligen Autoren-Streik gelegen hat, was sicherlich auch nochmal etwas Einfluss auf die Qualität von S1 gehabt haben dürfte. Aber mit der längeren Staffel 2 wird die Serie schonmal definitiv besser und spätestens mit S3 geht es richtig ab. Also dranbleiben. ;)

      Breaking Bad steigert sich konstant und treibt es auf die Spitze. Solchen Charakterstudien sollte man etwas Zeit geben sich zu entwickeln..denn was bringt es, in S1 die ganz großen Aktionen rauszuhauen, ohne jegliche Identifikation und Beziehung aufgebaut zu haben.

      ..und sobald eine Serie dermaßen gehypded wird, könnte man auch dazu neigen, mit einer kleinen Abwehrhaltung da ranzugehen, was ich dir jetzt nicht unterstellen will, aber bestimmt hin und wieder mal vorkommt. Ich kann nur sagen: Selten war ein Hype so angebracht. ;)






      Also Akte X kann ich nicht einschätzen. Lost war halt was das Foren/Online/Community-Leben angeht absolut mächtig.

      Was BrBa angeht kann ich nur sagen, dass egal auf welcher Party oder Essen mit Verwandten am Ende über die Serie diskutiert wurde. Nehme ich schon sehr extrem war, gerade von Leuten, die nun nicht als große Heimkinofans bekannt sind. Und bei den bekennenden Serien-Fans erübrigt sich die Frage sowieso. :D






      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bavarian Metalhead“ ()

      Wie gesagt, bei Serien-Interessierten keine Frage, da dürfte BB momentan DIE Serie sein. Aber abseits davon bekomme ich sehr wenig davon mit, es sei denn, ich mache ein paar Leute auf diese großartige Serie aufmerksam. Aber ich kann mich gut daran erinnern, dass bspw. bei Lost auch viele die sich nie eine Folge davon angeschaut hatten, zumindest wussten, das es die Serie gibt und teilweise sogar, um was es ungefähr geht. Und bei Akte X war ich z.B. auf "der andere Seite". Heißt, ich habe die Serie damals nicht geschaut, aber unglaublich viel aus den Medien und noch mehr aus dem Freundeskreis über Mulder und Scully gehört.