Pumping Iron

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Scholleck.

      Bewertung für "Pumping Iron" 2
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        8 (2) 100%
      3.  
        9 (0) 0%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Pumping Iron




      Cast:
      Arnold Schwarzenegger
      Lou Ferrigno
      Matty Ferrigno
      Victoria Ferrigno
      Mike Katz
      Franco Columbu
      Ed Corney
      Ken Waller
      Serge Nubret
      Robbie Robinson

      Inhalt:
      1977 beleuchtete ein Dokumentarfilmer die bis dahin exotische Welt der Bodybuilder - er begleitete den 28-jährigen Sportler Arnold Schwarzenegger auf dem Weg zu seinem sechsten Titel als "Mr. Olympia". Der Film entwickelte sich überraschend zum Kassenhit und sorgte international für Furore. Arnold Schwarzenegger startete daraufhin seine millionenschwere Karriere, und die Welt der Bodybuilder und des Krafttrainings war nicht mehr dieselbe. - Pumping Iron und der Fitness-Boom: Eine Untersuchung der Auswirkungen, die "Pumping Iron" auf die Fitness-Industrie und auf Hollywoods Konzept des Action-Helden hatte - von Arnolds eigener Filmkarriere ganz zu schweigen. - Raw Iron: Das "Making of Pumping Iron" - enthält exklusive, nicht verwendete Sequenzen und ein erneutes Treffen der ursprünglichen "Pumping Iron"-Bodybuilder mit dem Regisseur. - Interviews: Ein ausführliches Interview mit Arnold Schwarzenegger aus dem Jahr 2003, in dem er endlich auf die bohrenden Fragen antwortet, die man ihm zu diesem Film immer wieder gestellt hat. - Video-Biografie von Arnold Schwarzenegger: Eine umfassende Lebensbeschreibung mit exklusiver Fotogallerie. (Quelle: amazon)

      BBCode AmazonAmazon-Artikel: B00026ZDKE


      ............

      Wie ich finde eine absolut kultverdächtige Dokumentation! Das eigentliche Herzstück dieser Doku sind nicht nur die einzigartigen Hintergrundinformationen der damals als Randerscheinung geltenden Sportart, sondern die total abgefahrenen Dialoge und Monologe von Arnold und Lou Ferrigno (sowie seinem Vater Matty). Zum totlachen und höchst unterhaltsam!

      .......

      Arnold Schwarzenegger: The greatest feeling you can get in a gym, or the most satisfying feeling you can get in the gym is... The Pump. Let's say you train your biceps. Blood is rushing into your muscles and that's what we call The Pump. You muscles get a really tight feeling, like your skin is going to explode any minute, and it's really tight - it's like somebody blowing air into it, into your muscle. It just blows up, and it feels really different. It feels fantastic. It's as satisfying to me as, uh, coming is, you know? As, ah, having sex with a woman and coming. And so can you believe how much I am in heaven? I am like, uh, getting the feeling of coming in a gym, I'm getting the feeling of coming at home, I'm getting the feeling of coming backstage when I pump up, when I pose in front of 5,000 people, I get the same feeling, so I am coming day and night. I mean, it's terrific. Right? So you know, I am in heaven.

      :tlol: :goodwork:


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      oh gott, der film ist soooo eklig. ich kann mich nur noch an die stelle erinnern, wo arnold schwarzenegger meinte,
      Spoiler anzeigen
      gewicht heben wäre wie in einer frau zu kommen und was gäbs tolleres als den ganzen tag dieses gefühl zu haben. solche infos will ich einfach nicht aus dem mund eines mustelbepackten arnie mit 70er jahre-matte sehen.

      vielleicht muss ich kurz erklären, wieso ich mir den film angeschaut habe; ist ja wohl nicht mein bevorzugtes interessengebiet: im zusammenhang mit einem literaturseminar (ja echt) zu feministischen theorien haben wir pumping iron II angeschaut, in dem es um einen (allerdings extra für den film entworfenen) wettbewerb für weibliche bodybuilder und ganz besonders die frage,
      SPOILER ZU PUMPING IRON II
      Spoiler anzeigen
      ob eine besonders männlich aussehender weiblicher muskelprotz den preis bekommen sollte oder doch eher eine bodybuilderin, die sich mehr von ihrem weiblichen äußeren bewahrt hat. wenn ich mich recht entsinne gewinnt letztere, während erstere vierte oder so wird.

      ...und da wollte ich eben den ersten teil auch noch sehen. ich muss gestehen, dass pumping iron II totalen unterhaltungswert hat, der dem ersten teil leider abgeht. glaube auch, dss ich bei letzterem irgendwann mal aufgehört hab, weil es einfach gruselig wurde. der unterschied zwischen den beiden filmen ist nicht, dass ich hier gerade meine feministische seite entdecke und lieber frauen beim gewichtheben zusehen würde (im gegenteil). der unterschied ist, dass die (natürlich männlichen) macher die bodybuildenden frauen nicht so ganz ernstzunehmen scheinen und pumping iron II daher von grund aus einen sehr ironischen touch hat, was man vom ersten teil nicht so wirklich sagen kann.

      edit
      ach, du hast sogar die stelle zitiert, sina. ähm ja.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Original von kane
      oh gott, der film ist soooo eklig. ich kann mich nur noch an die stelle erinnern, wo arnold schwarzenegger meinte,
      Spoiler anzeigen
      gewicht heben wäre wie in einer frau zu kommen und was gäbs tolleres als den ganzen tag dieses gefühl zu haben. solche infos will ich einfach nicht aus dem mund eines mustelbepackten arnie mit 70er jahre-matte sehen.


      :tlol: ich glaube das ist geschlechterabhängig ob mans eklig findet oder nicht, ich fand die Stelle zum totlachen! :D


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Original von kane
      wenn mans so liest, ists wahrscheinlich ganz witzig, aber... ehww, arnies anblick als er diese worte sagte... oh gott. hugh jackman dürfte das vielleicht :grins:


      Und was ist mit Steve McQueen und dem Craig? :grins:


      Ich glaub, den Film hab ich mal im Fernsehn gesehen (jedenfalls Ausschnitte, ich hab immer rumgezappt). Jedenfalls kam genau die hier so heiß (und das MEINE ich doppeldeutig) diskutiert wird. Ich dachte, ich werd nicht mehr. :tlol:
      Da steht dieser ungestalte Waldschrat im Muscleshirt, der englisch noch schlechter spricht als deutsch, und verkündet seine Weisheit. :tlol:
      Der Film scheint ja echt witzig zu sein. 'Burton's' Zitat stell ich mir grad mit Arnies Akzent vor. :tlol: Würd ich mir auch mal anschauen aber DVD kaufen eher weniger. Kam der schon mal im Free-TV? Die DVD selbst is ja auch schweineteuer.
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      ja der lief mal vor längerem im Free-TV.

      Ich hab jetzt erst gemerkt wie sauteuer die dt. DVD ist, wahrscheinlich weil sie Out of Print ist. Aber macht nix. Auf amazon.uk kommt bald ne Neuauflage und die hat humane Preise:

      >>CLICK<<


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Original von dr.Gonzo
      Original von kane
      wenn mans so liest, ists wahrscheinlich ganz witzig, aber... ehww, arnies anblick als er diese worte sagte... oh gott. hugh jackman dürfte das vielleicht :grins:


      Und was ist mit Steve McQueen und dem Craig? :grins:

      oh craig natürlich ganz besonders. der niedliche britische akzent würde sein übriges tun, ahhh!

      gut, ich muss das thema hier beenden, sonst ergieße ich mich völlig in offtopiclichkeiten (ich gebe zu, der witz käm besser, wäre ich ein mann ;) )
      Ich hab mir die Doku vor Jahren auf DVD gekauft. Eine sehr unterhaltsame und interessante Dokumentation, über Arnies Weg im Bodybuilding.

      Der Akzent von Arnie ist aber einfach mal genial.:D

      Genau die Stelle, die burtons schon zitiert hat, ist einfach nur lustig. Lou Ferrigno mit seiner damaligen Frisur ist auch der Hammer. :goodwork:

      Also anschauen lohnt sich. Wer jedoch eine totale Abneigung gegen Muskelbepackte Kerle hat, der sollte die Doku lieber meiden. ;)
      Hmm, das ist jetzt bestimmt schon über 20 Jahre her, seit ich den das letzte Mal sah. Aber lustig war der, glaub ich. Zumal man in Dtlnd. damals auf Video immer nur seine synchronisierten Filme zu sehen bekam - englische VHS hab ich mir erst mit Ü18 gekauft.

      Hatte der eigentlich ein Voice-Over oder war der rein mit Untertiteln? Ich weiss es nicht mehr ... hat einer die DVD?


      Original von kane
      Original von dr.Gonzo
      Original von kane
      wenn mans so liest, ists wahrscheinlich ganz witzig, aber... ehww, arnies anblick als er diese worte sagte... oh gott. hugh jackman dürfte das vielleicht :grins:


      Und was ist mit Steve McQueen und dem Craig? :grins:

      oh craig natürlich ganz besonders. der niedliche britische akzent würde sein übriges tun, ahhh!

      gut, ich muss das thema hier beenden, sonst ergieße ich mich völlig in offtopiclichkeiten (ich gebe zu, der witz käm besser, wäre ich ein mann ;) )



      @ kane:

      [off-topic] frauen können sich doch AUCH "ergießen", macht es nur NOCH reizvoller [/off-topic]

      Nicht zu ernst nehmen, die Stelle schrie nur förmlich nach einer Zote...Peace!

      Man muss schon die verrückten 70er mögen. Als reine Sportler-Dou würde mich der film auch nicht reizen, Bodybuilding ist ein echt stranger Sport. Aber mit dem Hintergrund, dass aus diesem doch etwas einfältig wirkenden Klotz zuerst ein riesiger Filmstar, ein erfolgreicher Geschäftsmann und dann auch ein anerkannter Politiker geworden ist, macht diese "Reise in die Vergangenheit" durchaus sehenswert...

      Aber guck' Dir besser NICHT den Film "stay hungry" an... ;)
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      *mal ausgrab

      den Film gibts jetzt übrigens zu einem erschwinglichen Preis (im Gegensatz zur OOP Print Disc) bei Amazon auf DVD auf deutsch & englisch.

      >>CLICK<<


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      ANZEIGE
      Erstmals auf Blu-ray!

      VÖ: 19. April 2018 (Digipack im Schuber mit Silberfolie und Hochprägung)

      Extras: Still Pumping, Hard Science, Bildergalerie, Trailer

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-filme/pumping-iron-1977-blu-ray-disc

      Silberfolie mit Hochprägung und schon verlangen sie 23 Euro. Wahnsinn.
      Bilder
      • Pumping Iron BD Cover.jpg

        299,43 kB, 1.234×1.500, 5 mal angesehen