#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

Um die möglichen Auswirkungen von "Artikel 13" noch stärker zu verdeutlichen, werden wir am kommenden Donnerstag, den 21.03.2019 einen „Copyright Blackout Day“ durchführen. An diesem Tag sind wir neben der deutschsprachigen Wikipedia und diversen anderen Webseiten nicht erreichbar!

Weitere Informationen:
Upload-Filter & Link-Steuer: Die Auswirkungen auf Foren & unsere Community!
Foren gegen Upload-Filter


#CopyrightBlackout #321EUOfflineday

Unstoppable - Ausser Kontrolle (Tony Scott)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 39 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von burtons.

      Unstoppable - Ausser Kontrolle (Tony Scott)

      Bewertung für "Unstoppable" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tweety:

      Unstoppable - Ausser Kontrolle
      (Unstoppable, USA 2010)



      Studio/Verleih: 20th Century Fox Pictures
      Regie: Tony Scott
      Produzent(en): Eric McLeod, Mimi Rogers, Tony Scott, Julie Yorn
      Drehbuch: Mark Bomback
      Kamera: Ben Seresin
      Musik: Harry-Gregson Williams
      Genre: Action, Thriller

      Darsteller:
      Chris Pine, Denzel Washington, Rosario Dawson, Kevin Dunn

      Inhalt:
      Durch ein Missgeschick gerät ein Zug, beladen mit giftigen Chemikalien, unbemannt von allein in Bewegung, beginnt immer schneller zu werden und alles zu zerstören, was sich ihm in den Weg stellt. Der Zug gleicht einer Bombe auf Schienen, denn das geladene Material ist hochgefährlich und die Strecke des Zuges führt durch ein stark besiedeltes Gebiet. Die Leiterin des Bahnkontrollzentrums Connie Hooper (Rosario Dawson) schlägt sofort Alarm und versucht den Zug zu stoppen. Doch alle Versuche scheitern und eine Katastrophe bahnt sich an…
      Der erfahrene Lokführer Frank Barnes (Denzel Washington) und dessen neuer, junger Kollege Will Colson (Chris Pine) sind mit ihrem Zug auf gleicher Strecke unterwegs. Sie befinden sich damit in großer Gefahr, sind aber auch die Einzigen, die ein großes Unglück verhindern könnten. Um tausende von Menschenleben zu retten, setzen Barnes und Colson ihr eigenes aufs Spiel. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt…



      Kino-Start (D): 11.11.2010
      Kino-Start (USA): 12.11.2010
      Laufzeit: 95 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      ZUM TRAILER (CLICK)

      ZUR GALERIE (CLICK)

      ZUR DATEBANK (CLICK)


      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Original von Gambit
      Variety meldet, das zur Zeit Denzel Washington in Gesprächen steht um in Tony Scott's Thriller "Unstoppable" die Hauptrolle zu übernehmen.


      Da ham sich ja auch 2 gefunden. Ist ja fast wie bei Scott/Crowe oder Scorsesse/DiCaprio.

      Story erinnert etwas an "Runaway Train". Wenn Scott mal wieder zu alter Stärke zurück findet, dürfte der Film ganz ordentlich werden. Mit seinen Schnittgewittern konnte ich nicht so viel anfangen. :rolleyes:
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      Original von Tyler Fincher
      Story erinnert etwas an "Runaway Train". Wenn Scott mal wieder zu alter Stärke zurück findet, dürfte der Film ganz ordentlich werden. Mit seinen Schnittgewittern konnte ich nicht so viel anfangen. :rolleyes:


      An "Runaway Train" musste ich auch denken! :)

      Den zweiten Satz unterschreib ich mal ganz. Mir haben auch seine letzten Filme mal gar nicht gefallen, hoffe der schaltet da mal wieder ein Gang zurück!


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Original von Tyler Fincher

      Da ham sich ja auch 2 gefunden. Ist ja fast wie bei Scott/Crowe oder Scorsesse/DiCaprio.



      Oder Nolan/Bale :D

      Ich mag Scott´s Stil. Bin halt MTV-Generation, ohne jemals MTV geguckt zu haben :D
      counter: 337
      "Hello again | friend of a friend | I knew you when | our common goal | was waiting for | the world to end." The Clash at Demonhead
      Gerade Scotts ältere Filme waren für mich immer schon ein bisschen "Glanzlichter" im Action-Genre. Doch wie bei so vielen anderen sind seine letzten Filme für mich allerhöchstens nur noch grundsolide Unterhaltung, was ich ziemlich schade finde.
      Auch ich hoffe, dass er sich mit diesem Projekt wieder auf "alte" Stärken konzentriert.
      Denzel Washington steigt aus.

      Vor ein paar Wochen wurde (zwar noch nicht hier) berichtet, dass es bei 20th Century Fox Thriller "Unstoppable" Budgetprobleme gebe. Nun gab Hauptdarsteller Denzel Washington bekannt das er aussteige, und sich nach anderen Projekten umsehen würde. Die Studios machten ihm zwar erneut ein Angebot, welches er aber ablehnte.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NE5vt55dRerQ87


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Rosario Dawson stößt zum Cast.

      Wie Production Weekly berichtet, wird sich Rosario Dawson dem kommenden Thriller "Unstoppable" anschliessen, und an der Seite von Denzel Washington und Chris Pine zusehen sein.

      Starttermin ist für den 12.11.2010 vorgesehen.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=58175


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Cast erweitert sich erneut.

      Der Hollywood Reporter meldet, das sich Jessy Schram und Kevin Dunn dem Cast im kommenden Scott- Thriller "Unstoppable" ebenfalls angeschlossen haben.

      Schram wird hierbei die Ex- Frau des Charakters, Pine's spielen, und Dunn einen Zugfahrleiter welcher hift und Anweisungen via Radio gibt.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NExK8CzC5tFXBz


      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Naja, im Grunde das was Tony Scott in letzter Zeit so macht: Ordentliche Fliesbandarbeit. Zumindest schauts danach aus. Aber der Zug, zumindest der erste Wagen mit dem Führerhaus, sieht wenn mich mein Gedächtnis nicht allzu sehr täuscht dem von "Runaway Train" extrem ähnlich.^^
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tyler Fincher“ ()

      Ich bin grad etwas schockiert. Als ich vor paar Wochen den Trailer zu Unstoppable sah hatte ich einen Lachanfall von Anfang bis Ende. Für mich war der Fall klar, das wird die mit Abstand beste Komödie des Jahres! Aber was seh ich jetzt? Der Film bekommt bislang ausnahmslos gute bis sehr gute Kritiken. Sowohl auf IMDB als auch auf outnow.ch. Gut, Speed glänzte in Trailer Form auch nciht sonderlich, aber grad so? Oha, da muss ich doch tatsächlich mal ein Erinnerungs-Postit an den Film heften und warten was sich noch tut. Ich hatte den Zerriss über den Film vor meinem inneren Augen schon durchstrukturiert :P

      Mal sehen was sich in den nächsten tagen auf Metacritics und RT tut.
      Signatur lädt...
      Kritik:

      Trotz der simplen Geschichte gelingt es Unstoppable beinahe, das grosse Vorbild Runaway Train einzuholen. Tony Scott hat nach einigen dürftigen Filmen endlich wieder einmal einen Actionreisser hingekriegt, der im lauen Actionfilmjahr 2010 die Weichen für einen rasanten Kinowinter gestellt hat.

      outnow.ch/Movies/2010/Unstoppable/Reviews/kino/
      Variety und der Hollywood Reporter vergeben auch sehr positive Kritiken an den Film.

      Kommt für mich auch etwas unerwartet aber hey, positive Überraschungen nehmen wir doch immer gerne mit, oder?
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.