Terminator: The Sarah Connor Chronicles Season 3 (Direct to DVD/Blu-Ray Film)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      SCC Producers Give us a Ray of Hope for TSCC Season 3

      So is it canceled or isn’t it? As we reported previously, Michael Ausiello over at EW seems to think it’s a done deal, though FOX has not said either way, and will wait until May 18 to unveil their Fall line-up, at which time we’ll be able to see for ourselves is TSCC will be on it or not — if it’s not, then that means it’s been canceled. In response to Ausiello’s scoop, TSCC’s people have twittered responses.

      Ashley Edward Miller, a writer on the show, said this:

      Time for Ausiello’s semi-annual SCC termination report. False again. (Remember “sets were destroyed” report? Now you know context, people).

      But that was just one writer on the show, so I didn’t really take it all that seriously.

      But here’s Josh Freidman, TSCC’s head honcho, who was also in a disbelieving mode:

      Waiting for Michael Ausiello to tell me what I’m supposed to do now with my career.

      Ouch. Looks like Friedman is really going out on a limb to call Ausiello’s article wrong. I hope he has very good reasons to say it publicly, because you don’t really want to get into a tiff with one of these gossip people.

      In any case, May 18 will tell us once and for all if TSCC will return for a third season. And if it does, Brian Austin Green says a third season would be “incredible”. He told CBR this about about the third season, as well as explaining the ending for those who still don’t “get” the whole situation with John:

      The third season is going to be incredible, if it happens. There were no intentions of this being a series finale. It was absolutely a season finale. There’s a plan where this can go and it’s so good….

      You have this episode where John Connor travels to a future where John Connor never existed. I don’t know if people completely get it because we work on a string theory, which we’ve dealt with during the season. We dealt with that with Jessie, in the future that she came from there was Charles Fisher, who tortured everyone. In the future I came from, he never existed. I don’t remember him. We were still together within these parallel futures but they were still different and they still had their own paths. This is the same concept. For John Connor to travel to a future where he never existed, where Kyle Reese never left, where Derek and Kyle are still fighting side by side, where Allison (the human Cameron was based on) is still very much present, what becomes of John? What better situation for somebody to grow up in and become the future leader than that? Than to be fighting in what he’s been trying to prevent? Not just being the top dog, being listened to for everything, but having to actually listen and follow.

      So what does this all means? Fingers crossed for a third season, guys! All is not lost! Thanks to IO9 for compiling all this data.
      ANZEIGE
      Die Serie war für mich irgendwie zu steril,vorallem in den Zukunftspassagen wurde alles was den Urterminator ausmacht weggelassen.Diese Hoffnungslosigkeit in dem Bunker aus teil 1 bevor die Maschinenen ihn gestürmt haben usw die Kettenfahrzeuge die über die Totenschädel fahren diese ganze bedrückende Stimmung fehlt da um einem R-Rating zugunsten eines PG-13.Aber die letzten Episoden der 2ten Staffeln waren gut und das Finale hatt Lust auf mehr gemacht nur Hoffe ich wenn eine 3te Staffel kommt sie ein bisschen dreckiger wird.

      An die Schmuddelköpfe nein mit dreckig mein ich nicht unbedingt Nackszenen oder ähnliches nur nicht so steril.War teilweise zuviel hohles gequatsche in der versucht wurde einem Faden zu folgen.Ich erwarte von dem Franchise nicht Dante oder Romeo und Julia zu sein sondern einfach nur Terminator,wie ich und die meisten ihn aus den drei Filmen kennen.
      Trotzdem bin ich auf den 18th Mai gespannt.
      Die Hoffnung stirbt zuletzt.
      TSCC Tops E! Online’s Save One Show Poll

      Every year, the E! Online folks run a poll asking their readers which show should be saved, if only one show can be saved. This year, Terminator: The Sarah Connor Chronicles won hands down with 53% of the votes, easily beating out its closest show, NBC’s (of course) Chuck. After the vote was done, Kristin at E! talked with TSCC producer Josh Freidman and here’s what they had to say.

      ——-*——

      From E! Online:

      So, what’s the latest word from Fox on the future of the show?

      Josh Friedman, Terminator: The Sarah Connor Chronicles show runner and executive producer, tell us that the latest news from the network is this: “They have given me no signs in either direction. I actually haven’t spoken with Fox in weeks. They said they’re going to make all their decisions when they get the pilots in, and I don’t think they have any of their pilots in yet. Things are just starting to come in from the other shows.”

      Do definitely hang in there, fans, because Josh believes there is every hope that the show will get picked up. As he tells us about Fox’s executives and programming bosses (aka the powers that be), “They’re all people, too, and they hear what goes on [with stuff like Save One Show]. I don’t think it’s a futile effort at all for people to continue to fight for the show.”

      So, when will we know for sure?

      Says Josh, “My experience with them in the past is they make their decision on the day that they have to make their decision and not a day before that.” And that day? That’s May 18, the day of the Fox upfront, so mark your calendars, Terminator fans! We’ll be in New York that day to get the word live at the Fox upfront, so check back at E! Online early and often for the latest updates on Terminator’s fate!

      In the meantime, don’t get bogged down in the to-and-fro reports in the media about Terminator’s fate. Josh likens the experience of being a show runner with an endangered series who finds himself constantly reading reports about his own future and fate in the press, as being somewhat similiar to living life as a Brangelina, Zanessa or Robsten (who are real people, believe it or not): “I think it must be what it’s like if you were a celebrity couple. You read stuff, some of it may be true, some of it is definitely false, and you could spend time chasing down every jackass opinion and lie, but it would really take a lot of time.”

      If and when season three does get a green light, Fox already has a sense of what they’re getting.

      Josh says, “I haven’t pitched a season three yet, but near the end of season two I had a conversation with the network about season three just because they needed to understand the radical change in direction we had gone in the finale. So they’ve know for a while some of my ideas for season three.”

      Other Venues? And what if season three doesn’t happen? Could it go to another network?

      Says Josh, “It’s not an expensive show, it’s very average in terms of its costs, but it’s more expensive than all cable shows. There are limited places for a show like this, I think.”

      What about a comic?

      Josh says, “Everyone wants to plan for success and hope that it works out that way, and then if it doesn’t, we’ll see what happens.”

      Either way, there will be no spilling of secrets about Terminator’s third season…yet.

      “I think that the finale speaks for itself. I think it’s very clear what season three is from watching the finale,” says Josh. (He’s kidding. I think.)

      Still, it’s going to be radio-silence on storylines from Team Terminator for the foreseeable future.

      Says Josh, “I just sent an email out to all the other writers, and I said that, probably, in the weeks ahead, many people will ask you either online or in interviews to talk about season three or ‘Can you explain certain things from the season two finale?’ I asked all the writers to just cordially not. I kind of feel like if we have a season three, people will see it, and if we don’t have a season three, I like people using their own imagination to see where it goes. And if we don’t have it, for me to kind of put my foot down—this is what this is and this is what that is—shuts down everyone else’s imagination. I think in a situation like this it’s nice to let people kind of create their own fanfiction going forward.” :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
      So, eine weitere, letzte, Rettungsaktion. Bitte macht alle mit am 15. des aktuellen Monates.

      Info hier
      Und der eigentliche Link

      Denke wir werden eine 3. Staffel sehen^.

      "Als ich John mit der Maschine sah war es aufeinmal ganz klar:
      Der Terminator würde niemals aufhören, er würde ihn niemals verlassen und er würde ihm niemals wehtun, ihn niemals anbrüllen oder sich betrinken und ihn schlagen oder behaupten er wäre zu beschäftiegt und hätte keine Zeit für ihn. Er würde immer für ihn da sein und er würde sterben um ihn zu beschützen.

      Von all den möglichen Vätern die während all der Jahre gekommen und gegangen waren war diese Maschine, dieses Ding, der einzige der den Ansprüchen gewachsen war.

      In einer wahnsinnig gewordenen Welt, war er die vernünftigste Alternative!"
      Fand es auch schonmal echt gut dass TSCC bei dem Vote von E-Online „Save One Show“ ganz vorne lag. Die haben ja doch etwas Einfluss.

      Also ich werde dann von 2 Uhr bis 2:15 Uhr am 15. Mai da auf der Seite verweilen. Mal schauen ob Fox auf sowas reagiert^^.

      "Als ich John mit der Maschine sah war es aufeinmal ganz klar:
      Der Terminator würde niemals aufhören, er würde ihn niemals verlassen und er würde ihm niemals wehtun, ihn niemals anbrüllen oder sich betrinken und ihn schlagen oder behaupten er wäre zu beschäftiegt und hätte keine Zeit für ihn. Er würde immer für ihn da sein und er würde sterben um ihn zu beschützen.

      Von all den möglichen Vätern die während all der Jahre gekommen und gegangen waren war diese Maschine, dieses Ding, der einzige der den Ansprüchen gewachsen war.

      In einer wahnsinnig gewordenen Welt, war er die vernünftigste Alternative!"
      wow, der absolute Wahnsinn 8o 8o Ich finde es super, dass so vielen Leuten das weitere Schicksal von TTSCC am Herzen liegt. Hab bis jetzt auch jede Petition unterschrieben bzw. mich daran beteiligt.

      Bin auf jeden fall Freitag dabei, werde auch die viertel stunde auf der Site verweilen. Bin sehr gespannt, hoffentlich gibt sich Fox einen Ruck.
      Original von lou-lou
      wow, der absolute Wahnsinn 8o 8o Ich finde es super, dass so vielen Leuten das weitere Schicksal von TTSCC am Herzen liegt. Hab bis jetzt auch jede Petition unterschrieben bzw. mich daran beteiligt.

      Bin auf jeden fall Freitag dabei, werde auch die viertel stunde auf der Site verweilen. Bin sehr gespannt, hoffentlich gibt sich Fox einen Ruck.


      Wie verweilen?
      Wo? Wann? Wieso?

      Live?
      Soll eine Aktion sein um Fox die Presents der Fans zu zeigen. Also zu unserer Zeit werden sich die Leutchen ab 2 Uhr bis 2:15 Uhr auf dieser Seite zusammenfinden.

      Die Seite soll einfach aufgerufen werden, nicht mehr.

      "Als ich John mit der Maschine sah war es aufeinmal ganz klar:
      Der Terminator würde niemals aufhören, er würde ihn niemals verlassen und er würde ihm niemals wehtun, ihn niemals anbrüllen oder sich betrinken und ihn schlagen oder behaupten er wäre zu beschäftiegt und hätte keine Zeit für ihn. Er würde immer für ihn da sein und er würde sterben um ihn zu beschützen.

      Von all den möglichen Vätern die während all der Jahre gekommen und gegangen waren war diese Maschine, dieses Ding, der einzige der den Ansprüchen gewachsen war.

      In einer wahnsinnig gewordenen Welt, war er die vernünftigste Alternative!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr0pA“ ()

      Original von newkid
      Original von Ian89
      2 Uhr nachts also in ca 6 1/2 stunden ;)


      *klug_sch..mode an*
      Jo, dann ist es aber nicht Freitag Nacht, sondern Samstag früh morgens und dann auch der 16te

      *klug_sch..mode aus*


      [klugscheißmodus]es ist aber immer noch der 15. in den USA und deshalb
      wurde das auch hier so verkündet und bei denen ist es auch nicht nachts
      sondern erst abend. um 20.15 Uhr. also Freitag 20:15, der zeitpunkt wo TSCC
      in den letzten Monaten lief ;) :] [/klugscheißmodus]
      Mh, war ja leider nicht soviel los scheinbar. Also laut Counter auf der Seite waren so ca. 110 Leute 'ne Weile online.

      Mal schaun. :)

      "Als ich John mit der Maschine sah war es aufeinmal ganz klar:
      Der Terminator würde niemals aufhören, er würde ihn niemals verlassen und er würde ihm niemals wehtun, ihn niemals anbrüllen oder sich betrinken und ihn schlagen oder behaupten er wäre zu beschäftiegt und hätte keine Zeit für ihn. Er würde immer für ihn da sein und er würde sterben um ihn zu beschützen.

      Von all den möglichen Vätern die während all der Jahre gekommen und gegangen waren war diese Maschine, dieses Ding, der einzige der den Ansprüchen gewachsen war.

      In einer wahnsinnig gewordenen Welt, war er die vernünftigste Alternative!"
      Original von Castiel
      Resistance versammelt euch.John Connor persönlich spricht zu uns:

      youtube.com/watch?v=V7B2IYR-HCo

      :tlol:


      :tlol: :tlol: :tlol: hatte ich schon gesehen.
      ich finde aber das aber total aufgesetzt vom dekker mit seinem rumgesmoke
      und sein "ups ich habe vergessen den fernsehr aus zu machen" getue :D

      aber es ist in ordnung das sich ein darsteller auch mal persönlich zu wort meldet
      Original von Ian89
      Original von Castiel
      Resistance versammelt euch.John Connor persönlich spricht zu uns:

      youtube.com/watch?v=V7B2IYR-HCo

      :tlol:


      :tlol: :tlol: :tlol: hatte ich schon gesehen.
      ich finde aber das aber total aufgesetzt vom dekker mit seinem rumgesmoke
      und sein "ups ich habe vergessen den fernsehr aus zu machen" getue :D

      aber es ist in ordnung das sich ein darsteller auch mal persönlich zu wort meldet


      Ich glaub eher der ist High ^^
      naja war wirklich gestern nicht so viel los auf der Seite, ich bin mal gespannt was daraus wird.

      Das Video von Dekker ist aber irgendwie cool, ich finds toll das sich mal ein Darsteller zur Wort meldet. Aber wenn die doch alles mitbekommen was die Fans tun, dann sollte Fox ja auch irgendwie davon im Bilde sein.
      Wobei der Telefonanruf wahrscheinlich gar nichts bringt :tlol: :tlol:

      Er meinte irgendwie was von " in 3 Tagen wüsste sie wie es weitergeht" , gibt es da irgendeine offizielle Meldung oder nur für das Cast ?? Weiß einer mehr?
      :)