ANZEIGE

Thanksgiving (Eli Roth)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Thanksgiving (Eli Roth)

      Thanksgiving - Der Film

      Aus dem Fake-Trailer soll dann doch ein Horrorfilm in Spielfilmlänge werden.

      Eli Roth:
      The sickest, bloodiest, most violent slasher movie.
      I want to make the highest body count slasher film I can.


      Vorher möchte er aber noch ein Monster-Movie machen, bei dem er ein großes Budget zur Verfügung hat.

      >> Bloody Disgusting <<
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      RE: Thanksgiving - Film (Eli Roth)

      Original von Olly
      The sickest, bloodiest, most violent ....


      Wie oft haben wir das nur in letzter Zeit gehört?
      Will man sich nicht irgendwann mal wieder auf eine gute Story besinnen?

      RE: Thanksgiving - Film (Eli Roth)

      Original von Finnigan
      Original von Olly
      The sickest, bloodiest, most violent ....


      Wie oft haben wir das nur in letzter Zeit gehört?
      Will man sich nicht irgendwann mal wieder auf eine gute Story besinnen?


      wenns im Grindhouse-Stil ist scheiß man auf die Story...eigentlich...aber wie man gesehen hat funktioniert Grindhouse in der Zeit nicht, leider...

      ich bin jetzt auch eigentlich gegen eine Verfilmung...Machete und Werewolf wären ja noch gut zu verfilmen,

      aber bei Thanksgiving hat man ja schon alle Morde gesehn...also alle besonderen Szenen bei einem Slasher sozusagen...

      außer er haut noch 10 Morde mehr drauf :megacool:

      Find Eli Roth eigentlich ganz cool...der wirds schon machen...

      Hier nochmal der Fake-Trailer:
      KLICK
      :buzz: hmm ja Machete und Werewolfwomen of the SS wären i-wie witziger... Thanksgiving is jetzt nich so die burneridee...

      und muss ich maeinem vorschreiber recht geben, wie oft hat man das mit dem Bodycount schon gehört.... neue gute ideen und storys würden es auch ma tun!!!

      RE: Thanksgiving - Film (Eli Roth)

      Original von Nightwalker
      Original von Finnigan
      Original von Olly
      The sickest, bloodiest, most violent ....


      Wie oft haben wir das nur in letzter Zeit gehört?
      Will man sich nicht irgendwann mal wieder auf eine gute Story besinnen?


      wenns im Grindhouse-Stil ist scheiß man auf die Story...eigentlich...


      Das ist mir bewusst. Die Grindhouse-Idee von Tarantino und Rodriguez war auch gut. Allerdings muss man das nicht ausreizen wie ich finde. Und als Eli Roth-Fan würde ich mich erst Recht nicht bezeichnen. Cabin Fever war in Ordnung, aber Hostel fand ich ziemlich schwach.

      Und ständig jetzt den härtesten/krassesten/blutigen Film aller Zeiten zu propagieren nervt mich langsam. Meist sind es dann die Filme, die eh eher weniger davon haben :freaky:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Finnigan“ ()

      Eli Roth hat sich in einem Interview bzgl. "Inglourious Basterds" gegenüber Bloody Disgusting auch zu seinem Projekt "Thanksgiving" geäußert.

      Im Moment sieht es so aus, dass er ihn wohl nach wie vor noch machen will, es aber nicht sein nächstes Projekt werden wird. Zusammen mit seinem Co-Autor Jeff Rendell will er zuerst einmal das Skript beenden und sich dann seinem Sci-Fi Film "Endangered Species" widmen.

      << KLICK >>
      Mittlerweile weiß es auch der Letzte, dass vor Thanksgiving die Endangered Species auf uns zu kommen, so oft hat er das schon betont.

      Die zwei Hostel-Ausrutscher verzeihe ich ihm gerne. Cabin Fever ist ein richitg derber Indie-Horror-Streifen. Mit Thanksgiving könnte er einen weiteren sehenswerten Horrorfilm kreieren.
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Thanksgiving war einer der besten Grindhouse-Trailer, aber im Gegensatz zu Machete reizt mich das als Film gar nicht.
      Während Machete ein richtig kultiges Stand-Alone-Movie werden könnte, würde Thanksgiving einfach nur ein Slasher in Doofdödel-Manier sein, von einem Regisseur, der gerne zum Tarantino/Rodriguez-Club gehören würde, aber nicht das nötige Talent hat und somit kaum aus deren Schatten springen kann.
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Dune
      02. Tenet
      03. A Quiet Place 2
      04. Avatar 2
      05. Star Trek 4
      06. The Batman
      07. Wonder Woman 84
      08. Matrix 4
      09. Indiana Jones 6
      10. X-Men New Mutants
      Scherzkeks Roth möchte gerne 20 Thanksgivings am Stück machen!

      Vielleicht sollte ich 20 Thanksgivings am Stück drehen und sie einzeln rausbringen. Zuerst kommt Thanksgiving 7, dann Thanksgiving 4, dann 5 und 6. Die Leute werden sich natürlich fragen, warum Teil 7 als erstes rauskommt, aber es ist doch egal. Es geht doch eh nur darum, dass jemand zerhackt wird. Also wem interessiert’s?

      Also ich wäre für den Anfang schon mit einem Film zufrieden.

      >> reelloop.com <<
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      ANZEIGE
      Es sind Fortschritte zu verzeichnen!

      Eli Roth arbeitet noch immer am Drehbuch. Die Story und die Mythologie stehen, jetzt geht es darum die blutigsten und verrücktesten Kills einzubauen, damit die Fake-Trailer-Verfilmung auch den hohen Erwartungen gerecht wird. Involviert sind auch die "Clown"-Autoren Jon Watts und Christopher D. Ford.

      Quelle: blairwitch.de/news/thanksgivin…ll-verfilmt-werden-78786/
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"
      Dreht Eli Roth im März endlich diesen Slasher?

      4 Punkte sprechen dafür:

      1. sein kommender Film ist im Horror-Genre angesiedelt,
      2. es ist eine Miramax-Produktion,
      3. Jeff Rendell ist der Co-Autor und
      4. der Film wird in Massachusetts gedreht.

      Hier nochmals der Fake-Trailer (ab 18 Jahren):


      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…new-horror-movie-miramax/
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"