Billy Bob Thornton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Winnfield.

      Billy Bob Thornton

      Billy Bob Thornton




      William Robert „Billy Bob“ Thornton (* 4. August 1955 in Hot Springs, Arkansas, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Sänger.

      Biografie

      Das erste Mal war er im Fernsehen in der NBC-Sitcom Hearts Afire zu sehen, bei der auch John Ritter und Markie Post mitspielten. Kritiker wurden erstmals durch seine Rolle als Bösewicht in One False Move auf ihn aufmerksam. Außerdem hatte er kleinere Rollen in den Filmen Indecent Proposal, On Deadly Ground und Tombstone.

      1996 schrieb er den Film Sling Blade, bei dem er Regie führte und in dem er mitspielte. Dieser ist eine Erweiterung des Kurzfilms Some Folks Call It a Sling Blade. Es geht dabei um Karl Childers, einen geistig Behinderten. Für das Drehbuch gewann Thornton einen Academy Award, außerdem wurde er in der Kategorie Bester Schauspieler nominiert. Der Film machte ihn zum Star. 1997 und 2002 gewann er je einen Chlotrudis Award als Bester Schauspieler.

      Thornton hat außerdem eine Karriere als Sänger begonnen. Er singt im Rock-’n’-Roll-Stil Americana. Er veröffentlichte bereits vier CDs: Private Radio (2001), The Edge of the World (2003), Hobo (2005) und Beautiful Door (2007) .

      Er heiratete bereits fünf Mal, darunter im Jahr 1990 seine Kollegin Cynda Williams, von der er zwei Jahre später geschieden wurde. Seine letzte Ex-Frau ist die Schauspielerin Angelina Jolie, der er auch einen Song namens Angelina widmete.

      Seine deutsche Synchronstimme wird von Till Hagen gesprochen.





      Filmografie

      1992: One False Move
      1993: Harry & Kit – Trouble Bound (Trouble Bound)
      1993: Blood in, Blood out – Verschworen auf Leben und Tod (Bound by Honor)
      1993: Ein unmoralisches Angebot (Indecent Proposal)
      1993: Tombstone
      1994: Auf brennendem Eis (On Deadly Ground)
      1995: Dead Man
      1996: Sling Blade – Auf Messers Schneide (Sling Blade)
      1997: U-Turn – Kein Weg zurück (U Turn)
      1997: Apostel! (The Apostle)
      1998: Homegrown
      1998: Fahr zur Hölle Hollywood (An Alan Smithee Film: Burn Hollywood Burn)
      1998: Mit aller Macht (Primary Colors)
      1998: Armageddon
      1998: Ein einfacher Plan (A Simple Plan)
      1999: Turbulenzen – und andere Katastrophen (Pushing Tin)
      2000: South of Heaven, West of Hell
      2001: Banditen! (Bandits)
      2001: Daddy and them – Durchgeknallt in Arkansas (Daddy and Them)
      2001: Der unauffällige Mr. Crane (The Man Who Wasn't There)
      2001: Monster's Ball
      2002: Behind the Badge – Mord im Kleinstadtidyll (The Badge)
      2002: Waking Up in Reno
      2003: Levity
      2003: Ein (un)möglicher Härtefall (Intolerable Cruelty)
      2003: Bad Santa
      2003: Tatsächlich ... Liebe (Love Actually)
      2004: Alamo – Der Traum, das Schicksal, die Legende (The Alamo)
      2004: Friday Night Lights – Touchdown am Freitag (Friday Night Lights)
      2005: The Ice Harvest
      2005: Die Bären sind los (Bad News Bears)
      2006: Der Date Profi (School for Scoundrels)
      2007: Astronaut Farmer (The Astronaut Farmer)
      2007: Mr. Woodcock
      2008: Eagle Eye – Außer Kontrolle (Eagle Eye)





      Quelle: Wikipedia

      ----------------------------------

      Begnadeter Schauspieler dieser Mann:
      Besonders gefallen hat er mir in Bad Santa, U-Turn (Na hat ihn jemand erkannt :tlol: ) und Bandits!

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „SammyJankis“ ()

      RE: Billy Bob Thornton

      Original von SammyJankis
      Begnateter Schauspieler dieser Mann:
      Besonders gefallen hat er mir in Bad Santa, U-Turn (Na hat ihn jemand erkannt :tlol: ) und Bandits!


      dito! Billy Bob hat ein Faible für skurrile Rollen, aber auch sein Schauspiel in Monster's Ball ist nicht zu verachten, hätte ihm bis dato eine solche Leistung im ernsthaften und dramatischen Fach nicht zugetraut. Allzu viele Filme mit (und auch von) ihm kenne ich allerdings noch nicht, würde mir sehr wünschen dass er mal wieder mit Jim Jarmusch arbeitet.