Killer Elite (Jason Statham)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 46 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erwinnator.

      Zack! BluRay soeben bestellt :) Hoffe ich kann da auf meine Freunde vertrauen, die haben mir nämlich nur gutes über diesen Film berichtet, aber bis jetzt war da immer Verlass :). Habs letztes Jahr leider verpasst ihn im Kino zu sehen. Wobei es meistens zu Hause doch am schönsten ist.

      Bald kommt ja auch "Safe" in die Kinos. Da werde ich mir Jason wohl mal wieder auf der großen Leinwand reinziehen :popcorn:
      Carpe Diem!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trainspotter“ ()

      Original von Blindedeye
      Kann ich dir auch sehr empfehlen. Grundsolide Thrillerkost mit starkem Anteil an Action. Und, da Romanverfilmung, eine recht durchdachte Story und gute Dialoge.


      seh ich genau so! Darf in einer DVD/BD Sammlung nicht fehlen. Top Film!

      8/10
      Journalisten: Leute, die fragen, ohne Antworten zu bekommen. Politiker sind Leute, die antworten, ohne gefragt zu sein.
      Grundsolider Brit-Thriller, eine Mischung aus "Dame König As Spion" und jedem beliebigen Jason Statham-Actioner, der je erschienen ist. Allerdings eben auch nicht mehr. Man sieht Clive Owen mal in einem ganz anderen Licht, alle anderen Charaktere sind wie aus der Briefmarkenfabrik. Yvonne Strahovski wird als hübsches aber irgendwie auch dummes Mädchen verfeuert, zumindest hat DeNiro noch einigen Unterhaltungswert. Die Kämpfe sind stimmig choreographiert und die Handlung ist durchaus sinnvoll konstruiert. Manche Dialoge wirken zwar etwas an den Haaren herbeigezogen, letzten Endes wirkt der Thriller dann aber doch etwas blutleer. Ein bisschen, als wäre den Beteiligten nach dem 70er-Make-Up der Spaß ausgegangen.

      6 von 10 Hackfleischhaufen

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      Hab mir den Film eigentlich hauptsächlich wegen Yvonne Strahovski :love: angeschaut. Sie hatte dann aber doch nur eine kleine Nebenrolle, naja. Den Film fand ich dann auch nur so naja. Fand die erste Hälfte ziemlich öde. Die 2te Hälfte wurde dann spannender, rettet dann das Gesamtwerk noch ein bisschen. 5/10

      Meine Freundin hingegen hatte "Killer Elite" ganz gut gefallen, sie ist aber ein Statham-Fan und sieht ihn seine Filme immer gerne.