ANZEIGE

Dream House (Daniel Craig)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von daria.

      jahuuu endlich mal wieder was neues von naomi!
      trailer ist ganz ok, erinnert mich aber etwas zu sehr an "shining"
      ANZEIGE
      Hätte bei Rachel Weisz nie erwartet, dass man sie eines Tages in einem Horrorfilm zu Gesicht bekommt. Generell sieht man demnächst immer häufiger A-List Stars in Horrorfilmen, was bis vor wenigen Jahren eher unwahrscheinlich war. Daniel Craig, Naomi Watts (okay, die unterstützt das Genre hin und wieder recht gerne, zuletzt "Funny Games"), Rachel Weisz in "Dream House", Kate Winslet (kaum zu glauben ^^), Matt Damon, Jude Law in "Contagion" und im Jahr 2012 haben wir dann Brad Pitt in "World War Z". Finde ich schon ziemlich interessant, auch wenn "Dream House" von den eben erwähnten Filmen noch am ehesten als "reiner" Horrorfilm betitelt werden kann. Freue mich, Trailer kann sich zumindest schon einmal sehen lassen! :)
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. The Perfect Date
      2. Happy Death Day 2U
      3.
      Happy Death Day
      4. Love, Simon
      5. To All The Boys I've Loved Before
      6. Bodyguard (S1)
      7. Sex Education (S1)
      8. Sierra Burgess
      9. Call Me By Your Name
      10. American Pie 4




      MOST WANTED 2019
      1. Terminator
      2. ES 2
      3. Crawl
      4. Child's Play
      5. Annabelle 3




      Trailer hat mir gut gefallen. vor allem zur Mitte hin, wenn sich herausstellt, dass
      Spoiler anzeigen
      das wohl alles schon ne Weile her is und Daniels Chara vlt der Mörder ist.
      ob das allerdings so clever war, das jetzt schon im Trailer zu zeigen? für mich hat´s das jedenfalls interessanter gemacht.
      Original von carmine
      Hätte bei Rachel Weisz nie erwartet, dass man sie eines Tages in einem Horrorfilm zu Gesicht bekommt.

      Nie? Echt? Und das nach Constantine? :D
      Und die Mumie Streifen sind ja auch nicht ganz ohne Grusel.

      Aber ich weiß was du meinst... es ist mehr Mystery und bei den oben genannten wurden die Gruselszenen für Unterhaltungszwecke extrem überzeichnet, nehmen sich nicht so ernst und haben etwas Abenteurercharme. So wie es aussieht
      scheint hier
      Spoiler anzeigen
      der eigentliche Horror in seinem Kopf stattzufinden.



      Kurzes off-Topic:
      Ab wann spricht man eigentlich von einem Horrorfilm?
      Ich selbst mache das erst wenn Blut oder körperliche Gewalt dargestellt wird. Alles andere sind für mich eher Psychothriller oder Mystery Filme...
      Drive fast on empty streets with nothing in mind
      except falling in love and not getting arrested.
      "Dream House" [Jim Sheridan / USA ´12 - 6,75 / 10

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2:

      Obwohl „Dream House“ sich einiges bei anderen Vertretern des Genres abgeschaut hat, wirkt er in seiner Art erfrischend und interessant. Irgendwo zwischen Psycho-Thriller und Mystery liefert Daniel Craig eine richtig starke Performance ab und beweist ein facettenreiches Schauspiel. Über das Ende lässt sich möglicherweise streiten, aber sicherlich nicht über den Grusel-Charme, der den Film über weite Strecken begleitet. Zur ganz großen Nummer fehlte zwar noch ein gutes Stück - Freunde derartiger Filme werden jedoch kaum enttäuscht werden. Kurzweiliger und stimmiger Film, der mit einigen klassischen, aber gut in Szene gesetzten Elementen punktet.






      Im Großen und Ganzen ein ganz netter Film, aber so richtig gezündet hat er bei mir nicht. Alles ist ganz solide gemacht, jedoch ohne neue Einfälle. Die Handlung verläuft zunächst relativ vorhersehbar. Für Spannung hat da bei mir hauptsächlich die Frage gesorgt, ob sich die Story mehr in Richtung Thriller oder Horror entwickelt. Dann kam der Wtf-Moment, der alles auf den Kopf stellt. Ich war angenehm überrascht. Zwar war das kein so origineller Twist, da ich vorher aber so gut wie nichts über den Film gewusst hatte, hatte ich mit sowas auch nicht gerechnet. Bis hierhin hätte ich dem Film 6 Punkte mit Tendenz nach oben gegeben. Leider lässt die Story im letzten Drittel jedoch nach und das Ende wirkt auf mich etwas überhastet, was zur Abwertung führt. Schade, denn die Story hätte mehr Potential geboten.

      5/10