Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Batman & Robin (1997)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Batman & Robin (1997)

      Wie gefällt euch der Film ? 2
      1.  
        Sehr Gut (0) 0%
      2.  
        Gut (1) 50%
      3.  
        Befriedigend (1) 50%
      4.  
        Ausreichend (0) 0%
      5.  
        Mangelhaft (0) 0%
      6.  
        Ungenügend (0) 0%
      Batman & Robin



      Originaltitel : Batman and Robin
      Filmlänge : 120 Min.
      Produktionsjahr : 1997
      Herstellungsland : USA
      Erschienen am 22.04.1998
      Genre : Fantasy Action
      FSK : 12
      Regie : Joel Schumacher
      Schauspieler : Uma Thurman, George Clooney, Arnold Schwarzenegger, Alicia Silverstone, John Glover, Chris O'Donnell

      Infos zur DVD

      Anzahl der DVDs : 1
      Hülle : Snapper Case
      Distributor : Warner Home Video
      DVD-Typ : 9
      Regionalcode : 2
      Bildformat : Widescreen (1.85:1 - anamorph)
      Sprache : Dolby Digital 5.1 in Deutsch
      Dolby Digital 5.1 in Englisch
      Dolby Digital 5.1 in Spanisch

      Extras :

      • Interaktive Menüs
      • Produktionsnotizen
      • Szenenanwahl

      Filminhalt :

      Der unheimliche Mr. Freeze lässt Gotham City in klirrender Kälte erstarren. Doch die Rettung der Stadt aus den eisigen Klauen des besessenen Wissenschaftlers ist nicht die einzige Herausforderung, die auf Batman und Robin wartet. In der verführerischen Poison Ivy hat Mr. Freeze eine tödliche Verbündete gefunden. Nur eine Frau kann der männermordenden Femme Fatal widerstehen: Batgirl. Wird es dem Bat-Trio gelingen, Gotham City vor dem Untergang zu bewahren?

      DVD bei Amazon bestellen
      [SIZE=7][/SIZE]
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Der Film ist unglaublich ... hab den neulich mit 2 Freunden geschaut .. wir haben uns nur weggehauen vor lachen. Es kamen wirklich die Tränen. Schon die ersten 5 Minuten sind der absolute Trash Lächerlichkeits Overkill!!! Schien mir damals im Kino wohl entgangen zu sein .. ja da waren die Sehgewohnheiten halt noch anders.

      Joel Schumacher ist eindeutig Batmans fiesester Bösewicht! War Batman Forever schon echt harter Tobak für Comicfans, so ist Batman und Robin die Krönung.

      Ich kann eigentlich nur Uma Thurman und Arni positiv hervorheben .. die spielen sichtlich vergnügt und vorallem Poison Ivy fand ich herrlich übertrieben dargestellt .. das Drehbuch war auch nicht völlig danaben .. der Film hat im Grunde ne solide Dramaturgie .. soll heissen es wird nicht langweilig.

      Zumindest diese Dinge kann man ihn nicht absprechen .. der Rest ist einfach nur eine Beleidigung für den Batman Franchise. Hier nur einige Schmanker:

      Lächerliche One Line Kommentare (Freeze: "Ich komm hier mal reingeschneit!", Neon Look dass die Augen brennen, Batman aus Schlittschuhen bis die Augen vor Lachen tränen, Plastik Nippel aufm Kostüm (nur bei den Herren ?!), Overacting on masse, riesige Plastik-Eiszapfen, Banes RIESIGER Gürtel ... ja die Liste ist lang.

      Als ernst gemeinter Film: 1/10

      Als unterhaltsamer Trash: 7/10

      Es war ein lustiger Abend :P
      "Lache, und die ganze Welt lacht mit dir! Weine, und du weinst allein"
      Der Film ist auch so Guilty Pleasure von mir. Einfach nur herrlich Over the Top und an strunzdummen Dialogen/Situatioen/Effekten und darstellerischer Leistung kaum zu überbieten. Als Kind fand ich den natürlich super. Das war das Non-Plus-Ultra für mich als Knirps, der damals riesiger Batman Fan war. Dann sind div. Jahre ins Land verstrichen und ich habe mir die 4 Filme in der Box gekauft, dürfte so irgendwann Anfang letztes Jahr gewesen sein. Fand den vierten Teil einfach wunderbar unterhaltsam. Der Nostalgie Bonus hat bei mir sogar auch noch ein bischen gezogen, weil ich mich in der Zeit zurückversetzt fühlte und mich daran erinnerte wie ich den Film als Kind gefeiert habe.

      Die von Ao$hi angesprochenen Szenen sind natürlich schon Gold Wert aber meiner Meinung nach topt nichts die Szene mit der Bat-Creditcard. Einfach nur so blöd wie Batman das Ding in die Kamera hält und dabei noch so ein Kassengeräsuch ertönt.
      youtube.com/watch?v=Cqon0nVWA4A

      Schade das ich meine Kreditkarte nicht bedrucken lassen kann, ich hätte mit Sicherheit das Batman Logo draufmachen lassen. :D

      In diesem Sinne: "Stay cool!" :goodwork:
      Ich weiß nicht mehr wers war, aber ein berühmtes Zitat aus Hollywood besagt frei wiedergegeben: "Der Erfolg hat viele Väter, ein Misserfolg dagegen kennt nur einen Schuldigen."

      Das Original lautet übrigens: Der Erfolg hat viele Väter; der Mißerfolg aber ist immer ein Waisenkind.

      Zudem sind bis zu einem gewissen Grad auch die Zuschauer an B&R schuld. Denn Batman Forever war aus demselben Kaugummiautomaten wie B&R und hat damit bekanntlich gut Kasse gemacht. Kein Wunder also, dass der Nachfolger das Rezept wiederholt und eines draufsetzt.
      Signatur lädt...
      Original von goodspeed
      Zudem sind bis zu einem gewissen Grad auch die Zuschauer an B&R schuld. Denn Batman Forever war aus demselben Kaugummiautomaten wie B&R und hat damit bekanntlich gut Kasse gemacht. Kein Wunder also, dass der Nachfolger das Rezept wiederholt und eines draufsetzt.


      Ich glaub aber vielen war damals nicht bewusst das BF mit Schuhmacher eine völlig andere Richtung eingeschlagen hat wie damals Burton, deswegen sind die auch reihenweise reingerannt. Und schlechte Mund-zu-Mund-Propaganda hat sich damals nicht so schlecht verbreitet wie heutzutage dank I-Net & Co.

      Be B&R wussten dann schon zumindest die meisten dank des Vorgängers was ihnen erwartet.

      Leute...ich lache Tränen!

      Ich halte Batman & Robin ja für eine der besten Trash-Perlen aller Zeiten und neige auch dazu, den Film zu verteidigen...aber das treibt mir die Freudentränen in die Augen. :rotfl: :rotfl: :rotfl:

      Spoiler anzeigen
      - Rubber fetish - Bat But - cool party - Batgirl who talks like Cher in Clueless - Kindergarten Ice Pop - Franchise Killer

      Oh Gott ich kann nicht mehr... :rotfl: :rotfl:

      Ich glaub ich muss den Film mal wieder schauen. Holy Shit ist das coooool. Und ganz ehrlich: lieber 10x Batnipples & Rotkehlchen als noch einmal TDKR. Hier kommt wenigstens Batman drin vor.

      Dadadadadadadaaaaaaaa Batman!
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE
      Original von Belphegor
      [...] als noch einmal TDKR. Hier kommt wenigstens Batman drin vor.[...]


      :uglylol: Genau so isses. Wenn man den Film als buntes Feuerwerk und als Kinoversion der alten Batman Serie akzeptiert, dann macht der verdammt viel Spass. Arnold als Mr. Freeze ist sowieso sehenswert und endlich gibt es mal ein Batgirl.
      Das ist arrogante Anmaßung!
      Original von Schwambo
      ... Wenn man den Film als buntes Feuerwerk und als Kinoversion der alten Batman Serie akzeptiert, dann macht der verdammt viel Spass...


      Genau SO isses! Schumacher ist ein Hippie, natürlich orientiert der sich an Adam West. ""Ernst nehmen" kann man die Burton-Batsys auch nicht, sie haben einen anderen Humor ... einen Burtonesquen Humor, während Schumacher eben anstatt Gothic dem Albernen folgt.

      Wenn man sich locker macht und den Streifen als großen Spaß goutiert, dann wird man mit einen klasse aufgelegten Arnie als Mr. Feeze, einem coolen (und sexy) Batman und zwei heißen Sahneschnittchen Poison und Batgirl belohnt. Robin nervt zwar, macht aber storytechnisch Sinn (Vertrauen usw.). Ich mag die Schumacher-Fledermäuse, sie sind die 90er-Jahre Version von Adam West.
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN

      Ao$hi schrieb:


      Als ernst gemeinter Film: 1/10

      Als unterhaltsamer Trash: 7/10

      Es war ein lustiger Abend :P

      Ja, allen 3 Aussagen kann ich zustimmen. :D

      Man muss generell mal dazu sagen (und das hat auch Joel Schumacher bestätigt), dass eine Spielzeugfirma hier ordentlich in die Produktion eingegriffen hat. "Batman Forever" hat sich wie verrückt vermarkten lassen. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern. Ich war damals noch ein kleiner Junge und wo immer ich auch hinging grüne Batman-Sachen, welche einen fast erdrückten. Ich hatte selber eine Riddler-Bettwäsche, -Schuhe usw. Das muss ein Wahnsinnsgeschäft gewesen sein. Und bei "Batman & Robin" hat diese Firma dann quasi vorgegeben wie das optisch aussehen soll, denn der Film richtete sich nach den Figuren. Und dann kann man sich ja vorstellen das dies der Anfang vom Ende war. Ich finde die Haltung von Joel Schumacher aber absolut symphytisch. Quasi "Ich war der Regisseur und das geht natürlich alles auf meine Kappe."

      Arnie und seine One-Liner funktionieren sogar hier bestens. "Der Eismann klingelt nicht zweimal", "Zeit für eine Abkühlung", "Ich spiel euch den Schneewalzer". Und dann natürlich der "Betriebsunfall" der ihn zu Freeze machte. Du merkst Arnie ist halt nicht der beste Schauspieler. Herrlich wie er in das Wasser fällt. Das hat durchaus Stil. :D

      Wenn man mal was Positives herauspflückt, dann klar die Geschichte um Alfred. Eine gute Entscheidung den herumwandernden Sympathievogel in die Geschichte mit einzubinden. Die eigentliche Story ist hingegen purer Edel-Trash. Mr. Freeze und Poison Ivy wollen also als Adam und Efeu die Erde neu bevölkern. Respekt an Warner. Das muss man erst mal absegnen. Oder muss man den Dank an die Spielzeugfirma richten? :uglylol:

      Größer, bunter, verrückter, irrer, trashiger. Der ganz große Batman-Fan, welcher Bat-Shorts trägt, Bat-Kondome verwendet, nachts umherfliegt und seinen eigenen Fledermaustunnel unterm Haus hat, wird die Ambulanz brauchen. Wer aber Filmen wie "Spy Kids" (Teil 3!) von Robert Rodriguez was abgewinnen kann könnte auch hier einen schräg-genialen Film kennenlernen.

      Wie gesagt aus Edel-Trash-Sicht: 7 / 10 aufgeblasenen Bane-Hau-drauf-Typen

      Ach ja: Film #12 von Joel Schumacher. Als Nächstes (#13) kommt De Niro und seine Probleme mit Drag Queens. ^^
      .


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()