Rocky II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Payback.

      Rocky II 7
      1.  
        10 (4) 57%
      2.  
        8 (2) 29%
      3.  
        9 (1) 14%
      4.  
        6 (0) 0%
      5.  
        7 (0) 0%
      6.  
        4 (0) 0%
      7.  
        5 (0) 0%
      8.  
        2 (0) 0%
      9.  
        3 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Rocky II ( 1979 )








      Regie: Sylvester Stallone

      Produzent: Irwin Winkler, Robert Chartoff

      Drehbuch: Sylvester Stallone

      Musik: Bill Conti

      Land: USA

      Jahr: 1979

      Länge: 112 Min.



      Schauspieler:


      Sylvester Stallone

      Talia Shire

      Burt Young

      Carl Weathers

      Burgess Meredith

      Tony Burton

      Joe Spinell

      Frank Stallone




      Story


      Rocky Balboa wurde bei seinem letzten Kampf gegen Apollo Creed so schwer angeschlagen,
      dass er seine Boxhandschuhe an den Nagel hängt. Sportlich und finanziell am Ende, kehrt er in Mickeys Boxcenter zurück,
      um dort, wo seine Karriere begann, als Hilfsarbeiter die schmutzigen Handtücher der anderen einzusammeln.
      Ein Comeback scheint ausgeschlossen. Doch als Apollo Creed ihn öffentlich verhöhnt, nimmt Rocky die erneute Herausforderung an...

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Snow“ ()

      RE: Rocky II



      Rocky II ist irgendwie der Teil der ursprünglichen Trilogie, der mir am wenigsten gefällt. Zuerst hatte ich ja Teil 3 (Das Auge des Tigers) gesehen, der mir bis heute am allerbesten gefällt. Erst danach habe ich mich auch mit den ersten beiden Filmen beschäftigt.
      Rocky II wirkt im Ganzen nur wie ein Aufguss des Originals, ohne dabei wirklich schlecht zu sein. Und natürlich misst man diesen Film an den Qualitäten seines Vorgängers. Zwar wird die Geschichte hier so weitererzählt wie man es eigentlich erwarten konnte, aber diese Underdog-Atmosphäre des Originals geht doch allzu oft verloren. Beim dritten Teil hat man dann ja einen etwas anderen Weg eingeschlagen, aber Teil 2 wirkt immer noch ein bisschen wie das Überbleibsel vom ersten Film.
      Aber: wenn jeder zweite Teil so gut wäre wie Rocky II, dann könnte so mancher Nachfolger dankbar sein. Nach einem so graoßartigen Film wie Rocky muss man seine Ansprüche vielleicht auch etwas runterschrauben, weil besser kann es natürlich nicht werden. Von daher ...

      7,5/10

      Ein zwei-jähriger trainiert zu "Rocky II". Sylvester Stallone hat das Video gesehen und reagierte darauf. Er sei sehr stolz, dass seine Filme ein so junges Herz berühren. Vielleicht muss er in "Rocky 10" gegen ihn kämpfen.

      This kid makes me so proud that it touches A heart so young … Maybe I have to fight him and ROCKY 10 !!!

      Ein von Sly Stallone (@officialslystallone) gepostetes Video am




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      Ein raffiniert inszeniertes Sequel von Sly Stallone. Heutzutage würde man es wohl eine Mischung aus Remake und Sequel nennen. Größer und wichtiger (siehe z.B. der ausgebaute Treppenlauf ^^ ). Ich gebe es zwar ungerne zu (schon wegen einem gewissen User hier), aber alleine den Fight zum Schluss hätte auch kein Meister-Regisseur besser und vor allem packender inszenieren können. Respekt! Da fieberte ich ja fast mit wie früher mit dem Undertaker bei WrestleMania, als er noch seine makellose Siegesserie verteidigte. Aber auch die Minuten vorher wissen zu unterhalten. Da griff Sly aber stark Aronofskys "The Wrestler" vor.

      8 / 10 schicken Tarzan-Outfits


      Olly schrieb:

      schon wegen einem gewissen User hier


      Du meinst @Hulk oder? :headscratch: Ist Rocky eine Marvel-Figur?

      Als Remake würd ich den zweiten nicht bezeichnen. Er hat von der Entwicklung schon entscheidende Abweichungen zum ersten. Das übliche Sly trainiert kommt eh immer vor... mal mehr mal weniger ausgeprägt. Und nen Boxkampf in nem Boxfilm ist für mich auch nicht das Indiz für Remaketendenzen...

      Genießt die Stille.....
      @Olly dann mach dich bereit für das Auge des Tigers Rocky 3....der wir etwas anders werden als seinen beiden vorgänger .
      finde ihn leider nach wie vor einfach zu kurz mit 99 Min .....die einzige Kritik am Film !




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      @Olly dann mach dich bereit für das Auge des Tigers Rocky 3....der wir etwas anders werden als seinen beiden vorgänger .
      finde ihn leider nach wie vor einfach zu kurz mit 99 Min .....die einzige Kritik am Film !


      Ich unterstelle mal, dass der gute @Olly alle Rockyfilme mehrfach gesehen hat ;) Es handelt sich hier um nen Rewatch ;)

      Genießt die Stille.....

      Payback schrieb:

      @Olly dann mach dich bereit für das Auge des Tigers Rocky 3....der wir etwas anders werden als seinen beiden vorgänger .
      finde ihn leider nach wie vor einfach zu kurz mit 99 Min .....die einzige Kritik am Film !

      Naja vorher ist aber noch "Vorhof zum Paradies" dran. Slys drolliger Versuch nach "Rocky" den aufstrebenden Revoluzzern Francis Ford Coppola, Brian De Palma, Martin Scorsese und Steven Spielberg zu folgen. Es hat nicht ganz funktioniert. :tongue:


      ANZEIGE
      Ja das stimmt der Film ist ein guter Versuch sich dort ein zureinen , hat er gut gemacht aber er war auch nie nah dran mit dem Film sicherlich kein schlechter Film aber es fehlte etwas hier und dort ...habe ihn schon ewig nicht mehr gesehen

      Na dann aber bald zu Rocky 3 ,du muss den Rocky Sog nutzen dann bleibste im Flow ....
      @joerch ja du hast glaube ich recht hatte es anders verstanden .....egal ich tu einfach weiter so als hätte @Olly
      die nie gesehen ;)




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."