Rocky III

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Samo.

      Rocky III 6
      1.  
        10 (2) 33%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (2) 33%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (2) 33%
      10.  
        1 (0) 0%
      Rocky III ( 1982 )








      Regie: Sylvester Stallone

      Produzent: Irwin Winkler, Robert Chartoff

      Drehbuch: Sylvester Stallone

      Musik: Bill Conti, Survivor

      Land: USA

      Jahr: 1982

      Länge: 95 Min.



      Schauspieler:


      Sylvester Stallone

      Talia Shire

      Burt Young

      Carl Weathers

      Burgess Meredith

      Tony Burton

      Mr. T

      Hulk Hogan

      Frank Stallone



      Story


      Rocky Balboa ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere angelangt. Seine Fans lieben ihn,
      seine Gegner fürchten ihn, er fühlt sich unbesiegbar - bis ihn die brutale Kampfmaschine Clubber Lang
      mit einem alles entscheidenden Schlag vom Thron stürzt. Gedemütigt und niedergeschlagen will Rocky
      seine Boxkarriere nun endgültig beenden, doch ausgerechnet sein alter Gegner Apollo Creed
      will sich mit diesem kampflosen Rückzug nicht abfinden. Unnachgiebig setzt er alles daran, dass Rocky seinen Biss
      und damit das Auge des Tigers zurückgewinnt, um Lang ein für alle mal zu besiegen.



      Awards


      Nominiert für 1 Oscar ( Beste Musik/Original Song: Eye of the Tiger )

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Rocky 3 ist gerade noch akzeptabel. Aber man merkt schon in diesen Teil das es bergab ging. Teil 4 und 5 waren ja leider gar nichts mehr. Aber Teil 6 ist dafür überraschend gut geworden.

      Teil 3 ist noch sehenswert wegen dem letzten Auftritt von Rockys Trainer und natürlich wegen Mr.T in Höchstform.

      EDIT: Und natürlich wegen dem genialen Soundtrack :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wuchter“ ()

      ROCKY III war der erste Film aus der Reihe den ich je gesehen habe. Vielleicht auch aus diesem Grund ist er bis heute mein Lieblingsteil ... auch wenn objektiv betrachtet Teil 1 natürlich "besser" sein mag.
      Mein Gott, was hab ich damals Clubber Lang gehasst. :D Die optimale Rolle für Mr.T, auch wenn er in dem Teil danach noch von Dolph Lundgren als Fiesling übertroffen wurde. Insgesamt gesehen hat ROCKY III alles, was ein perfektes Sportler-Drama braucht. Aber er ist auch ein typisches Beispiel dafür, dass es bei mir sehr viel ausmacht welchen Teil einer Reihe ich zuerst sehe. Wie auch immer ... ich liebe diesen Streifen nach wie vor.

      10 / 10

      Für mich neben dem ersten und dem letzten, der beste Teil der Reihe. Clubber Lang alias Mr. T ist zweifellos, der coolste und beste Gegner von Rocky. Und "Eye of the Tiger" natürlich, unvergesslicher Song!

      What's your prediction for the fight? - Pain!

      6,5/10
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      Original von kinski
      ROCKY III ... bis heute mein Lieblingsteil ... auch wenn objektiv betrachtet Teil 1 natürlich "besser" sein mag.
      Mein Gott, was hab ich damals Clubber Lang gehasst. :D Die optimale Rolle für Mr.T, auch wenn er in dem Teil danach noch von Dolph Lundgren als Fiesling übertroffen wurde. Insgesamt gesehen hat ROCKY III alles, was ein perfektes Sportler-Drama braucht...


      WORD! Das unterschreibe ich :goodwork:

      Es ist nur so, dass der dritte nicht mein erster Rocky-Film war. Mein erster war Teil 1 (im TV) und Teil 2 (im TV), dann Teil 4 (im Kino). Erst danach habe ich mir Teil 3 angesehen bzw. ansehen können, denn unsere Videothek damals hatte den dritten nicht (mehr), da er von einem Kunden damals verschlampt wurde und ich sonst nirgendwo Mitglied war. Als Teil 4 dann in die Kino kam, hatten sie dann auch wieder den 3. im Programm -

      und ich glaube, dass noch nicht mal Sly für mich der ausschlaggebende Punkt ist, sondern Paulie (der nie so klasse aufgetreten ist wie in Teil III). Die Anfangsszene mit dem Flipper und dem Streit in der Tiefgarage ist Schauspielkunst pa ecellance!

      Und natürlich Mr. T. Ich finde, dass der sogar noch ein größerer Fiesling war als Drago. Drago war (nur) ein Sportler, der von der Partei gelenkt wurde bzw. dessen Frau (die olle Brigitte, die damals total heiß war) das Denken für ihn übernahm. So gesehen ist Drago nur ein Opfer des Systems gewesen, ein Spielball, eine Maschine, die man nur in eine Richtung geschubst hat und der dann loslegte.

      Mr. T war da ein ganz anderes Kalieber! Ein Brother, der für sich selber dachte, der sich von niemandem reinreden oder gar bevormunden ließ. Wie Mr. T auch in seiner restlichen Karriere (z.B. als Sänger, desses Texte immer die Aussage hatten "Du schaffst es, wenn du es willst" bzw. "Sei dein eigener Boss") - eben nur im Rocky-Film auf ultra-harte und brutale Weise! Außerdem gab es noch den ultracoolen Boxer vs. Catcher-Fight mit "Thunderlips" Hulk Hogan, den ich vorher nicht kannte (Wrestling ist eigentlich nicht so mein Ding).

      Wie Kinski schon sagte: Rocky III hat einfach alles. Nicht so viel Tragik wie Teil 1 und 2, aber immer noch genug:

      Spoiler anzeigen

      Rockys Ängste vorm Versagen, Mickeys Manipulation von Rocky ("Sie waren handverlesen"), Mickeys herzzerreissende letze beiden Szenen (nach dem Infarkt). Apollos schweren Stand, Rocky wieder auf die Beine zu helfen. Paulies Abstieg, weil er sich wie das 5. Rad am Wagen und völlig nutzlos fühlt. Adrian, die sich um Rocky sorgt usw.


      Aber Paulie hat auch die besten Sprüche im Film und sorgt für die Comedy-Elemente:

      Spoiler anzeigen

      Paulie: Guck' Dich doch mal um, Rocky. Das is' 'ne Bruchbude. Keine Klasse. Ich mag die Typen nicht!
      Rocky: Vielleicht mögen die dich auch nicht, Paulie.
      Paulie: Was hab' ich denen denn getan, hä?

      oder

      Paulie zu Rocky Jr.: Wir haben da ein Problem im 7. Rennen...



      Und natürlich die besten Fights der Rocky Saga: die beiden Kämpfe gegen "Clubber" und das "Schowtanzen" mit "Thunderlips"!

      Plus: Im Vorspann gibt's coole Spots wie Rockys American Express Werbung, seine Titelverteidigungen oder der (echte von Sly) Auftritt bei der Muppets Show.

      Doppel-Plus: The eye of the tiger - Was für ein Hammersong!!!

      Rocky III - bin dabei =)
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Eigentlich wäre der Film der perfekte Abschluss einer Trilogie gewesen und das schon damals. Man hätte es perfekt wie in den Akten eines Stückes interpretieren können, so wie Aufstieg, Höhepunkt, Fall und Comeback eines Sportlers. In sich betrachtet bestehen Rocky 1-3 wie aus einem Guß und gemäß der Aussage man soll aufhören wenn es am besten ist hätte Sly das Kapitel beenden sollen, ABER.

      Leider gab es dann "Rocky IV" :rolleyes:, sorry aber dieser Film wirkt nun wirklich wie ein Fremdkörper in der Reihe, "Rocky V" trat die Tradition leider fort auch wenn er versucht hatte Back to Roots zu sein. Naja zum Glück hat Sly dann doch die Reihe mit Rocky Balboa hervorragend und würdig beendet und seien wir ehrlich wer hätte es ihm dann noch zugetraut und vor allem wieviele wirklich so gute 6.te Teile von einer Filmreihe gibt es denn überhaupt (und NEIN "Rückkehr der Jedi Ritter zähle ich da mal nicht, ist und bleibt der dritte der Classic Trilogie).

      8/10 (Abzüge gibts für das bisweilen etwas zum lachen wirkende Overacting von Mr.T.)


      "You have my respect Stark, when I'm done, a half of humanity will still exist, and I hope they remember you..." - Thanos
      Original von burtons
      Eigentlich wäre der Film der perfekte Abschluss einer Trilogie gewesen und das schon damals. Man hätte es perfekt wie in den Akten eines Stückes interpretieren können, so wie Aufstieg, Höhepunkt, Fall und Comeback eines Sportlers. In sich betrachtet bestehen Rocky 1-3 wie aus einem Guß und gemäß der Aussage man soll aufhören wenn es am besten ist hätte Sly das Kapitel beenden sollen, ABER.

      Leider gab es dann "Rocky IV" ...


      Genau deswegen hab ich im Rocky II-Thread die Formulierung "ursprüngliche Trilogie" benutzt. Für mich war nach dem dritten Teil die Geschichte des Rocky Balboa eigentlich perfekt abgedeckt und auch zu Ende erzählt. Den vierten Teil find ich klasse, aber irgendwie steht er für mich losgelöst von der ursprünglichen Geschichte.

      Wuchter schrieb:

      Rocky 3 ist gerade noch akzeptabel. Aber man merkt schon in diesen Teil das es bergab ging. Teil 4 und 5 waren ja leider gar nichts mehr.


      kinski schrieb:

      ROCKY III war der erste Film aus der Reihe den ich je gesehen habe. Vielleicht auch aus diesem Grund ist er bis heute mein Lieblingsteil.

      10 / 10

      Da gehen die Meinungen ja schon heftig auseinander. Ich bin leider nach Teil II hängen geblieben. Aber wegen dem Hulkster werde ich mich doch aufraffen um die "Rocky"-Reihe weiterzubringen.


      Mittlerweile kann ich mit Rocky 3 und 4 wieder mehr anfangen. Sind unterhaltsame Filme. Musik ist natürlich auch klasse in beiden Filmen. Aber natürlich kein Vergleich zu Rocky 1,2 und 6.

      ANZEIGE
      Das ist ja ein Ding. Hulk Hogan hat hier in 3, 4 Minuten gleich viel verschiedene Aktionen gezeigt wie in seiner gesamten 40-jährigen Wrestling-Karriere. Also da kommt man sich schon veräppelt vor. :tongue:

      "Rocky III" ist der bis dato dramatischte und zugleich emotionalste Ableger. Stärker und straffer inszeniert als die beiden Vorgänger, mit einem wahrhaft diabolischen Gegenspieler. Und "Eye of the Tiger" von Survivor als i-Tüpfelchen. Runde 3 macht einfach mehr Spaß als die ersten beiden.

      9 / 10 neuen Managern


      kinski schrieb:

      ROCKY III war der erste Film aus der Reihe den ich je gesehen habe. Vielleicht auch aus diesem Grund ist er bis heute mein Lieblingsteil ... auch wenn objektiv betrachtet Teil 1 natürlich "besser" sein mag.


      War auch der erste Rocky den ich gesehen hab und deswegen auch mit anderer Beziehung zu mir :)
      Alleine schon weil wir damals diese "Das Schuljahr geht zu Ende gucken wir eine Raubkopie in der Schule" Tage geliebt haben :)
      Als ich dann später I und II als Jugendlicher gesehen hab war ich sogar erst etwas enttäuscht, weil III einfach mehr Action hat.

      Finde 1 und 2 sind gute Dramen - 3 ist der Actionfilm (als Drama versagt er eher...)

      Genießt die Stille.....
      Ich kenne sehr viel die Teil 3 als den besten erachten ,ich in meinen jungen Jahren empfand das auch so hat sich aber im Alter etwas geändert.
      Finde ihn aus heutiger sich leider nur zu kurz .
      15-20 minuten länger und es wäre für mich das perfekte upgrade zu 1 und 2 geworden.
      Geradedie drama elemente machen doch Rocky aus .Erst mit Rocky Balboa kommen diese wieder zu tage und werden auch in creed richtig gut weiter geführt!

      Aber Mr.T ist so fies wie kaum ein anderer im Rocky Universum




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Alexisonfire8 schrieb:

      Dafür bietet Teil 3 mit Clubber Lang, den wohl besten Gegenspieler der Reihe.


      Hat ja keiner was gegenteiliges behauptet ;)
      War aber auch im Verhältnis zu Apollo ein Gegner, der als Figur (nicht als Kämpfer) ziemlich blass war. Bei Apollo hat man durchaus Wert darauf gelegt die Motivation usw. zu zeigen. Clubber war einfach nur da und böse :) Passt aber in Rocky III sehr gut so.

      Genießt die Stille.....