ANZEIGE

Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond (Catherine Hardwicke)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond (Catherine Hardwicke)

      Red Bewertungs Hood 10
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        08/10 (1) 10%
      3.  
        09/10 (0) 0%
      4.  
        06/10 (2) 20%
      5.  
        07/10 (0) 0%
      6.  
        04/10 (2) 20%
      7.  
        05/10 (2) 20%
      8.  
        02/10 (0) 0%
      9.  
        03/10 (2) 20%
      10.  
        01/10 (1) 10%





      Red Riding Hood


      >> Deutscher Trailer <<


      Arbeitstitel: The Girl with the Red Riding Hood
      Produktion: USA / Kanada 2011
      Genre: Fantasy / Horror / Mystery
      Kinostart USA: 11. März 2011
      Kinostart Deutschland: 21. April 2011
      Laufzeit: 99 Minuten
      Freigabe MPAA: Rated PG-13 for violence and creature terror, and some sensuality.
      Freigabe FSK: ab 12 Jahren

      Regie: Catherine Hardwicke
      Drehbuch: David Leslie Johnson
      Produzenten: Leonardo DiCaprio, Catherine Hardwicke
      Michael Ireland, Jennifer Davisson Killoran, Jim Rowe u.a.
      Studios: Warner Bros. Pictures, Appian Way u.a.
      Musik: Alex Heffes, Brian Reitzell
      Kamera: Mandy Walker
      Schnitt: Nancy Richardson, Julia Wong

      Besetzung:
      Amanda Seyfried ... Valerie
      Gary Oldman ... Solomon
      Billy Burke ... Cesaire
      Shiloh Fernandez ... Peter
      Max Irons ... Henry
      Virginia Madsen ... Suzette
      Lukas Haas ... Father Auguste
      Julie Christie ... Grandmother
      Shauna Kain ... Roxanne
      Michael Hogan ... The Reeve
      Adrian Holmes ... Captain
      Cole Heppell ... Claude
      Christine Willes ... Madame Lazar
      Michael Shanks ... Adrien Lazar
      Kacey Rohl ... Prudence
      Carmen Lavigne ... Rose
      u.a.


      In Red Riding Hood steht die schöne junge Valerie zwischen zwei Männern: Sie liebt den grüblerischen Einzelgänger Peter (Shiloh Fernandez), doch ihre Eltern haben bereits ihre Ehe mit dem wohlhabenden Henry (Max Irons) vereinbart. Valerie und Peter wollen ihre Liebe nicht aufgeben und planen eine gemeinsame Flucht, als sie erfahren, dass Valeries ältere Schwester von einem Werwolf umgebracht worden ist, der die Wälder in der Umgebung ihres Dorfes unsicher macht.
      Jahrelang haben sich die Menschen mit der Bestie arrangiert – monatlich wurde ihr ein Tier geopfert. Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffenstillstand, indem er ein Menschenleben fordert. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon (Gary Oldman), das Untier zu töten. Doch Solomons Ankunft hat unvorhergesehene Konsequenzen, denn er berichtet, dass der Wolf tagsüber menschliche Gestalt annimmt – er lebt wahrscheinlich mitten unter den Menschen im Dorf. Jeder Vollmond fordert ein neues Menschenopfer, und Valerie vermutet allmählich, dass der Werwolf ihr sehr nahe steht.

      >> movie-infos galerie <<

      >> movie-infos datenbank <<

      >> imdb.com <<

      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von „kane“ ()

      Wie 'Variety' berichtet, wird Twilight-Regisseurin Catherine Harwicke die Regie bei "The Girl With the Red Riding Hood" führen!

      Klick

      RE: Little Red Riding Hood (Rotkäppchen, DiCaprio)

      Original von Olly
      Story (Vorsicht SPOILER):

      :grins:

      Oh nein, ich glaub ich hab's gelesen.
      Warum hab ich nur so große Augen?


      Twilight-Regisseurin sagt für mich schon alles.
      Der Film war einfach nur schlecht und überflüssig.
      Drive fast on empty streets with nothing in mind
      except falling in love and not getting arrested.
      Ist Amanda Seyfried das Mädchen mit dem roten Käppchen ?

      Wie die LA Times berichtet, wurde Amanda Seyfried ("Jennifer's Body") für das geplante Projekt "Girl with the Red Riding Hood" als Favoritin genannt, um hier die Hauptrolle zu übernehmen.

      Wann der Film vor die Kamera gehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NEJq2PMNvvpkNK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Original von Gambit
      Ist Amanda Seyfried das Mädchen mit dem roten Käppchen ?


      Ja, sie macht uns wirklich das Rotkäppchen! :]

      Das hat sie gestern Abend höchstpersönlich auf dem roten Teppich vor der Verleihung der Oscars bestätigt.

      << KLICK >>
      Bilder
      • Amanda Seyfried.jpg

        324,72 kB, 600×800, 377 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JosephWilliam“ ()

      Original von JosephWilliam
      Original von Gambit
      Ist Amanda Seyfried das Mädchen mit dem roten Käppchen ?


      Ja, sie macht uns wirklich das Rotkäppchen! :]

      Das hat sie gestern Abend höchstpersönlich auf dem roten Teppich vor der Verleihung der Oscars bestätigt.

      << KLICK >>


      YEAH! Klasse! :hyper:

      Na da freu ich mich schonmal. Amanda Seyfried zur Zeit meine Nr. 1 was Nachwuchsschaupieler angeht. Sehr gute Filmauswahl bisher und für die Rolle des Rotkäppchen passt sie auch. :goodwork:
      Ein Verehrer für Amanda Seyfried aka "Rotkäppchen"!

      Und es ist: Shiloh Fernandez.



      Man kennt ihn vielleicht auch "Deadgirl", "Gardens Of The Night" (mit John Malkovich und Kevin Zegers), "Gossip Girl", "Jericho", "Cadillac Records" (mit Adrien Brody und Beyoncé Knowles) und "Red" (u.a. mit Robert Englund), in welchem er Joaquin Phoenix verblüffend ähnlich sieht. :D

      Hier mal seine IMDB-Seite: << KLICK >>

      Das ganze hab ich übrigens von << HIER >>.

      Sehr gute Wahl würde ich sagen. Von den bisher bekannten Details kann man sich ja schonmal ein Bild machen und ich würde sagen, dass er da ne gute Besetzung ist.
      Großmutter, sag, warum wird dieser Cast von Tag zu Tag besser?

      Rotkäppchen wird von einem Werwolf terrorisiert...da braucht man schon Rückhalt von der Familie...

      Was würdet ihr sagen, wenn Oscarpreisträgerin Julie Christie Amanda Seyfried's Großmutter spielen würde? Perfekt, oder? Vor allem dann, wenn diese Großmutter mit Vorliebe strickt...mit silbernem Werkzeug? :grins:

      Doch es geht noch weiter - und für viele wird's auch (noch) besser.

      Während Christie die Großmutter spielen wird, konnte auch kein geringerer als Gary Oldman gewonnen werden! 8o Er wird im Film den Jäger spielen und ein wenig "Extreme-Werwolf-Butt-Kicking" betreiben. :]

      Julie Christie und Gary Oldman stehen angeblich direkt vor Vertragsabschluss.

      Bereits definitiv dabei ist Max Irons. Ja genau, der Sohn von Jeremy Irons. Er wird den Zukünftigen von Rotkäppchen spielen. Er scheint also wohl ein Teil einer kleinen Dreiecksgeschichte mit Seyfried und Fernandez zu sein.

      << KLICK >>

      Ich bin entzückt. :tongue:
      Bilder
      • Julie Christie.jpg

        13,75 kB, 287×409, 317 mal angesehen
      • Gary Oldman.jpg

        23,65 kB, 360×480, 327 mal angesehen
      • Max Irons.jpg

        320,06 kB, 800×1.320, 325 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JosephWilliam“ ()

      Lukas Haas für Red Riding Hood verpflichtet.

      Wie Variety berichtet, hat sich Lukas Haas, demnächst in "Inception" zusehen dem Cast zu Catherine Hardwicke's kommenden Projekt "The Girl With the Red Riding Hood" angeschlossen.

      Haas wird den Part eines Priesters in einem kleinen Dorf übernehmen, das durch die Ankunft eines Werwolfs geplagt wird.

      Link(Quelle): movieweb.com/news/NE8Cega83BhVah

      Sehr schlechte Kritiken!

      Manchmal sind Trailer mehr wert als man glaubt. Nachdem ich den gesichtet habe hatte ich schon genug von dieser Rotkäppchen-Verfilmung. Verliebte Teenager werden bestimmt ihren Spaß haben. Dann ist ja gut. ^^ Ich bekomme jedenfalls mal wieder Lust auf An American Werewolf in London (wie so manch anderer US-Kritiker auch). :D

      >> rottentomatoes.com <<
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Original von Olly
      Sehr schlechte Kritiken!

      Manchmal sind Trailer mehr wert als man glaubt. Nachdem ich den gesichtet habe hatte ich schon genug von dieser Rotkäppchen-Verfilmung. Verliebte Teenager werden bestimmt ihren Spaß haben. Dann ist ja gut. ^^ Ich bekomme jedenfalls mal wieder Lust auf An American Werewolf in London (wie so manch anderer US-Kritiker auch). :D

      >> rottentomatoes.com <<


      Bei dem Namen Catherine Hardwicke sollte man zumindest langsam wissen was auf einem zukommt, nach dem Trailer zu urteilen wird das hier eine anderes Variante von Twilight nur halt dann mit einem "Wolf". ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()