ANZEIGE

Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

      Wie gefällt euch der Film ? 1
      1.  
        Sehr Gut (0) 0%
      2.  
        Gut (1) 100%
      3.  
        Befriedigend (0) 0%
      4.  
        Ausreichend (0) 0%
      5.  
        Mangelhaft (0) 0%
      6.  
        Ungenügend (0) 0%
      Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel



      Originaltitel : Top Gun
      Filmlänge : 105 Min.
      Produktionsjahr : 1986
      Herstellungsland : USA
      Erschienen am 01.08.2003
      Genre : Action
      FSK : 16
      Regie : Tony Scott
      Schauspieler : Tom Cruise, Val Kilmer, Michael Ironside, Tom Skerritt, Kelly McGillis, Anthony Edwards

      Infos zur DVD

      Anzahl der DVDs : 1
      Hülle : Amaray
      Distributor : Paramount Home Entertainment
      DVD-Typ : 9
      Regionalcode : 2
      Bildformat : Widescreen (2.20:1 - anamorph)
      Sprache : Dolby Digital 2.0/DS in Deutsch
      Dolby Digital 2.0/DS in Spanisch
      Dolby Digital 5.1 in Englisch
      Dolby Digital 2.0/DS in Italienisch
      Dolby Digital 5.1 in Französisch

      Extras :

      • Kapiteleinteilung
      • interaktive Menüs

      Filminhalt :

      Top Gun zeigt die Gefahr und die Aufregung, die jeden Piloten an der angesehenen Jagdfliegerschule der US-Navy erwartet. Tom Cruise ist herausragend in der Rolle des Maverick Mitchell, eines waghalsigen jungen Fliegers, der den Ehrgeiz hat, der Beste zu sein. Und Kelly McGillis spielt die Rolle der zivilen Ausbilderin, die Maverick einige Dinge beibringt, die man normalerweise nicht in einem Klassenzimmer lernt.

      DVD bei Amazon bestellen
      [SIZE=7][/SIZE]
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      RE: Top Gun - Sie fürchten weder Tod noch Teufel

      Ist bstimmt schon 20 Jahre her, dass ich den das erste mal gesehen habe. Toller Soundtrack und irgendwie wie ein überlanger Videoclip. Aber viele gute Schauspieler und eine rasante Inszenierung mit guter Action. Ohne Anspruch aber kurzweilig.

      6,5 - 7 von 10
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"
      Ich hatte den Film kürzlich auch gesehen und mich köstlich über die Synchro amüsiert.
      "Ich muss mal eben den Turm anhusten" :hammer:

      Die Musik ist nach wie vor der Knaller, das Top Gun-Thema, Dangerzone, Planing with the Boys und Mighty Wings! Und nicht zu vergessen Berlin mit Take my Breath Away.

      Mir gefällt der Film auch gut, wenn er auch kurzweilig ist, wie Schwambo schon schrieb.

      Jetzt muss nur noch "Air Bourne - Flügel aus Stahl" den Weg auf die BluRay-Disc schaffen, aber den gibt es ja nichtmal auf DVD :(
      Biollante.
      Die wohl übelste US-Navy Propaganda der 80er. Klischees und Patriotismus geben sich hier gegenseitig die Klinke in die Hand. *kotz*

      4-4.5/10
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      movie-infos.net/news_detail.php?newsid=29549 - Geile Meldung!
      Also wenn es dieser Film auch nach Deutschland schafft, dann habe ich mir auch gleich einen Kumpel gesichert, mit dem ich mir den Film ansehen werden. Das 3D ist mir eigentlich Furzegal, aber einen coolen 80er Schinken im Kino zu sehen lass ich mir nicht nehmen. Koste es auch den 3D-Zuschlag mehr.

      Wenn das Erfolg hat, dann hoffe ich, dass es mehr von den alten Streifen ins Kino schaffen :megacool:
      Biollante.
      Original von BallisticSpinal

      Wenn das Erfolg hat, dann hoffe ich, dass es mehr von den alten Streifen ins Kino schaffen :megacool:


      Ich denke darauf läuft es hinaus. Star Wars, Titanic, Pixar, König der Löwen. Nur eine Frage der Zeit bis auch ältere Filme an der Reihe sind. Und bei manchen Filmen - Zurück in die Zukunft oder The Abyss - könnte selbst ich schwach werden. Trotz oder wegen der Konvertierung :D
      Aber bei Top Gun reicht es bei mir dann doch noch nicht.
      Signatur lädt...
      "Star Wars" hatte ich ganz vergessen :rolleyes:
      Bei "Top Gun" gehts mir einfach um den Spaß: diese tolle 80er Synchro mit den Sprüchen und die mitreissende Musik. :hammer:

      Habe mir heute den Film "Rear Window" (1954) angesehen (kannte den noch (gar nicht) nicht im Original) und würde mich freuen sowas nochmal in Kino zu sehen.

      Damals in der Kultsneak kam ich auch in den genuss den wunderschönen "Spiel mir das Lied vom Tod" (1968) zum ersten Mal überhaupt und dann auch gleich auf der Leinwand zu sehen. Das war schon ein tolles Erlebnis.

      Wie gesagt, 3D muss nicht sein, aber da wird man wohl nicht drumherum kommen.
      Trotzdem finde ich das ein bisschen "lahm" was Hollywood da wieder dreht, indem sie jetzt alte Filme in 3D auf die Kinobesucher loslassen :rolleyes:
      Biollante.
      Am Wochenende mal wieder nach langer Zeit gesehen. Macht schon Spaß. Ja, Kampfjets werden schon positiv dargestellt, aber das ist okay. Ich bin Pazifist und finde die Dinger trotzdem geil. Und es ist jetzt auch nicht so, dass man nicht zeigen würde, dass das nicht auch gefährlich ist. Gerade das wird in Top Gun doch sehr stark thematisiert, dass man letztenendes auch dabei sterben kann und eine F14 mehr als ein Spielzeug ist.

      Maverick ist schon ein relativ unsympathischer Charakter, aber irgendwie kann man den Charakter auch verstehen/nachvollziehen. Er entwickelt sich dann ja doch ganz akzeptabel ;) und alles wird gut. Die Liebesgeschichte hätte ich jetzt aber nicht unbedingt gebraucht.

      Der große Star des Films sind natürlich die Flugzeuge, die top (haha) inszeniert wurden. Ohne diese gute Inszenierung mit den tollen Schnitten wäre der Film nicht der Kultfilm, den man kennt.

      Kurzweilige und nette Unterhaltung mit schönen Bildern.
      ANZEIGE

      Emily schrieb:

      Am Wochenende mal wieder nach langer Zeit gesehen. Macht schon Spaß. Ja, Kampfjets werden schon positiv dargestellt, aber das ist okay. Ich bin Pazifist und finde die Dinger trotzdem geil. Und es ist jetzt auch nicht so, dass man nicht zeigen würde, dass das nicht auch gefährlich ist. Gerade das wird in Top Gun doch sehr stark thematisiert, dass man letztenendes auch dabei sterben kann und eine F14 mehr als ein Spielzeug ist.

      Maverick ist schon ein relativ unsympathischer Charakter, aber irgendwie kann man den Charakter auch verstehen/nachvollziehen. Er entwickelt sich dann ja doch ganz akzeptabel ;) und alles wird gut. Die Liebesgeschichte hätte ich jetzt aber nicht unbedingt gebraucht.

      Der große Star des Films sind natürlich die Flugzeuge, die top (haha) inszeniert wurden. Ohne diese gute Inszenierung mit den tollen Schnitten wäre der Film nicht der Kultfilm, den man kennt.

      Kurzweilige und nette Unterhaltung mit schönen Bildern.


      Gut geschrieben. Muss ich auch dringend mal wieder schauen. Ein Film, der mir immer Spaß macht :)