The IT Crowd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kiddo.

      Wundert mich ein wenig, dass es hier kein Thread zu der Serie gibt.
      Naja, anyway!
      Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, werden die ersten drei Staffeln nun auch in Deutschland veröffentlicht. Leider konnte ich es bisher nur die ersten zwei Folgen auf Comedy Central sehen. Daher werden jetzt demnächst die DVDs herhalten.
      Ich hab mal den deutschen Trailer herausgesucht.
      Ich finde ja, dass die Synchro echt ok ist. Die Gags kommen auch in deutsch ganz gut rüber.
      Englische Tonspur ist aber trotzdem noch drauf...
      ANZEIGE
      Ich habe gestern einmal eine halbe Folge gesehen uns musste einmal so richtig lachen.

      Mann will sich an ne Kollegin ranmachen und erzählt mit trauriger Miene: "Meine Frau ist tot. Ich erinnere mich immer noch an ihre letzten Worte!"
      Dann eine Frauenstimme im Off: "Hilfe, mein Mann will mich umbringen."
      Ich konnte nicht mehr :tlol:

      So scheint die Serie ja eher bekloppte Charaktere zu haben. Mal sehen, vielleicht schaue ich bald mal wieder rein.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „svenjacobs1“ ()

      Hab mir zuletzt die erste Season reingezogen. Was Nerd-Comedy-Serien angeht, ist man mittlerweile Shows gewöhnt, die sich inszenatorisch ins aktuelle Geschehen einreihen. Die zeitgemäße Sitcom-Optik der Big Bang Theory oder das filmreife "Silicon Valley", so wie das bei HBO nunmal sein muss. Da wirkt die IT-Crowd hier optisch fast schon wie aus den ´90ern. Ein sehr spartanisches, rohes Setting, schrottig-dümmliche, maßlos überzogene Jokes, klassische Situationskomik und Humor der alten Schule verbunden mit IT/Nerd-Witz. Die Serie kommt aus dieser Perspektive ziemlich sympathisch und charmant daher, konnte durchaus oft lachen. Manchmal war´s aber, zugegeben, schon arg dämlich. ^^ Nichtsdestotrotz ließ sich die Show ganz gut als "Zwischendurch-Entertainment" einbauen. Bei Gelegenheit geht´s weiter. Bin wirklich kein O-Ton-Prediger, doch hier sollte man zur Originalfassung greifen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bavarian“ ()

      Man was für eine dämliche Show! :D
      Ich liebe den britischen Humor. Ich gucke seit gestern nebenbei eine Folge nach der anderen und muss oft loslachen, die beiden Vögel (und alle anderen) Sind so dermaßen überzogen klischeehaft dargestellt, ich erwarte jeden Moment die ganzen Little britain Darsteller zu sehen. Sie lustigste Folge bisher war die, wo alle bei der gay -Show waren. Man was habe ich gelacht!

      Ich kann aber verstehen,dass viele das nicht lustig finden. Der britische Humor ist da sehr speziell. Ich verstehe auch nicht, Warum man hier immer mit tbbt kommt als Vergleich, denn abgesehen von den nerds sind die Shows Grundverschieden.

      Außerdem ist es wohl eine Serie, die nur in o-Ton wirklich witzig ist, auf Deutsch geht wahrscheinlich sehr viel Witz (unter anderem durch die verschiedenen Dialekte und die teils fehlerhafte Aussprache von Moss [ich sag nur "Tapas" :D ] flöten. wer Little britain liebt, Wird hier auch seinen Spaß haben!

      Kiddo schrieb:

      Sie lustigste Folge bisher war die, wo alle bei der gay -Show waren. Man was habe ich gelacht!


      Die Folge war grandios. :tlol: War das auch die mit den Rollstuhlfahrern? Wenn nicht, dann war die auch großartig. :D Hatte mal 1 oder 2 Folgen auf deutsch gesehen (müsste im Free TV gewesen sein) und das geht wirklich nicht. Im O-Ton ist die Serie genial. :thumbup:

      riga schrieb:

      War das auch die mit den Rollstuhlfahrern?


      Jupp, war die selbe. War wirklich geil, hab bei der Folge von Anfang bis Ende nur gelacht. :thumbsup:

      Sehr lustig war auch die Folge in der der eine (weiß die Namen leider nicht mehr) Kaffee auf sein T-Shirt bekommen hat und dann durch diverse Umstände mit freiem Oberkörper durch die Firma lief.

      Wirklich herrlich dämlich und sympathisch die Serie (wenn ich nur an den Typ im Abstellraum denk muss ich schon wieder lachen). Ich hab sie zwar auf deutsch geschaut, fand die aber dennoch lustig. Aber werd ich dann wohl mal im OT nachholen.

      Allein die Gesichtsausdrücke von jen waren Gold wert, als sie ihr Date beim zuschauen beobachtet hat, als sie roy im Rollstuhl sieht und als sie sich zur Bar dreht und Moss dort als Barkeeper sieht :D
      Ich muss beim Bloßen Gedanken wieder lachen :D

      Hockenberry schrieb:



      Sehr lustig war auch die Folge in der der eine (weiß die Namen leider nicht mehr) Kaffee auf sein T-Shirt bekommen hat und dann durch diverse Umstände mit freiem Oberkörper durch die Firma lief.

      Die habe ich gerade jetzt gesehen, bahaha Voll geil: erst das Sandwich, dann der Kaffee im Becher :D

      In der Folge verliert Moss auch sein PC wissen und als er es wieder bekommt, hört man das Windows hochfahrgeräusch :D

      Ach könnte noch zig Beispiele nennen . Schade nur, das der Boss gewechselt wurde. Ich mochte den ersten lieber.

      Und ja, der cradle of filth-Fan, der zum goth wurde und hinter der roten Tür haust... purer nonsens :D

      Kiddo schrieb:

      Ach könnte noch zig Beispiele nennen . Schade nur, das der Boss gewechselt wurde. Ich mochte den ersten lieber.


      Ja, den fand ich auch besser. Dachte im ersten Moment sogar, das wäre Bill Paxton :uglylol:
      Hat eine gewisse Ähnlichkeit.

      Aber der Zweite hat auch so seine Momente. Will jetzt nix spoilern, aber ganz abschreiben brauchste den nicht. Musste bei dem auch ein paar mal gut lachen.

      Ja das schon, zB als er die "elektrische Hose" tragen musste :D

      Weitere Highlights:
      Die Folge mit dem Stress-Gerät,
      als Moss auf dem weg zur Arbeit von den bullies fertig gemacht wird und roy ihm versucht zu helfen,
      als Moss roy gegen die Wand küsst und Gefühle 150 Polizei Autos vorbei fahren
      oder als die beiden nerds ihr Liste abarbeiten mit Dingen, die sie tun wollten wenn jen nicht da wäre ...und, wo ich mich auch fast nass gemacht hätte:
      Als Moss mit einem Programm den Todeszeitpunkt von roy berechnet und, in der selben Folge, roys vibrationsalarm im neuen Handy "verstärkt" :D :D
      ANZEIGE