Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Elysium (Neill Blomkamp, SciFi)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Elysium (Neill Blomkamp, SciFi)

      Bewertet Elysium? 5
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (2) 40%
      7.  
        7/10 (2) 40%
      8.  
        8/10 (1) 20%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tomtec


      Elysium
      Elysium (Originaltitel), USA 2013




      Studio/Verleih: Sony Pictures
      Regie: Neill Blomkamp
      Produzent(en): Sue Baden-Powell, Bill Block, Simon Kinberg
      Drehbuch: Neill Blomkamp
      Kamera: Trent Opaloch
      Musik: Ryan Amon
      Genre: Science-Fiction, Action, Drama

      Darsteller:
      Matt Damon, Jodie Foster, William Fichtner, Alice Braga, Sharlto Copley, Diego Luna, Michael Shanks, Talisa Soto, Carly Pope, Sonia Braga, Faran Tahir, Ona Grauer, Jose Pablo Cantillo, Wagner Moura, Terry Chen, Maxwell Perry Cotton, Johnny Cicco, Adrian Holmes

      Inhalt:
      Im Jahr 2159 gibt es zwei Sorten von Menschen: die Superreichen, die auf einer makellosen, von Menschen gebauten Raumstation namens Elysium leben, und den Rest, der auf der überbevölkerten, heruntergewirtschafteten Erde haust. Die Menschen auf der Erde setzen alles daran, der hohen Kriminalitätsrate und der großen Armut, die auf dem Planeten herrscht, zu entkommen. Und sie benötigen dringend den hohen Standard medizinischer Versorgung, den es nur auf Elysium gibt. Doch einige Leute auf Elysium schrecken vor nichts zurück, um rigide Anti-Einwanderungsgesetze durchzusetzen und den luxuriösen Lebensstil ihrer Elite zu bewahren. Der einzige Mensch, der die Chance hat, so etwas wie Gleichberechtigung in diese beiden Welten zu bringen, ist Max (Matt Damon), ein ganz normaler Mann, der verzweifelt versucht, nach Elysium zu gelangen. Während sein Leben an einem seidenen Faden hängt, übernimmt er widerwillig eine gefährliche Mission. Eine Mission, bei der er gegen Elysiums Ministerin Delacourt (Jodie Foster) und ihre Hardliner-Truppen antreten muss. Doch falls er gewinnt, kann er nicht nur sein eigenes Leben retten, sondern auch das von Millionen Menschen auf der Erde.

      Kino-Start (D):15.08.2013
      Kino-Start (USA):09.08.2013
      Laufzeit:109 Minuten
      Altersfreigabe:ab 16 Jahren

      Budget:$100,000,000



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Das ist jetzt aber eine blöde Nachricht. Ich will, dass
      Spoiler anzeigen
      Christopher wieder zurück auf die kommt und den Süd Afrikanern den Menschen den krieg erklärt. Nebenbei kann er van der Merwe wieder remutieren damit er wieder zu seiner Frau gehen kann.


      Ein neues Projekt muss jetzt nicht direkt wieder so gut sein wie District 9. Ein Jackson würde fehlen. Deswegen hab ich da lieber einen District 10 mit Peter Jackson, anstatt ein Sci-Fi Projekt ohne Pete.
      Sharlto Copley in Elysium...Bloomkamp sucht Verleih

      District 9 hat beide bekannt gemacht, nun kommen Sharlto Copley und Neill Bloomkamp wieder zusammen für den Scii-ilm Elysium. Copley übernimmt eine Hauptrolle, außer ihm wurde bislang noch niemand gecastet.

      Bloomkamp ist gegenwärtig dabei in Hollywood mit allen großen Verleihern zu sprechen um das ideale zuhause für seinen neuen Film zu finden. Dabei scheint noch jede Möglichkeit offen.

      Elysium wird laut Artikel in ferner Zukunft auf einem fremden Planeten spielen.
      Das wars aber auch schon an Neuigkeiten zur Storyline.

      deadline.com/2010/12/neil-blomkamp-moving-ahead-on-elysium/
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Matt Damon verhandelt um Hauptrolle in 'Elysium.'

      Laut Deadline befindet sich Matt Damon in frühen Verhandlungen in Neill Blomkamp's "Elysium" die Hauptrolle zuspielen. Gemäß der Seite, wird der erst kurz bekannt gegebene Sharlto Copley nicht der Hauptcharakter des Films sein.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Original von SlaveOfLove
      Ein neues Projekt muss jetzt nicht direkt wieder so gut sein wie District 9. Ein Jackson würde fehlen. Deswegen hab ich da lieber einen District 10 mit Peter Jackson, anstatt ein Sci-Fi Projekt ohne Pete.


      Peter Jackson hatte bei District 9 lediglich die Finanzen beigesteuert.

      Die Story und das Setting waren bereits vorher von Bloomkamp in dessen Kurzfilm genau so beschrieben.
      Und das es kein Sequel von District 9 geben wird finde ich auch eher gut als schlecht.
      Blommkamp äusserte sich meines Wissens kurz nach District 9 zu einer möglichen Fortsetzung wo die Studios zwar gerne eine gehabt hätten aber er definitiv keine machen wolle sondern lieber seinen anderen Projekten nachkommen möchte.

      Ich bin sehr gespannt auf den neuen Titel und wenn es das gleiche Team wie bei District 9 sein wird was hinter der Kamera sein wird denke ich brauchen wir uns keine Sorgen zu machen das völliger Mist dabei rumkommt.
      ANZEIGE
      Jodie Foster schließt sich Matt Damon und Sharlto Copley in Neill Blomkamp’s 'Elysium' an.

      Deadline meldet, dass sich Jodie Foster dem Cast von Neill Blomkamp's "Elysium" angeschlossen hat, er in der entfernten Zukunft auf einem anderen Planeten spielen und mit vielen sozialpolitischen Ideen versehen sein soll.

      Das Media Rights Capital Projekt wird von Simon Kinberg produziert, obwohl es noch nicht an das Studio verkauft.

      Link(Quelle): comingsoon.net/news/movienews.php?id=72981


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Die Besetzung is da ja schon ziemlich hochkarätig. Und Matt Damon ist ein vielbeschäftigter Mann in letzter Zeit. Allein drei Trailer laufen zur Zeit, in denen er mitwirkt. Und er wird nicht müde :]
      counter: 337
      "Hello again | friend of a friend | I knew you when | our common goal | was waiting for | the world to end." The Clash at Demonhead
      Neue Infos zu Neill Blomkamp’s 'Elysium' bekannt.

      Deadline meldet, dass "Elysium" mit Sony Pictures ein Studio gefunden hat, welches das Projekt für 120 Mio. Dollar gekauft hat. Außerdem konnte man den Produktionsdesigner Syd Mead an Bord holen, der schon an größen wie "Blade Runner" und "Aliens" gearbeitet hat.

      Auch soll der Film wie seinerzeit "District 9" die soziale Allegorie aufgreifen. 100 Jahre in der Zunkunft spielen und ein "unverfroren großer" Film werden.


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      Kein 'Elysium' für Jodie Foster.

      Jodie Foster offenbarte gegenüber Empire, dass sie nie für "Elysium" unterzeichnet hat.

      "Actually, I'm not on that movie! I don't know how that got out there. Well, I'm not not on it, but I'm not booked or involved in a deal yet. People want to jump the gun on Neill because he's the new David Fincher or whatever. And I get why - I love him and District 9 was my favorite film of 2009. But we're just not at that time in the process yet..."

      Link(Quelle): movieweb.com/news/elysium-has-not-signed-jodie-foster


      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019