ANZEIGE

Der Apple Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 984 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Matze.

      Wenn du danach gehst reicht das 466 € teure SE. Das Xr kam 2018 mit iOS 12 auf den Markt und wird wahrscheinlich bis einschließlich iOS 18 bzw. 2024 unterstütz werden.

      Und das Display ist natürlich um einiges größer als das kleine 4,7" iPhone SE 2. Keine Ahnung ob Display Größe relevant ist. Ich möchte große Displays nicht mehr missen.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      ANZEIGE
      Hatte ja geschrieben, dass mir die 4,6/4,7" einfach zu klein sind....
      Das ist ja der Grund warum ich mich mit dem XR beschäftigt hab, weil das halt 6,1 " hat...

      Im Moment überleg ich aber ne "Scheiß drauf" Lösung und ob ich das IPhone 11 einfach über die Firma kaufe.... Wird schon irgendwie in die Buchhaltung passen...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      @joerch dann sollte das XR für dich das richtige Telefon sein. Da hast die nächsten Jahre Ruhe und Softwareupdates, wie Belphe schon geschrieben hat, locker bis 2024 und eventl. auch darüber hinaus.
      Wenn du den Größenaspekt betrachtest, würde ich das XR dem SE2 vorziehen. Sonst brauchst du zarte Frauenfinger, um eine Nachricht zu schreiben auf dem SE :D

      The Fiend schrieb:

      Wenn du den Größenaspekt betrachtest, würde ich das XR dem SE2 vorziehen. Sonst brauchst du zarte Frauenfinger, um eine Nachricht zu schreiben auf dem SE


      Jetzt gibts auch schon männerhassende Handys....
      Gut das King Cobra das nicht mehr miterleben muss...

      :aargh:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Also WENN das iPhone 11 in den Bereich des möglichen kommt dann warte noch ne Woche bis zur offiziellen Preissenkung von Apple. Gerüchteweise wird das rabattiert und für ca. 650 € das neue Einstiegs iPhone abseits des SE. Quasi dann so (ohne Mwst. Senkung):

      479 € = SE
      649 € = 11
      799 € = 12 mini
      899 € = 12
      1.149 € = 12 Pro
      1.249 € = 12 Pro Max

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Mhhhhhhh so langsam steigt bei mir die Spannung an - auch wenn es totaler quatsch ist, da man ja schon weiß was kommt und wie es aussieht / ausgestattet ist. Trotzdem ist das iPhone Event immer eins der Highlights im Jahr. :hyper:



      Freue mich schon auf mein neues 12 Pro Max mit 6,7" (nochmal 0,2" mehr als jetzt) - auch wenn es wohl etwas später (im November) erscheint. Aber vielleicht Überrascht uns Apple ja an dieser Stelle und alle 4 neuen iPhones kommen noch im Oktober. Und nach 3 Jahren (2017 mit dem X) auch mal wieder ein neues Design, was dann auch mit dem iPad matcht.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Applelogy kriegt von mir am 16.11.2020 genau 1.528 € in Säckle für

      - iPhone 12 Pro Max mit 256 GB in Graphit
      - 2x HomePod mini in space-grey (je fürs Schlafzimmer und die Küche)

      :love:

      Ein geiles Event und ich bin sprachlos was Apple da rausgefeuert hat. HomePod mini, iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max und MagSafe.

      Beim MagSafe warte ich noch ab. Reizen tut mich da die Wallet für 63 € aber das muss ich mir erst mal in natura anschauen. Und da immer noch keine AirPower kommt, werd ich wohl mir das Belkin Pendant in der kommenden MagSafe Variate anschauen müssen. Allerdings sieht diese Station echt nicht stylisch aus und weiß gefällt mir auch gar nicht. Mal schauen ob Nomad möglicherweise Jetzt MagSafe Unterstützung bringen wird.







      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Das iPhone Pro in Pazifikblau sieht wirklich schick aus. Blau ist einfach meine Farbe ^^ Würde ich mir selber noch iPhones kaufen wäre es vermutlich dieses geworden, allerdings habe ich vor einigen Jahren damit aufgehört mit zwei Telefonen herumzulaufen (privat und geschäftlich), da mein Arbeitgeber seit der iPhone 7 Generation auch auf iPhones umgestiegen ist und diese im Zwei-Jahres-Rhythmus gewechselt werden. Uns steht das Geschäftstelefon auch vollumfänglich privat zur Verfügung. Der nächste Tausch steht bei mir im Januar an. Ob wir hier aber auf die Pro gehen dürfen bezweifle ich, somit wird es vermutlich auf das normale iPhone 12 hinauslaufen. Prinzipiell muss ich aber sagen, dass ich es gut finde, dass sich das Deisgn wieder am 4er/5er iPhone orientiert hat. Die harten Kanten machen deutlich mehr her.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TLCsick“ ()

      TLCsick schrieb:

      Prinzipiell muss ich aber sagen, dass ich es gut finde, dass sich das Deisgn wieder am 4er/5er iPhone orientiert hat. Die harten Kanten machen deutlich mehr her.

      Optisch vielleicht, ja... Aber in der Hand sind die Kanten schon echt nicht schön. Ich hab das Gefühl, dass man einfach mal wieder was anderes machen wollte. Das nächste wird dann wieder rund und alle freuen sich dann darüber, dass es wieder angenehmer für die Hand ist. Ist doch immer derselbe Bumms.

      patri-x schrieb:

      TLCsick schrieb:

      Prinzipiell muss ich aber sagen, dass ich es gut finde, dass sich das Deisgn wieder am 4er/5er iPhone orientiert hat. Die harten Kanten machen deutlich mehr her.

      Optisch vielleicht, ja... Aber in der Hand sind die Kanten schon echt nicht schön. Ich hab das Gefühl, dass man einfach mal wieder was anderes machen wollte. Das nächste wird dann wieder rund und alle freuen sich dann darüber, dass es wieder angenehmer für die Hand ist. Ist doch immer derselbe Bumms.


      Natürlich wird man Dinge im Verlauf der nächsten Generationen immer wieder überarbeiten und wieder zurückbringen. Neue Möglichkeiten und neue Spielräume gibt es einfach nicht mehr. Aber die eckigen Kanten hatte ich mir persönlich schon seit iPhone 6 zurück gewünscht gehabt.
      Das iPhone 4 ist bis heute das schönste iPhone und eckig passt einfach. Zumal mit dem iPad Pro 2018 diese Designsprache wieder eingeführt wurde. Freu mich da tierisch drauf back to the roots zu gehen und endlich setzt man sich auch wieder von anderen Herstellern ab. Dazu (bei den pro Modellen) dieses edle Edelstahldesign. Zum niederknien. Optisch und haptisch spielt Apple nach wie vor in einer eigenen Liga.

      Hier noch der Werbetrailer für die neuen Pro Kameras mit Dolby Vision:



      Ich fasse jetzt mal die Neuerungen zusammen, damit jeder entscheiden kann ob ein Upgrade lohnt - und das bei Preissenkungen. Damit dürfte Samsung endgültig zum alleinigen Hochpreisanbieter rangieren (waren sie vorher auch schon aber die Lücke wird immer größer):

      iPhone 12 mini
      iPhone 12
      iPhone 12 Pro
      iPhone 12 Pro Max
      5,4"
      6,1"
      6,1"
      6,7"
      64 / 128 / 256 GB
      64 / 128 / 256 GB
      128 / 256 / 512 GB
      128 / 256 / 512 GB
      5G
      5G
      5G
      5G
      A14 Bionic
      5nm Architektur
      A14 Bionic
      5nm Architektur
      A14 Bionic
      5nm Architektur
      A14 Bionic
      5nm Architektur
      OLED
      OLED
      OLED
      OLED
      Ceramic Shield Front Cover
      Ceramic Shield Front Cover
      Ceramic Shield Front Cover
      Ceramic Shield Front Cover
      Smart Data Mode
      Smart Data Mode
      Smart Data Mode
      Smart Data Mode
      Verbesserter Deep Fusion und Nachtmodus
      Verbesserter Deep Fusion und Nachtmodus
      Verbesserter Deep Fusion und Nachtmodus
      Verbesserter Deep Fusion und Nachtmodus
      Smart HDR 3
      Smart HDR 3
      Smart HDR 3
      Smart HDR 3
      Nachtmodus Time-Lapse
      Nachtmodus Time-Lapse
      Nachtmodus Time-Lapse
      Nachtmodus Time-Lapse


      Teleobjektiv 52 mm Brennweite
      Teleobjektiv 65 mm Brennweite


      4-fach optischer Zoom
      5-fach optischer Zoom


      27 % bessere Low-Light Performance
      87 % bessere Low-Light Performance


      Apple ProRAW
      Apple ProRAW


      Nachtmodus Porträt
      Nachtmodus Porträt


      LIDAR Sensor
      LIDAR Sensor

      47 % größerer Sensor mit 1,7µm Pixeln
      ab 778 €
      ab 876 €
      ab 1.120 €
      ab 1.217 €

      Nicht nur das Apple die Preise vom 12er (Pro) ggü. dem 11er (Pro) gesenkt hat (mein 2020er kostet satte 85 € weniger als das 2019 und selbst ohne die 3 % Mwst. wären es immer noch knappe 50 €), sie haben ja auch das Xr und das normale 11er im Portfolio gelassen und auch nochmal deutlich gesenkt:

      iPhone SE
      iPhone Xr
      iPhone 11
      ab 466 €
      ab 564 €
      ab 661 €


      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.181 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Ich habe auch gerade mein neues iPhone 12 Pro gekauft und kann es Freitag um 08:45 abholen :thumbsup:

      Das Design des iPhone 4 mit den Kanten fand ich schon immer am edelsten und das absolute Verkaufsargument ist die starke Kamera.
      Raw für Fotos und Dolby Vision für Video-Aufnahmen und -Playbacks ist einfach nur verrückt für ein Handy. Natürlich kommt es nicht an DSLR Kameras ran, aber für Snapshots aus der Hosentasche ist es mehr als ausreichend.

      Zwar ist das Teleobjektiv und der Bildstabilisator beim Pro Max etwas besser, aber das Max ist mir einfach viel zu groß. Das sieht dann beinahe so aus, als ob ich mit meinem iPad telefonier. Vor allem hat das Pro eine bessere Blende als das Max und das ist in Sachen Fotografie eh entscheidender.

      5G ist wegweisend, aber da sich Deutschland in Sachen Internet teils hinter Entwicklungsländern einreiht, wird dieses Feature hier leider nicht wirklich genutzt werden können.