ANZEIGE

Amy Adams

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von svenjacobs1.

      Amy Adams

      * 20. August 1974 in Aviano, Italien


      Amy Adams wurde im italienischen Aviano (anderen Angaben zufolge in Vicenza)[1][2] geboren, wo ihr Vater, ein ehemaliger US-Soldat, stationiert war. Sie wuchs als mittleres von sieben Kindern einer mormonischen Familie im ländlichen Castle Rock im US-Bundesstaat Colorado auf. Ihr Vater, selbst Schauspieler, schrieb in seiner Freizeit Drehbücher für Theaterstücke, die im Kreis der Familie aufgeführt wurden. So kam Adams schon mit jungen Jahren mit der Schauspielerei in Berührung. Sie besuchte die High School im Bezirk Douglas County. Zwar gehörte Amy Adams nicht dem Cheerleader-Team oder dem Theaterkurs ihrer Schule an, nahm aber regelmäßig nach der High School Ballettunterricht und stand auf der Theaterbühne. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete sie in einem so genannten Dinner Theater (ein Amüsement, das Restaurantmahlzeiten mit Theaterinszenierungen verbindet) in Denver, Colorado, sowie kurzzeitig als Hostess und Kellnerin bei der bekannten US-amerikanischen Systemgastronomiekette Hooters. Danach ersetzte Adams eine Kollegin in Minnesota und arbeitete im Chanhassen Dinner Theater, wo sie u. a. in einer Aufführung des Broadway-Musicals Good News auftrat.

      Als sich Amy Adams auf eine Inszenierung von Brigadoon vorbereitete, ein bekanntes Musical aus dem Jahr 1947, erhielt sie 1999 ihre erste Filmrolle. In der Satire Gnadenlos schön des Regisseurs Michael Patrick Jann ist sie an der Seite von Kirsten Dunst, Denise Richards und Kirstie Alley in einer Nebenrolle als einfältiger Cheerleader Leslie zu sehen, die an einem lokalen Schönheitswettbewerb teilnimmt. Angespornt durch Schauspielkollegin Kirstie Alley zog die 1,65 m große Nachwuchsdarstellerin nach Los Angeles. Zwei Monate nach ihrem Umzug erhielt Adams eine tragende Rolle in der Fernsehserie Manchester Prep, ein Prequel des Films Eiskalte Engel aus dem Jahr 1999, in dem sie die Figur von Sarah Michelle Gellar verkörperte. Aufgrund von Streitigkeiten zwischen den Produktionsfirmen Fox Broadcasting und Columbia TriStar wurde die Serie nach nur drei abgedrehten Episoden annulliert, im Schnittraum überarbeitet und als Eiskalte Engel 2 in den USA direkt auf Video vermarktet.


      Filmografie

      1999: Gnadenlos schön (Drop Dead Gorgeous)
      2000: Psycho Beach Party
      2000: Charmed – Zauberhafte Hexen (Fernsehserie)
      2000: The Chromium Hook (Kurzfilm)
      2000: Eiskalte Engel 2 (Cruel Intentions 2)
      2001: Smallville (Fernsehserie)
      2002: The Slaughter Rule
      2002: Pumpkin
      2002: Mann umständehalber abzugeben oder Scheidung ist süß (Serving Sara)
      2002: Catch Me If You Can
      2004: Standing Still
      2004: The Last Run
      2004: Wedding Date (The Wedding Date)
      2004: Dr. Vegas (Fernsehserie)
      2005: Junikäfer (Junebug)
      2006: Ricky Bobby – König der Rennfahrer (Talladega Nights: The Ballad of Ricky Bobby)
      2006: Dein Ex – Mein Albtraum (The Ex (Fast Track)
      2007: Verwünscht (Enchanted)
      2007: Miss Pettigrews großer Tag (Miss Pettigrew lives for a day)
      2007: Der Krieg des Charlie Wilson (Charlie Wilson's War)
      2008: Sunshine Cleaning
      2008: Glaubensfrage (Doubt)
      2009: Nachts im Museum 2 (Night at the Museum 2: Battle of the Smithsonian)
      2009: Julie & Julia




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Och Mensch, für die süsse Amy hätte sogar ich ein Thread gestartet. Gambit krallt sich echt die besten Frauen ;)

      Gibt nicht viel zu sagen, ich liebe es wenn sie die Nase auf ihre eigene Art hoch zieht. Schauspielerisch talentiert, gesanglich hinreisend, optisch zum schmelzen (vorallem keine der typischen Hotties sondern eine mit Charakter). Amy muss man einfach lieben! =)
      Signatur lädt...
      Eine wirklich sympathische, hübsche und talentierte Schauspielerin, von der wir bestimmt noch viel sehen werden. Kenne einige Filme von ihr, sie hat mich noch nie enttäuscht (Was man nicht von all ihren Filmen behaupten kann!). Ihr nächster Film heißt Leap Year (Amy Adams) - eine RomCom, aber ich finde den Trailer ganz nett! :D