ANZEIGE

Kevin Spacey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 190 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von d3rd3vil.

      Wird es nicht - denn ich belästige keine Leute sexuell ;)
      Spacey hat es getan und muss nun mit den Konsequenzen leben. So einfach ist das.

      Und jmd der Hoeneß so schlimm wie Hitler ansieht und ihn am liebsten für ewig hinter Gitter sehen will wegen Steuerhinterziehung aber einen Spacey die Füße küsst der Leute sexuell belästigt hat den nehm ich sowieso nicht für voll ;)
      ANZEIGE
      Yes

      Belphegor schrieb:

      mcclane schrieb:

      Wie auch immer - für Spacey bleibt so oder so die Tür in Hollywood geschlossen. Und das ist gut so. ;)


      Da sieht man mal wie polemisch Du bist und wie wenig Ahnung Du hast. Ich hoffe Dir passiert sowas auch mal und dann will ich sehen wie du wieder auf die Beine kommst.


      Nach der Logik sollte man dir wünschen mal von Spacey sexuell belästigt zu werden...was man natürlich nicht tut. Nochmal, Spacey ist niemand dem man wieder “auf die Beine helfen muss”. Und seine gute Zeit liegt auch schon ein paar Jahre zurück. Unschuldig oder nicht.
      Also mit HoC hat er sicherlich eine seiner absoluten Hochzeiten erlebt. Klar gab es immer wieder Ausfälle wie Baby Driver, welcher sicherlich kein American Beauty ist aber insgesamt kann er schon eine beachtliche Vitae vorweisen, wo andere sich die Finger nach lecken würden und er war weit weg davon in Hollywood abgeschrieben zu sein oder in Rente zu gehen. Und ob er überhaupt jemanden belästigt hat, ist bis heute nicht geklärt. Er ist nach wie vor das Beispiel was passiert, wenn man einer Hetzkampagne ausgeliefert ist. Dieser Fall hier steht in keinem zusammennäht zu Harvey Weinstein oder der MeBullshit Debatte. Hier wollten einige No Names einfach ein bissl Ruhm abgreifen. Und wie weit diese beschissene Gesellschaft einen treibt, sieht man ja am Bild von Keanu Reeves sehr gut. Da muss man als Schauspieler schon überlegen, ob man Fans umarmt oder nicht. Total kranke und verdrehte Welt in der es von Tag zu Tag schlimmer wird zu leben.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Belphegor schrieb:

      Und ob er überhaupt jemanden belästigt hat, ist bis heute nicht geklärt.


      Natürlich ist das geklärt. Er hat es selbst zugegeben und sich in Therapie begeben.

      Weil jetzt in diesem speziellen Fall die Anklage möglicherweise zurückgezogen wird, macht es ja nicht ungeschehen, dass er sich generell wie der letzte Arsch aufgeführt hat.
      NATÜRLICH hat er sich selbst eingewiesen, weil es das ist, was die Öffentlichkeit von einem Sünder erwartet, nämlich dass er sich reinwäscht, Promis machen das am laufenden Band.
      Weiterer Vorteil für ihn: Er hat seine Ruhe in einer sehr unruhigen Zeit, ohne Angst haben zu müssen, dass ihm Paparazzi auflauern.

      Letztlich waren die Vorwürfe eben haltlos, weiterer Punkt für ihn. Ich hoffe sehr, dass Spacey nochmal eine richtig gute Rolle bekommt, der Mann hat jeden Film bereichert.
      Dieses Vorgehen - sich in eine Therapie zu begehen, weil man angeblich wie im Fall Harvey Weinstein unter Sexsucht leidet - ist die Strategie, welche Verteidiger entwickeln. Beim Harvey wollen sie damit wohl an der Schuldfähigkeit rütteln. Beim Spacey schlagen sie wohl in die gleiche Kerbe.