ANZEIGE

Kathryn Bigelow

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Kathryn Bigelow

      Kathryn Bigelow




      Kathryn Bigelow studierte zunächst zwei Jahre lang am San Francisco Art Institute, bevor sie 1971 ein Stipendium des renommierten Studienprogramms des Whitney Museums gewann und nach New York zog. Sie war zeitweise Mitglied der Avantgarde-Künstlergruppe Art and Language. An der Columbia University studierte sie Film. 1989 bis 1991 war sie mit James Cameron verheiratet, der auch das Drehbuch für Strange Days schrieb.

      1978 drehte Bigelow ihren ersten, 20-minütigen Kurzfilm; 1982 gemeinsam mit Mont Montgomery ihren ersten Langfilm, das Bikerdrama The Loveless mit Willem Dafoe in der Hauptrolle. Zwischen ihren Kinofilmen dreht sie auch immer wieder fürs Fernsehen, so für die Krimiserie Homicide oder die von Oliver Stone produzierte Serie Wild Palms. Sie ist eine der wenigen weiblichen Action-Regisseure. Bigelows Filme zeichnen sich durch hervorragende Kameraführung und die oft subjektive Kameraperspektive aus.

      Im Jahr 2008 erhielt sie für ihr Kriegsdrama Tödliches Kommando – The Hurt Locker, das von einer Einheit des US-Kampfmittelräumdienstes im Irakkrieg berichtet, eine Einladung in den Wettbewerb der 65. Filmfestspiele von Venedig 2008. (Quelle: wiki)



      Filmographie:

      Regie:

      The Hurt Locker (2008)
      Mission Zero (2007)
      Karen Sisco" (1 episode, 2004)
      - He Was a Friend of Mine (2004) TV episode
      K-19: The Widowmaker (2002)
      The Weight of Water (2000)
      "Homicide: Life on the Street" (3 episodes, 1998-1999)
      - Lines of Fire (1999) TV episode
      - Fallen Heroes: Part 2 (1998) TV episode
      - Fallen Heroes: Part 1 (1998) TV episode
      Strange Days (1995)
      "Wild Palms" (1993) TV mini-series (hour 4)
      Gefährliche Brandung - Point Break (1991)
      Blue Steel (1989)
      New Order: Substance (1989) (V) (video "Touched By The Hand Of God")
      Near Dark (1987)
      The Loveless (1982)
      The Set-Up (1978)

      Drehbuch:

      Undertow (1996) (TV) (written by)
      Blue Steel (1989) (written by)
      Near Dark (1987) (written by)
      "The Equalizer" (1 episode, 1985)
      - Lady Cop (1985) TV episode (story)
      The Loveless (1982) (writer)
      ... aka Breakdown

      .........................................................

      The Hurt Locker (7/10)
      Strange Days (9/10)
      Gefährliche Brandung (8/10)
      Blue Steel (7/10)
      Near Dark (9/10)

      ne tolle Regisseurin die sich stets um interessante Stoffe und Ideen bemüht, muss mir mal ihre anderen Filme noch angucken.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()

      Eine der wenigen Regisseurinnen (oder gar die einzige), die auch im Actionfach überzeugen kann. Ihre beste Abeit bleibt "Strange Days", der mit einer wirklich tollen Idee glänzt und auch inszenatorisch was her macht (wenngleich er auch recht vorhersehbar ist).

      Ein gelungenes Comeback ist ihr außerdem mit dem unparteiischen Kriegsbeitrag "The Hurt Locker" geglückt. Bleibt also zu hoffen, dass sie bald mit einem ebenso starken Projekt nachlegt.

      9.0/10 - Strange Days
      7.5/10 - The Hurt Locker
      7.0/10 - Gefährliche Brandung
      6.0/10 - K-19
      6.0/10 - Blue Steel
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      Eine Dame, die eigentlich recht verlässlich für zumindest durchschnittliche, manchmal gute Actionfilme sorgt, aber die bisher für mich keinen richtigen Knaller geliefert hat.
      The Hurt Locker, von vielen als ihr bester Film bezeichnet, habe ich leider noch nicht gesehen, habe es aber noch fest vor.

      Bisher gesehen:
      Blue Steel 5/10
      Gefährliche Brandung 7/10
      Strange Days 7/10
      K-19 5,5/10
      Ich komme mit der Dame irgendwie nicht so zurecht.

      Strange Days fand ich überzeugend, Gefährliche Brandung fand ich als Jugendlicher cool, weiss aber nicht ob ich das heute auch noch empfinden würde. Near Dark ist nicht so mein Ding obwohl ich grad mit Vampirfilmen viel anfangen kann. Der vermeindlich bester Film von ihr 'The Hurt Locker' fand ich total schlecht und Blue Steel auch einfach nur langweilig.




      Laufende Serien:
      Serienstaffeln 2019: -19-
      Filme 2019:
      -37-