ANZEIGE

Insidious (James Wan)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 82 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      patri-x schrieb:

      Yeah! Ich hoffe nur, dass der im TV genauso gut wirkt wie im Kino. Da hab ich mir fast in die Hose geschissen :D


      Naja wird nachts um 23.55 Uhr bei dunklem Zimmer und sehr laut aufgedrehter Heimkinoanlage geschaut :crazy:

      Mehr kann ich nicht tun. Bei Insidious hat es mich wie schon gesagt so oft gerissen wie schon lange nicht mehr!!!

      Diese Filme muss man einfach im Kino genießen. Dann hast du die beste Zeit damit, selbst wenn die Filme scheiße sind. :uglylol: Siehe "Godsend". Katastrophaler, langweiliger Film. Was De Niro da trieb weiß immer noch keiner. :tongue: Aber das Publikum damals 1A. 20 Mädels, welche arge Probleme mit dem Film hatten. Und ich und ein Kumpel. Also 22 Leute im Saal kurz vor Mitternacht. Wir haben selten so viel Spaß gehabt, gerade wenn die ganzen Horror-Klischees zum tragen kamen wie "Kamera zeigt einen Hammer in Nahaufnahme in einem Schuppen, potentielles Opfer betritt die Scheune und siehe da der Hammer ist in der nächsten Einstellung nicht mehr am gleichen Platz". Und diese Girls sind ausgeflippt, weil jeder weiß wie es weitergeht. Die sind aus dem Sessel gesprungen als ob der Teufel einen Peitschenhieb ausgeteilt hat. Ein Knaller. :D

      "Insidious" ist auch so ein Beispiel. Wenn die rotze Fratze zum ersten Mal hinter Josh auftaucht dürfte es im Kino "lustig" geworden sein. ^^