ANZEIGE

Heimkino, 5.1 Systeme, usw.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 94 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GrafSpee.

      Heimkino, 5.1 Systeme, usw.

      Heimkino


      Mich würde es mal interessieren wie ihr die Klasse eines Films technisch rüberbringt...

      Was habt ihr alles (von DVD-Player über Beamer bis Surround Sound)?

      es wäre kuhl, wenn ihr hier dazu Bilder von euren Anlagen posten könntet ;)
      ANZEIGE
      16:9 TV mit 100 Hz und ca. 80 cm Bidlschirmdiagonale(Philips) --> Bin stark an einem Beamer oder alternativ einem Plasma/LCD oder Rückprojektions TV mit mind. 100 cm B.-Diagonale interessiert...leider kein Geld :confused:
      DVD Player (Cyberhome und Sony)
      Stereo Videorecorder (Panasonic)
      Verstärker DD5.1/DTS/ProLogic II (Yamaha) :goodwork:
      Boxensatz (5 Stück) mit Subwoofer (Canton)

      Bilder muss ich mal machen auch für den Foto Thread
      Leider noch keine Digitalkamera... ;(
      "Größer/Kleiner ALS - Genauso WIE"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Schwambo“ ()

      wenn ich geld hätte, hätte ich alles was dazu gehört, aber....
      hab leider nur nen kleinen alten fernseher un ne dolby surround anlage un natürlich dvd-player un vhs-recorder. aber immerhin besser als nix :]



      "We must act soon"
      Ich guck immer über Computer, 22 Zoll Bildschirm, eigendlich hab ich auch Dolby Digital, hab das funktioniert nicht, nach zwei Jahren rumprobieren hab ichs aufgegeben X(
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Fernseher: Philips 16:9 28" (72 cm)

      Anlage: Denon AVR-1802 (DD 5.1 DTS)

      DVD-Player: Denon DVD 800

      Boxen: Elac Home Cinama 2 (5.1 Satelliten-System)

      Ist nicht High-End, aber für zu Hause vollkommen ausreichend.

      Wegen mir könnt der Fernseher ä Stück größer sein, weil ich auch etwas weiter weg sitze (oder eine Leinwand^^), aber naja, mehr gibt das Budget nicht her. Auch Standboxen vorn wären nicht schlecht, besonders für den Steore-Betrieb, aber halt selbes Problem.

      Das wars von meiner persönlichen Kino-Hardware. Die ist im übrigen echt wichtig für mich, setze da großen Wert auf Qualität was den Klang angeht und wie das so aussieht bin ich damit nicht allein. Sind halt doch alles Freaks hier, GUT SO!!! :grins:
      Bilder
      • Heimkino.jpg

        62,62 kB, 574×319, 555 mal angesehen
      "Gefahr ist mein zweiter Vorname. - Meiner ist Cornelius, wenn du das verrätst, bring ich dich um!!!"
      "Das Glück bevorzugt den, der vorbereitet ist!!!"
      "Mal muß man kämpfen, f....n oder sich verdrücken. Ich schlag vor du verdrückst dich!!!"
      "Get busy living or get busy dying"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Last Boy Scout“ ()

      Meine Anlage ist:

      Fernseher: Hitachi 16:9, 84 cm
      DVD: Thomson DTH 2500
      Cyberhome-Billigplayer 2 mal
      Receiver: Harman Kardon AVR 45RDS
      DD 5.1
      Boxen 2 Standboxen JBL
      2 Surroundboxen JBL
      1 Center Yamaha
      Beamer: NEC LT 80 - DLP Beamer
      1,5m - 16,8m Bilddiagonale
      Braucht grad ne neue Birne :headbash:

      Bin insgesamt zufrieden, werde aber den Receiver in absehbarer Zeit austauschen!
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      ANZEIGE
      Ich habe:

      Sony Rückprojektions-TV mit 127cm
      DVD-Player von Tevion (gabs günstig bei Aldi, war mir wichtig wegen 5.1. Decoder)
      Sorround 5.1 Anlage ebenfalls von Tevion (oder Medion, von Aldi eben ;) )
      Videorecorder von Sony
      Mein guter, alter Sat-Reciever
      und zu guter letzt meine Playstation 2 und mein Gamecube (gehören auch irgendwie dazu)

      Ich habe lange überlegt ob nun Beamer oder Rückprojektion. LCD/Plasma war mir einfach zu teuer und ich hab auch nirgends nen TV mit dieser Technik und mit ner Diagonale von 127cm gefunden. Da mir aber die Birnen für nen Beamer zu teuer waren, hab ich mich dann für den TV entschieden (hab ihn für glatte 1000 € bekommen). Dafür brauch ich zwar auch ne Birne, die hält aber länger und kostet nicht so viel. :goodwork:

      Mein DVD-Player ist absoluter Schrott und bei der nächsten Gelegenheit kommt der weg. Bei manchen DVD`s fängt der wie ein verrückter an zu rattern und es klingt so, als würde er die Scheibe zerkratzen (macht er aber gott sei dank nicht). Und nun gibts schon zwei FIlme die er überhaupt nicht abspielt. Nämlich 8 Mile und Fahrenheit 9/11 (natürlich beides Originale). Ziemlich ärgerlich sowas :headbash:
      Ich schaue mir die Filme auf einem Sony DVD-Player und einem Sony Fernseher in 82 cm Diagonale an.
      Desweiteren habe ich eine Surround Anlage angeschlossen.
      Manchmal benutze ich auch den Monitor von meinem guten alten Amiga 500 als Fernseher, zwar ist das Bild dann etwas klein, ist aber manchmal sehr amüsant 2 Filme gleichzeitig anzuschauen, so z.B. Star Wars in der alten Form und gleichzeitig die neue Version.
      Ein Beamer ist noch immer ein kleiner Traum von mir und es steht als nächstes an, denn ich möchte nicht sagen müssen:"shit warum habe ich mir den Film nicht im Kino angeschaut".
      Denn manche Filme die man sich auf dem heimischen Fernseher anschaut wünscht man sich auf einer grossen Leinwand angeschaut zu haben.
      Somit kann man die im Kino verpassten Filme mit einem annähernden Kinofeeling nachholen.
      Member of the Abuzettin Brotherhood


      Sylvester Stallone ist erst der Dritte überhaupt in der Filmgeschichte, der für ROCKY Oscar-Nominierungen sowohl als Darsteller als auch für sein Drehbuch bekam!




      Hoffentlich machst du das Fenster nicht zu groß - bombastische Bilder sind nicht gut für die Augen :freaky: Höchstens 1/3 des Bildschirms nutzen - da kann man dann auch noch Chatten - EMails downloaden und Spielen....Und sich natürlich voll auf den Film konzentrieren :grins:
      Ich darf leider nicht zu sehr ins Detail gehen....

      Aber das ist meine Signatur....
      Ich kann ja nicht anders Jörg, habe doch keinen Fernseher und DVD-Player :heulen:

      Aber das mit dem Chatten nebenbei ist doch ein enormer Vorteil.

      Außerdem kann ich mir dann die Filme auch noch ein zweites Mal anschauen, weil ich dann beim ersten Mal nicht so viel verstanden habe. Und vielleicht auch noch ein drittes Mal, so macht Filmegucken doch Spaß!!! :grins:

      Ok sorry für das OT-werden.
      eine heimkinoanlage mit 5.1 surround sound. war eine der ersten aufm markt und noch recht teuer gewesen. aber reicht dennoch um dvds im schrank umfallen zu lassen ;) am normalen tv-seher angeschlossen. sonst wenn im wohnzimmer besetzt ist, wird auch am computer mit einem 19' monitor und stereo-boxen geschaut... manchmal langt das auch


      irgendwann mit mehr geld in der tasche kommt bestimmt auch mal ein beamer dazu :rolleyes: