Wie oft geht ihr noch ins Kino?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 523 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von The Fiend.

      kino ist auch schon im freetv angekommen



      ANZEIGE
      Also heute bin ich auch mal wieder in meinem Stammkino "vom Glauben" abgefallen.

      Ich wollte mir heute Karten für "Avengers 3" kaufen. Für nächste Woche Donnerstag am Feiertag.

      Konnten sie mir dort keine Karten verkaufen. Karten für die nächste Kalenderwoche gibt es immer erst "ab Montag". Auf meine Nachfrage, warum ich früher einige Wochen Karten vorweg erwerben konnte: "Das liegt an der neuen Software".

      Meine letzte Frage war dann: "Und wann spielen sie den Avengers-Film nächsten Donnerstag?"

      Antwort: Das kann sie mir auch erst sagen, wenn sie ab nächsten Montag das Software-Update bekommt.

      Mit anderen Worten: Ich konnte keine 7 Tage vorweg mehr vier Kinokarten kaufen. Was all die Jahre problemlos ging. Da wird die Lust auf Kino ehrlich gesagt auch nicht größer. Wollen die keine Karten mehr verkaufen?
      Keine Ahnung, was das für ein Kino ist, aber grundsätzlich ist es so, dass Kinoprogramme stets kurzfristig gem. der aktuellen Zahlen vom Wochenende gestaltet werden, so dass das Programm erst Montag/Dienstag feststeht. Ergibt Sinn und ist logisch. Wieso das vorher bei denen ging, verstehe ich schon nicht (abgesehen von großen Neustarts wie Infinity War, wo man einen oder zwei Säle schon vor Kinostart buchen kann).

      Emily schrieb:

      Keine Ahnung, was das für ein Kino ist, aber grundsätzlich ist es so, dass Kinoprogramme stets kurzfristig gem. der aktuellen Zahlen vom Wochenende gestaltet werden, so dass das Programm erst Montag/Dienstag feststeht. Ergibt Sinn und ist logisch. Wieso das vorher bei denen ging, verstehe ich schon nicht (abgesehen von großen Neustarts wie Infinity War, wo man einen oder zwei Säle schon vor Kinostart buchen kann).


      Also kann ich mir als Kunde nicht sieben Tage vorweg - für den größten Blockbuster im Monat - Kinotickets kaufen?

      Für Star Wars 8 konnte schon Ende Oktober Karten kaufen. Sechs Wochen vorher. Alles problemlos.

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Emily schrieb:

      Keine Ahnung, was das für ein Kino ist, aber grundsätzlich ist es so, dass Kinoprogramme stets kurzfristig gem. der aktuellen Zahlen vom Wochenende gestaltet werden, so dass das Programm erst Montag/Dienstag feststeht. Ergibt Sinn und ist logisch. Wieso das vorher bei denen ging, verstehe ich schon nicht (abgesehen von großen Neustarts wie Infinity War, wo man einen oder zwei Säle schon vor Kinostart buchen kann).


      Also kann ich mir als Kunde nicht sieben Tage vorweg - für den größten Blockbuster im Monat - Kinotickets kaufen?

      Für Star Wars 8 konnte schon Ende Oktober Karten kaufen. Sechs Wochen vorher. Alles problemlos.


      Dann lies nochmal genau, was ich geschrieben habe: Der Kauf vor Start ist für 1-2 Säle bei großen Filmen für die erste Woche, vielleicht auch noch die zweite Woche kein Problem, weil sie die eh erhalten würden, nach Start wird aber allmählich ausgewertet und angepasst.

      Und doch, du kannst sogar bis zu 9 Tage vorher Karten kaufen, kommt aber eben auf den Tag an, an dem du kaufen willst - kannst den Montag oder Dienstag für den Mittwoch die Woche darauf kaufen, aber am Sonntag noch nicht für Donnerstag.

      Emily schrieb:

      Pepe Nietnagel schrieb:

      Emily schrieb:

      Keine Ahnung, was das für ein Kino ist, aber grundsätzlich ist es so, dass Kinoprogramme stets kurzfristig gem. der aktuellen Zahlen vom Wochenende gestaltet werden, so dass das Programm erst Montag/Dienstag feststeht. Ergibt Sinn und ist logisch. Wieso das vorher bei denen ging, verstehe ich schon nicht (abgesehen von großen Neustarts wie Infinity War, wo man einen oder zwei Säle schon vor Kinostart buchen kann).


      Also kann ich mir als Kunde nicht sieben Tage vorweg - für den größten Blockbuster im Monat - Kinotickets kaufen?

      Für Star Wars 8 konnte schon Ende Oktober Karten kaufen. Sechs Wochen vorher. Alles problemlos.


      Dann lies nochmal genau, was ich geschrieben habe: Der Kauf vor Start ist für 1-2 Säle bei großen Filmen für die erste Woche, vielleicht auch noch die zweite Woche kein Problem, weil sie die eh erhalten würden, nach Start wird aber allmählich ausgewertet und angepasst.

      Und doch, du kannst sogar bis zu 9 Tage vorher Karten kaufen, kommt aber eben auf den Tag an, an dem du kaufen willst - kannst den Montag oder Dienstag für den Mittwoch die Woche darauf kaufen, aber am Sonntag noch nicht für Donnerstag.


      Ganz ehrlich: Ist für mich als Kino-Kunde nicht mehr nachvollziehbar.

      Die ganzen Blockbuster-Unternehmen teilen sich den Markt zeitlich auf, dass zwei Blockbuster nicht zeitgleich miteinander konkurrieren und dann kann man für den einzigen Blockbuster nicht mal Karten kaufen. Hätte ich Karten für einen "französischen Kunstfilm mit Untertiteln" kaufen wollen, hätte ich das noch verstanden. Aber so ...
      Ich kann dir dazu was zur Preview von Indiana Jones 4 erzählen: Es waren Unmengen an Karten reserviert, wir haben letztlich 4 oder 5 Säle dafür gehabt. Diejenigen, die gekommen sind, passten in einen. Hätte man nicht erwartet.

      Klar ist der Vorverkauf nochmal was anderes (danach gab es auch nur noch Vorverkauf, keine Reservierungsoption für Previews mehr), aber man weiß es nie. Es gibt aber auch Vorgaben von Zentralen (bei Ketten) und manch Blockbuster ist schon baden gegangen (während bspw. türkische Filme, die sonst keiner kennt, fast immer ausverkauft waren).

      Allerdings gebe ich dir dahingehend recht, dass ein Erfolg von Infinity War abzusehen war. Die Konkurrenz derzeit ist nicht so groß, und da braucht man theoretisch nicht erst Zahlen, (die es ja nun durchaus schon gibt, Rekorde ebenfalls), um zu wissen, dass der Film funktioniert. Kann aber auch schnell wieder nachlassen.
      Ich war seit Jahren nicht mehr im Kino. :whistling:

      Die Preise werden immer höher, das Publikum (zumindest bei Blockbustern) immer primitiver- und oft laufen Filme hier nur in 3D, was ich nicht mag.
      Wenn ich dann bedenke, dass ich für weniger Geld als einmal Kino zu zweit kostet (oftmals plus Parkgebühren),
      den Film auch ganz locker mal eben ein paar Monate später kaufen kann, spricht für mich eben gar nichts mehr für das Kino.
      Ja alles,sehr teuer.

      Gehe nächste woche ins kleine Rex in Köln
      Spätvorstellung 5,50€ ohne 3d

      Habe für mich die kleine Kinos wieder enddeckt
      Und die freuen sich über die teueren mega Kinos ,den es gibt sie in köln wieder vermehr und in voller Blüte dank der Besucher die nicht viel geld bezahlen wollen.....ps die zeigen keine
      Werbung nur ca. 3 -4Trailer

      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Bei mir wird es auch immer weniger... Leider.

      Liegt hauptsächlich am Nachwuchs - (Viel weniger Zeit) und an Kohle - Haben gerade ein Haus gekauft und müssen nun jeden cent 2mal umdrehen.

      Früher würde ich sagen 2 mal im Monat.

      Heute eher 1 mal in 2 Monaten.

      Wird aber wohl auch wieder besser werden :D
      ANZEIGE

      Payback schrieb:

      Ja alles,sehr teuer.

      Gehe nächste woche ins kleine Rex in Köln
      Spätvorstellung 5,50€ ohne 3d

      Habe für mich die kleine Kinos wieder enddeckt
      Und die freuen sich über die teueren mega Kinos ,den es gibt sie in köln wieder vermehr und in voller Blüte dank der Besucher die nicht viel geld bezahlen wollen.....ps die zeigen keine
      Werbung nur ca. 3 -4Trailer


      Wo ist das?
      War gestern im Kino. in Solo und Deadpool 2

      Geplant war eig. noch Jurassic World 2 davorzuquetschen aber dachte mir weils den hier im kleinen Kino nur in 3D gibt, dass ich das eher lasse.
      3 Euro extra Zuschlag.

      Bin auch nur gegangen weil Montags + Mittwoch günstiger ist.

      Problem ist die Auswahl an Essen ist echt niedrig und die Nachos sind so in Pappkartons und die Sauce in so nem Plastikbecher
      Schmeckte echt mies.

      So pizzastücke wär ja was aber denke mal der Aufwand wäre dafür zu groß.

      Zudem war in Kino 2 (also es gibt nur 3.) so dass man nebenan von Jurassic World dauernd die Bässe gehört hat. Das war echt schrecklich.

      Kino 3 bei Deadpool war unten und gemütlicher. Mehr so Wohnzimmer feeling.

      Ich schaffs fast gar nicht mehr ins Kino - ist nen zeitproblem :(


      levi schrieb:

      kino ist auch schon im freetv angekommen





      Was hat das mit Kino zu tun? Und was sollen die Videos dazu?

      Genießt die Stille.....
      Wolfgang M. Schmitt hat die 8 blödesten Kino-Ausreden gesammelt. Ich dachte, das passt hier ganz gut rein. :)



      Wer's nicht schauen will, aber die Ausreden trotzdem sehen möchte:

      1. Es läuft gerade nichts Gutes.
      2. Es ist zu teuer.
      3. Man hat keine Lust auf Kino.
      4. Man nutzt nur noch Streaming-Dienste.
      5. Es wollte niemand mitkommen.
      6. Man schaut nur noch Serien.
      7. Es kommt Fußball.
      8. Das Wetter ist zu schön fürs Kino.

      Ich finde, zu 3 kann man schlecht was sagen und bei 2 ist es wohl so, dass manche wirklich finanziell eingeschränkt sind und in Großstädten leben, wo die Kinopreise recht hoch sind. Aber die anderen Punkte kann ich - mal mehr, mal weniger persönlich - eigentlich alle unterstreichen.

      Irgendwas Gutes läuft eigentlich immer. Die Frage ist höchstens, ob es in greifbarer Nähe läuft oder man mehr als 60 Kilometer fahren muss. Aber das Programm ist an und für sich vielseitig, vor allem abseits des Blockbusterkinos, und genau da sind meiner Meinung nach die lohnendsten Dinge zu entdecken. Was die Streaming-Dienste angeht: Ja, da findet man schon auch viele und gute Sachen. Vor allem viele Sachen. Ich muss Schmitt da recht geben, das Angebot überfordert da und happy werde ich eigentlich nur, wenn ich gezielt etwas bestimmtes suche. Und das dann auch finde. Allein im Kino bin ich in den meisten Fällen, würde ich auf andere warten, wäre ich vermutlich maximal 10 mal im Jahr im Kino. Vermutlich ist es so, dass manche Filme von Gesellschaft profitieren oder nur in Gesellschaft auszuhalten sind. Bei "Jurassic World 2" beispielsweise warte ich auf eine entsprechende Gesellschaft. Aber an und für sich geht es doch um den Film, man hockt sich rein, hält den Mund und hat auch seine Ruhe.

      Was Serien angeht, muss ich sagen, dass ich persönlich kaum eine kenne, die mir von vorne bis hinten gefällt. Beziehungsweise sind ja die meisten Serien am Laufen und sogar so etwas wie "Game of Thrones" büßt meiner Meinung nach an Qualität ein. Das kann ein Film natürlich auch, beziehungsweise bauen manche Filme überhaupt keine Qualität auf. Aber dann ist der Spuk nach zwei Stunden vorbei und man hat seine Ruhe. Eine Serie kann einem über längere Zeit viel geben, aber wenn es mal nicht mehr richtig läuft, ist doch irgendwie der Wurm drin und der Frust ist groß. Und vor allem lang. Das Thema Fußball finde ich lustig. Eigentlich schade, dass Blockbuster einem Event wie der WM ausweichen. Man könnte in Ruhe einen großen Film gucken, während die meisten anderen ein Deutschland-Spiel schauen. :) Und wegen dem Wetter - nun ja, mit "schönem Wetter" meinen die meisten wohl warmes Wetter. Alles ab 25 Grad finde ich persönlich sehr anstrengend und nervig. Da ist ein wohltemperierter Kinosaal doch super. :)
      Warum sollten das "Ausreden" sein?
      Wenn man keine Lust auf Kino hat, ist das eben so...

      Mal meine Meinung zu den einzelnen Punkten von meinem persönlichen Geschmack aus:

      1. Es läuft gerade nichts Gutes.
      Soll vorkommen. Selbst als ich noch regelmäßig ins Kino gegangen bin gab es Wochen, in denen mich keiner der damals laufenden Filme interessiert hat- oder ich hatte ihn schon gesehen.

      2. Es ist zu teuer.
      Ist für mich inzwischen definitiv so. Knappe 10€ (plus Spritgeld und manchmal noch Parkhaus) für einen Kinobesuch, bei dem ich mich vermutlich wieder über irgendwelche Vollpfosten ärgern muss?
      Nee- für das Geld kann ich den Film auch kaufen wenn er raus ist, und mir in Ruhe daheim ansehen.

      3. Man hat keine Lust auf Kino.
      Soll tatsächlich vorkommen. Ich will auch nicht jeden Tag einen Film anschauen, obwohl ich sicher mehr ansehe als die meisten anderen die ich kenne...

      4. Man nutzt nur noch Streaming-Dienste.
      Nö, sowas kommt mir nicht ins Haus. Interessiert mich so gesehen noch weniger als Kino.

      5. Es wollte niemand mitkommen.
      Meist war ich alleine im Kino. Also nicht im Saal, aber ohne Begleitung. Ich will schließlich einen Film sehen, und nicht zugetextet werden.
      Wenn zu zweit, dann war meistens meine Frau dabei. Ergo: Knapp 20€ für einmal Kino (plus siehe Punkt 2). Nee, echt nicht.

      6. Man schaut nur noch Serien.
      "Nur noch" würde mir nicht reichen. Dafür gibt es zuviele gute Filme.

      7. Es kommt Fußball.
      Es gibt nicht vieles, was mich noch weniger interessiert als Fußball.
      Wenn ich gezwungen werden würde, aber die Wahl hätte, würde ich lieber alle Filme von Boll am Stück ansehen, als ein "Spiel", bei dem 20 überbezahlte Geldsäcke hinter einem Ball herhecheln.

      8. Das Wetter ist zu schön fürs Kino.
      Definiere "zu schön" Alles was über 25 Grad hat, ist mir eigentlich schon zu warm.
      Bei 30 Grad oder mehr mache ich meist sogar genau das: Ich setze mich in mein (Keller)Kino. Da ist es angenehm kühl.